Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zebelon

RCLine User

  • »zebelon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: TS

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Februar 2010, 15:45

Frage zum Heli Command

Hallo ein Bekanter hat ein problem mit seinem
Heli Command Rigid beim Anschliesen an den PC.
Das Verbindungskabel zwischen Command u. PC
wird nicht angenommen, auch nicht mit dem Adabter
Kabel und Software. Meine Frage kann man das Kabel vom Command
auf USB-Stecker umlöhten oder nicht.Danke schon mal im vorraus.
Gruß
zebie
------------------------------------
Meine Helis:
SSM Benzin-Trainer, T-Rex 500, Funke MC-24 :ok:
Boot Najade,Traxxas Summit1:8 DJI Phantom

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Februar 2010, 16:20

RE: Frage zum Heli Command

Ein USB-RS232 Adapter funktioniert nicht immer.
Den USB Stecker gegen einen RS232 Stecker zu tauschen geht nicht.
Ist ja auch logisch, sonnst bräuchte man keinen Adapter.

Meiner läuft nur mit den originalen Kabel an RS232 was leider immer weniger Rechner haben.
Vielleicht merkt das ROBBE/CAPTRON auch mal und bietet ein zeitgemässes Kabel an.
Mal beim Händler meckern hilft wenn das viele machen.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

3

Montag, 22. Februar 2010, 14:25

hallo zebie,

erstmal sollte dein kumpel die neueste software benutzen, da gibt es einen bugfix betreffend der erkennung des com-ports.
ebenso muss der usb to serial adapter korrekt installiert sein und von windoof erkannt werden. ich habe dabei mit win7 so meine probleme ;)

so sollte es funktionieren:
usb adapter anschliessen, dann im gerätemanager unter anschlüsse nachschauen welche com nun benutzt wird. meist ist das i-eine hohe nummer. dort den com-port auf 3 fixieren (eigenschaften, anschlusseinstellungen, erweitert). auch wenn windoof meutert, dass dieser port schon benutzt wird.
usb aus/einstöpseln kontrolle ...
software starten mit eingestöpselten usb
serielles hc kabel am usb anschliessen, danach am HC
suche nach einem port, eventuell bugfix durchführen.
com 3 wählen
jetzt sollte die verbindung da sein. wenn nicht usb (mit angeschlossenem hc) aus / einstöpseln.

grüsse
Thomas
MX 22 / Spectrum 2,4 GHz
T-Rex 600 CFrigid; T-Rex 500 CFrigid, T-Rex 250, Blade mSR
F3K: Turbo, KIS
.... und noch viele andere

ninjaper

RCLine User

Wohnort: Erfurt-Thüringen

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2010, 20:24

Ich will die neueste Software benutzen aber ich bekomme immer die Meldung INF error! ATI Treiber sind alle neu was kann das sein und bei meinem anderen PC mit Vista bekommt der RS232 auf USB adapter keine Verbindung alles schon Probiert Port gewechselt alle Treiber neu--NIX das ist armselig von Robbe nicht mal ein USB Kabel anzubieten und die neue Software hat sich auch nur auf Vista installieren lassen da stimmt auch was nicht ich will doch kein PC Profi sein müssen um Heli zu fliegen :wall:
T-Rex550nitroBD/Goblin700CompetitionBD/Goblin-SpeedBD/T14sg
Homepage :angel:

zebelon

RCLine User

  • »zebelon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: TS

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Februar 2010, 20:34

RE: Frage zum Heli Command

Hallo Thomas,am Notebook hat er Windows Vista,
werden es die Tage mal nach deiner
Anweisung versuchen. Melde mich
dann wieder.Danke im vorraus.
Gruß Hans
------------------------------------
Meine Helis:
SSM Benzin-Trainer, T-Rex 500, Funke MC-24 :ok:
Boot Najade,Traxxas Summit1:8 DJI Phantom

