viperchannel

RCLine Team

  • »viperchannel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. März 2006, 22:22

bespannen

hi, ich bin oracover verwöhnt.....

also, ich hab vor laanger zeit mal mit spannlack gearbeitet, kann mich nichtmal mehr dran erinnern, wie das wirklich ging. jetzt will ich aber einen oldtimersegler bespannen. das ganze soll so ein gelbliches finisch bekommen, also so gelblich/transparent, wie das bei vielen oldtimern ist.

was ist da zu empfehlen? also als bespannmaterial?
Gruß Frank!

Hohentwiel

RCLine User

Wohnort: Singen/Hohentwiel

Beruf: Rundfunk u. Fernsehtechnikermeister

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. März 2006, 22:40

Frank, da hilft nur gelbes Japanpapier und dann das Übliche: wässern, wässern, Spannlack 1, Spannlack2-3 und dann einen Schutzlack. Habe meinen Leonardo 2000 auch so ausgestattet. Habe früher zum Schutzlack noch ein paar Tropfen Rizinusöl zugemischt, sollte den Lack geschmeidiger machen. Habe dasselbe jetzt mit Sonnenblumenöl gemacht, aber man muss daran glauben! :ok:
Gruss René
Die ersten hundert Jahre sind erfahrungsgemäss die schwersten. (Albert Einstein)

AUT 18

RCLine Neu User

Wohnort: Königstetten Niederösterreich

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. März 2006, 10:50

Hi,

wir ANTIK-Modellflieger verwenden schon länger das Polyesterfließ 19 g/m2

schau rein bei www.antikmodellflugfreunde.de oder bei www.kirchert.com da wirst sicher fündig zum Thema Bespannfließ

In Gersfeld/Röhn gibts auch einen Shop der das Fließ hat - Behrends oder so ähnlich !

Einfachste Montage, super Optik und bombenfest !

LG Adolf