Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mushroom93

RCLine User

Wohnort: Berlin-Reinickendorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. Februar 2008, 08:12

wirds den später auch barebone geben? zum selber ausrüsten?
Viele Grüße, Jonas

Modellflieger

RCLine User

Wohnort: D-29328 Faßberg

Beruf: Modellbaufachhändler

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 13. Februar 2008, 10:57

Hallo Johannes,

Nein definitiv nicht.

MfG

Torsten Hoppe

www.der-Modellbautreff.de
www.der-Modellbautreff.de Home of the TWISTER Helikopter Range

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Modellflieger« (13. Februar 2008, 12:19)


Haggy

RCLine User

Beruf: Steuerverdreher

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. Februar 2008, 23:52

@Torsten Hoppe
Hallo,

habe gerade mal auf Deiner HP unter Twister Storm nachgesehen. Bei dem benötigtem Zubehör fehlt der Empfänger, oder täusche ich mich da :w

Einen Giro kenne ich auch nicht - ok ein Dreckfehler :D :D :D
Gruß
Hagen

HK 450
Sender Spektrum DX6I + AR 6200
Heckservo (FS 550 BB Carbon Digital Speed)
Gyro KDS800
Rotorblätter (Align Carbon 325D)


Modellflieger

RCLine User

Wohnort: D-29328 Faßberg

Beruf: Modellbaufachhändler

  • Nachricht senden

24

Freitag, 15. Februar 2008, 09:26

Moin Hagen,

danke für den Hinweis, ich werde da noch mal drüberschauen, tja wenn es schnell gehen soll :D

MfG

Torsten Hoppe

www.der-Modellbautreff.de
www.der-Modellbautreff.de Home of the TWISTER Helikopter Range

derzuerner

RCLine Neu User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

25

Samstag, 16. Februar 2008, 09:48

Hallo Torsten,

ich habe da jetz echt kaum Erfahrung aber in dem Set mit der MX-12 steht unten noch einmal das eine MX-12 benötigt wird.

Hat sich da evt ein Fehler eingemodelt?
Reely "Ice Tiger"

Lama V4 :ok:

Twister 3D Storm (Fertig eingestellt für erste Testflüge ==[] )

Mx-12

Modellflieger

RCLine User

Wohnort: D-29328 Faßberg

Beruf: Modellbaufachhändler

  • Nachricht senden

26

Samstag, 16. Februar 2008, 13:31

Hallo Dominik,

nö eine reicht natürlich, ist nur die selbe Artikelbeschreibung, Montag gehe ich da bei und denn passt das !

MfG

Torsten Hoppe

www.der-Modellbautreff.de
www.der-Modellbautreff.de Home of the TWISTER Helikopter Range

27

Freitag, 22. Februar 2008, 14:40

Hallo,

ich bin am überlegen, mir einen Heli anzuschaffen. Bis jetzt fliege ich nur eine Minimag. Der Vorteil ist, dass ich schon eine mx-12 habe und von daher würde sich das Set lohnen. Der Twister 3D Strom gefällt mir ausgeprochen gut und ich würde gern mal von euch hören, ob ihn schon jemand erhalten hat, oder sogar schon geflogen ist?

Gruß Lukas

28

Samstag, 23. Februar 2008, 11:48

*wiederhochhol* :)

Mario Richter

RCLine User

Wohnort: Berlin/Siemensstadt

Beruf: Labormechaniker

  • Nachricht senden

29

Samstag, 23. Februar 2008, 23:13

Zitat

Original von Lucky_Luke
Hallo,

.....und ich würde gern mal von euch hören, ob ihn schon jemand erhalten hat, oder sogar schon geflogen ist?

Gruß Lukas



Hallo Lukas,

erhalten habe ich meinen nun auch. Aber geflogen bin ich ihn noch nicht.
Das wird wohl auch noch etwas dauern, denn ihn flugfähig zu bekommen ist für mich persönlich schwieriger als ich dachte. Dazu muß ich sagen, das ich bislang nur solche "auspacken-aufladen-losfliegen-Modelle" wie diverse Koaxialhelis und den Twister CP V2 hatte.
In Anbetracht der Tatsache, das dieser Heli auch für Einsteiger gedacht ist könnte z.B. die Anleitung deutlich ausführlicher gestaltet werden! Nur mal ein Beispiel:

In dem RC-Linetest heist es im Abschnitt Erstflug:

Zitat

Gasknüppel in Leerlaufstellung und schon signalisierte der Motorsteller seine Bereitschaft.

