1

Sonntag, 6. Januar 2008, 23:01

nach dem Urlaub ist vor dem einstellen.. Fragen zur prog. TRex/Graupner

So, erholt und wohlgemut aus Madeira zurück habe ich mich mal ans Einstellen der Funke gemacht: also Graupner MX 22, TRex 450 SE V 2. Jetzt bin ich verwirrt.. :dumm: Aber der Reihe nach:

1.) Zunächst habe ich den Sender umgebaut, den Gas/Pitchhebel von rechts auf links... also die Federn im Sender umgehängt. Nur mechanische Arbeit... oder muß man diese geänderten Umstände auch bei der Modellprog. beachten... ? lest bitte weiter, denn.....

2.) dann habe ich den Empfänger entspr. der Graupner Anleitung belegt. (Weicht offenbar von JR ab bzw. von der Belegung in der TRex-Anleitung... also:

Kanal 1 = Roll 2 Servo; K2 = Roll 1; K3 = Nick; K4 = Heckservo/Kreisel; K6 = Regler; K7 = Kreiselwirkung

3.) Danach habe ich die Grundeinstellungen im Sender lt. Anleitung vorgenommen und den Steuermodus auf "2" gestellt, also Pitch und Heck links, Roll und Nick rechts. Die Servolaufrichtung wurde dann auch eingestellt. Das Steuerverhalten ist seltsam: Roll ist ok, also bei rechts senkt sich das rechte servo, das linke geht nach oben und umgekehrt. Bei Nick bewegen sich hingegen auch die beiden Rollservos synchron in die gleiche Richtung wie das Nickservo. Bei Pitch heben und senken sich die Servos nicht gleichmäßig, sonder steuern wie bei Nick eigentlich erforderlich ???

4.) Wenn ich den Steuermodus jetzt auf "1" umschalte, also Nick und Heck links und Pitch/Roll rechts, scheint alles zu funktionieren, die Servos müßten nur noch mechanich neu eingestellt werden..... hm ??? ???

Obwohl dann also per Definition Nick links ist, heben sich alle drei Servos schön gleichmäßig und bei Betätigung des rechten Knüppels, auf dem ja Pitch dann liegen müßte, senken sich die Rollservos synchron, das Nickservo hebt sich und umgekehrt, also die Nickbewegung der Servos.

Natürlich weiß ich nicht, wie sich der Regler jeweils verhält, soweit bin ich noch nicht.

Kann sich jemand bis hierhin einen Reim machen? Soll ich den Modus einfach auf 2 lassen oder habe ich bei der einstellung zu was falsch gemacht, inbes. muß dem Sender vielleicht noch mitgeteilt werden, dass die Knüppel jetzt anders belegt sind...?

Hoffentlich habt Ihr Tips, damit das Ding bis zum Sommer fliegt.... :D

Schönen Abend, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

2

Sonntag, 6. Januar 2008, 23:12

RE: nach dem Urlaub ist vor dem einstellen.. Fragen zur prog. TRex/Graupner

Hallo,

muss ehrlich zugeben das ich da wenig Lust habe jetzt tausend Fragen zu tippen um herrauszufinden wo das Problem liegt aber wir könnten das gerne mal zusammen am Telefon machen oder du kannst auch vorbeikommen, dann stellen wir das Teil direkt komplett ein...

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noch ein Stefan« (6. Januar 2008, 23:14)


ncc11

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Januar 2008, 23:14

RE: nach dem Urlaub ist vor dem einstellen.. Fragen zur prog. TRex/Graupner

Das Thema wurde zuletzt im Pikkethread ab Seite 14 durchgekaut (ab Beitrag 28.12.07 um 17:46 Uhr wird es spannend):
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…htuser=&page=14

Mode-Einstellung muss 2 sein, wenn Pitch/Gas/Gier auf linkem Knüppel

Nick und Pitch wirken wie vertauscht, wenn die Servos noch nicht richtig zugeordnet sind oder eine Servorichtung vertauscht ist oder der TS-MIscher noch nicht passt.

