Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hdmieskes

RCLine User

  • »hdmieskes« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. März 2008, 16:30

Hubschrauber in der Luft zerrissen

:angry:
Weil das Wetter heute schön war und ich Zeit hatte, dachte ich mir, ich geh wieder fliegen. Der erste Akku gemütlichen Rundflug zum warm werden ging ohne Probleme. Dann dachte ich mir, ich übe mal ein wenig schnellen Rundflug und vielleicht auch nen Looping. Schalte also Flugphase 2 ein (2700Upm) und freue mich, dass er so gut abgeht. Gebe mal kurz Pitch um ihn steigen zu lassen und hole ihn wieder etwas herunter. Plötzlich macht es ein hässliches Knackgeräusch, die Rotorblätter und einige Kleinteile fliegen in verschiedene Richtungen davon und der Hubschrauber fällt wie ein Stein aus etwa 10m runter :wall: Die Blätter hab ich dann so im Abstand von 15-20m aufgesammelt.
Das Ergebnis könnt ich auf dem Bild sehen.
Ein erster Check ergibt folgende kaputte Teile.

- Blattlagerwelle (die ist gerissen und wahrscheinlich die Ursache für das Unglück)
- 2 Lager (die kleinen) der Blatthalter sind weg
- Inneres und äußeres Chassis gebrochen
- Hauptrotorwelle verbogen
- Sehr wahrscheinlich Lager der Hauptrotorwelle defekt
- Hauptzahnrad gebrochen
- Servos (zumindest die Arme sind teilweise ab)
- Paddelstange ? (muss ich noch prüfen, die Paddel sind jedenfalls verdreht)
- Das Gehäuse des Empfängers ist gebrochen (muss ich wohl prüfen lassen)
- Haube gebrochen
- Ein Alu-Haubenhalter ist weg (eines der Kleinteile die weggeflogen waren)

Das Heck muss ich noch prüfen und der Motor ist voll mit Dreck. Den muss ich putzen und dann prüfen ob er noch sauber läuft. Und die Taumelscheibe sitzt mitten auf dem starken Knick der Hauptrotorwelle. Mal sehn, ob die auch etwas abbekommen hat.

Bei der Liste an kaputten Teilen muss ich mir überlegen, ob ich nicht gleich eine komplett neue Mechanik kaufe und meinen als Ersatzteillager verwende (das was noch gut ist).

Das einzig positive daran ist, dass mir das nicht vorgestern beim messen der Rotordrehzahl passiert ist. Das wäre für mich sicher weniger lustig geworden.

traurige Grüße

Hans Dieter
»hdmieskes« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zerfetzt1.jpg
Zoom 450 FBL mit Microbeast, Scorpion 8, Jazz 40, 3x HS-65HB, 1x9257
Logo 500 3D V-Stabi, Z-Power, Jive 80+ LV, 3x BLS351, 1x BLS 251
Eurofighter von Carson, Funjet Ultra
RCMovie klick

hdmieskes

RCLine User

  • »hdmieskes« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. März 2008, 16:31

RE: Hubschrauber in der Luft zerrissen

und noch eine Nahaufnahme vom gebrochenen Chassis
»hdmieskes« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zerfetzt2.jpg
Zoom 450 FBL mit Microbeast, Scorpion 8, Jazz 40, 3x HS-65HB, 1x9257
Logo 500 3D V-Stabi, Z-Power, Jive 80+ LV, 3x BLS351, 1x BLS 251
Eurofighter von Carson, Funjet Ultra
RCMovie klick

3

Freitag, 28. März 2008, 16:37

so was heftiges hab ich noch nie gesehen!
Das würde ich mal auf jeden Fall reklamieren!
Das ist ja lebensgefährlich!

Wenigstens sind die Blätter wohl noch ganz!
Der Rahmen dürfte das Bitterste sein

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

4

Freitag, 28. März 2008, 16:43

mein Beleid, nen gebrochenes Chassis sieht man auch nicht alle Tage...

ist denn wirklich die Blattlagerwelle gebrochen, oder nur die Verschraubung? Sonst muss man ja echt Angst bekommen...
Hattest du vorher evtl. Vibrationen, die einen Ermüdungsbruch hervorrufen hätten können?
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. März 2008, 16:43

Also ... ich bin deiner Meihnung... eine neue Mechanik ist billiger. Sei man froh, das der Gyro.. und der Jazz noch OK sind... ODER ?
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. März 2008, 16:45

