Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 16. März 2015, 07:47

Hi !
. . . nach der Logik muessten Haeuser im Preis grundsaetzlich mit jedem Bewohner sinken, tun sie auch nicht . . .
Ich staune immer mehr . . . ;)
Jetzt sind wir schon bei Immobilien gelandet. Wobei ich über dem genannten Beispiel brüte - wo hat er DIE Weisheit her ? Er schwächt zwar mit "grundsätzlich" ab; trotzdem : Ein Haus kann in's Bodenlose purzeln wenn es der Gemeinschaft passt demnächst eine Autobahn vorbeizuführen, deren Preis kann genausogut plötzlich in den Himmel wachsen weil die Interessenten genau SO EIN Objekt suchen, gleich an der Autobahnabfahrt. Weiss man alles nicht so genau im vorhinein . . .

Es ist völlig egal, WAS es ist : Wer verkaufen will, oder schlechter noch - muss, ist blöd dran. Egal wie gut das Objekt ist - es ist ein Fressen für Schnäppchenjäger.
Glück für den Verkäufer wiederum, wenn sich die Geier beginnen um die Beute zu streiten, siehe eBay.

Wie heisst's im Lotto : Alles ist möglich.

helifighter1952

RCLine Neu User

Wohnort: Neunkirchen

Beruf: IT Administrator

  • Nachricht senden

42

Montag, 16. März 2015, 10:50

Einige habe noch immer meine Aussage falsch interpretiert.

Ich vergleiche keine Preise von verschiedenen Hersteller, sondern immer gleiche Fabrikate!
zur Zeit nachvollziegbare Beispiele in der Bucht:
DX6i gebraucht und neu (mit Gewährleistung/Garantie) fast identisch;
Helikits von HK direkt bei HK und bei ebay... , incl Versand bei ebay bis zu 60€ teurer!

Gruß
Heiner

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

43

Montag, 16. März 2015, 11:48

Ja und? Gibt es iregend ein Gesetz, dass Gebrauchtes grndsätzlich erheblich billiger angeboten werden muss? Wenn ein Verkäufer nach dem Motto vorgeht "Jeden Tag steht ein Dummer auf", dann ist das seine Entscheidung und er wird seine Preise entsprechend bestimmen. Es ist DEINE Entscheidung, ob Du der Dumme dabei sein willst oder nicht.
So langsam verstehe ich das Gejammere hier über angeblich zu hohe Preise nicht mehr! Auf beiden Seiten kann jeder entscheiden, was er will. Einen gesetzlichen Trottelschutz gibt es nicht, also kann auch jeder gerne versuchen, auf der Gegenseite den Trottel zu finden. Aber er sollte es nicht erwarten. Und wenn es sich herausstellt dass er der Trottel war, dann hat ein Rumgejammere über die "bösen Gegenüber" auch keinen Zweck, außer sich selbst lächerlich zu machen.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

helifighter1952

RCLine Neu User

Wohnort: Neunkirchen

Beruf: IT Administrator

  • Nachricht senden

44

Montag, 16. März 2015, 13:07

Ja und? Gibt es iregend ein Gesetz, dass Gebrauchtes grndsätzlich erheblich billiger angeboten werden muss? Wenn ein Verkäufer nach dem Motto vorgeht "Jeden Tag steht ein Dummer auf", dann ist das seine Entscheidung und er wird seine Preise entsprechend bestimmen. Es ist DEINE Entscheidung, ob Du der Dumme dabei sein willst oder nicht.
So langsam verstehe ich das Gejammere hier über angeblich zu hohe Preise nicht mehr! Auf beiden Seiten kann jeder entscheiden, was er will. Einen gesetzlichen Trottelschutz gibt es nicht, also kann auch jeder gerne versuchen, auf der Gegenseite den Trottel zu finden. Aber er sollte es nicht erwarten. Und wenn es sich herausstellt dass er der Trottel war, dann hat ein Rumgejammere über die "bösen Gegenüber" auch keinen Zweck, außer sich selbst lächerlich zu machen.
Stimme Dir inhaltlich voll und ganz zu!

