Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. April 2006, 12:31

Erster Crash

Moin moin,

ich hatte Oster-Sonntag den ersten Absturz mit meinem T-Rex 450XL CDE. ;(

Der Wind war wohl doch zu böig. :wall:

Ich habe draußen schweben geübt und der Heli ist mir bei einer Böe 5 Meter Abgedriftet, direkt auf eine Baumreihe zu.
Meine Reaktion war, runter mit dem Hubi, leider etwas heftig.
Einschlag aus 2 Meter Höhe.
Da ich ohne Haube geflogen bin ist der Akku rausgeflogen und der Akkustecker (Multiplex) in den Rotor gekommen.

Schadensbilanz:
Hauptrotor zertrümmert (die Holzlöffel)
Anlenkhebel Paddelwippe gebrochen
1 Servogetriebe Zahnfrass (Nick)
Akkustecker Zertrümmert

Meine Schlussfolgerung daraus:
Fliege als Anfänger nie bei Wind.
Fliege nie ohne Haube.
Der Platz kann gar nicht groß genug sein.


Teile sind schon bestellt.


Gruß Matze

anrobby

RCLine User

Wohnort: Ratingen / jetzt Tübingen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. April 2006, 13:18

RE: Erster Crash

Mein Beileid, willkommen im Club. Bei meinen Stürzen war der Schaden immer höher.

Gruß Rob
_____________

** Gruß Rob **
_____________

T-Rex 450 SE
T-Rex 500 CF
T-Rex 600 Nitro Sport

skipper44

RCLine User

Wohnort: 49219 xx

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. April 2006, 14:13

RE: Erster Crash

Hallo Matthias,
auch mein Beileid. :wall:
Aber was deine Schlussfolgerungen anbetrifft:
1 und 3 sind schon richtig, aber deine 2. stimmt nicht ganz:
wenn der Accu durch den Chrash rausfliegt: dann wäre
deine Haube jetzt auch hinüber. ==[]
Gruß
Rolf
Gruß aus dem Osnabrücker Land. :w

Rumpelstielzchen

RCLine User

Wohnort: Hessen, nahe Giessen bzw. Wetzlar, ca. 70-80 km von Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2006, 14:54

RE: Erster Crash

Zitat

Original von skipper44
Hallo Matthias,
auch mein Beileid. :wall:
Aber was deine Schlussfolgerungen anbetrifft:
1 und 3 sind schon richtig, aber deine 2. stimmt nicht ganz:
wenn der Accu durch den Chrash rausfliegt: dann wäre
deine Haube jetzt auch hinüber. ==[]
Gruß
Rolf


ganz genau, ich hab den akku mit klett vorne fest und drumherum nochmal einen klett-kabelbinder, bevor der sich löst ist vom heli nix mehr übrig :evil:

wegen dem getriebe: mir hat es mal eins von einem c121 gefetzt, da habe ich ein c121 mit ebenfalls defektem getriebe in ebay für 1€+2,5€ versand bekommen, habe einfach vorher nachgefragt welche zahnräder noch ganz sind, kannst du ja mal versuchen, vielleicht hast du genausoviel glück :ok: ....(im unglück ;)) aber der schaden ist wirklich noch gering, geh aber auf nummer sicher und prüf:

-Hauptrotorwelle
-Heckrotorwelle
-Blattlagrwelle

auf Schlag, wenn du später erst merkst dass was vibriert dann wäre das ärgerlich....wobei jetzt hast du ja schon bestellt....
Gruß
Fabian

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rumpelstielzchen« (18. April 2006, 14:57)


5

Dienstag, 18. April 2006, 23:17

Hallo,

Zitat

geh aber auf nummer sicher und prüf:

-Hauptrotorwelle
-Heckrotorwelle
-Blattlagrwelle

auf Schlag, wenn du später erst merkst dass was vibriert dann wäre das ärgerlich....wobei jetzt hast du ja schon bestellt....

Ich hab das Outdoor First-Aid Parts (XL) bestellt.
Inhalt:
- Hauptrotorhalter 2 x
- Blattlager-Welle x 2(¦3x40mm)
- SF mixing lever x 2
- Heckrotorgehäuse (R) x 1
- Heckrotorgehäuse (L) x 1
- Heckrotorwelle x 2
- Heckrotorblatt-Halter x 2
- Heckrotor-Stellring x 2(¦3.5x¦5x2.5mm)
- Kugelschrauben x 2 (¦4.75x4.59mm)
- Inbusschraube x 2(M2x6.5)
- Kugellager (MR52ZZ) x 2(¦2x¦5x2.5mm)
- Kugellager (MR63ZZ) x 2(¦3x¦6x1.5mm)
- U-Scheiben

Nur eine Hauptrotorwelle ist nicht mit im Set, aber der Heli scheint ohne Hauptrotorblätter und Halter sauber zu drehen.

Und danke für euer Beileid.

