Teasy

RCLine Neu User

  • »Teasy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Nauheim

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:04

Jazz anschliessen?

Hallo,

stehe gerade total auf der Leitung :dumm: habe den Jazz 40-6-18 welcher Rot,Grün und Blau als Anschlusskabel für den Motor hat. Der Motor 430L hat Rot,Blau,Schwarz. Liege ich richtig das beim Jazz das blaue Kabel Masse ist und somit an das Schwarze vom Motor angeschlossen wird?

Also:

Jazz Rot ---> Motor Rot
Jazz Grün ---> Motor Blau
Jazz Blau ---> Motor Schwarz

Beim Align Steller war das eindeutiger.

Danke für Eure Hilfe

bengel1987

RCLine User

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:06

Hey!

Eigentlich is das Furzegal^^
Schließ alle drei an und wenn der Motor falsch herum läuft wechselst du einfach zwei der Leiter.

Greetz Robert
Alles fliegt irgendwie, fragt sich nur wie lange.

Esst niemals gelben Schnee.

Andy22121977

RCLine User

Wohnort: Bei Balingen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:15

Ja genau mah dir keinen Kopf darüber. Bei falscher Drehrichtung einfach zwei Umpolen.
X.R.B. , T-Rex 450S, MX16

Teasy

RCLine Neu User

  • »Teasy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Nauheim

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:20

Danke für Eure Hilfe. Dann lass ich mich mal überraschen. Ich hatte Bedenken das mir das Teil dann abraucht wenn man es falsch anschliesst.

Vielen Dank für die extrem schnelle Hilfe :ok:

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2007, 22:47

Nein, keine Angst. Ist bei den Sachen nicht so. Aber lass den Motor erstmal ohne Heli laufen, wenn du nciht weisst wieherum er läuft :D. Wenn das dein erste BL ist, dann hast du Glück und er läuft richtig rum, spreche aus Erfahrung ;)
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Teasy

RCLine Neu User

  • »Teasy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Nauheim

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Februar 2007, 08:36

Hi Rob,

es ist nicht nur mein erster BL sondern auch mein erster "grosser" Heli nach dem Ikarus Lama. Habe die Servos erstmal eingebaut und den Rest der Elektonik inkl. Motor neben dem Heli um zu schaun was passiert :D . Sonst wär der warscheinlich schon durch die Wohnung geflogen. Und mann sollte es nicht glauben die Servos arbeiten. Wär hätte das gedacht. Leider gibt der Motor noch kein Mucks von sich, bzw zuckt nurmal ganz kurz beim einschalten. Ich denke mal jetzt ist der Zeitpunkt gekommen sich den Sender (FX-18V2)genauer anzusehen. Ist schon ein ein komplexes Thema als Anfänger. Aber das wird schon. Zum Glück gibt es je das super Forum hier.

Grüsse Teasy

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Februar 2007, 13:49

Hi, bekommst du schon hin :ok: Dafür sind immer diese dicken umständlichen Bücher da :nuts: :ok:
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Twinbrother

RCLine User

Wohnort: 30916 Hannover-Isernhagen

Beruf: Beamter.....gääähhhn... ;-)

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Februar 2007, 15:51

Hy !

Der Regler hat auch einen Programiermode der es ermöglicht die Laufrichtung umzukehren. Allerdings ist die bereits
angesprochene Alternative des Umsteckens zweier Pole die einfachere Alternative.
Vergiss die Farben der Kabel, sind ohne Bedeutung.



Gruss Nils
T-Rex 250,µBeast
T-Rex 450, SE V2 µBeast, HK2221, Jazz40, 3xDS410, 9257
T-Rex 450 Sport 450M,Jazz40,3xHS65HB, 1357
T-Rex 500,HK3026;Jive80,3x9650,DS760;6S
Logo 600SE Jive80HV/Pyro700-45, 3xBLS452/251, V5.0, 10S

fabianpusch

RCLine User

Wohnort: Schweiz - Zürich

Beruf: dipl.-ing. fahrzeugtechnik/design

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Februar 2007, 16:54

hallo teasy,

probier die kabel anzuschließen und mache auf jeden fall die rotorblätter herunter!
nun am besten den hubi gut festhalten und sachte gas geben.
kannst aber auch über die progcard einstellen.
nur wenn er falsch rum dreht 2 kabel vertauschen und das wars.

blätter ab, spreche aus erfahrung.....

grüße fabian
GEGEN SMILEY-MISSBRAUCH


T-REX 500 AC3-X
JR PCM 9XII, Spektrum
4#3b Brushless
Fun Jet MPX mit Turbine
Gnumpf mit OS MAX
Gemini MPX
diverse andere Flieger
1 Job (Formel 1)
1 Auto
1 Leben
.....

Andy22121977

RCLine User

Wohnort: Bei Balingen

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Februar 2007, 19:36

Also noch einen kleinen Tip wie du vermeiden kannst die Blätter abzumontieren. Ich habe bei der Inbetriebnahme einfach den Motor im Langloch nach hinten geschoben so das, dass Ritzel nicht in den Antrieb greift.
X.R.B. , T-Rex 450S, MX16

Mastergizmo

RCLine User

Wohnort: D-69517 Gorxheimertal

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Februar 2007, 19:39

Ja genau; nur schraub den Motor in der neuen Position wieder fest.