Lama V4

RCLine User

Wohnort: Rheinberg-Niederrhein

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Februar 2010, 21:51

RE: Frage zum Heli Command

habe auch Vista, den RS232 Adapter für 3,50Euro von ibäh reingestöppelt in den USB-Port, HC dran, Kabel dran, Strom auf den HC (nicht vergessen!!) und einen ComPort manuell suchen bis es in der Saftware grün wird, fertig und problemlos
Bernd

• Blade Helis: 130x • nanoQX • mSR • Align: T-Rex 450 Sport FBL • T-Rex 500ESP FBL • T-Rex 600ESP FBL • Henseleit TDR •
• EFlite AS3xtra • MPX Stuntmaster • MPX FunJet • F27-Q Stryker • F27-Q Micro Stryker 180 • Reflex XTR2 • Spektrum DX8 DSMX •

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lama V4« (22. Februar 2010, 21:52)


7

Montag, 22. Februar 2010, 22:32

Hi zebi und ninjaper,

ich will jetzt nicht die leute von captron in schutz nehmen, aber die serielle schnittstelle für servicezwecke hat sich nun mal in der industrie als standart etabliert. dies wurde leider durch die unterhaltungselektronik (notebooks) überholt, die fast alle nur mehr usb haben.
das wichtigste ist ein usb to serial wandler mit funktionierenden treibern. ein INF-error deutet auf einen treiberfehler hin.

Lama V4 hat da glück gehabt .... vielleicht postet er einen link welchen wandler er benutzt.

ich habe auch so meine probleme mit den treibern unter win7. obwohl ich einen wandler vom "marktführer" verwende, kann ich den nur im winxp-modus nutzen. das datenkabel vom handy wird aber sauber installiert .... wenn die nicht bald funktionierende treiber rausbringen schneide ich das handy-kabel ab und löte mir einen stecker für den hc an :)

schaut mal auf die homepage des usb to serial herstellers und holt euch die richtigen treiber für eurer betriebssystem.

grüsse
Thomas
MX 22 / Spectrum 2,4 GHz
T-Rex 600 CFrigid; T-Rex 500 CFrigid, T-Rex 250, Blade mSR
F3K: Turbo, KIS
.... und noch viele andere

ninjaper

RCLine User

Wohnort: Erfurt-Thüringen

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. Februar 2010, 23:06

Ja Lama poste bitte mal den Link deines Adapters! :w
T-Rex550nitroBD/Goblin700CompetitionBD/Goblin-SpeedBD/T14sg
Homepage :angel:

ninjaper

RCLine User

Wohnort: Erfurt-Thüringen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Februar 2010, 20:02

Zitat

Original von ninjaper
Ich will die neueste Software benutzen aber ich bekomme immer die Meldung INF error! ATI Treiber sind alle neu was kann das sein und bei meinem anderen PC mit Vista bekommt der RS232 auf USB adapter keine Verbindung alles schon Probiert Port gewechselt alle Treiber neu--NIX das ist armselig von Robbe nicht mal ein USB Kabel anzubieten und die neue Software hat sich auch nur auf Vista installieren lassen da stimmt auch was nicht ich will doch kein PC Profi sein müssen um Heli zu fliegen :wall:

Also ich hab das ausprobiert und nun ist mein COM3 weg den gibts nicht mehr aber das Helicommand geht immer noch nicht -keine Verbindung- ! :wall:
T-Rex550nitroBD/Goblin700CompetitionBD/Goblin-SpeedBD/T14sg
Homepage :angel:

zebelon

RCLine User

  • »zebelon« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: TS

Beruf: Maschienenschlosser

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Februar 2010, 21:42

Hallo,
ich kann erst berichten wenn mein Bekanter
von der Montage zurück kommt. Ich selbst habe keinen
HC ,werde es mir auch gut überlegen ob ich auf HC oder
V-Stabi umsteige bei den Problemen.
Gruß
Hans
------------------------------------
Meine Helis:
SSM Benzin-Trainer, T-Rex 500, Funke MC-24 :ok:
Boot Najade,Traxxas Summit1:8 DJI Phantom

