1

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:15

Blade 230s Taumelscheibe steht schief, Hauptmotor dreht nicht

Hallo Kollegen,

ich habe den 230s gebraucht gekauft.
Nachdem ich die Servos ausgerichtete habe, und die Kalibrierung durchgeführt habe,
steht die Taumelscheibe schief.

Der Hauptmotor dreht auch nicht einfach so.
Der Heckmotor dreht auf anhieb, und das Heck driftet nach links weg.
Wenn ich extrem nach rechts gegensteuere fängt der Hauptmotor auch zu drehen.
Wenn ich bei leichtem starten das Heck nach rechts anstoße, fängt der Hauptmotor auch an zu drehen.

Hat jemand eine Ideee?
Ich habe als Sender eine DX18.
Alle Einstellungung sind neural.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:32

Moin,

hast Du jetzt ein fertiges HH-Programm für den 230S geladen - oder selbst programmiert ?

In welchem Flugmode passiert das so ?

Wo wohnst Du ?

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

3

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:25

Hallo Roland,

ja ich habe ein fertiges Programm geladen.

Und es passiert in jedem Modus.
Wenn ich auf fortgeschritten stelle, dreht sich der Heli wild im Kreis.

Ich wohnte bis vor kurzem in Hennef (Nähe Bonn).
Bin aber momentan im Ausland.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:31

Hallo Willi,

dann hast Du mit ziemlicher Sicherheit kein File von der offiziellen Horizon Hobby Website geladen, da wäre das so wie von Dir beschrieben in meinen Augen nicht möglich.
( Das HH Programm hat im Grunde Kinder-Gas in allen Flight-Modes......die Gas-Grade liegt auf einem anderen Schalter.....)

Hennef ist ja um die Ecke........

Zwei (oder mehr :) ) 230S auf dem Tisch und zwei DX18 - da lässt es sich ganz einfach vergleichen :) :)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

5

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:37

Hier ist das bild mit der Taumelscheibe.
Der Heli initialisiert sich zuerst, und anschließend
neigt sich die Taumelscheibe langsam nach links.
»williloewen« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0739-min.JPG

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:44

Das ist ja je nach Software-Stand im Empfänger und in Kombination mit den ersten beiden Flug-Modes - völlig normal ! ( ob man es nun gut findet oder eben nicht - verwirrt und verunsichert natürlich ! )

Für mich ist die Fern-Diagnose jetzt erst mal abgeschlossen.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

7

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:52

Ich habe nochmal nachgesehen und die Config erneut heruntergeladen und eingespielt.
Keine Änderung.
Quelle:
http://www.spektrumrc.com/Products/Defau…ProdID=SPM18100

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Juni 2018, 10:59

Ich bin ratlos.

Es gibt einfach viel zu viel Dinge die hier falsch sein könnten.

Hast Du den Hubi abgeholt ?
Wurde er vorgeflogen ?

Oder die Katze im Sack gekauft ?

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

9

Dienstag, 5. Juni 2018, 11:22

Nein nicht vorgeflogen,
da per Post verschickt.
Was für viele Dinge könnten hier fasch sein?

Wenn ich in das Servo Pitch 0° Mode gehe,
stimmt alles.

Anschließend die Kalibrierung.

Zum Trimmflug kommt es leider nicht.

Mechanik ist soweit OK
Sender und Config auch OK
Update es Gyros steht aus.
Warte bis der USB Adapter kommt.

Habe gedacht es hätte schon jemand mit den Problemen gekäpft und gewonnen.

Beste Grüße
Willi

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Juni 2018, 11:37

Ich habe schon viele Schlachten gegen nicht funktionierendes von HH geschlagen - nur nicht alle gewonnen - da es auch immer mal Fehler in Bauteilen gab - die mir keine Chance ließen - ich musste also auch ab und an zwangsweise mal verlieren !

Ich könnte schon ein Buch drüber schreiben - will jetzt aber kein Wasser auf die Mühlen der HH "Freunde" gießen, denn andere Hersteller haben ja durchaus auch mal so ihre "Problemchen" - von daher .......

So manche Fehlersuche war nervig - bzw. hat auch tatsächlich Modelle gekostet ! ( da denkt man, den Fehler gefunden zu haben ........)

Ist bei Flächen-Flugzeugen schon nicht immer leicht - bei Hubis noch kniffliger.....

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

11

Freitag, 15. Juni 2018, 17:12

Wenn Du das Kabel hast, check erst mal, welches Update Dein AR636 drauf hat. Ich vermute eins vor dem 4.36. Dann ist das Wegkippen nämlich nicht mehr.
Das der Hauptmotor nicht oder spät anläuft kann ein Kontaktproblem sein. Mach mal die Blätter ab und steck die Motorkabel einfach mal um, egal wie. Wenn er dann sauber anläuft, liegt es daran. Dann gilt es die schwache Stelle zu finden. Auf keinen Fall das Gas über 50 % schieben, da raucht Dir der Motor auch ganz schnell mal ab. Darauf deutet auch hin, wenn er so ruckelnd anläuft. Austauschen.
Ein Modell-Hubschrauber sollte auch wie ein Hubschrauber aussehen.
Hier gibt es richtig gute Scale-Rümpfe für die Kleineren:
www.heli-scale-quality.com