1

Donnerstag, 13. Januar 2022, 19:51

E-Heli und FBL Neuling

Hallo zusammen,
mit dem Risiko, dass ich als Blödmann hingestellt werde, gelange ich mit folgenden Fragen, welche vielleicht aber auch bereits irgendwo behandelt werde an euch:
Ich habe vor 2-3 Jahre etwas Verbrennerheli mit Paddel Erfahrung gesammelt. nach einem Unterbruch habe ich mich nun entschieden, wieder dem Hobby zu frönen und dies mit einem E-Heli mit FBL. Meine erste Frage: Wird der Heli mechanisch noch ohne das FBL nur mit Hilfe der Funke eingestellt oder wie läuft das genau ab?

Ich danke bereits für die guten Inputs und fast hätte ich es vergessen: Ein gutes neues Jahr und vor allem gute Gesundheit wünsche ich euch.

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Januar 2022, 21:28

Hallo,

was holst Dir denn für einen Heli?

Heutzutage stellt man in der Funke nur noch 1 Servo / Normal ein.
Manchmal lautet der Text 1H 90 Grad, nicht zu verwechseln mit 3-4 Servos und Ccpm Mischer.

120 Gradmischung der Taumelscheibenservos ist direkt im Fbl.

Alte Exoten Fbls erfordern ggf. eine Mischung im Sender; ist aber ungewöhnlich.

Schau Dir mal Spirit System Fbl und Msh Brain an.
Die können auch Rescue Modus.

Man muss natürlich im Sender zuerst Subtrim und Min/Max Travel auf das FBL pro Kanal einpegeln, dass als Kanalausschlag das raus kommt was soll (0 oder daneben). Ist beim Tarot Zyx bsw. so.

Basis mech. Einstellung macht man durchaus am Heli
Feintuning von Zero Pitch und ggf. Nick/Roll Driftkompensation aber direkt im Fbl.
Feintuning Servoarm 90 Grad auch im Fbl, nachdem man das Horn passend draufgesteckt hat.
Taumelscheibenleveling als Grundsetup erstmal mechanisch.

Die FBls haben speziellen Setup Modus, der das erlaubt.

Das Fbl muss ja die 3 Cyclic Servos passend in die Nullstellung/Mitte fahren.
Wenn Du das FBl nicht vorher verkabelst und einstellst und erst später dranklemmst, dann passen die Kanalwerte nicht überein.
Und Ccpm Mischer ist ja im Sender deaktiviert... könntest also garnicht Nick/Roll und Collective passend bewegen um Max Ausschläge und 11-13 Collective Pitch einzustellen.

Gruß
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

3

Donnerstag, 13. Januar 2022, 21:49

Erstmal besten Dank für diese Infos.
Ich habe mir eine T-Rex 500X angeschafft. Im Combo Set ist ein Microbeast vorhanden.
Wie ich mich erinnere habe ich beim Paddel-Heli z.B. die Servowegbegrenzung, das ausrichten der Taumelscheibe usw mit der Funke eingestellt. Deshalb ist es mir nicht so klar, wie weit ich gehen muss, bevor ich das FBL System berühre.
Da ich wirklich auf dem Land wohne habe ich leider niemanden, der mir behilflich sein könnte, deshalb erscheinen meine Fragen ev. etwas doof.
Ich habe übrigens mit dem Aufbau noch nicht mal angefangen.
Mein Sender, den ich glücklicherweise behalten hatte ist übrigens eine Graupner MZ-24.

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Januar 2022, 23:31

Beim BeastX kann man auch eine Gui am PC nehmen für das Erst-Setup.
Oder halt durchklicken mit den Lämpchen.

Ruder Servo würde ich bsw. erstmal nicht anschließen und erst alles richtig einstellen von 760us bzw. 1520us und max. Hz Speed und die Ausschläge im Fbl links/rechts reduzieren und dann langsam weiter aufdrehen.
Soll ja vom Pitchslider nirgends anstoßen.

Von den drei Cyclics ist die Hz Geschwindigkeit wichtig, was der Servohersteller max frei gibt, bsw. 333Hz oder weniger.

Die Laufrichtung Normal vs Reverse muss man ja auch jeweils einstellen.