11

Mittwoch, 24. Februar 2010, 14:20

hi Hans,

ich finde, dass deine letzte aussage ein bisschen "tief" ist.
was kann ein hersteller bzw. ein produkt dafür, dass auf (d)einem pc / betriebssystem was schiefläuft ????
ich bin in derselben lage, mein usb to serial wird von windows7 erkannt aber nicht korrekt installiert. also nimm´ ich xp - dort geht´s! die "schuld" liegt beim treiber-support des betriebssystems und des hardwareherstellers und nicht bei der software des herstellers. vielleicht auch bei der installation des gesamtsystems (siehe "spinnende" ATI-grafiktreiber).

grüsse
Thomas
MX 22 / Spectrum 2,4 GHz
T-Rex 600 CFrigid; T-Rex 500 CFrigid, T-Rex 250, Blade mSR
F3K: Turbo, KIS
.... und noch viele andere

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thint1« (24. Februar 2010, 14:28)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Februar 2010, 14:41

Zitat

Original von zebelon
Hallo,
ich kann erst berichten wenn mein Bekanter
von der Montage zurück kommt. Ich selbst habe keinen
HC ,werde es mir auch gut überlegen ob ich auf HC oder
V-Stabi umsteige bei den Problemen.
Gruß
Hans


Du weisst aber, daß das normale HC und das V-Stabi zwei völlig verschiedene Dinge sind?
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

ninjaper

RCLine User

Wohnort: Erfurt-Thüringen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. Februar 2010, 11:59

morgen geh ich das erste mal fliegen mit dem HC, wenn der Heli driftet kann ich den dann einfach an der Funke trimmen oder muss ich den Laptop mitnehmen? 8( :w
T-Rex550nitroBD/Goblin700CompetitionBD/Goblin-SpeedBD/T14sg
Homepage :angel:

14

Samstag, 27. Februar 2010, 14:30

Minimal darf man am Sender trimmen, größe Veränderungen immer am PC oder mechanisch.

Trimmst Du zuviel am Sender, kann der HC das schon als Steuereingabe verstehen und über den Bereich kommen, wo sich der HC mit seiner Stabilisierung ausblendet. Folge wäre, das er in diesem Fall beim Knüppel loslassen nicht sauber neutral regelt.

2 bis 3 Klicks an der Sendertrimmung sind okay. Für mehr nimm den PC oder verstell die Gestänge.
Gruss AndyF.

[SIZE=1] Blizzard | EG Pro | AcroMaster | Oxalys | MissWind
@ Futaba T8FG[/SIZE]

15

Samstag, 27. Februar 2010, 14:58

hi ninjaper,

vorausgesetzt, dass beim heli der schwerpunkt stimmt kann er nur mehr driften weil die taumelscheibe nicht ganz richtig eingestellt ist oder der hc schief sitzt.
ich trimme deswegen nie elektronisch, sondern justiere die anlenkungen solange bis der heli sauber steht. oder eben die einbaulage des hc kontrollieren/ justieren.

würdest du trimmen müsstest du die neutralstellung im hc auch neu einlernen. damit damit errreichst du auch dasselbe ergebnis ... stabiles schweben im normalflug, wenn du den heli aber später mal umdrehst passt der künstliche horizont des hc gar nicht mehr.

grüsse
Thomas
MX 22 / Spectrum 2,4 GHz
T-Rex 600 CFrigid; T-Rex 500 CFrigid, T-Rex 250, Blade mSR
F3K: Turbo, KIS
.... und noch viele andere

ninjaper

RCLine User

Wohnort: Erfurt-Thüringen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 27. Februar 2010, 15:10

Alles klar also nehm ich das Werkzeug mit und den Laptop :wall: ,na gut ist ja nur beim ersten mal :D :w
:wall: :wall: :wall: es ist sturm in Thüringen also nix mit fliegen :wall: :wall: :wall: naja es wird schon irgendwann besser ;(
T-Rex550nitroBD/Goblin700CompetitionBD/Goblin-SpeedBD/T14sg
Homepage :angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ninjaper« (28. Februar 2010, 08:00)