In der Anleitung ist zwar beschrieben wie man den Regler oder Steller oder was das nun auch sein mag (den Unterschied habe ich noch nicht begriffen) montiert und verkabelt, aber wie man ihn an die Anlage anpasst oder welche Signale der Regler von sich gibt und was sie bedeuten darüber wird nicht ein einzigens Wort verloren.

Wie stelle ich die Rotorkopfdrehzahl ein und welche ist überhaupt die minimalst fliegbare Drehzahl. Welches ist die empfohlene Schwebedrehzahl Kein Wort darüber. Nur die maximale zulässige Drehzahl wird angegeben.

Ein weiteres Problem wäre: wie bekomme ich meinen Futaba R137F-Empfänger in dem Chassis unter? Eine Angabe der maximal zulässigen Abmessungen der zu verwendenden Empfänger wäre im Vorfeld nützlich gewesen, dann hätte ich mir einen FF-7 Einzelsender zugelegt und kein Set.

Die Akkubefestigung mittels Klettband ist auch recht merkwürdig. Der Akku war schon eingesetzt und festgeklettet, aber der Akku läßt sich mitsamt dem Klettband im Chassis verschieben sogar bis der Akku am großen unteren Zahnrad schleift. Wenn das im Flug passiert ..... :no: Aber zumindest weist die Anleitung einen ganau darauf hin.

Im Nachhinein wäre für mich der Blade 400 wohl die bessere Wahl gewesen, denn da ist alles schon angepasst eingestellt.. :wall:
Viele Grüße
Mario
:w


S.R.B Quark :ok: Futaba FF7
Mini Titan E325 , Blade MSR, Spectrum DX6i
Innovator MD530
PKZ P51 Gunfighter, PKZ F4U Corsair

30

Samstag, 23. Februar 2008, 23:38

Hi Mario,

schön das du dich meldest. Ui das hört sich ja nicht so gut an. Vielleicht solltest du dir einen Experten zu Rate führen, wegen der Einstellung. Die würde ich in meinem Fall sowieso zusammen mit erfahrenen Leuten aus meinem Modellflugverein vornehmen... Auf die anfänger scheint J Perkins wenig Rücksicht genommen zu haben.
Viel Glück noch beim in Gang bringen deines Twister 3d Storm :ok:

Gruß Lukas

Haggy

RCLine User

Beruf: Steuerverdreher

  • Nachricht senden

31

Samstag, 23. Februar 2008, 23:46

Zitat

Original von Mario Richter

Zitat

Original von Lucky_Luke
Hallo,

.....und ich würde gern mal von euch hören, ob ihn schon jemand erhalten hat, oder sogar schon geflogen ist?

Gruß Lukas



Hallo Lukas,

erhalten habe ich meinen nun auch. Aber geflogen bin ich ihn noch nicht.
Das wird wohl auch noch etwas dauern, denn ihn flugfähig zu bekommen ist für mich persönlich schwieriger als ich dachte. Dazu muß ich sagen, das ich bislang nur solche "auspacken-aufladen-losfliegen-Modelle" wie diverse Koaxialhelis und den Twister CP V2 hatte.
In Anbetracht der Tatsache, das dieser Heli auch für Einsteiger gedacht ist könnte z.B. die Anleitung deutlich ausführlicher gestaltet werden! Nur mal ein Beispiel:

In dem RC-Linetest heist es im Abschnitt Erstflug:

Zitat

Gasknüppel in Leerlaufstellung und schon signalisierte der Motorsteller seine Bereitschaft.

In der Anleitung ist zwar beschrieben wie man den Regler oder Steller oder was das nun auch sein mag (den Unterschied habe ich noch nicht begriffen) montiert und verkabelt, aber wie man ihn an die Anlage anpasst oder welche Signale der Regler von sich gibt und was sie bedeuten darüber wird nicht ein einzigens Wort verloren.

Wie stelle ich die Rotorkopfdrehzahl ein und welche ist überhaupt die minimalst fliegbare Drehzahl. Welches ist die empfohlene Schwebedrehzahl Kein Wort darüber. Nur die maximale zulässige Drehzahl wird angegeben.

Ein weiteres Problem wäre: wie bekomme ich meinen Futaba R137F-Empfänger in dem Chassis unter? Eine Angabe der maximal zulässigen Abmessungen der zu verwendenden Empfänger wäre im Vorfeld nützlich gewesen, dann hätte ich mir einen FF-7 Einzelsender zugelegt und kein Set.

Die Akkubefestigung mittels Klettband ist auch recht merkwürdig. Der Akku war schon eingesetzt und festgeklettet, aber der Akku läßt sich mitsamt dem Klettband im Chassis verschieben sogar bis der Akku am großen unteren Zahnrad schleift. Wenn das im Flug passiert ..... :no: Aber zumindest weist die Anleitung einen ganau darauf hin.

Im Nachhinein wäre für mich der Blade 400 wohl die bessere Wahl gewesen, denn da ist alles schon angepasst eingestellt.. :wall:


kenne den Heli wohl nicht, aber 2.400 upm sollte für den Anfang gut passen.

Ansonsten sei mal etwas kreativ und komme von dem "aus der Schachtel" fliegen weg.
Gruß
Hagen

HK 450
Sender Spektrum DX6I + AR 6200
Heckservo (FS 550 BB Carbon Digital Speed)
Gyro KDS800
Rotorblätter (Align Carbon 325D)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Haggy« (23. Februar 2008, 23:47)


Mario Richter

RCLine User

Wohnort: Berlin/Siemensstadt

Beruf: Labormechaniker

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 24. Februar 2008, 00:33

Hi Hagen,

gem. Anleitung (Seite 3 rechte Spalte vorletzter Absatz) sind maximal 2200 U/min erlaubt.

@ Lukas:
Verstehe mich bitte nicht falsch, der Heli selbst macht einen prima Eindruck nur die Anleitung dürfte um einiges umfangreicher sein. So schön Step by Step für Daus wie mich ;)
Viele Grüße
Mario
:w


S.R.B Quark :ok: Futaba FF7
Mini Titan E325 , Blade MSR, Spectrum DX6i
Innovator MD530
PKZ P51 Gunfighter, PKZ F4U Corsair

Mario Richter

RCLine User

Wohnort: Berlin/Siemensstadt

Beruf: Labormechaniker

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 24. Februar 2008, 00:43

Frage an Thorsten Hoppe,

in wie weit kann man die scheinbar ausführlichere Anleitung des Blade 400, insbesondere was den Regler angeht, für den Twister 3D Storm übernehmen?

Und warum wurde dem Storm eigentlich kein Lipo-Warner gegönnt? Den haben doch sogar die kleinen Koaxis von J.P. und der zukünftige Goldie soll ja wohl auch so etwas an Board haben.

Ich zitiere mal aus dem Testbericht des Twister Skylift:

Zitat

Vorsprung durch Technik
Die Firma J Perkins Deutschland war auf dem Markt der Vorreiter im Punkto einer erweiterten Flugsicherheit, umgesetzt durch eine zusätzliche optische Akkuüberwachungsfunktion durch einen LiPo Saver mit blauem Blitzlicht. Diese blaue LED-Leuchte blinkt sobald die Akkuminimalspannung erreicht ist und zeigt somit dem Piloten an, dass unmittelbar nach dem Dauerblinken gelandet werden muss. So verhindert diese LED-Leuchte auch eine ungewollte Tiefentladung des Akku


Wo ist der oben genannte Vorsprung beim Storm geblieben?
Viele Grüße
Mario
:w


S.R.B Quark :ok: Futaba FF7
Mini Titan E325 , Blade MSR, Spectrum DX6i
Innovator MD530
PKZ P51 Gunfighter, PKZ F4U Corsair

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mario Richter« (24. Februar 2008, 00:58)


34

Sonntag, 24. Februar 2008, 00:45

nee Mario, ich habs schon so versanden. Aber schön, dass der Heli sonst einen guten Eindruck macht. Bin schon gespannt, wie du mit ihm zurecht kommst.
naja dann gute Nacht...

