1

Mittwoch, 7. September 2005, 12:21

Chico von Graupner

Hallo,
eiegntlich richtet sich diese frage an die speedprofis dieses forums.

ich habe da noch einen uralten "schnell"baukasten rumliegen. eben besagter chico von graupner.

da ist ein cox motor für vorgesehen.

welche geschwindigkeiten wären denn mit einem modern motor realisierbar bzw. dem modell zumutbar.

es ist noch nichts gebaut, es könnte also entsprechend beim bau schon verstärkende maßnahmen getroffen werden.

kann man das uralte holz, welches da drinnen liegt, noch bedenkenlos nutzen?

mfg
stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stefan1976« (7. September 2005, 12:22)


Ruediger

RCLine User

Wohnort: D-63791 Karlstein. Gesetzmässigkeit: Je flacher der Beitrag, desto mehr Smileys darin. UTFS!

Beruf: EDV-Knecht

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. September 2005, 13:21

Servus Stefan,

mit nem 3,5er MVVS und dem kleinen Robbe-Resorohr sind mit einem Original-Chicco etwa 160 bis 180km/h erreichbar. Mit einem modernen Profil aus der MH-Reihe etwa 210 bis 230km/h. Habe beide Versionen ;-)

Wenn du die Flächenholme durch Kiefernleisten ersetzt, ist der Chicco stabil genug.

Was Dein Holz angeht: Wenn´s noch fest ist und keinen Schimmelansatz hat, kannst Du es einsetzen.

Die Querruder würde ich nicht wie vorgesehen im inneren Teil der Fläche anbringen, sondern im äusseren Teil. Es steuert sich einfach besser so. Nimm zwei Servos zur QR-Anlenkung.

hth,

Rüdiger
[SIZE=2]Flugmodellbaudateien aller Art ohne Ende: Das Corsair-BBS Dateiarchiv [/SIZE]

3

Freitag, 23. September 2005, 10:57

Hallo,

hat jemand nicht zufällig noch einen Chico rumliegen, der ihn verkaufen/billig weggeben will? Ich hatte aus Anfangszeiten mal einen und bis diese Rennratte liebend gern geflogen bis ich mit ihm mal Nachmittags um 4 ohne Sonnenbrille unterwegs war :( Seit dem suche ich krampfhaft jemanden, der ein solches Modell loswerden will. Ich habe auch ncoh einen 2.5cmm ASP rumliegen, sollte damals billig werden und trotz das ich bis dato nur schlechtes über das Teil gehört hatte ging er perfekt. Auch die Einstellerei bereitete keine Probleme. Wenn's also billig werden soll....


Mit freundlichen Grüßen
Was ist ein Polarbär? Ein rechteckiger Bär nach einer Koordinatentransformation.
MFC Mohorn e.V.

4

Dienstag, 27. September 2005, 17:06

hi,
also ich habe einen bauksaten zu hause. aber mein vater hatte lust den mal zu bauen.

wenn du willst kann ich aber mal fragen ob du ihn haben kannst.

5

Dienstag, 27. September 2005, 17:17

Hallo, also komplet Buakasten mti Bauplan? Da würde ich mich riesig freuen! Frag mal *gespanntsei* :)
Was ist ein Polarbär? Ein rechteckiger Bär nach einer Koordinatentransformation.
MFC Mohorn e.V.

6

Dienstag, 27. September 2005, 20:51

habe dir ne e-mail geschickt.

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Dezember 2005, 09:33

Hallo zusammen

Ich hatte anfang der 80er auch ein Chico.
Leider war ich damals nicht in der Lage das Modell richtig zu fliegen.
Heute ist der Chico fast ein Klassiker den man nicht auf die schnelle verheizen sollte, es haben bestimmt nur wenige Exemplare die wilden 80er überlebt.
Heute würde ich den Chico nach plan bauen (hab leider keinen) und den Baukasten wie mein Augapfel hüten.

Gruß Rolf-K.

8

Freitag, 30. Dezember 2005, 12:42

Hallo Stefan,

ich habe deine gesamten Kontaktdaten (weißt schon welche ;) ) verloren... Kannst du mir sie ncohmal schicken, bitte? (Hatte jetzt erst den Thread wiedergefunden)

Gruß Stephan
Was ist ein Polarbär? Ein rechteckiger Bär nach einer Koordinatentransformation.
MFC Mohorn e.V.