Gruß Matze

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DSLMatze« (18. April 2006, 23:18)


Rumpelstielzchen

RCLine User

Wohnort: Hessen, nahe Giessen bzw. Wetzlar, ca. 70-80 km von Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. April 2006, 23:27

nimm die welle mal raus (ist ja keine große arbeit) und rll sie auf einem spiegel oder af einer sehr ebenen fläche am besten bei gutem licht, dann siehst du ob die noch 100%ig ist
die holzrotorblätter gehen zwar zum glück schnell kaputt aber ich musste selbst feststellen, dass die welle weniger aushällt als man denkt
wenn du natürlich nachher trotz minimalem "wellen-fehler" keine vibs hast dann sollte das wohl auch kein problem sein
Gruß
Fabian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rumpelstielzchen« (18. April 2006, 23:29)


NT2003

RCLine User

Wohnort: Saarland

Beruf: Werkstoffprüfer Metalltechnik

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 18. April 2006, 23:31

Hallo Fabian,
was macht denn dein Rex ? Hast du ihn wieder ? :w
Gruß Detlef

FASST FX 30 :ok:

Rumpelstielzchen

RCLine User

Wohnort: Hessen, nahe Giessen bzw. Wetzlar, ca. 70-80 km von Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. April 2006, 23:34

Zitat

Original von NT2003
Hallo Fabian,
was macht denn dein Rex ? Hast du ihn wieder ? :w


nein aber stefan hat ihn fertig, er muss nur noch schauen ob jetzt alles einwandfrei läuft/steht/oder wie auch immer (d.h. er muss ihn mal fliegen), nur das gute wetter hat ihm bisher gefehlt

aber ich denke dann kann ich bald wieder loslegen und hoffe dann dass er mehr als 2 flüge heil bleibt :shy:
werde das ganze dann vorsichtshalber gleich auf video festhalten lassen :)
Gruß
Fabian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rumpelstielzchen« (18. April 2006, 23:35)


NT2003

RCLine User

Wohnort: Saarland

Beruf: Werkstoffprüfer Metalltechnik

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. April 2006, 23:40

Hi,
hoffe für dich, das alles Funzt wenn Stefan ihn fertig hat. :ok:
Kommst du auch nach Bad Dürkheim zum RC-Line Treffen?
Gruß Detlef

FASST FX 30 :ok:

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. April 2006, 00:24

bin heut auch das erste mal mitm trex gecrashed. ;(

in ca. 5 metern höhe hat sich ein blatthalter von der hecknabe gelöst und ist weggeflogen.

der heli spielte brummkreisel und schüttelte sich wie es halt mit nur einem heckblatt so ist; also schnell den AR schalter betätigt und versucht ihn kurz vor dem boden abzufangen.

naja hat nicht so toll geklappt :wall:

--> landegestell platt

ein anlenkärmchen von der hecksteuerbrücke hats auch erwischt. wurde beim wegfliegen des blatthalters mit abgerissen.

landegestell habe ich noch da und ein anlenkärmchen hab ich im "screw parts" beutel gefunden.

vielleicht war meine JAMARA schraubensicherung zu alt.
werde mir was frisches von LOCTITE besorgen.

hab noch LOCTITE 648 hier; denke aber, daß es zu stark ist.
-Gruß Philipp

Rumpelstielzchen

RCLine User

Wohnort: Hessen, nahe Giessen bzw. Wetzlar, ca. 70-80 km von Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. April 2006, 10:31

Zitat

Original von NT2003
Hi,
hoffe für dich, das alles Funzt wenn Stefan ihn fertig hat. :ok:
Kommst du auch nach Bad Dürkheim zum RC-Line Treffen?


hi, ich war ja noch nie auf nem treffen und würde gerne mal auf eins kommen aber ludwigshafen......ludwigshafen am rhein....sind nur ca. 150km von mir....

also dann werde ich den 27.-28.5. mal im auge behalten, wenn ich da zeit habe bin ich dabei, einziges "hindernis" könnte die freundin sein, die sehe ich nämlich eig. nur am wochenende :D
Gruß
Fabian

12

Mittwoch, 19. April 2006, 17:58

Zitat

Original von Mastergizmo

vielleicht war meine JAMARA schraubensicherung zu alt.
werde mir was frisches von LOCTITE besorgen.



Hm,

da tut sich schon wieder folgende Frage auf: Woher bezieht ihr eigentlich alle euer Loctite?? Mittlerweile habe ich schon ALLE Baumärkte durch und da gibts nur Schraubensicherung anderer Hersteller.

anrobby

RCLine User

Wohnort: Ratingen / jetzt Tübingen

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. April 2006, 18:18

Hi, Loctite bekommst du z.B. bei Autozubehör (ATU) oder Werkzeugläden. Im Netz gehts bestimmt auch.

Gruß Rob
_____________

** Gruß Rob **
_____________

T-Rex 450 SE
T-Rex 500 CF
T-Rex 600 Nitro Sport