Gruß
Ulrich
[SIZE=1]T-Rex 450/500/600
aktuelles Video
[/SIZE]

danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Januar 2008, 23:20

RE: nach dem Urlaub ist vor dem einstellen.. Fragen zur prog. TRex/Graupner

Du musst einfach die Laufrichtug der Servos umdrehen (einzeln und schauen wann es passt) wenn durch die Knüppelbewegungen die richtige Funktion ausgeführt wird (egal ob in die richtige Richtung) ist die Einstellung im Menüpunkt Servoeinstellungen abgeschlossen. Die korrekte Laufrichtung der Funtion (Nick, Roll, Pitch) wird dann im Menüpunkt "TS-Mischer" eingestellt.

Schau mal hier, kann man in etwa auf die MX-22 übertragen (hab ich auch gemacht)

LINK

Daniel
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

5

Montag, 7. Januar 2008, 15:36

RE: nach dem Urlaub ist vor dem einstellen.. Fragen zur prog. TRex/Graupner

Danke schonmal, insbes. an Ulrich, der Pikke Thread passt ja ziemlich genau; werde mich mal an die Arbeit machen, Pyro hat offenbar vor kurzer Zeit vor dem gleichen Problem gestanden.

@ Stefan, komme auf dein Angebot zurück, wenn gar nicht klappt. Will es aber zunächst noch selbst versuchen, ich glaube, wenn man sich einmal durchgebissen hat, klappts dann in Zukunft... hoffentlich :shy:

@ Daniel, danke auch an dich. Das Zusammenspiel von Servolaufrichtung und der Laufrichtung der Funktion (also wohl aller beteiligten Servos) im TS-Mischer habe ich allerdings noch nicht so richtig verstanden. Momentan geht bei mir noch alles etwas durcheinander... :nuts:

Was ich allerdings begriffen habe, ist, dass man auf keinen Fall den Mode umstellen soll, wenn im Mode 1 scheinbar alles richtiger läuft, man aber Pitch auf Mode 2 (links) eingestellt hat.

danke schonmal, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

Armin96

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Januar 2008, 18:34

RE: nach dem Urlaub ist vor dem einstellen.. Fragen zur prog. TRex/Graupner

Tausch mal die Roll Servos und dann eventuell noch die Laufrichtung.Mod 2 ist schon richtig.
Gruß Mathias

T-Rex ESP 500
T-Rex 250
Blade 120 SR
Blade MSR
X-Ufo

Futaba Fasst FF7
Spektrum DX6i

Web-Majo

RCLine Neu User

Wohnort: Berlin-Buckow

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Januar 2008, 19:09

Im Grunde genommen gibt es eine ganz einfache Verfahrensweise, das alles einzustellen.

Vorraussetzung ist, das die Servos im Empfänger korrekt gesteckt sind, und in der Grundeinstellung alles eingegeben wird.

Als erstes testet man die Rollservos. Knüppel nach links. Einer von beiden Servos muss in die richtige Richtung laufen, also nach unten bzw. oben. Man schaltet also den Anderen auf Reverse. Jetzt testet man den Nickservo, Knüppel hoch, der Servo muss das Gestänge nach unten ziehen, wenn nicht, Revers. Spätestens jetzt müssen die Servos alle in die richtige Richtung fahren, das sieht man daran, dass der Pitch alle drei Servos synchron steuert. Das einzige was jetzt noch falsch sein kann, dass sie gemeinsam entgegen der Steuerrichtung laufen.
D.H. steuer ich nach links, kann die Taumelscheibe nach rechts kippen, dementsprechend das Nicken und der Pitch.

Dies wird jetzt im TS- Mischer Menu geändert. Standardmäßig steht da immer ca. +61% Pitch, Roll, Nick.
Dieses muss man jetzt nach -61% ändern, je nachdem, welcher Stick verkehrt herum läuft.

Beispiel: Will ich nach links rollen (Stick links) und die Taumelscheibe geht aber nach rechts, muss man bei Roll -61% eingeben.

In meinem Fall, T-Rex mit MX16s:

Nick und Rollservo2 : Reverse
TS-Mischer: Pitch +61%, Roll -61%, Nick +61%

Thats it


Gruss

Web-Majo
-------------------------------------------------------------------------
wer lesen kann, war schon immer im Vorteil
__________________________________________
Lama 53#1-Blade CX2- EP Concept SR-E- Honey Bee King II - T-REX 450 SE V2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Web-Majo« (7. Januar 2008, 19:14)


8

Montag, 7. Januar 2008, 22:59

könnt ihr mal drüber gucken....?

also, ich glaube, so allmählich wirds was, hoffentlich!

(Frage kommt unten :D )

Einstellungen bei der MX 22_

Mode 2
Servo 1 (Roll rechts) <=
Servo 2 (Roll links) =>
Servo 3 (nick) <=
Servo 4 (Heck) =>

Bei Roll rechts zieht das rechte S. die TS runter, das linke drückt die TS hoch

Bei Roll links umgekehrt

Bei Nick nach vorne zieht das Nickservo (hinten) die TS runter, die Rollservos drücken sie leicht hoch und umgekehrt

Bei Pitch drücken alle alle drei Servos die TS nach oben

Bei Heckrotor rechts zieht das Heckservo die anlenkstange nach vorne und umgekehrt.

FRAGE... ??? ???

Bei Pitch zieht das Heckservo (angeschlossen über einen 401 Kreisel den Heckrotor nach rechts, also die Anlenkstange nach vorne.

Macht mein Belt nicht... muss das so sein? Ich wüßte nicht, welchen Mischer ich hier zugeschaltet hätte, die stehen auch alle auf 0.... am Gyro habe ich noch nichts eingestellt.

Könnt ihr mir hier noch nen Tip geben, bevor ich euch mit weiteren Fragen zur Heckrotoreinstellung bombardiere ;) vom Regler dann ganz zu schweigen... :nuts:

Nacht zusammen, Martin
.

PS: Jetzt habe ich doch was gefunden: und zwar im Menü Helimischer den Mischer Kanal 1 => Heckrotor. Diese Kurve habe ich irgendwie in eine Horizontale Gerade verwandelt und jetzt bleibt der Heckrotor ruhig.

Ist das o.k.?
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boulevard« (7. Januar 2008, 23:11)


ncc11

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Januar 2008, 23:05

RE: könnt ihr mal drüber gucken....?

Ich kenne die MX22 leider nicht. Bei der MX16 gibt es im Helimix K1->Heck, wo alle Werte Null sein müssen, es aber per default auch sind.

Ich würde das Angebot von Stefan sofort annehmen.
Etwas besseres kann Deinem Heli nicht passieren :)

Gruß
Ulrich
[SIZE=1]T-Rex 450/500/600
aktuelles Video
[/SIZE]

danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. Januar 2008, 23:06

RE: könnt ihr mal drüber gucken....?

Der Mischer Kanal 1 -> Heckrotor ist werksmäßig eingestellt, der ist im Menüpunkt Helimischer. Die Kurve hier muss auf 0 gestellt werden.

Daniel
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

ncc11

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. Januar 2008, 23:10

RE: könnt ihr mal drüber gucken....?

@Daniel:
Du hast Recht. Es ist bei der MX16s genauso. Ich habe eben ein neues Helimodell angelegt und da ist eine Diagonale von -30% bis +30%.

Gruß
Ulrich
[SIZE=1]T-Rex 450/500/600
aktuelles Video
[/SIZE]

12

Montag, 7. Januar 2008, 23:18

RE: könnt ihr mal drüber gucken....?

Danke, da seid ihr schneller gewesen als mein "PS".

Also, ich glaube die TS läuft jetzt dank eurer Hilfe (verbeug) ;) Ich werde auf Stefan bestimmt zurückkommen, bin aber beruflich ziemlich eingespannt und habe immer nur abends etwas Zeit, deswegen murkse ich hier selber so rum. Werde mich morgen mal an den Heckrotor wagen und alles soweit wie möglich hinzukriegen versuchen.

danke nochmals an alle, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

13

Montag, 7. Januar 2008, 23:24

RE: könnt ihr mal drüber gucken....?

Zitat

Original von boulevard
Ich werde auf Stefan bestimmt zurückkommen,


Mach mal, ich finde immer noch was :evil: ...

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

14

Montag, 7. Januar 2008, 23:29

@ Stefan

darauf wette ich! :w

... wollte mein Rexchen soweit wie möglich zusammenschustern, damit du dann möglichst viel zu finden hast, na ja, Neuss ist ja nicht so weit.

vg, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boulevard« (7. Januar 2008, 23:31)