Grundsetup kann man m.E. eigentlich am PC erstmal durchlaufen und so passend einstellen dass nicht gleich was passiert oder durchbrennt.

Dann passend die Anschläge live hochdrehen wo man es direkt sieht.

Müsste man bei SW wie Brain auch sehen wann man genau ein Heckservo anschließen soll und wann erstmal nicht.

Was für ein BeastX ist es denn? Eines von Spektrum?
Neueres Ar7210 mit Plus/Pro und Rescue oder uralt Ar7200Bx?

Vielleicht erstmal durch das BeastX Wiki und Manual gehen bevor man irgendwas falsch macht.

FBL Wirkrichtungen sind bsw. wichtig dass der Heli überhaupt korrekt abheben kann.
Kleiner Fehler oder ohne Test nochmal schnell im anderen Menü irgendwas geändert und schon kracht es direkt beim/nach dem Abheben wenn der Heli unsteuerbar ist.

Head Gains könnten wichtig sein, aber ich glaube beim BeastX sind da Defaults gesetzt?


Im Detail hab ich es beim größeren Heli leider auch nicht durchgemacht, sorry.
Da werden die anderen hier noch mehr Erfahrungen haben.

Kumpel hat bei seinem Blade450x noch das ganz alte Ar7200Bx.
Meine damalige grobe Tarot Zyx Einstellungserfahrung beim V120D02s als Test sind nur bedingt direkt auf neuere Technik übertragbar.

Das mit Stabi/Rescue ist für Detailtuning auch nochmal eine andere Welt.
Bloß nichts falsch machen.... sonst kracht es ordentlich.

Hast vielleicht jemand in Deiner Nähe dass du nicht alles alleine machen musst?

Bestenfalls wer schon Routine mit einem neueren BeastX hat?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

5

Freitag, 14. Januar 2022, 10:19

Wennst das Microbeast verwendest, dann halte Dich am besten an dessen Gebrauchsanleitung, die ist wirklich gut gemacht.

Dann wäre noch ein kompetenter Fliegerkollege hilfreich, der Dir direkt, von Angesicht zu Angesicht helfen kann.

Foren haben in Zeiten von Social-Media ihren inhaltlichen Nutzen bei Sachthemen weitestgehend verloren. Da kann man plaudern, nützliche Information geht unter ...

LG
Philipp

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Januar 2022, 13:49

Schaue einfach mal nach Videos von HELI-Ernst.
Gibt's bei YouTube.
Die haben mir damals als ich angefangen habe auch sehr geholfen !!

LG
Ritchy
allzeit happy landings...

7

Freitag, 14. Januar 2022, 16:07

Wennst das Microbeast verwendest, dann halte Dich am besten an dessen Gebrauchsanleitung, die ist wirklich gut gemacht.

Dann wäre noch ein kompetenter Fliegerkollege hilfreich, der Dir direkt, von Angesicht zu Angesicht helfen kann.

Foren haben in Zeiten von Social-Media ihren inhaltlichen Nutzen bei Sachthemen weitestgehend verloren. Da kann man plaudern, nützliche Information geht unter ...

LG
Philipp
Danke Philipp,
meine Grundfrage bleibt aber noch bestehen: Was muss ich überhaupt noch in der Fernbedienung einstellen (Servowegbegrenzung usw.)?

8

Freitag, 14. Januar 2022, 16:25

Siehe hier, Punkt 6.

LG
Philipp

9

Freitag, 14. Januar 2022, 16:35

Siehe hier, Punkt 6.

LG
Philipp
Ich war auf dieser Seite, das Menu rechts habe ich schlicht und einfach übersehen, vielen Dank für den Hinweis.

10

Freitag, 14. Januar 2022, 17:02

Gerne!

LG
Philipp

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Januar 2022, 18:03

DualRate und Expo kannste noch im Sender einstellen.

Und (Fixed) Throttle-/Pitch Kurven jeweils zum Flugzustand N/Fm0, Fm1/StuntMode1, Fm2/StuntMode2 programmieren.