Im ursprünglichen Beitrag hatte ich mich nur gewundert über das Kaufverhalten einiger "Gebraucht"-Käufer.

45

Montag, 16. März 2015, 17:09

Das KFZ Beispiel zieht dabei uebrigens nicht, nach der Logik muessten Haeuser im Preis grundsaetzlich mit jedem Bewohner sinken, tun sie auch nicht.

Das Beispiel ist nicht so fern. Lassen wir mal die Lage beiseite. Wenn man nicht kontinuierlich Geld in ein Haus steckt, wird es weniger wert. Fenster, Dächer, Fassaden haben alle ein Ablaufdatum. Und wenn man mit solchen Reparaturen zu lange wartet, wird es irgendwann ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ebenso sind z.B. ungedämmte 60er Jahre Häuser sicher wesentlich weniger Wert als ein wenige Jahre altes nach neuesten Baunormen. Auch der Stil kann sich mit den Jahren ändern und den Preis senken.

RK

m4inbrain

RCLine User

Wohnort: Llantwit Major

  • Nachricht senden

46

Montag, 16. März 2015, 17:30

Hi !
. . . nach der Logik muessten Haeuser im Preis grundsaetzlich mit jedem Bewohner sinken, tun sie auch nicht . . .
Ich staune immer mehr . . . ;)
Jetzt sind wir schon bei Immobilien gelandet. Wobei ich über dem genannten Beispiel brüte - wo hat er DIE Weisheit her ? Er schwächt zwar mit "grundsätzlich" ab; trotzdem : Ein Haus kann in's Bodenlose purzeln wenn es der Gemeinschaft passt demnächst eine Autobahn vorbeizuführen, deren Preis kann genausogut plötzlich in den Himmel wachsen weil die Interessenten genau SO EIN Objekt suchen, gleich an der Autobahnabfahrt. Weiss man alles nicht so genau im vorhinein . . .

Es ist völlig egal, WAS es ist : Wer verkaufen will, oder schlechter noch - muss, ist blöd dran. Egal wie gut das Objekt ist - es ist ein Fressen für Schnäppchenjäger.
Glück für den Verkäufer wiederum, wenn sich die Geier beginnen um die Beute zu streiten, siehe eBay.

Wie heisst's im Lotto : Alles ist möglich.


Erst einmal, du zitierst mich, daher verstehe ich nicht wieso du mich mit "er" ansprichst, das ist ziemlich unhoeflich.

Zweitens, du stimmst mir (ohne es zu wissen?) voellig zu. Dein Argument ist: "n Haus wird aber billiger wenns verfaellt oder anderweitig im Wert gemindert wird". Meine Aussage ist: ein Hauspreis sinkt nicht mit der Anzahl der Vorbesitzer (sogar woertlich). Und das ist Fakt, keine Weisheit. Ja, wenn nichts am Haus gemacht wird und es irgendwann durchs Dach regnet, dann sinkts natuerlich im Wert. Das hat mit der Anzahl der Vorbesitzer aber erstens Mal so ueberhaupt nichts zu tun, und zweitens waere das vergleichbar mit einem beschaedigten Helikopter, welcher, wer haette es gedacht, nicht fuer Vollpreis gehandelt wird.

Zitat

Das Beispiel ist nicht so fern. Lassen wir mal die Lage beiseite. Wenn man nicht kontinuierlich Geld in ein Haus steckt, wird es weniger wert. Fenster, Dächer, Fassaden haben alle ein Ablaufdatum. Und wenn man mit solchen Reparaturen zu lange wartet, wird es irgendwann ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ebenso sind z.B. ungedämmte 60er Jahre Häuser sicher wesentlich weniger Wert als ein wenige Jahre altes nach neuesten Baunormen. Auch der Stil kann sich mit den Jahren ändern und den Preis senken.


