Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 19. Mai 2010, 12:47

Moin,

Zitat

Wollt ihr nun eigentlich, dass der Heli besser fliegt


so wie ich das sehe ging es darum eigentlich nie.


Gruß
Jörg

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 19. Mai 2010, 12:52

Zitat

Original von joerg_rautenstrauch
so wie ich das sehe ging es darum eigentlich nie.


Nö, nie, es ging nur ums Meckern darüber, wie bescheiden V-Stabi ist...
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 19. Mai 2010, 12:53

Zitat

Original von Chorge
Wollt ihr nun eigentlich, dass der Heli besser fliegt, dann stellt endlich die Screenshots heir rein, und die Daten zum Heli!


Ich werde es weiterleiten...
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 19. Mai 2010, 13:04

Moin,

Zitat

Und zw. diesen beiden Systemen wurde bislang nicht der Unterschied festgestellt, der den Mehrpreis des V-Stabi ggü. dem Spartan in irgendeiner Weise widerspiegeln würde.


ok, das sehe ich ein.
Dann benötigt Ihr definitiv kein flybarless System, da bemerkt Ihr dann auch keinen Unterschied zum Paddelkopf.

Also sorry, der Spartan geht schon gut, aber das ist schon noch mal ein sehr sehr deutlicher Unterschied.

Zitat

Nö, nie, es ging nur ums Meckern darüber, wie bescheiden V-Stabi ist..


obwohl das als reine Provokation gemeint ist (kann ich auch, s.o.) entzieht sich mir der Sinn hinter dem Posting? Es wurde mehrfach Hilfe angeboten aber bisher nicht genutzt. Also scheint das ja nicht der springende Punkt zu sein?


Gruß
Jörg

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 19. Mai 2010, 21:40

Ich denke alle die ein einziges V-Stabi hatten sollten mal den Ball flachhalten bez Verallgemeinerungen.

Technische Fehler gibt es überall, aber ich habe nicht gelesen, dass ihr euer V-Stabi umgetauscht hättet, denn das macht man in einem solchen Fall.

Ich gehöre zu denjenigen die mit AC3X, V-Stabi und MB immer zufrieden waren/sind.
Und der Support gerade beim V-stabi durch Rainer ist ausgezeichnet,

Und wenn hier nicht anständig diskutiert wird ist hier Schluss..
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 20. Mai 2010, 17:51

Zitat

Original von Jegla
Ich denke alle die ein einziges V-Stabi hatten sollten mal den Ball flachhalten bez Verallgemeinerungen.

Technische Fehler gibt es überall, aber ich habe nicht gelesen, dass ihr euer V-Stabi umgetauscht hättet, denn das macht man in einem solchen Fall.


Wenn du damit auch auf mich anspielst, wovon ich mal ausgehe, dann muss ich dir widersprechen:
Da ich mir V-Stabi gekauft hatte, um damit zu fliegen und nicht um gegen irgendwen zu wettern, habe ich es natürlich zu Mikado zurückgeschickt, als nichts anderes mehr ging. Selbst einen neuen Sensor zu kaufen wäre für mich günstiger gekommen, als das System zu wechseln, von daher war das der einzig vernünftige Schritt.
Mikado meinte aber, das System funktioniere, wie alle anderen auch...

Von daher gebe ich den Vorwurf einer "Verallgemeinerung" oder einem Schluss von meinem auf alle Systeme gleich an Mikado ab.
Grüße,
Fabi

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

47

Freitag, 21. Mai 2010, 07:41

Zitat

Original von Jegla
IUnd wenn hier nicht anständig diskutiert wird ist hier Schluss..


Der war dann wohl fürs persönliche Ego...

Gruß, Marcus
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

48

Freitag, 21. Mai 2010, 09:36

Dämliche Kommentare kannst du dir schenken...

Deinen Egotrip über das böse V-Stabi durften wir schon lange geniessen.

Einfach mal akzeptieren, dass es mal an einem selbst oder an den Einstellkünsten liegt steht natürlich ganz ausser Frage. Die vielen positiven Nutzer haben wahrscheinlich alle keine Ahnung oder reden sich das V-Stabi nur schön :dumm:
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jegla« (21. Mai 2010, 09:41)


a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

49

Freitag, 21. Mai 2010, 16:42

@ Jens, lassen wir die Disskusion, ich bleibe bei meiner Meinung und basta ;)

Wie siehts aus mit nem Jazz 80-6-18, reicht das BEC für V-stabi oder lieber Stützakku drunter?

Ritzel hat grad (trotz perfektem Zahnflankenspiel, eingestellt wie Rainer es mir gesagt hat) das Hauptzahnrad gefressen, hey Logo macht so ein Spaß :wall:
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a.schauder« (21. Mai 2010, 16:42)


mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

50

Freitag, 21. Mai 2010, 16:50

Moin,

Das Jazz 80 BEC ist für den Ar.......!!

raucht bei kleinster Überlast ab ....
Auch hat der bisher nur so max 3A dauerstrom ....

