Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

turro

RCLine User

  • »turro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz/Luzern

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Oktober 2007, 20:50

Befestigung Heckservo T-Rex 450

Hallo zusammen...

so mein Zusammenbau des Rexchens neigt sich dem Ende zu..

Nun hätte ich noch ne Frage zur Befestigung des Heckservos..bin mir noch nicht ganz schlüssig wie ich ihn montieren soll.. :dumm:

Könnt ihr mir da ein paar Anregungen geben, wenn möglich sogar mit Pics..

Ich weiss, da verlang ich wieder ganz ne Menge von euch.. :shy:

Danke im voraus...und nen schönen Abend..

Gruess Daniel

cbrkuh

RCLine User

Wohnort: CH-8471

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2007, 21:19

RE: Befestigung Heckservo T-Rex 450

Hoi Daniel

Gucks Du hier.... (mach mal noch ne Signatur mit Deinen Modellangaben)
Gruss Lars
»cbrkuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0097_Forum.jpg
Gruss Lars :w
__________________________________________
[SIZE=1]T-Rex 500CF
T-Rex 600ESP
Mx-22 / Spektrum[/SIZE]

cbrkuh

RCLine User

Wohnort: CH-8471

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Oktober 2007, 21:20

RE: Befestigung Heckservo T-Rex 450

... und hier.
»cbrkuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0098_Forum.jpg
Gruss Lars :w
__________________________________________
[SIZE=1]T-Rex 500CF
T-Rex 600ESP
Mx-22 / Spektrum[/SIZE]

besserx

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Büroinformationselektroniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Oktober 2007, 21:42

RE: Befestigung Heckservo T-Rex 450

nabend

hier noch mal ein zweites Beispiel klappt wunderbar so :ok:

gruß

Björn
»besserx« hat folgendes Bild angehängt:
  • heckserso a.jpg
Heli: T-Rex 450 XL,Lama V3 Bell UH1D
Flieger: Mini Mag 400 W, MPX Fox, Easy GL, div andere
Schiffe: Mercantic BB, Dolly, Pollux Sonderumbau,andere
CNC Fräse 100cm x 45cm x 4cm
MEINE HOMEPAGE

turro

RCLine User

  • »turro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz/Luzern

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 12:36

RE: Befestigung Heckservo T-Rex 450

Hallo zusammen..

danke für die Pics, na dann kann ja wohl nichts mehr schief gehen.. :)

Gruess Dani

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 19:17

RE: Befestigung Heckservo T-Rex 450

Jo Gemeinde,

seh auf Euren Bildern, das was bevorzugt ist (Regler-Position, Antennenverlegung) hab´s genauso, das Kabel vom Gyro liegt im Schrumpfschlauch zusammengepackt oben auf meinem Heckservo.

@ Lars: wenn Du die blauen Stopper an den Kufen hast, wirst Du Probleme auf Hallenfussboden bekommen!!!
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HIND 24« (24. Oktober 2007, 19:18)


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:29

RE: Befestigung Heckservo T-Rex 450

Ich hab die blauen Stopper auch dran ... und fliege in der Halle !!!
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

cbrkuh

RCLine User

Wohnort: CH-8471

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:39

RE: Befestigung Heckservo T-Rex 450

Hallo
@Hind: Oh, das wäre möglich. Bin definitiv noch nie in der Halle gewesen - Kann ohne Bise nicht mehr fliegen :D
Gruss Lars
Gruss Lars :w
__________________________________________
[SIZE=1]T-Rex 500CF
T-Rex 600ESP
Mx-22 / Spektrum[/SIZE]

Tancred

RCLine User

Wohnort: Württemberg

Beruf: Fachinformatiker (Netzwerk Admin & Coder)

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:40

Warum sollten die blauen Stopper Probleme machen? Abheben und Landen tut ein Heli aus und in den vollkommenen Stand der Maschine, gerutscht wird nicht! :D *duck&renn*
[SIZE=1]T-Rex 450 SE • Align 430L, GY401, RCE-BL35G, R16scan, 3xFS60, 1xFS61, 325 HeliTec[/SIZE]