9

Mittwoch, 4. Januar 2006, 20:53

Der Chico war nen richtig gutes Modell an das ich mich gerne zurückerinnere. Mit einem 2,5ccm OS rannte er wie sau und stabilitätsprobleme traten erst auf als ich dann doch mal zu tief über den platz wollte (und ich war immer so stolz auf die grünen luftschraubenspitzen :) ).
Die reste wurden damals feuerbestattet und ich ärger mich heute das ich die Haube damals entsorgt hab.
Den Bauplan hatte ich letztens schon rausgesucht aber es gibt halt sachen die mich vom bau abhalten wie z.B. die fehlende Haube (ein muss für diesen klassiker) und die nicht abnehmbare fläche die die transportfreudigkeit nicht sonderlich erhöht.
Wenn einer in der Lage ist mir so eine Haube zu ziehen oder eine Quelle wüsste die einem dafür nicht unbedingt das letzte hembt ausziehen will dann währe ich sehr froh über diese info.
Zum "alten" Holz des Baukastens. eigentlich wird das nicht schlecht (es sei denn der kasten wurde nass gelagert und es ist weggerottet) sondern höchstens die einzellnen teile etwas krumm. Krumme teile kann man feucht machen und dann wieder in Form trocknen. nur bei teilweise fertiggestellten teilen die Jahrelang rumlagen und Krumm getrocknet sind ist das dann meist etwas stressig.

10

Mittwoch, 4. Januar 2006, 21:06

Hallo Frogger,

also ich dhatte nie eine Haube zu dem Chhico bau ihn doch einfach ohne die Aussparung für die Haube, ich werde demnächst auch definitiv anfangen (vielleciht sollte man sich die seite www.chico-freunde.de gleich mal reservieren lassen, wenn sich so viele begeisterte hier finden, hihi)
Was ist ein Polarbär? Ein rechteckiger Bär nach einer Koordinatentransformation.
MFC Mohorn e.V.

Renton17

RCLine User

Wohnort: D-74564 Crailsheim

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Januar 2006, 13:52

Hallo zusammen,

freut mich ja arg dass es hier ein paar Chico-Freunde gibt. Hab davon auch noch drei Stück, oder besser gesagt zwei und einen Baukasten. Der Baukasten ist noch 100 % orginal und komplett in bestem Zustand mit allen Plänen und Anleitung. Den werde ich auch in Ehren aufbewahren und nicht anrühren. Wer schon mal gesehen hat wie ein guter Orginal-Baukasten vom Chico in Ebay gehandelt wird weiss warum es klüger ist den nicht zusammen zu kleben. Einer meiner Chicos hängt im Wohnzimmer an der Decke, ausgerüstet mit einem OS FSR 15 und zwei Graupner Linear-Servos. Und weil der Flieger so schön gebaut, bespannt und lackiert ist, und noch so schön ausschaut lass ich den vorerst auch im Wohnzimmer hängen. Der dritte Chico schliesslich ist nicht so schön, mit oranger Folie bespannt, mit nem OS FP 15 bestückt, und den bin ich ne ganze Zeit lang geflogen. Fliegt wirklich sehr gut, zwar nicht allzu schnell, aber einigermassen zügig, und vor allem für so nen kleinen Flieger sehr ruhig und gutmütig. Echt ein angenehmer, einfach zu handelnder Flieger der Chico. Im Moment liegt er allerdings ungenutzt rum, weil ich ein Querruder abgebaut hab. Wollt die Querruder bis zu den Randbögen hin vergrössern, damit er schneller rollt, bin aber mittlerweile mit anderen Baustellen beschäftigt. Wenn einer interessiert ist würd ich diesen Chico evtl auch verkaufen, müssen halt zwei neue Querruder montiert werden.
Noch ne Frage an Rüdiger: warum empfiehlst Du bei einem solchen Flieger zwei Querruder-Servos? Ein gutes 20-30 g-Servo hat als Zentral-Servo da ewig genug Kraft, die Anlenkung ist einfach, Differenzierung brauchst nicht, und das Getriebe ist bei einem Zentral-Servo bei einer harten Landung weniger belastet als bei einzelnen. Denke deshalb dass zwei Querruder-Servos keinen Vorteil bringen. So long!