Korrekt, aehnliches gilt fuer Helikopter. Hat aber zum zweiten Mal mit meiner Aussage nicht viel zu tun. Du (und auch "der Unhoefliche") reden davon, wie Beschaedigungen, Verfall und aehnliches den Wert mindern - das ist selbstverstaendlich und hat auch niemand in Frage gestellt. Exakt dasselbe gilt fuer einen Helikopter der zweimal volle Lotte an den Baum geflogen ist, mit nur einem Rotorblatt und abgerauchtem ESC. Die kosten auch keinen Vollpreis mehr.

Aber um bei deinem Argument zu bleiben: wenn ich kontinuierlich Geld in mein Haus stecke (wir haben grad eine Solaranlage installieren lassen, pflegen unser Haus also durchaus), was fuer einen Erloes wuerde ich wohl erzielen wenn ich es nun zum Verkauf anbieten wuerde?

edit: um weiteren unsinnigen Antworten vorzugreifen: ich moechte natuerlich keine Zahl haben. Ich moechte wissen ob ein Haus, im selben oder besseren Zustand wie bei Kauf, im Verkauf mehr oder weniger Geld einbringt. Autobahnen und sonstige Scheinargumente aussen vor gelassen, wo ich lebe wirds in 200 Jahren keine Autobahn o.ae. geben.

47

Montag, 16. März 2015, 17:51

Ein Haus mit einem kleinen RC-Hubschrauber zu vergleichen ist absoluter Käse und hat nichts mehr mit meiner eigentliche Fragestellung zu tun.. :w

Immobilien können definitiv Wertanlagen sein, RC-Hubschrauber ordne ich eher bei "Verbrauchsgegeständen" ein.

m4inbrain

RCLine User

Wohnort: Llantwit Major

  • Nachricht senden

48

Montag, 16. März 2015, 18:30

Ein Haus mit einem kleinen RC-Hubschrauber zu vergleichen ist absoluter Käse und hat nichts mehr mit meiner eigentliche Fragestellung zu tun.. :w

Immobilien können definitiv Wertanlagen sein, RC-Hubschrauber ordne ich eher bei "Verbrauchsgegeständen" ein.


Aus meiner Perspektive sind es Luxusgegenstaende. Davon ab, natuerlich ists Bloedsinn das zu vergleichen - das habe ich auch nicht getan, ich habe lediglich versucht aufzuzeigen warum das "KFZ vs Heli" Argument nicht passt.

edit: Hobby = Luxus. Ein Gebrauchsgegenstand ist etwas das ich im Alltag nutze. Falls "Verbrauchsgegenstand" kein Typo ist, weiss ich nicht was du damit meinst.

49

Montag, 16. März 2015, 18:36

Hi !
. . . Immobilien können definitiv Wertanlagen sein . . .
Betonung auf "können" . . .
Müssen aber nicht.
Leider.
Erst einmal, du zitierst mich, daher verstehe ich nicht wieso du mich mit "er" ansprichst, das ist ziemlich unhoeflich.
Bitte höflichst um Entschuldigung, war nicht meine Absicht.
Aber um bei deinem Argument zu bleiben: wenn ich kontinuierlich Geld in mein Haus stecke (wir haben grad eine Solaranlage installieren lassen, pflegen unser Haus also durchaus), was fuer einen Erloes wuerde ich wohl erzielen wenn ich es nun zum Verkauf anbieten wuerde? . . .

. . . edit: um weiteren unsinnigen Antworten vorzugreifen: ich moechte natuerlich keine Zahl haben. Ich moechte wissen ob ein Haus, im selben oder besseren Zustand wie bei Kauf, im Verkauf mehr oder weniger Geld einbringt. Autobahnen und sonstige Scheinargumente aussen vor gelassen, wo ich lebe wirds in 200 Jahren keine Autobahn o.ae. geben.
Leider - und das ist Tatsache - ist der Zustand der Immobilie für den Erlös von marginaler Bedeutung, zumindest in den meisten mir bekannten Fällen. Wiederum abhängig von der Lage, also Verkehrsanschluss, Infrastruktur etc. Es kommt sogar noch schlimmer : In vielen Fällen - wiederum Tatsache - ist das Haus auf dem Grundstück ein Negativposten, mag es noch so gepflegt sein. Heisst auf gut deutsch : Vom reinen Grundstückspreis werden dir die Abriss-, Entsorgungs- und sonstige Kosten abgezogen.
Eine geplante Autobahn mag für dich ein Scheinargument sein - sei froh, dass du von so was nicht betroffen bist.
Ich bin's. Und weiss daher, wovon ich rede.
Um das Thema Haus zu Ende zu bringen : Hier kann man einfach keine generelle Aussage machen, zu viele Faktoren - welche sich oft der reinen Vernunft widersetzen - spielen da rein.