Das YGE BEC kannste etwa 1,5x so stark belasten ... bin nen 60er ohne Zusatz BEC gerne im Protos geflogen :)
Viele Grüße, Jonas

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

51

Freitag, 21. Mai 2010, 17:50

Zitat

Original von mushroom93
Das Jazz 80 BEC ist für den Ar.......!!


A) Es raucht nicht ab, es schaltet ab!
B) Es tut es bei über 4A Last, hält also genau das, was es auch vorgibt

Und wenn man die angegebenen Werte überschreitet, ist nicht das BEC "für den Ar...", sondern der Nutzer ein ....

Ich hab übrigens schonmal ein Jazz 80 BEC im 600er bei TicTocs (!) abgeschossen. War etwas blöde, 3sek bangen... Dann lief alles wieder hoch und ich konnte den Heli absetzen. Abgeraucht war gar nichts.

Ich denke also, dass man es mit nem 500er bei nicht allzu "gehacktem" Flugstil auch FBL damit noch sicher fliegen kann. Allerdings würd ich bei richtig zackigen 3D zur Sicherheit einen kleinen Stützakku drunter packen
Grüße,
Fabi

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

52

Freitag, 21. Mai 2010, 17:55

Zitat

Original von GoFast

Zitat

Original von mushroom93
Das Jazz 80 BEC ist für den Ar.......!!


A) Es raucht nicht ab, es schaltet ab!
B) Es tut es bei über 4A Last, hält also genau das, was es auch vorgibt

Und wenn man die angegebenen Werte überschreitet, ist nicht das BEC "für den Ar...", sondern der Nutzer ein ....

Ich hab übrigens schonmal ein Jazz 80 BEC im 600er bei TicTocs (!) abgeschossen. War etwas blöde, 3sek bangen... Dann lief alles wieder hoch und ich konnte den Heli absetzen. Abgeraucht war gar nichts.

Ich denke also, dass man es mit nem 500er bei nicht allzu "gehacktem" Flugstil auch FBL damit noch sicher fliegen kann. Allerdings würd ich bei richtig zackigen 3D zur Sicherheit einen kleinen Stützakku drunter packen


Moin,

ich habs live gesehen das der Jazz bei einfacher TS Belastung durchgebrannt ist ....
ist fakt, und das nicht nur einmal .....

YGE wird bei der selben aktion nichma wirklich warm ....
So egal ....
Viele Grüße, Jonas

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

53

Samstag, 22. Mai 2010, 07:21

Ach Jonas, woher willst du dann das wissen...diese ganzen Märchen gehen mir echt langsam auf die Nerven...Was sich da in der Höhe abspielt ist reine Spekulation..
Die ganzen Variablen sind selten bekannt...Es gibt viele Gründe warum ein Regler zerstört werden kann und auch da ist oft der Pilot und Zusammenschusterer selbst dran schuld..
Mag ja sein das es so war, aber wie die V-Stabi Diskussion reine Spekulation..
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

54

Samstag, 22. Mai 2010, 08:54

Zitat

Original von Jegla
Ach Jonas, woher willst du dann das wissen...diese ganzen Märchen gehen mir echt langsam auf die Nerven...Was sich da in der Höhe abspielt ist reine Spekulation..
Die ganzen Variablen sind selten bekannt...Es gibt viele Gründe warum ein Regler zerstört werden kann und auch da ist oft der Pilot und Zusammenschusterer selbst dran schuld..
Mag ja sein das es so war, aber wie die V-Stabi Diskussion reine Spekulation..


Ich hab es 2x gesehen und da war es halt so ....
klar kann es sein das die Regler nen Fehler hatten oder das es was anderes war, weis ich nicht.

Jedoch wars für mich ein Ausschluss Kriterium ... wenn du im RHF aktiv bist kannste ja gerne Basti205 danach mal fragen .... ;)

Aber egal jetzt bzw für mich abgeschlossen ... ist meine meinung zu den Jazz, und ganz alleine stehe ich damit auch nicht.
Viele Grüße, Jonas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mushroom93« (22. Mai 2010, 08:54)


RV

RCLine User

Wohnort: D-71134 Aidlingen

  • Nachricht senden

55

Samstag, 22. Mai 2010, 10:15

http://www.vstabi.info/de/node/59

Unten ... Test der Spannungsversorgung. Kann jeder gerne selbst probieren.

Ein Jazz 80 BEC hält ohne Akku im L400. Im L500/600/BO105 ist das Jive BEC ok. Selbst mit 8822 Servos.
Immer Luft nach unten lassen!!!

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

56

Samstag, 22. Mai 2010, 20:57

Zitat

Ein Jazz 80 BEC hält ohne Akku im L400. Im L500/600/BO105 ist das Jive BEC ok. Selbst mit 8822 Servos.


Seh ich auch so.
Der Jive ist natürlich die zur Zeit leistungsfähigste Empfängerstromversorgung und hält so ziemlich alles, was derzeit an E-Heli fliegt, aus :ok:

...Aber das geht jetzt ziemlich OT...
Grüße,
Fabi

a.schauder

RCLine User

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 23. Mai 2010, 14:51

Zitat

...Aber das geht jetzt ziemlich OT...


Kann man das dann nicht in die Plauderecke verschieben, ist recht interessant hier :)
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog