1

Sonntag, 17. Januar 2021, 10:42

Mega Mücke von 1963

Moin,
ich bin immer wieder begeistert von ''alten Modellen'', die auf ihre Art trotzdem immer jung erscheinen. Eins dieser Modelle ist die Mega Mücke von 1963, erschienen in der Juli Ausgabe der Zeitschrift Modell. Bei dem Modell musste schon damals jede Menge Hirnschmalz bewegt worden sein, um auf eine Abflugmasse von 53 g zu kommen. Wohlgemerkt motorisiert mit einem Cox 0,16 ccm und ferngelenkt!

Ich werde 20% grösser und elektrisch bauen. Die Komponenten liegen fast vollzählig bereit und bald geht es los.

Kai
»Kai Thomsen« hat folgendes Bild angehängt:
  • MM.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai Thomsen« (17. Januar 2021, 10:52)


2

Mittwoch, 20. Januar 2021, 18:55

So, der Anfang ist gemacht. Obwohl es sich um recht kleine Bauteile handelt, lässt sich alles, mit ein wenig Ruhe, gut bearbeiten. Das herstellen der Kopien, das aufkleben und aussägen hat solange gedauert, wie einmal die erste CD der Allman Brothers Band ''The Fillmore Concerts'' zu hören ;). Also sehr beruhigende ''Arbeit''.
»Kai Thomsen« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpfspanten.jpg

F3B

RCLine User

Wohnort: Edersee top of the World

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Januar 2021, 20:15

Hallo Kai,

klasse Bauprojekt :ok: :ok: :ok: ...freue mich schon auf das Ergebniss ,,MEGA MÜCKE,, :)



Gruß Thomas :w

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Januar 2021, 10:02

Hai Kai!

Eins dieser Modelle ist die Mega Mücke von 1963 [..] motorisiert mit einem Cox 0,16 ccm und ferngelenkt!

Das klingt so ähnlich wie "Panzerbiene"und ich werd' nachher mal schauen, ob die von Hilmar Bentert ist.

;-)

viel Erfolg und servus,
Patrick, der beim modellern andere Musik hört (nur nicht die von Hartwig ;-)

5

Samstag, 23. Januar 2021, 19:18

Ein kleiner Fortschritt.
»Kai Thomsen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Helling 1.jpg
  • Helling 2.jpg

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Januar 2021, 14:39

Zitat

Das klingt so ähnlich wie "Panzerbiene"und ich werd' nachher mal schauen, ob die von Hilmar Bentert ist.

Ist sie nicht. Aber hybbsch isse ;-)

servus,
Patrick
»PatrickK« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mega-Muecke_Modell_Juli63_k.png

joeloebig

RCLine User

Wohnort: Aschaffenburg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Januar 2021, 19:51

Ein kleiner Fortschritt.

produziert ja ganz schön Aufwand der kleine, ganz selbstbewust brauch er ne Helling.
schönes kleines Projekt :applause:

Doro

8

Dienstag, 2. Februar 2021, 19:30

Moin,
danke für das Interesse an der Mücke :). Man könnte den Rumpf gaanz sicher auch ohne die Helling zusammen prusseln, aber so macht es auch Spaß ;). Gestern wurden die LTW ke aus 2 Schichten 1,5 mm Balsa zusammengeleimt und grob in Form gebracht. Bald geht es weiter.
»Kai Thomsen« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mücke LTW.jpg

9

Sonntag, 7. Februar 2021, 12:37

Wieder ein büschen weiter.
»Kai Thomsen« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mega Mücke.jpg

10

Dienstag, 6. Juli 2021, 09:25

Moin,
die Mücke wurde fertig und flog.....genau 1x und das nicht mal besonders gut. Die Innereien werden anderweitig weiter verwendet werden. Den Rest hat schon die Müllabfuhr mit genommen. Tja, manchmal klappt es eben nicht wie man es gerne hätte :shy:.


Kai

11

Dienstag, 6. Juli 2021, 10:38

Eintagsfliege.

Schade. Sah vielversprechend aus.

Ähnliche Themen