Hallo Hans Dieter,

so etwas ist wirklich heftig.
Sieht so aus, als ob sich etwas gelöst und dann verklemmt hätte.
Nur das die Blattlagerwelle sich alleine gelöst hat glaube ich nicht...hatte ich auch schon mal - da sieht der Kopf nicht so zerstört hat...als ob einer der sprichwörtlichen Stock in die Speichen geworfen hat... ;( ;(

Reklamation halte ich für ausgeschlossen...wie will man nachwiesen, dass nicht etwas eine Schraubensicherung gefehlt hat...
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jegla« (28. März 2008, 16:51)


danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. März 2008, 16:47

Er hat doch geschrieben, dass es die BLW zerrissen hat, krass... :no: :no: :no:


Daniel
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »danousek« (28. März 2008, 16:48)


Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. März 2008, 16:50

glaube ich nicht, dass das die Ursache war...das kam direkt danach...Der Kopf sieht viel zu zerstört dafür aus...tippe eher auf Mischerhebel...

ich habe es live bei meinem gesehen...wenn die BLW sich löst, segeln die Bätter davon und der Heli fällt runter...
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

9

Freitag, 28. März 2008, 16:51

Blattlagerwelle auf den Tisch knallen und den Heli daneben stellen und frage, ob es normal ist, dass sie sowas verkaufen! So würd ich das machen!

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. März 2008, 17:00

Zitat

Original von ls4
Blattlagerwelle auf den Tisch knallen und den Heli daneben stellen und frage, ob es normal ist, dass sie sowas verkaufen! So würd ich das machen!

Gruß Tim


Netter Traum ...beweise das es ein Materialfehler war.. ;)
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jegla« (28. März 2008, 17:00)


danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. März 2008, 17:01

Das kommt drauf an wann der Heli gekauft wurde. Bis 6 Monate nach dem Kauf hat der Händler die Beweislast.

Daniel
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. März 2008, 17:03

Zitat

Original von danousek
Das kommt drauf an wann der Heli gekauft wurde. Bis 6 Monate nach dem Kauf hat der Händler die Beweislast.

Daniel


Vielleicht bei einm Fernseher, aber bestimmt nicht bei einem selbst zusammengebauten Heli...aberimmer versuchen, vielleicht trägt es die RV
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jegla« (28. März 2008, 17:03)


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. März 2008, 17:04

Das mit einer gebrochenen BLW kenn ich auch... die ist aus dem Zoom meiner Freundin...
»blackie« hat folgendes Bild angehängt:
  • 000_0030.jpg
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. März 2008, 17:06

Zitat

Original von Jegla

Zitat

Original von danousek
Das kommt drauf an wann der Heli gekauft wurde. Bis 6 Monate nach dem Kauf hat der Händler die Beweislast.

Daniel


Vielleicht bei einm Fernseher, aber bestimmt nicht bei einem selbst zusammengebauten Heli...aberimmer versuchen, vielleicht trägt es die RV

Ist halt auch immer schwer bei verschleißteilen.... :dumm:
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

15

Freitag, 28. März 2008, 17:10

RE: Hubschrauber in der Luft zerrissen

Hallo Hans Dieter,

es ist immer ein großer Ärger wenn soetwas passiert :angry: :angry: :angry:

Doch einen neuen Bausatz holen und als Ersatzteillager nutzen

hat bei mir nicht funktioniert !!

Über die wackeligen Mischerhebel des Zoom habe ich mich

auch schon aufgeregt, und die Hauptrotorwelle ist

bei mir schon zweimal einfach beim Crash an der Nute durchgebrochen. :angry:


Für mich ist das mal wieder ein Zeichen der Materialqualität des Zoom 450 :no: :no: :no:


[SIZE=4]Ein Zoom kommt mir nicht mehr ins Haus !! [/SIZE]
Gruß :w
Thomas

www.meiers-welt.de

Übung macht den Meister. :ok: Und dann fällt er vom Himmel ... :D


16

Freitag, 28. März 2008, 17:15

Lager, Zahnräder, Kugelpfannen und Kugelköpfe würde ich als Verschleissteile sehen, eine "Welle" gehört imo nicht unbedingt dazu, von Crashes oder allzu harten Landemanövern abgesehen sollte solch eine eigentlich fast ewig halten.
Eine gebrochene BLW gehört für mich eindeutig in die Kategorie "SuperGAU", wenn an dieser Hochbelastungstelle etwas kaputt gehen kann, muss man schonmal beim Händler oder Hersteller nachfragen dürfen, ob das überhaupt angehen kann.
Ein abstürzender Heli ist eine Sache, herrenlos gewordene Rotorblätter bei 2700U/Min etwas ganz anderes.
[SIZE=3]MSH Protos[/SIZE] - V-Stabi 4.0, Scorpion 880kv, Jazz55, Align DS-510, S9254, CC BEC, SAB red devil, Canomodhaube.. Spektrum DX7/AR6200
[SIZE=3]Rex 450 Pro Klon[/SIZE] - Roxxy 940-6, Turnigy 2836@5turns, HXT900, GY401, S9257, GCT Ultra

hdmieskes

RCLine User

  • »hdmieskes« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

17

Freitag, 28. März 2008, 17:18

Hallo Jens,

Es hat genau so ausgesehen, wie Du das beschreibst. Die Blätter sind weggeflogen (+ noch ein paar Teile) und er ist senkrecht runter gefallen. Ich bin schon ziemlich sicher, dass genau das die Ursache war. Hier nochmal ein weiteres Bild mit der gerissenen Blattlagerwelle. Dort kannst Du sehen, dass die Welle asymmetrisch gerissen ist. Das Blatt mit dem kurzen Stück ist dann sicher als erstes weg geflogen und bis die Welle durch den Rotorkopf (und die Dämpfungsgummis) gezogen wurde, war die Umwucht wahrscheinlich schon so stark, dass es den Rotorkopf aus dem Chassis gerissen hat.

Naja. Wie auch immer. Das mit der Reklamation halte ich auch für illusorisch. Aber das ist eine andere Geschichte.

Schöne Grüße

Hans Dieter
»hdmieskes« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zerfetzt3.jpg
Zoom 450 FBL mit Microbeast, Scorpion 8, Jazz 40, 3x HS-65HB, 1x9257
Logo 500 3D V-Stabi, Z-Power, Jive 80+ LV, 3x BLS351, 1x BLS 251
Eurofighter von Carson, Funjet Ultra
RCMovie klick

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. März 2008, 17:20

TOM was soll das ? Wir haben auch einen Zoom und viele andere auch.. Du bist scheinbar der einzige der mit den Schauben nicht klar kommt und das soll auch so bleiben.

TIPs genug haste bekommen wie man die raubekommt... und das man sie dann auch gegen hochwertigere Tauschen kann auch. Also bleib lieber mal auf dem Teppich der tatsache das der Zoom im grunde genommen ein TOP Heli ist... lass das blos net meine Freundin lesen die regt sich dann mehr auf ;) :D ==[]
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackie« (28. März 2008, 17:22)


hdmieskes

RCLine User

  • »hdmieskes« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. März 2008, 17:27

Hallo Andre,

Vibrationen hatte ich keine. Die Welle war auch recht neu. Hab sie zusammen mit neuen Blattlagern erst kürzlich eingebaut. Das Ganze kam ohne Vorwarnung. Er hat sich von einem Moment auf den anderen in der Luft zerlegt.

Schöne Grüße

Hans Dieter
Zoom 450 FBL mit Microbeast, Scorpion 8, Jazz 40, 3x HS-65HB, 1x9257
Logo 500 3D V-Stabi, Z-Power, Jive 80+ LV, 3x BLS351, 1x BLS 251
Eurofighter von Carson, Funjet Ultra
RCMovie klick

20

Freitag, 28. März 2008, 17:46

Zitat

Original von blackie
TOM was soll das ? Wir haben auch einen Zoom und viele andere auch.. Du bist scheinbar der einzige der mit den Schauben nicht klar kommt und das soll auch so bleiben.

TIPs genug haste bekommen wie man die raubekommt... und das man sie dann auch gegen hochwertigere Tauschen kann auch. Also bleib lieber mal auf dem Teppich der tatsache das der Zoom im grunde genommen ein TOP Heli ist... lass das blos net meine Freundin lesen die regt sich dann mehr auf ;) :D ==[]




Muß mir halt mal Luft machen, weil ich mich sooooo

über das Teil geärgert habe :angry:

Und jetzt geht es mir wieder vieeeeeel besser :heart: :angel: ;)

Und wenn ich jetzt noch einmal drüber geschlafen zzz zzz zzz habe,

geb' ich ihm vielleicht doch noch eine Chance ,

und versuche die Schrauben doch noch rauszubröseln ....

Denn geflogen ist er eigentlich, bis zum ersten Chrash, ganz gut :-)(-:
Gruß :w
Thomas

www.meiers-welt.de

Übung macht den Meister. :ok: Und dann fällt er vom Himmel ... :D