[SIZE=3]HeliGraphix WSF BLOGHeliManiax BLOG (deutsch)[/SIZE]

10

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:44

...na weil die wohl die Eigenschaft haben zu stoppen. Und wir wollen doch fliegen... :D

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:47

eben, rutschen geht nich auf Hallen Boden, der stoppt sofort ab. Sorry hab ja hier mit Erfahrenenen Piloten zu tun. (Und schon wieder das Tun- Wort, ich bemüh mich im deutsch und im Heli-fliegen auch)
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:48

Wer rutscht hat Angst... "weitwegrenn"
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

helipower

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: KFZ.-Mechaniker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:52

Zitat

Original von blackie
Wer rutscht hat Angst... "weitwegrenn"


Genau :ok:
Hebel nach oben und los geht es :D :D :D
Gruß,Michael



Vario Bell UH1 D (E) Rex 700 E - MB

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:54

Zitat

Original von blackie
Wer rutscht hat Angst... "weitwegrenn"

Jo, zu Anfängerzeiten schon, jetzt hab ich Schiss in der Hose beim Nasenschweben. Und würde am liebsten wieder das T-Gestell runterbasteln. Mach ich aber nich!!!
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:57

Du bist aber nicht allein mit deinen Ängsten.... ich muss mich schon Windeln wenn ich in die Seite geh *fg*
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

16

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 21:58

Sorry Maik, aber Rutschen tut hier gar nichts zu suchen tun. Wenn man schön
fliegen tut, muß man nicht rutschen tun müssen, sondern tut senkrecht
abheben. Und beim Nasenschweben tut das auch nichts zur Sache tun. Tut Tut.

:D ;) :w

Und tu ja keine Landekrücke mehr drunter... ==[]

cbrkuh

RCLine User

Wohnort: CH-8471

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 22:13

Also ich kann auch auf unserem Belag vor dem Häuschen nicht rutschen. Bin es vermutlich gewohnt, wie ein Lift nach oben zu steigen... - Hab ja keine Räder an den Kufen :angel:
Lars
Gruss Lars :w
__________________________________________
[SIZE=1]T-Rex 500CF
T-Rex 600ESP
Mx-22 / Spektrum[/SIZE]

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 22:18

Zitat

Original von Chevy_Pit
Sorry Maik, aber Rutschen tut hier gar nichts zu suchen tun. Wenn man schön
fliegen tut, muß man nicht rutschen tun müssen, sondern tut senkrecht
abheben. Und beim Nasenschweben tut das auch nichts zur Sache tun. Tut Tut.

:D ;) :w

Und tu ja keine Landekrücke mehr drunter... ==[]


Ich bin am Üben, aber Du musst echt am "TuT" üben.
Nee, mach schon die Seitenschweben, 360 Drehungen, 720 Drehungen, bin grad dabei so eine 8 zu fliegen verflixt und zugenähht, sind halt nur Ansätze. ABER die Gummi Dinger da unten würd ich jedem Anfänger abraten. !
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?

19

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 22:27

Ja, ok. Bei Anfängern leiden dann schon mal die Blattspitzen, etc.
Eigentlich sollte man schon drauf verzichten, außer man hat einen
ruppigen Motoranlauf. Dann kanns hilfreich sein.

HIND 24

RCLine User

Wohnort: Spandau, bei Berlin

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 23:05

@ Peter F:: sach ich doch in Pkto Gummipropfen, tut..tut... :w :w :w
mfg von der Spree

Maik

Logo 600 SE
T-Rex 450 Pro

Blade 230S
Parrot Bebop 2 FPV
MCPX, wird bald ausrangiert
DX-10T
http://heli-team-berlin.de/



In a world without walls, who needs windows and gates ?