Zum Thema Gebrauchtheli, eBay und Trottelsteuer . . .
Ich glaube hier hat noch keiner gejammert, was es denn so alles gibt. Aber wundern wird noch erlaubt sein . . .

Gruß
Gerhard

m4inbrain

RCLine User

Wohnort: Llantwit Major

  • Nachricht senden

50

Montag, 16. März 2015, 18:47

Kein Thema, ich hab mich auch ein wenig im Ton vergriffen - ist schon okay so.

Ich persoenlich weiss ebenfalls wovon ich rede, nur sind die Umstaende scheinbar ein wenig anders (wir wollen unser Haus verkaufen, wird zu klein) - hier spielt der Zustand des Hauses eine ziemlich grosse Rolle, zumal viele Haeuser hier relativ.. "altmodisch" eingerichtet sind. Teilweise noch mit Holzoefen. Es ging mir auch nicht um den grundsaetzlichen Wert, sondern wie er sich veraendert. Hier in der Gegend werden Haeuser nicht abgerissen, Llantwit Major ist keine Grossstadt (glaub 4000 Einwohner oder so?).

Scheinargument bezieht sich simpel darauf das aeussere Umstaende den Preis gedrueckt haben, was sich nicht auf Gebrauchtpreise von Helikoptern uebertragen laesst. Ich muesst nu irgendwelchen Bloedsinn erfinden (kosmische Strahlung, die 2,4gh Receiver irreparabel schaedigt) - im Falle Helikopter zaehlt nur was drin ist, und der Zustand.

Und im Bezug auf das Topic: ich werde in naher Zukunft mein RC-Driftchassis verkaufen, Neupreis fuer die RTR Variante war 200£, nun sind aber noch ein paar Posten hinzugekommen wie eine vernuenftige Funke, und eine Menge Aluminiumteile die das Fahrzeug ungefaehr auf den Stand der Pro-Version des Chassis bringen (Neupreis heute ca. 600£). Du glaubst doch wohl nicht, das ichs fuer unter 200£ irgendwo reinstellen werd, es ist einfach Unsinn anzunehmen das, nur weil das Grundgeraet guenstig war, ich es nun auch guenstig verscheuern muss unabhaengig dessen was nachtraeglich verbaut wurde.

51

Montag, 16. März 2015, 23:45

@m4inbrain

Hi !

Wollte schon "blöd fragen", wo eigentlich Llantwit Major zu finden ist, des klingt doch irgendwie nach Wales oder gälisch oder so irgendwie . . .
Hab Google & Co noch immer nicht verinnerlicht . . .
OK, hab eh richtig geraten :D
Jetzt ist natürlich klar, dass bei dir ganz andere Verhältnisse herrschen. Gibt auch bei uns Gegenden, wo die Bausubstanz honoriert wird. Die muss dann aber wirklich schon fast "unter Denkmalschutz" stehen oder - wie's bei meinem Sohn der Fall war - wirklich (!) top sein.

Was deinen geplanten Verkauf betrifft : Kann mir vorstellen, dass es sich dabei um einen Spezialfall handelt, d.h. dass "deine Zielgruppe" eher unter erfahrenen Modellbauern zu finden sein wird. Ist halt auch die Frage, ob du verkaufen "musst" (egal was), kann ja aus den verschiedensten Gründen vorkommen. Klar, wenn du dir Zeit lassen kannst bist besser dran.