Nicht, daß er durch die Mikrovibrationen beim Laufen wieder nach vorne wandert und das Hauptzahnrad besucht.
-Gruß Philipp

Andy22121977

RCLine User

Wohnort: Bei Balingen

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. Februar 2007, 19:40

Das wäre Fatal!!! Schrauben natürlich fest anziehen!!!!!
X.R.B. , T-Rex 450S, MX16

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. Februar 2007, 20:00

Das ist dann der bekanntliche Freilauf :D

Edit: Wieherum läuft eigentlich der Motor? Links oder? Weiss ich nie genau :shy:
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aggroslyder« (26. Februar 2007, 20:00)


Andy22121977

RCLine User

Wohnort: Bei Balingen

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Februar 2007, 20:06

Genau und ohne verschleiß ;) ;)
X.R.B. , T-Rex 450S, MX16

Teasy

RCLine Neu User

  • »Teasy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Nauheim

  • Nachricht senden

15

Montag, 26. Februar 2007, 21:14

Hallo,

wie ich erfreulich sehe bin ich hier im Bund der T-Rex Beschützer. :angel:

Also so keine Angst wie gesagt ich habe die Elektonik samt Motor auf dem Tisch liegen kann also nix passieren. Und der Motor tut noch nicht was er soll. (denke mal liegt am Sender und den fange ich gerade an zu studieren)

Ich habe gelesen das mann für die FX-18 V2 einen Mix Schalter 3-pos benötigt (F 1522)
ist dieser wirklich so wichtig? Ich meine für den Anfang.Leider war genau dieser nicht im Lieferumfang dabei dafür aber 2 normale und 1 Schieber welche schon eingebaut sind.

Dann noch eine Frage zur Pitchlehre. Taugt die Vario Pitchlehre und Vario Paddellehre für den 450? Oder ist das schon mit Kanonen auf Spatzen geschossen?

Und noch was auch wenn es gerade garnicht hier reinpasst kommt jemand zufällig aus den Raum Frankfurt, Friedberg, Giessen und kann einen guten Flugverein empfehlen wo auch T-Rex oder besser gesagt Helis geflogen werden? In Bad Nauheim leider fast nur Fläche.

Also dann nochmal Danke für die zahlreichen Tipps.

Grüsse Teasy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Teasy« (26. Februar 2007, 21:15)


Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. Februar 2007, 21:48

Hi, Pitchlehre bekommst du beim Conrad für 9,99€. Bei Futaba musstest du Kanal 3 (Gas bei Fläche) umpolen. Wo drauf du aber im Heli Menü stecken musst kann ich dir nicht sagen, musst aber den Kanal umpolen.
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

Schtiaf

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt / Bayern

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. Februar 2007, 23:25

Zitat

Original von Teasy
Hallo,

Ich habe gelesen das mann für die FX-18 V2 einen Mix Schalter 3-pos benötigt (F 1522)
ist dieser wirklich so wichtig? Ich meine für den Anfang.Leider war genau dieser nicht im Lieferumfang dabei dafür aber 2 normale und 1 Schieber welche schon eingebaut sind.

Grüsse Teasy


Den 3fach Mix-Schalter brauchst Du nicht unbedingt, wenn Du nicht mehrere Flugphasen programmieren möchtest. Zum Motor starten funktioniert auch der Schieberegler tadellos.

Gruß,
Stefan
- T-Rex 450XL CDE, Jazz 40-6-18, JGF 450TH, GY401, 3s1p Kokam 2000, FX18
- T-Rex 450S, Jazz 80-6-18, JGF 450F, GY401, Digitalservos
- Logo 10, Hacker Heli Master 40, Plettenberg Orbit 15/16, GY401, 14er GP2400 NimH & 5s1p 5000 SLS

Andy22121977

RCLine User

Wohnort: Bei Balingen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. Februar 2007, 06:25

Habe mir die Pitchlehre von Walkera über 3-2-1-meins gekauft. Knappe 15€ und die ist supi.
X.R.B. , T-Rex 450S, MX16

Wohnort: D-58135 Hagen-Haspe Das Tor zum Sauerland...

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. Februar 2007, 14:13

Hallo Teasy ,
und gewöhne Dir gleich an das Du als erstes den Sender einschaltest und dann den Empfänger .Ausschalten umgekehrt erst Empfänger und dann den Sender ausschalten ,sonst gibt das auch Kleinholz.
Den Motor kannst Du zur Not auch auf einen Schieber legen, Schalter ist aber schöner und genauer.Aber du hast ja einen Dreifachschalter den nimmst Du am besten.
Stellung 1 alles auf Null Stellung 2 je nach Motor und Ritzel Jazz 60-80%,Stellung 3 100% zum Regler Programmieren gilt aber nur für den Jazz im Reglermodus.
Das restliche Gebimmel nach Anleitung des Helimodus und tue Dir selbst einen gefallen das Du keine Akkuabschaltung programmierst . Das kannst Du später mal machen wenn Du autorotieren kannst.Und denk drann Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Ich hoffe Du hast einen Simulator ?

Na dann viel Spass und Erfolg mit dem Heli..
Gruß
(DL4DI) Manfred

Ennepe Park

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manfred Dienstuhl« (27. Februar 2007, 14:29)