Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. März 2018, 19:19

Swift von AIR C2 fly

Hi @ all,

nun geht die neue Flugsaison los, natürlich brauche ich da etwas neues ==[]
Dieses Jahr habe ich mir als erstes neues Modell den "Swift" ausgesucht mit dem Piloten "Sigi M".....ich glaube "M" steht für "mächtiger Spaß" :D

Geordert habe ich das ganze bei cefics.

Nun heißt es warten..........bis alles kommt und werde euch berichten ;)

*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

2

Donnerstag, 22. März 2018, 12:50

Heute ist das "Paket" angekommen, ich werde natürlich ausführlich berichten und Fotos veröffentlichen........das warten hat ein ENDE :nuts: :nuts: :nuts:
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

3

Donnerstag, 22. März 2018, 19:10

Hier die ersten Bilder....

einmal alles was im Karton war...



der langersehnte Schirm in der Transporttasche....




nun in seiner vollen Pracht....




sowie der Bausatz vom "Sigi M", den gibt es aber auch fertig gebaut und lackiert in drei Varianten







Ich werde dann berichten über den zusammenbau vom Sigi und solltet ihr Fragen haben, dann schreibt einfach... :shine:
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

4

Freitag, 23. März 2018, 20:34

So heute geht´s weiter mit einer kleinen Zange....

wodurch ich mal zwei Haufen produziert habe......



und Nr. 2

*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

5

Freitag, 23. März 2018, 21:13

Nach dem entnehmen der Holzteile, habe ich nun alle überstehenden Verbindungen glatt geschliffen.

*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

6

Freitag, 23. März 2018, 22:00

Erstes probeweises zusammenbauen....

*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

7

Sonntag, 25. März 2018, 12:22

Gestern habe ich die ersten Teile verklebt

*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Windsack BY« (26. März 2018, 07:19)


8

Sonntag, 25. März 2018, 12:24

Hier sieht man schön die zusätzlichen Schlitze die ich in der Bodenplatte geschliffen habe. Durch diese wird später ein Klettbandgurt gezogen, der wiederum den Flugakku hält. Hier bin ich somit das erste mal vom Plan abgewichen, da ich kein Fan von Klettband am Akku bin........aber das ist halt Modellbau, jeder so wie er kann und will ==[]

*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Windsack BY« (26. März 2018, 07:18)


9

Sonntag, 25. März 2018, 13:25

Entweder hast du einen perfekten Tarnkappen-Gleitschirm gebaut ( wozu ich dir gratuliere) oder du hast beim Hochladen der Bilder was falsch gemacht. ???
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

10

Montag, 26. März 2018, 07:20

Entweder hast du einen perfekten Tarnkappen-Gleitschirm gebaut ( wozu ich dir gratuliere) oder du hast beim Hochladen der Bilder was falsch gemacht. ???
...ich hoffe die Tarnung ist aufgehoben :dumm:
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

11

Dienstag, 27. März 2018, 16:07

Es ist die Frage aufgekommen mit was ich das Holz verklebe. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, von UHU-Hart, Sekundenkleber, Weißleim usw.
Ich nutze beim zusammenbau zwei Kleber, zum einen Wasserfesten Weißleim (Baumarkt) da er nicht spröde aushärtet und auch im Winter dann hält um zum Anderem Sekundenkleber und zwar um eine schnelle Fixierung zu bekommen.
Das schaut dann wie folgt aus:
1. Kontaktstellen beidseitig dünn mit Weißleim bestreichen
2. Kurz ablüften lassen (hält dann schneller)
3.Teile zusammenstecken/-pressen
4. Kanten mit Sekundenkleber fixieren, so hält schon mal alles provisorisch bis der Weißleim abgebunden hat.

Aber es gibt viele, viele andere Methoden.....wer Kleber erst kaufen muss und möglichst keine Reste haben will, den empfehle ich den guten alt bewärten ...
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

12

Dienstag, 27. März 2018, 18:06

Die ersten Farbschichten sind aufgetragen....



Ich nutze dazu Acryl-Spraydosen aus dem Baumarkt.Ein kleiner Tipp am Rand , wenn ihr Neon-Farben nutzen wollt. Alles erstmal alles weiß lackieren und anschl. die Neo-Farbe.....so bekommt ihr ein super leuchten zusammen :shine:
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Windsack BY« (27. März 2018, 18:14)


13

Mittwoch, 28. März 2018, 20:03

...Farbe ist trocken, nun eine kurze Pause. Aber Ostern soll das Wetter ja etwas bescheiden werden, so das ich bis Sonntag/Montag wieder abliefern kann



Boddy und Arme schwarz, Helm in Chrom und für die Stiefel muss ich mir noch etwas einfallen lassen ;) ...ach ja, Gesicht "Holz" ==[]
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

14

Sonntag, 1. April 2018, 07:42

Wie versprochen war ich wieder fleißig und habe den Pinsel bzw. die Spraydose geschwungen......













*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

15

Sonntag, 1. April 2018, 07:52

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache

Der Bau des Gurtzeug/Backpack oder wie immer ihr das Teil nennen wollt dauert ca. 1/2 Std., da die Teile super zusammen passen. Will man aber sich noch ein wenig mit Farben austoben, entsprechend länger

Ich baue nach dem Motto:

"Es ist mir nicht von Bedeutung wie langsam ich baue, solange ich baue" :shine:
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

16

Sonntag, 1. April 2018, 08:21

Kommen wir wieder zu der Malerei, z.B. den Stiefeln.



- Als erstes habe ich sie etwas gekürzt, da sie aussehen sollten wie Bergschuhe und nicht wie Cowboy-Stiefel

- nun mit weißer Spraydose grundiert (wie bereits gesagt, dadurch leuchten die Neon Farben besser)

- Bilder von Bergschuhen im Netz gesucht die mir gefallen.

- Neon Gelb aufgetragen (immer die hellen Farben zuerst)

- abgeklebt und Neon Orange sprühen.

- Eding wasserfest aus der Schublade gekramt und den Rest verunstaltet. :D
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Windsack BY« (1. April 2018, 08:48)


17

Sonntag, 1. April 2018, 11:47

Als Motor habe ich den empfohlenen Graupner COMPACT 345Z 7,4V eingebaut.
Es giebt nur eines zu beachten beim einbau des Motors, bevor ihr das Motorkreuz am Motor verschraubt, legt dieses Kreuz auf die Seite auf an deren ihr den Motor befestigen wollt und zeichnet die zu bohrenden Löcher für die Befestigung des Motors mit dem Kreuz an.
Anschl. die vier Löcher<mit einem 1,5 mm Bohrer bohren und mit den beiliegenden Schrauben (Motorset) befestigen. Ich bin hier abgewichen und habe den Motor mit dem Kreuz mit 3M Schrauben befestigt, wie ihr auf dm Bild sehen könnt.




*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

18

Sonntag, 1. April 2018, 12:14

....der Regler mit BEC findet oberhalb des Akkus mit doppelseitigem Spiegelklebeband platz, der Empfänger wird am Body vom Sigi geklebt.



*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

19

Montag, 2. April 2018, 20:02

Hi Leute,

heute die Zeit genutzt und letzte Einstellungen vorgenommen. Ich muss gestehen, ohne die Anleitung zu lesen ..... aber seht selber

Der Wind hat mir so zusagen in die Hände gespielt und der Schirm is ohne zu steuern sauber in der Luft gestanden, so das ich die Bremsleinen überprüfen und einstellen konnte.







.....nur konnte ich heute nicht fliegen, so gerne ich es wollte, weil..............................na, wer sieht es
*´¨ )
¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
(¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> schena gruas Udo

Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Gleitschirm meine Seele. www.rcparaglidingforum.de :shine:

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. April 2018, 20:47

Ich sehe keinen Prop.....
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

Ähnliche Themen