Schöne Grüße
Gerhard

m4inbrain

RCLine User

Wohnort: Llantwit Major

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 17. März 2015, 09:28

Japp, ist Sued-Wales, ca. 45 Minuten von Cardiff entfernt. Direkt am Wasser. ;)

Jain, sind nicht mehr oder weniger erfahrene Modellbauer als die Leute die ich aus dem Bereich Helikopter kenne - es ist nur so, das es wenig Quereinsteiger in RC Drift gibt. "Billig" geht da einfach nicht, gibt auch keine Kits von HK oder aehnliches - wenn man ein vernuenftiges Chassis haben will (nicht nur das, auch die Karosserie die ich mitverkauf hat min. 15 Arbeitsstunden und 120£ verschlungen) muss man eben Geld auf den Tisch legen, auch gebraucht.

Ich uebertrag das aber durchaus auch auf Helikopter, ich bin da nicht so der Schnaeppchenjaeger - wenn jemand Zeit und Arbeit in seinen Helikopter investiert hat, und er gepflegt (oder vernuenftig aufgeruestet wurde, brushless systems etc) erwarte ich auch das mitzubezahlen. Am Ende spar ich trotzdem Geld, weil ich frueher oder spaeter selbst auf brushless umruesten wuerde, wie zuletzt mit meinem Nano CPx. Waere ich billiger weggekommen, wenn ich mir einen gebrauchten gekauft haette der preislich auf Neupreis des normalen gelegen haette.

Klar hab ichs gern guenstig, wie jeder. Aber ich weiss das gewisse Dinge nun eben ihren Wert haben, wenns guenstig sein soll (wie zB das Quad das ich grad aufbaue), dann muss ich in Kauf nehmen das ich ne Menge selbst loeten muss, Teile aus China kommen (per se kein Problem, wir reden aber von qualitativ nicht so hochwertigen wie HK und Goodluck Buy), etc. Ich kann aber nicht erwarten das Leute ihre Quads nu billig abgeben nur damit ich zufrieden bin. Noch weniger wuerd ich mich persoenlich ueber Mondpreise aufregen, man schaut eben einfach weiter - ich bin mir sicher das wer anders es entweder kauft, oder ers nicht verkauft. Ist eben so, hab auch schon voellig zerfahrene und verranzte Golf III gesehen wo Leute noch nach 10000 Euro gefragt haben, da lacht man kurz und geht zum naechsten Verkaeufer der fuers bessere Auto die Haelfte will. Muss man nen Mittelweg gehen, wenns zu billig wird, kommen auch wieder Probleme auf einen zu. Richtige Schnaeppchen wie zu eBays Anfangszeiten gibts einfach nicht mehr.

53

Dienstag, 17. März 2015, 11:48

Hi !
Japp, ist Sued-Wales, ca. 45 Minuten von Cardiff entfernt. Direkt am Wasser. ;)
Schööööön . . .
. . . wenn jemand Zeit und Arbeit in seinen Helikopter investiert hat, und er gepflegt (oder vernuenftig aufgeruestet wurde, brushless systems etc) erwarte ich auch das mitzubezahlen . . .
Durchaus in Ordnung, solange man den "jemand" kennt oder er entsprechende Referenzen vorweisen kann.

Eines sollte halt auch noch in der ganzen Diskussion bedacht werden :
Ich - und ich denke, viele andere Kollegen auch - sehe das aus der zugegeben etwas engen Sicht des Modellbauers, der möglicherweise noch dazu viel mehr Zeit mit Bauen als mit Fliegen verbringt. Da ist der "Gebrauchte" dann z.B. eher günstiges Ersatzteillager.
Ich verdränge das immer wieder : Es gibt halt eben auch sehr viele Modellflugbegeisterte mit Schwerpunkt Fliegen, wo's dann heisst "Ooooch ich hab's nicht so mit Basteln...".
Da kann der Gebrauchte dann u.U. schon eine vernünftige Alternative sein.