Go fast, turn left! Boris

Nordbayern

RCLine User

Wohnort: Nähe Bamberg

Beruf: Ingeniöse

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 7. September 2006, 16:41

Bauplan?

Hallo zusammen,

hat denn noch einer den Bauplan vom Chico oder weiß, was eine Kopie davon kostet? Bin nämlich auf der Suche danach...

Gruß Markus

Marseille

RCLine User

Wohnort: D-33803 Steinhagen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. September 2006, 16:57

Hi,

Eberhard würde einen BK vom Chico abgeben (Verkaufe Rubrik).

MfG Peter
Alle sagten, es geht nicht. Bis einer kam, der das nicht wusste - und es tat.

Nordbayern

RCLine User

Wohnort: Nähe Bamberg

Beruf: Ingeniöse

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. September 2006, 17:10

Ja, hab ihn schon angeschrieben. Mir würde aber auch der Plan (Kopie) reichen. Ich will das Ding nämlich nicht sammeln sondern fliegen!

Gruß Markus

15

Donnerstag, 7. September 2006, 23:11

Hast PN... ihr klopft mich hier echt noch windelweich, so sehr daß ich mir den Chico selbst genußvoll baue und dann mit ´nem kleinen Brushless flitzen lasse :evil:

Hab mal einen mit einem frisierten Cox Tee Dee 1.5 ccm geflogen, mit Pipe! Gabs mal Alles von so einem US-Importeur, der sich auf die "Half-A" Modelle spezialisiert hatte - Name fällt mir grad nicht ein. Da gab es sogar Laufgarnituren mit Titan-Pleuel, verbesserte Glühköpfe für mehr Verdichtung und Lebensdauer und und und... da hab ich manchen guten Hunni gelassen und es nicht bereut.

Der Chico konnte mit so einer Ausrüstung manch einem "Pylon-Renner" das fürchten lehren :evil:

Ausgesuchte Kiefernholme mit beidseitiger Verkastung sind dann kein Luxus.

So, ich schau mir gleich den Kasten nochmal an, führt wahrscheinlich dazu, daß ich den Plan schonmal auf den Tisch packe und mit Folie abdecke... dann ist´s echt zu spät, dann leg ich los... :angel:
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eberhard Mulack« (7. September 2006, 23:12)


Marseille

RCLine User

Wohnort: D-33803 Steinhagen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 8. September 2006, 08:33

... und wenn du dann fertig bist, mit bauen, dann könntest du den Plan doch mal für 3 Tage entbehren, oder ? Ich würde ihn mir gerne mal wie Markus - äh, anschauen.

MfG Peter
Alle sagten, es geht nicht. Bis einer kam, der das nicht wusste - und es tat.

Nordbayern

RCLine User

Wohnort: Nähe Bamberg

Beruf: Ingeniöse

  • Nachricht senden

17

Freitag, 8. September 2006, 09:30

Zitat

Original von Marseille
... Ich würde ihn mir gerne mal wie Markus - äh, anschauen.

MfG Peter


:D

18

Freitag, 8. September 2006, 14:18

Also:

WENN ihr gaaaaaaanz lieb seid....... das heißt:

1. Euer gesamtes Barvermögen an mich überweist
2. mir euren eventuellen Haus-und Grundbesitz überschreibt
3. mir eure Frauen überlaßt
4. mir lebenslang als Diener zur Seite steht

DANN.......

könnte ich mich überreden lassen.......















mal in den Copy-Shop zu gehen und eine Repro des Planes machen zu lassen, die dann unter euch verlost wird :evil: :evil: :evil:

:angel:

Neee, is kalr, der Chico soll leben. Also PN an mich. Wegen Bilder eurer Frau... ääääähhhh Plan :w
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Eberhard Mulack« (8. September 2006, 14:19)


Nordbayern

RCLine User

Wohnort: Nähe Bamberg

Beruf: Ingeniöse

  • Nachricht senden

19

Freitag, 8. September 2006, 14:27

Peter,

wir werden dann wohl erst mal einen Zaunkönig o.ä. bauen, gell?!

Wenn der Eberhard dann irgendwo Frau und Haus ergattert hat, kann man bestimmt wieder mit ihm verhandeln... :nuts:

Gruß Markus

20

Freitag, 8. September 2006, 14:51

Mit mir kann man immer verhandeln :evil: *ganzliebguck*

Wer unbedingt den Chico bauen möchte: PN an mich.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok: