1

Montag, 15. August 2005, 12:38

ENYA Motore

Hat irgendwer eine Peilung, was aus denen eigendlich geworden ist?

Früher war das ja mal bei robbe angesiedelt, und die haben bis dato auch aus Lagerbestand noch Teile geliefert.
Das wird aber ja auch mal alle sein, wär' ja schade, wenn man die Motore deswegen einmotten müsste.

Ich habe neulich mal was läuten gehört, das sich einer Teile auf direktem Wege aus Japan beschafft hat, aber das erscheint mir mächtig abstrakt.

Fred

RCLine User

Wohnort: A-Niederösterreich

Beruf: Pensionist,

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. August 2005, 16:17

http://www.modelflight.com.au/enya-engines.htm

Hallo Andi !

Dürften noch nicht ganz vom Frenster weg sein, vielleicht nur in Europa.

Servus fred

3

Montag, 15. August 2005, 18:14

Ich hab vor einigen Wochen Teile bei robbe bestellt/bekommen und da sagte mir die freundliche Mitarbeiterin, dass sie nach wie vor regelmäßig Teile in Japan bestellen.

Irgendwas geht also noch in der Ehe robbe/Enya!

4

Dienstag, 16. August 2005, 09:02

Hm, das ist interessant...
Die Dinger waren ja nie billig, aber immer ausgesprochen aufwändig gearbeitet.
Nur gescheidte Schalldämpfer hat es nie gegeben.