Aber bitte nicht doppelt im Sender und BeastX.
Entweder im BeastX anderes Flugprofil auswählen (Expo & Co.) oder eben auswählen dass Du das im Sender regeln willst und das BeastX da nichts zusätzlich macht.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Januar 2022, 18:23

Wenn ich an den ollen Blade 4503D von 2012 zurückdenke wie laut der Eflite Motor wurde wie ich langsam im N Flugzustand hochdrehte und die Default HH Abflugkurve von 73% Gas lange nicht erreicht war und das schon deutlich bei 40-55% geröhrt hat...gleich mal paar Meter sicherheitshalber zurückgegangen ;)

Uns ging gewaltig die Düse wie die volle Kopf Umdrehung kurz vorm Abheben fix war.


Möchte nicht in Deiner Haut stecken wenn der Trex500 das erste Mal nach längerer Pause hochläuft oder sogar gleich mit fixer Throttle Kurve / Governor (Hold Switch gelöst).

Vielleicht doch erstmal einen Xk K110 holen als Live Eim zum Reflexe Training? Ist im 3G Modus ziemlich direkt an den Knüppeln...wird Dir nicht langweilig mit und Inverted und Rückwärts, sogar Rücken rückwärts (K120 Prop) geht auch bisserl damit ;)

Meinen 450 Paddler fand ich damals so ganz ohne RC Erfahrung recht ansoruchsvoll zum Schweben.
Nach x Wochen Crash beim ersten Kurvenflugtraining (die dritte dann), 3 Jahre Pause und 2015 komplette Wiederaufbau bin viel Detailänderungen und angepassten Ccpm Mischerwerten.

Zum Thema Verbrennerheli fällt mir nur das Anfängervideo auf YouTube im Garten ein wo das gesamte Baumgestrüpp nach vollkommenem Fehlstart herunterkam als das große Heli nach oben abzischte :-)

Hab mich die 3 Jahre - trotz jahrelang SIM Training zuvor - langsam herangetastet über Blado NanoCpx, 200qx (Acro Modus) und Segler und Warbirds zum Reflexe Training.

Hut ab wenn Du vor 2-3 Jahren gleich mit Verbrennerheli gestartet warst. Alleine?
Wir weit kamst denn damit? Kampfschweber? ;)

Wie war das Befinden vorm ersten Abheben und Hochlaufen?
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

13

Freitag, 14. Januar 2022, 18:43

So etwas meinte ich mit "inhaltlichem Nutzen bei Sachthemen". Jede Menge Text ohne Bezug zur Frage des Themenautors, noch mehr Datenmüll, von dem es eh schon viel zu viel gibt und der das Wesentliche einnebelt. Ein Fachforum wird zum Podium für Plaudertaschen ...

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

14

Gestern, 22:42

So etwas meinte ich mit "inhaltlichem Nutzen bei Sachthemen". Jede Menge Text ohne Bezug zur Frage des Themenautors, noch mehr Datenmüll, von dem es eh schon viel zu viel gibt und der das Wesentliche einnebelt. Ein Fachforum wird zum Podium für Plaudertaschen ...

:ok: :ok: :ok: :ok:
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

15

Heute, 01:08

Das ist ein öffentliches Forum zum Meinungs-/Erfahrungsaustausch, keine Hersteller Hotline.

tinumoosmann hat im Einsteiger Forum gepostet, nicht BeastX oder Trex Technik Support!!

Ein Moderator kann gerne irgendwelches Kleingedrucktes zitieren, wenn was nicht passt.

Da mir das hier auf dieser Basis zu blöde ist werde ich einen Moderator bitten alle meine Beiträge zu löschen.

Geht doch zu RCN oder RC-Heli wenn ihr herumstänkern wollt.

An die Pöbler:
Ihr solltet das nächste Mal einfach einen Tag früher antworten, dann kann man es sich gleich ersparen.

Erst nicht lesen / gleich antworten, jetzt noch herumstänkern.
Was ist aus dem alten RCline geworden??

Ich glaub bei Euch tickt es nicht ganz richtig.

Da trägt der sinnlose Daumen Hoch Post vom Mr. Österreicher sein Übriges bei.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder (davon 1 unsichtbar) und 2 Besucher

Ligalichtler

Ähnliche Themen