Gruß Lukas

Haggy

RCLine User

Beruf: Steuerverdreher

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 24. Februar 2008, 00:49

Zitat

Original von Mario Richter
Hi Hagen,

gem. Anleitung (Seite 3 rechte Spalte vorletzter Absatz) sind maximal 2200 U/min erlaubt.


aha, na dann müssen andere Blätter her, welche vernünftige Drehzahlen aushalten.
Gruß
Hagen

HK 450
Sender Spektrum DX6I + AR 6200
Heckservo (FS 550 BB Carbon Digital Speed)
Gyro KDS800
Rotorblätter (Align Carbon 325D)


RaZeR LaMa

RCLine Neu User

Wohnort: Borna bei Leipzig

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 24. Februar 2008, 10:21

Hallo habe mir den Twister zugelegt und heut ist Top Wetter werde es probieren.....ist mein erster Versuch also hab ich die Hosen voll :w
Das mit der Beschreibung ist wirklich spärlich für ein Nubi, hatte den Hubi nach den Videos hier im Forum aufgebaut (sehr hilfreich DANKE) und bin zufrieden damit.
Das einzig große Prob ich kamm nicht auf die angegeben Pitchwerte, veränderte die Taummelscheiben Gestänge deswegen und es wurde schlimmer.
Kamm dann auf die Idee die englische Anleitung herunter zuladen und siehe da es waren Programmierbeispiele von drei Senderherstellern dabei.
Werte eingestellt und es funtzte.
So jetzt alle Mut beisammen nehmen und den Vogel in die Luft bringen....
Falls es klappt melde ich mich und berichte... :ok:




-------------------------------------------------------------------

Sim.....REFLEX

lama SA-315B

WALKERA 4#3

Twister 3D Storm

MX12

Suche HubiPiloten aus Raum Leipzig bitte Pm
[SIZE=1]Sim............Reflex
Twister 3D Storm, FF-7
SavageX, Kyosho FW05, Baja[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RaZeR LaMa« (24. Februar 2008, 10:25)


37

Sonntag, 24. Februar 2008, 10:26

Na dann viel Erfolg :ok:
Es soll ja heute traumhafte 18°C geben. Vielleicht geh ich dann auch mal mit meiner Minimag fliegen :)

Gruß Lukas

Mario Richter

RCLine User

Wohnort: Berlin/Siemensstadt

Beruf: Labormechaniker

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 24. Februar 2008, 12:39

Zitat

Original von RaZeR LaMa
...Kamm dann auf die Idee die englische Anleitung herunter zuladen und siehe da es waren Programmierbeispiele von drei Senderherstellern dabei.
Werte eingestellt und es funtzte.


So gesehen ist die deutsche Anleitung also unvollständig man könnte auch sagen mit Mängeln behaftet!

Von daher beantrage ich dieses Manko in dem RC-Line Testbericht unter dem Punkt 'Contra' aufzuführen und die Benotung ein wenig herabzustufen.


Ist Euch eigentlich auch der Druckfehler aufgefallen?
Auf Seite 11 bei dem untersten Bild, das den Gasknüppel in der oberen Position zeigt steht: "-Profi = Gasknüppel in unterster Position" dabei müßte es gem. dem Bild "in oberer Position" heißen!

@ RaZeR LaMa:

Toi, toi ,toi ich drück Dir die Daumen das alles gut geht
Viele Grüße
Mario
:w


S.R.B Quark :ok: Futaba FF7
Mini Titan E325 , Blade MSR, Spectrum DX6i
Innovator MD530
PKZ P51 Gunfighter, PKZ F4U Corsair

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 24. Februar 2008, 18:52

Ist das Hubileben noch frisch und munter?

Zitat

Original von RaZeR LaMa
Hallo habe mir den Twister zugelegt und heut ist Top Wetter werde es probieren.....ist mein erster Versuch also hab ich die Hosen voll :w
Das mit der Beschreibung ist wirklich spärlich für ein Nubi, hatte den Hubi nach den Videos hier im Forum aufgebaut (sehr hilfreich DANKE) und bin zufrieden damit.
Das einzig große Prob ich kamm nicht auf die angegeben Pitchwerte, veränderte die Taummelscheiben Gestänge deswegen und es wurde schlimmer.
Kamm dann auf die Idee die englische Anleitung herunter zuladen und siehe da es waren Programmierbeispiele von drei Senderherstellern dabei.
Werte eingestellt und es funtzte.
So jetzt alle Mut beisammen nehmen und den Vogel in die Luft bringen....
Falls es klappt melde ich mich und berichte... :ok:



Na, was ist Neues zu berichten???

Gibt es Erfolge???
Der Wind ist zu heftig, ich hoffe Du hast es lieber erst mal bleiben lassen, oder doch nicht???
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

40

Montag, 25. Februar 2008, 18:05

huhu?

iat jemand am Sonntag geflogen? Wenn ja, dann bitte berichten :)

Gruß Lukas