Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Mai 2008, 20:16

Alu-Heckrohr für Belt CP

'Nabend zusammen!
Mein Belt hat sich heut nach ein paar Schwebeversuchen etwas das Heckrohr verbogen. :wall: :wall: :wall:
Ist es möglich bzw. auch sinnvoll, dass ich es durch ein Alurohr aus dem Baumarkt ersetze???? Vorrausgesetzt die Bohrung bei dem Alurohr ist die gleiche wie beim Original.............weis jemand wie groß sie ist???

Gruß aus Bretten!

Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

nexus665

RCLine User

Wohnort: Wien, AT

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Mai 2008, 20:22

Hi,

Baumarkt-Alu ist nur bedingt zu empfehlen; es gibt viele Qualitätsstufen, was Materialfestigkeit angeht.

Die Maße:

Außen - 12,5 mm
Innen - 11 mm (also ca. 0,75 mm Wandstärke)

Länge: 35cm.

Werte sind gemessen, mein Lineal ist keine elektronische Schiebelehre - sollte aber hinkommen.

lG,
Simon.
Suzi Laos 800
Scorpion HK4535, YGE 160UHV, Vstabi, Futaba HV Servos
Super-Stretch Custom 450
370er Blätter, HK3225 Custom an 6S, Hobbywing Platinum V3 50A, HV Servos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nexus665« (23. Mai 2008, 20:27)


Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. Mai 2008, 20:26

Ok, anders gefragt, wo würde ich gescheites Alu herbekommen???? Oder woran erkennt man die Qualität????
Aber vom Prinzip her is nix gegen Alurohr zu sagen, oder????
Danke für die schnelle Antwort.
Gruß
Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

4

Freitag, 23. Mai 2008, 20:31

Das original Alurohr bekommst du als Ersatzteil im 2er Pack. Es verbiegt sich aber leicht oder hat einen Knick wenns unsanft mit dem Boden in Berührung kommt.
Wenn Du was stabiles willst nehm ein carbonrohr. Das ist sogar noch leichter und sehr haltbar.

Gruß Ralf ;)

nexus665

RCLine User

Wohnort: Wien, AT

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Mai 2008, 20:33

Hi,

im Prinzip spricht nichts gegen Baumarkt-Alu - es gibt halt für den Laien wenig erkennbare Unterschiede (mich inklusive).

Mein Rahmen z.B.ist aus "Flugzeugaluminium" (die Teile, die nicht CFK sind), das ist in diesem Fall genauer 7075er Alu.

Auszug aus dem Verkaufsgebabbel meines Rahmens -

Zitat

Best Materials to give STRONGEST frame on the market. This is the FIRST and ONLY frame on the market for T-REX that uses all 7075 grade aluminum for strongest possible frame ever been made on earth. Why it is the big deal? 7075 aluminum is one of the highest strength aluminum on earth with almost double the strength of aluminum 6061 popularly used in T-REX upgrades. Aluminum 7075 is almost double the cost of aluminum 6061. This aluminum is the best type of aluminum using for aircraft - the REAL helicopters and aircrafts.


Das 6061er, das an sich schon mal dem 7075er unterlegen ist, ist trotzdem dem aus dem Baumarkt vermutlich noch immer einiges überlegen.

Hier findest Du eine Aufstellung über Alu-Qualitäten.

lG,
Simon.
Suzi Laos 800
Scorpion HK4535, YGE 160UHV, Vstabi, Futaba HV Servos
Super-Stretch Custom 450
370er Blätter, HK3225 Custom an 6S, Hobbywing Platinum V3 50A, HV Servos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nexus665« (23. Mai 2008, 20:38)


Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Mai 2008, 20:42

Zitat

Original von kamlufant
Wenn Du was stabiles willst nehm ein carbonrohr. Das ist sogar noch leichter und sehr haltbar.

Gruß Ralf ;)


So'n Rohr bekomme ich aber nicht im Baumarkt, oder???
Ich hab mir überlegt, ob es nicht billiger ist, sich ein Alurohr zu besorgen. Die Ersatzrohre kosten zwar nicht die Welt, da sind dann die Versandkosten noch höher. ???

Gruß
Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

7

Freitag, 23. Mai 2008, 20:47

RE: Alu-Heckrohr für Belt CP

Genau das habe ich schon einmal mit dem Heckrohr
meines Zoom 450 gemacht :D

Geht prima, man nehme das 12 mm Rohr vom Baumarkt,
säge es auf die passende Länge. :ok:

Unbedingt beachten :
Der Innendurchmesser ist etwas kleiner (!!).
Durch die dickere Wandstärke ist das Rohr stabiler, aber auch schwerer.
Akku gegebenenfalls weiter nach vorne legen ;)

WICHTIG : Unbedingt prüfen das der Riemen nicht schleift !!!
Gruß :w
Thomas

www.meiers-welt.de

Übung macht den Meister. :ok: Und dann fällt er vom Himmel ... :D


Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. Mai 2008, 20:53

RE: Alu-Heckrohr für Belt CP

Zitat

Original von ThmMg
Genau das habe ich schon einmal mit dem Heckrohr
meines Zoom 450 gemacht :D

Geht prima, man nehme das 12 mm Rohr vom Baumarkt,
säge es auf die passende Länge. :ok:

Unbedingt beachten :
Der Innendurchmesser ist etwas kleiner (!!).
Durch die dickere Wandstärke ist das Rohr stabiler, aber auch schwerer.
Akku gegebenenfalls weiter nach vorne legen ;)

WICHTIG : Unbedingt prüfen das der Riemen nicht schleift !!!


Hast du das Rohr lackiert, oder fliegst du blank?? ;) :tongue:
Hast du den Innendurchmesser vergrößert, oder passte es bei dir???

Wie kann ich feststellen, ob der Riemen schleift???

Gruß
Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

9

Freitag, 23. Mai 2008, 21:23

RE: Alu-Heckrohr für Belt CP

Das Rohr ist ja nicht blank, es ist silbern eloxiert.

Ich habs es so gelassen, das Silber hat mich nicht gestört.

Die Materialkanten (vor allem Innen) aber bitte gut entgraten !!! geht prima mit einen großen Senker ;)

Ob es schleift, siehst du dann am Riemen, ob die Kanten nach dem Betrieb

abgeschliffen sind bzw ausfransen, schlimmstenfalls reißt er ( mit allen Folgen der Heckausfalls)

Also ersteinmal ständig kontrollieren !!

Bei mir hat's gepasst und ich denke der Belt hat auch keine größeren Antriebsräder ;)

Ansonsten Versuch macht Klug ...
Gruß :w
Thomas

www.meiers-welt.de

Übung macht den Meister. :ok: Und dann fällt er vom Himmel ... :D


Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. Mai 2008, 21:38

RE: Alu-Heckrohr für Belt CP

Zitat

Original von ThmMg
Ob es schleift, siehst du dann am Riemen, ob die Kanten nach dem Betrieb

abgeschliffen sind bzw ausfransen, schlimmstenfalls reißt er ( mit allen Folgen der Heckausfalls)

Also ersteinmal ständig kontrollieren !!

Bei mir hat's gepasst und ich denke der Belt hat auch keine größeren Antriebsräder ;)

Ansonsten Versuch macht Klug ...


Ich hatte die Hoffnung, dass man es schon vorhersehen kann bevor was passiert.....
Also ehrlich gesagt hab ich noch keinen großen Senker Zuhause.....da muß ich mir wohl noch was einfallen lassen.......
Da werd ich denn Versuch wohl nächste Woche starten, und mal sehn wie kluch ich werde! ;)
Wenn ich etwas Farbe im Hause find, kriegt das Rohr auch noch ein paar Tropfen ab.
Gruß
Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. Juli 2008, 15:17

RE: Alu-Heckrohr für Belt CP

Hallo zusammen!!!

Es hat zwar ziemlich lange gedauert, aber nun kann ich endlich ein Bild von meinem Belt reinstellen.
Ich hab mir im Baumarkt......WOW!!......Alurohr gekauft, es zurecht gesägt, und dann lackiert.
Soweit so gut. Ich finde er sieht auch nicht schlecht aus, aaaaaaaaber so groß scheinen bastlerischen Fähigkeiten nicht zu sein, denn er dreht sich, und das geht auch durch trimmen nicht weg. :angry:
Beim betrachten des Heckrotors ist mir aufgefallen, dass er schief steht. Könnte das der Grund des Drehens sein???? :wall:
Wenn ja, kann ich die Bohrung "korrigieren", oder muß ich nochmal ganz von vorne anfangen?? :wall: :angry: :wall:

Einen sonnigen Sonntag wünscht

Markus
»Flying Bulldog« hat folgendes Bild angehängt:
  • Belt 002a.jpg
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. Juli 2008, 15:18

RE: Alu-Heckrohr für Belt CP

.......her noch schnell ein Bild vom Heckrotor......
»Flying Bulldog« hat folgendes Bild angehängt:
  • Belt 001_fc.jpg
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

ritschi_17

RCLine User

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. Juli 2008, 15:45

du kannst doch das Heck abschrauben und dann einfach gerade setzen oder nicht?

Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 27. Juli 2008, 15:57

Nee, das geht leider nicht, da das Rohr vorne eine Nut hat, die wohl vor verdrehen schützen soll.
:( :( :(

Gruß

Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

Novagen

RCLine Neu User

Wohnort: Großraum Göppingen

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Juli 2008, 01:41

Erkundige dich mal ob das Carbon-Heckrohr vom T-Rex 450 nicht auch passt. Hab`s nicht nachgemessen, aber vom optischen her müsste es hinkommen. So teuer ist es ja auch nicht.
Gruss Matthias


Walkera 4#3A 2,4 GHz
E-Sky CP-Belt+GY401
T-Rex 450XL CDE im Bau
Futaba 7C (FF-7) 2,4GHz ss

Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Juli 2008, 12:16

Ich hab das Rohr jetzt passend gemacht......einfach die Nut aufgedremelt....ich hoffe es hält.
Ich hatte ja das Alurohr gekauft, da ich denke, dass solche Crashs, einem Anfänger, öfter passieren und dann ist so ein Heckrohr von der Stange doch billiger.
Das Problem mit dem Drehen besteht aber weiterhin noch.... :( :( :(
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee woran es liegen kann.

Gruß

Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

17

Dienstag, 29. Juli 2008, 14:19

Zitat

Original von Flying Bulldog
Das Problem mit dem Drehen besteht aber weiterhin noch.... :( :( :( Markus


Hallo Markus,
ich denke mal, wenn 1. das Rohr nicht genau so lang ist wie das Originalrohr und 2. das Servo aber am selben Platz sitzt wie vorher, hast Du dadurch schon gleich schon eine Anstellung am Heckrotor.

Prüf' das mal nach, evtl. gehts auch schon mit dem Verschieben des Servos.
Fly with the eagles or scratch with the chickens.

herzjung

RCLine User

Wohnort: Kiel

Beruf: Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29. Juli 2008, 16:09

Drehen....

Hallo,

Bezüglich drehen: In Servoneutralstellung sollte die Heckpitchbrücke gut 1/3 ihres Weges vom Anschlag an der Heckrohrseite entfernt sein.

Wenn das nichts bewirkt hast du wahrscheinlich den Riemen falsch herum aufs Ritzel gelegt.
Dreh mal den Hauptrotor und kontrolliere ob sich der Heckrotor richtig rum dreht.

Wenn Du das Heck demontiert hattest (inkl. Blätter) kann es sogar sein, dass du die Blätter verkehrt herum darufgebaut hast und alles richtig aussieht...
Das hatte ich auch schon mal. Kontrolle: Richtung am Gyro umdrehen - Ist das Heck dann stabil? Achtung: Falls dies der Fall ist reagiert das Heck nun "Falsch rum" - nicht abheben!

Grüße
Peter

P.S: Grade noch mal auf deine Bilder geschaut - richtig rum ist es montiert. Bliebe der Riemen falsch rum drauf als Möglichkeit.
Helis:
Lama V3
Walkera CB 100 als UH-1D
Walkera 4#3 BL
CopterX Rigid

Fläche FPV:
Easy Glider Pro
Funjet

Uboote:
U 12 Klasse 205 in 1:46
Papanikolis Klasse 214 in 1:50
Papanikolis Klasse 214 in 1:32

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herzjung« (29. Juli 2008, 16:14)


Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. Juli 2008, 11:26

RE: Drehen....

@ Clouddancer: Da das Originalroh nach dem Crash einen Knich hatte, konnte ich es nicht mehr 100%ig vermessen, aber ich denke auf 1-2 mm kommt es doch nicht an, oder???
Ich hab versucht, dass Servo nat Anleitung zu plazieren, sprich Servoarm im rechten Winkel zum Servo.....
.....hab vor dem Umbau gemessen wo das Servo sitzt, sollte ich mich vielleicht an den Wert halten???

@ Peter: Hauprtotor dreht im Uhrzeigersinn......Heckrototor (wie in der Anleitung beschrieben) auch.....Gyro auf rev. gestellt und es dreht sich immer noch.......

@ all: Könnte mir jemand aus meiner Nähe beim Einstellen behilflich sein????


Gruß

Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD

Flying Bulldog

RCLine Neu User

  • »Flying Bulldog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bretten

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 10. August 2008, 16:30

RE: Drehen....

Könnte es auch an fehlender Riemenspannung liegen????

Gruß
Markus
------------------------------------------------------------

Koax Apache
Belt CP
AFPD