Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas.Heiss

RCLine User

  • »Thomas.Heiss« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. März 2016, 00:45

Wie gut ist der Tarot ZYX V4.01/ZYX-s V4.01 Heck Kreisel/Gyro verglichen mit E-Flite G210 sowie Qualität besserer / Top (Paddel) Kreisel

Hallo zusammen,

@Moderatoren: Wie kann ich denn diesen Thread hier unter FBL Stabis und dann auch noch im Elektronik/Kreisel Sub-Forum 1:1 zweigleisig erstellen? Ist das OK doppelt einzustellen und gegenseitig zu verlinken?


In diesem Thread hatte ich vermutet, dass mein E-flite G210 Kreisel hat einen Treffer weg hat: E-Flite G210 Gyro Servozittern/Ausschläge, Tarot ZYX 4.01 Nichtkompatibles Spektrum H3060/DS76T funktioniert, BlueArrow D05010MG/D03018MG mit ZYX-s V4.02?


Wie gut ist denn der Heck Kreisel/Gyro vom Tarot ZYX oder ZYX-s (nicht ZYX-s2) verglichen mit:
- anderen FBLs wie Spirit System, EZNov Neuron, BeastX
- der Qualität besserer / Top Standalone (Paddel) Kreisel? Und welche dann konkret?

- E-Flite G210 Kreisel:
* Händler sagte mir eigentlich schon dass gerade dieser nicht so der Burner ist (aktiv auf damalige Drift Probleme angesprochen)
* hatte mit dem G210 anfangs 2015 (nach Wiederaufbau) nervige Probleme mit Heck Drifts - 2012 wars aber OK
* Riemenlockerung hatte das 2015 dann fliegbar (ohne jeglichen Yaw Trim) gebessert; Rudder/Yaw Trimmung darf man wie bei FBL nicht verwenden bzw. braucht das eigentlich bei passendem Tail Gyro Gain nicht?!?


Nennenswert schlecht kann Tarot ZYX Sensor Elektronik doch nicht sein wenn das laut Threads als FBL auch auf größeren Helis geflogen wurde?
Was bemerkt man beim Rundflug + einfachen Kunstflug wie Inverted + Rückenrückwärts (nicht 3D) positiv vom Einrastverhalten vs Drifts o.ä?
Wäre das ZYX nicht bereite eine erhebliche Verbesserung zum alten G210 auf dem Blade 4503D (Paddel)?

Wenns vermeidbar ist will ich mir eigentlich nicht erst ein besseres Paddel Gyro gebraucht teuerer einkaufen müssen...


Limits pro Seite getrennt:
Der E-Flite G210 kann ja noch nichtmal Limits getrennt für Endpunkte einstellen :-(
Besonders ärgerlich wenn man im Normal-/Rate Mode das Heck zuvor mechanisch mit Pre-Pitch einstellt.
Das Tarot ZYX könnte das ja schon mal mit Tail Limit A und B getrennt :-) ZYX würde auch den Normal-Mode unterstützen.


Heck mechanisch im Normal-/Rate-Mode einstellen:

Frage 1: Macht es Eurer Erfahrung überhaupt noch Sinn ein Heck mechanisch vorab per Normal-Mode einzustellen?

In der G210 Beschreibung stand: Schiebehülse nach Heckrotorwellenmitte im AVCS-Mode ausrichen.
Nur liegt beim Blade 4503D gerade eben genau in der Mitte 0-Grad PreComp Pitch an.
Ich fands eigentlich recht frickelig (aber machbar) im Normal-Mode das Heck mechanisch einzustellen.

Frage 2: Fliegt der Heli mit mechanischem PreComp Pitch besser? Hält das Heck im Rückenrückwärts o.ä besser??? :-)

Außer dass das Heck 2012 beim Schweben im AVCS (ohne PreComp Pitch) und erstem Rundflug (genau 2 Kurven bis zur 3. Kurve :-)) mit dem G210 gehalten hatte habe ich bislang zu 2015 keinen Vergleich. Inverted/Rückwärts hab ich mit dem Blade 450 noch nicht durch...



Haben wir im Sub-Forum Elektronik/Kreisel einen Thread oder gibts in einem Wiki eine Liste besserer Standalone Kreisel?


Auf RC-Toy bin ich zumindest schon mal auf eine Kreisel Shop Produktauflistung gestoßen: http://www.rc-toy.de/lshop,showrub,add2b…el.gyro,,,,.htm
http://wiki.rc-heli-fan.org/index.php/%C…_Kreiselsysteme
http://wiki.rc-heli-fan.org/index.php/Kr…t.C3.BCbersicht

Wie siehts also mit Vergleichen vom ZYX/ZYX-s Heck zum Logictech LTG2100T, Spartan DS760/Quark, Futaba GY401, GY520, Align GP700/750/780, KDS 800/820/900 Eurer Meinung und Erfahrung aus?

Der KDS 820 im Shop bei RCHobbystar scheint bsw. auch keine getrennten Limits zu können: https://www.rchobbystar.eu/index.php?a=1545

Viele Grüße

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (27. März 2016, 01:06) aus folgendem Grund: G210 ergänzt, Vorteile mechanische Heckeinstellung im Normal-/Rate-Mode