Schönen Tag noch . . .
Gerhard

m4inbrain

RCLine User

Wohnort: Llantwit Major

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 17. März 2015, 16:32

Kann durchaus damit zusammenhaengen. Ich bastel zwar auch gerne, aber nur ums Fliegen hinterher besser zu machen.

Allerdings, und da nehme ich an gehen unsere Meinungen auseinander: wenn Otto Mustermann einen (Beispiel) Blade 200 SRx sucht zum ausschlachten, als Ersatzteillager oder aehnliches, und sieht dann meine Annonce, in welcher ich meinen fuer 190 Taler verkaufe - und sich dann beschwert/wundert, habe ich da kein Verstaendnis fuer. Mein Blade ist ebenfalls nicht mehr "Stock", sondern hat praktisch ein komplett neues Innenleben. Das ist dann ganz einfach nicht das, was Otto Mustermann sucht.

Natuerlich lasse ich mir, zumindest in einem gewissen Rahmen, die Teile die ich verbaue ebenfalls bezahlen. Nicht Neupreis, aber (zB) das Brushless-System im Nano CPx hat mich ebenfalls Geld gekostet. Es gibt viele Leute, die genau das ohnehin vorhaben, muss ich dir als Modellbauer ja nicht erklaeren warum brushless bevorzugt wird. Wenn ich ihn irgendwann mal verkaufe (glaub ich nicht, weil durchs Wetter hier ich was zum Indoor-Fliegen brauche), dann auch um den Neupreis eines normalen brushed Nano. Bei aktuellen Umstaenden. Wenn sie nun nen Nachfolger herausbringen der ab Werk schon brushless laeuft, dann sieht die Welt natuerlich anders aus - daher, zum gegenwaertigen Zeitpunkt.

Ich sehe das auch ein wenig anders im Bereich "man muss den jemand kennen", muss ich nicht. Ich muss sehen ob er seine Arbeit gut gemacht hat, Anhand Bildern, oder wenn moeglich, Probeflug - das allein zeigt mir ob der Helikopter/etc sein Geld wert ist.

Denn eins wollen mir mal nicht vergessen: so ein Helikopter ist selten Ramsch. Viele investieren eine Menge Zeit und Geld in den Helikopter, und bei vielen sieht mans auch. Wenn ich also ohnehin vorhabe, einen 200SRx zu kaufen, und vor der Wahl stehe entweder einen Neuen zu kaufen (200£) um ihn mit Brushless auszuruesten (+120£ in meinem Fall, sind noch Carbonteile und neue Ritzel etc dran), oder einen gebrauchten Brushless fuer 250£, dann ist die Entscheidung (fuer mich) relativ einfach. Ich moecht ihn mir natuerlich vorher ansehen, obs vernuenftig gemacht wurd - aber wenn ja bin ich mehr als bereit das auch zu bezahlen. Unterm Strich spar ich da naemlich immer noch Geld.

Cheers,

Rene

Mannnny

RCLine User

Wohnort: Ontario, Canada

Beruf: Armer Rentner

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 17. März 2015, 16:51

Der 200 SRX hat doch schon brushless ? ;)

m4inbrain

RCLine User

Wohnort: Llantwit Major

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 17. März 2015, 17:16

Kannst mal sehen wie doof ich bin, ich hab gedacht er hatte brushed Motoren - aendert jedoch nix daran das man sie tauschen sollte, 65% Throttle nur um vom Boden wegzukommen sind albern. :P

Mannnny

RCLine User

Wohnort: Ontario, Canada

Beruf: Armer Rentner

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 17. März 2015, 18:20

Nein, hat mit doof nichts zu tuen.
Ich dachte mir schon, dass es nur ein kleine Gehirnfurz deinerseits war. :prost:

58

Dienstag, 6. August 2019, 08:16

Ich denke nicht, das hängt von der ersten Person ab, die heli benutzt.

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 7. August 2019, 17:57

Bist Du gerne als Leichenschänder unterwegs? :nuts:
Nach fast 4,5 Jahren haben sich meisten alle offenen Fragen und Unklarheiten erledigt. ;)
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D