Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gyver*

RCLine User

  • »Gyver*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. März 2008, 11:31

Jazz mit Gasschieber. Wie weit schieben? Welche Drehzahl? Meine Fragen???

Hallo Leute

Ich hätte mal nen paar kleine Fragen zu dem oben angegebenen Thema. Ich habe einen Jazz 40-6-18 und eine Multiplex Cockpit Sx. Heli ist ein CopterX mit 430L Motor und einem 11er Ritzel.
Um das Gas hochzufahren habe ich einen Gasschieber. Je höher ich den Schieber stelle, desto mehr Drehzahl bekommt der Heli ja (Heli-Modus ist programmiert). Ich habe eine Gasgerade von 60 60 60 60 60 programmiert.

Jetzt meine erste Frage: Wie weit muss ich den Schieber wohl nach oben schieben um die 60 % Gasgerade zu bekommen. Bis ganz oben? Bin mir da recht unsicher, da der Gasweg des Schiebers ja 0-100 % beträgt, ich aber 60% programmiert habe.
Weiterhin weiß ich noch nicht, welche Drehzahl ich dann zur Verfügung habe, da ich keinen Drehzahlmesser habe. Ich würde gerne eine Drehzahl von 2400-2600 Umdrehungen fliegen, da ich nur leichten Rundflug mache bzw. noch schwebe.

Hoffe, dass meine Fragen verständlich sind.
Lieben Gruß
Henrik
CopterX - Jazz 40-6-18 - Hitec HS 65 HB - S9257 - Spartan DS 760 - Scorpion HK-2221-8@14T :evil:

DrPest

RCLine User

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. März 2008, 12:37

Hi Henrik,
also der Schieberegler ist ein Limiter, d.h. du gibst damit den Gasweg nur frei. Wenn du 100% freigibst, die Gasgerade aber auf 60% steht, dann kommt trotzdem nur 60% beim Jazz an. Du kannst den Schieber also getrost voll auf machen.
Du musst aber aufpassen, dass der Direkt-Gas Schalter nicht aktiv ist, denn sonst gibtst du tatsächlich nur mit dem Schieber Gas.

Wieviel % wieviel Drehzahl ist kann ich dir leider nicht sagen, aber ein Drehzahlmesser kostet nicht die Welt und erleichtert das Einstellen ungemein.
mfg
Sebastian

Zoom 450, Jazz 40-6-18, 500TH, TS: FS60, Heck: GY401, FS61BB
Raptor 50 Titan, TT Pro 50 H, 4xS3152, GY401, S9254
Cockpit SX
Status: Achten, Rundflug, Turns und Loops

Wohnort: D-58135 Hagen-Haspe Das Tor zum Sauerland...

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. März 2008, 12:41

RE: Jazz mit Gasschieber. Wie weit schieben? Welche Drehzahl? Meine Fragen???

Hi ,
Die Drehzahl kannst du errechnen für deinen Motor und dem Ritzel ,da für stehen genug Formeln im Forum. Den Jazz kannst du zwischen 75 - 85 % aufmachen , wie hoch die Drehzahl ist kannst du + - 50 U/min. deiner Rechnung entnehmen. Immer voraus gesetzt das die Prozente des Senders auch die des Regler´s entsprechen. b.z.w. der Regler mit 0% und 100 % programmiert wurde .Minimum 15% musst du dem Regler zum regeln lassen . Deshalb die max.. 85% . Wenn dein Sender einen Schieber hat würde ich den Schieber nach dem Programmieren am Endanschlag auf 85% begrenzen ..Dann kannst du mit 0% starten und den Schieber bis zum Anschlag schieben , sollte da bei die rote LED brennen sind es mehr als 85% dann nimmst du den Schieber wieder ein wenig zurück dann passt das . Bleibt die LED bei 85% aus ist alles ok. Dann weißt du die Drehzahl ist 85% über den Schieber und es kann los gehen.

Hört sich schlimm an ist es aber nicht ..
zusammen gefasst .
Gewünschte Drehzahl errechnen (Motor ,Lipo Motorritzel Hauptzahnrad . Prozente)
Regler mit 0% und 100 % nach Anleitung Programmieren mit Hilfe deines Schiebers .
Schieber Anschlag auf 85% nach dem programmieren begrenzen oder markieren ..
Das war es ...
Starten Schieber auf 0% , Sender einschalten , Lipo am Modell anstecken. Der Regler meldet sich mit Tonfolge ,die rote Led brennt . Schieber auf die 85% schieben (Anschlag oder Markierung ) es dauert einen Moment bis der Motor die max. Drehzahl erreicht hat in der Regel 12 sec. und mit Pitch geben geht es dann los.. das Heli fliegen..

Viel Spaß
Gruß
(DL4DI) Manfred

Ennepe Park

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Dienstuhl« (30. März 2008, 12:46)


Gyver*

RCLine User

  • »Gyver*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. März 2008, 12:49

Hallöchen

Erst mal Danke ;-)

@ Dr.Pest
Also muss der Dtc Schalter quasi oben stehen, oder? Das wäre dann aus.

@ Manfred
Dann werd ich mal nach einer Formel suchen, hoffe ich werde fündig ;-)
CopterX - Jazz 40-6-18 - Hitec HS 65 HB - S9257 - Spartan DS 760 - Scorpion HK-2221-8@14T :evil:

DrPest

RCLine User

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. März 2008, 12:55

Japp, hab grad nochmal nachgeschaut, der Schalter muss oben stehen. :ok:

Das Direkt-Gas kannst aber hervorragend verwenden, um den Regler einzulernen, weil du ja dann 0-100% auf dem Schieber liegen hast.
mfg
Sebastian

Zoom 450, Jazz 40-6-18, 500TH, TS: FS60, Heck: GY401, FS61BB
Raptor 50 Titan, TT Pro 50 H, 4xS3152, GY401, S9254
Cockpit SX
Status: Achten, Rundflug, Turns und Loops

Gyver*

RCLine User

  • »Gyver*« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. März 2008, 13:13

Ich glaube ich hatte einfach Direkt Gas aus und dann einfach ne Gasgerade von 100 100 100 100 100 programmiert, dann sind es ja auch 0-100 %
CopterX - Jazz 40-6-18 - Hitec HS 65 HB - S9257 - Spartan DS 760 - Scorpion HK-2221-8@14T :evil: