Heli-Noob

RCLine Neu User

  • »Heli-Noob« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Juni 2008, 13:23

Welche Komponenten für Belt CP Carbon

Hallo!

Ich habe einen Belt CP Carbon RTF und möchte nun neue Komponenten einbauen bzw. einen neuen Sender Kaufen.

Folgende Überlegung:

- Sender Spektrum DX6i
- 4 Robbe/Futaba Digital Servos
- GY401

Jetzt Stellen sich mir folgende Fragen:

-Was für ein Regler wäre gut?
-Welche Digitalservos würdet Ihr mir empfehlen?
-Ist die DX6i ausreichend wenn ich mir in einiger Zeit (ca. 1 Jahr) einen T-Rex 600 Nitro zulegen will?

Danke schonmal für eure Antworten
In Verwendung:

Walkera 4#3b (mit fast allen möglichen Mods)


In Konstruktion:

Cessna 182 - Skylane (nach Bauplan)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heli-Noob« (16. Juni 2008, 13:29)


friedel2005

RCLine User

Wohnort: Deutschland, Niedersachsen, Wardenburg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Juni 2008, 15:05

Hallo Dominik.

Folgende Komponenten haben sich bei mir bewährt:

TS - Servo : Hitec HS 65 MG
Heck - Servo : Futaba 9257 DIGI
Gyro: Futaba GY 401
Steller : Kontronik Jazz 40-6-18
Akku: Seahan 2500 (alternativ SLS ZX oder Kongpower)

Ergebnis :
- TS bewegt sich damit absolut präziese. Kein eiern mehr.
- Heck steht absolut perfekt. Digi mode.
- Motorreglung mit fester Gasgerade. Drehzahl bleibt sehr konstant, mit Datenloger gemessen (UniLog).
- Schwerpunkt gut einstellbar.

Gruß Friedel.
MC 22 35Mhz+2,4Ghz schaltbar, Belt CP Full Alu Carbon, T-Rex 250, T-Rex 500 ESP, Basic One (FP) als Bell 222, blade msr als Hughes 500E, Lama 2 als Hughes 500E, Wigenz Z 250, Mini Excel, Gemini, Manta V2, Smove, Wonder, G-200, Twinstar, Twinjet

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Juni 2008, 12:34

Hi,

eine Frage...

Warum den Belt so tunen? Ich würde solche Komponenten eher in einen Rex einbauen, denn der geht um einiges besser.
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

4

Dienstag, 17. Juni 2008, 12:44

Hallo Rob,

hast du schonmal einen Alu/Carbon Belt mit guten Komponenten geflogen? Wenn nicht, solltest du das mal nachholen ;) der ist nämlich besser, als viele denken. Ein Bekannter von mir fliegt ihn und ich durfte ihn auch schonmal "gängeln". So groß ist der Unterschied zum Rex wirklich nicht. Etwas mehr Spiel hat er, aber das merkt man im Flug überhaupt nicht mehr.

Beim Alu/Carbon Belt lohnen sich gute Komponenten, da man sie später auch in den nächsten Heli dieser Größe verwenden kann, falls man sich einen anderen kauft.

Die Servos müssen nicht unbedingt digital sein, kräftige analoge tun´s auch. Fernsteuerung würde ich auf bewährte Qualität von robbe/Futaba setzen. Die günstige Spektrum ist ein Parkflieger-Set, der Empfänger hat Einschränkungen in der Reichweite. Die garantierte Reichweite ist bei dem Winzling geringer als bei "normalen" Empfängern - das sollte man in die Überlegungen mit einbeziehen. Wie hoch die Reichweite nun wirklich ist, kann ich allerdings ncht sagen - weit weg würde ich damit jedenfalls nicht fliegen!

Regler: am Jazz führt kaum ein Weg vorbei, es gibt nix Besseres :ok:

Der 401 ist top :) der geht später auch für den großen Rex.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Eberhard Mulack« (17. Juni 2008, 12:46)


Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Juni 2008, 14:02

Hi,

ja habe ihn schon einmal geflogen, aber mein Rex liegt mir besser, kann sein das der Belt nicht so gut eingestellt war oder auf andere Bedürfnisse angepasst war, aber ich bleibe bei meinem Rex :D
Ich würde auf TS auch keine Digitalen Servos einsetzten, denn die HS65 reichen alle mal und vom Stromverbrauch her hast du bei den Digitalen schon ganz schön heftige Spitzen, was ich dem BEC nicht antun würde.
Sender kann ich Graupner empfehlen, aber da scheiden sich die geister :evil:
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

friedel2005

RCLine User

Wohnort: Deutschland, Niedersachsen, Wardenburg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Juni 2008, 16:20

Hallo,

ich frage mich immer wieder warum hier in den Foren von RC-Line auf eine so überaus einfache und sehr konkrete Frage, mit solchen Aussagen geantwortet wird.

Dann muss man sich nicht wundern wenn die meisten Leute überhaupt keinen Nerv mehr haben hier sich zu äußern.

Gruß Friedel.
MC 22 35Mhz+2,4Ghz schaltbar, Belt CP Full Alu Carbon, T-Rex 250, T-Rex 500 ESP, Basic One (FP) als Bell 222, blade msr als Hughes 500E, Lama 2 als Hughes 500E, Wigenz Z 250, Mini Excel, Gemini, Manta V2, Smove, Wonder, G-200, Twinstar, Twinjet

Heli-Noob

RCLine Neu User

  • »Heli-Noob« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Graz

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Juni 2008, 16:37

Hallo!

Danke für eure zahlreichen Antworten!

Also ich finde Friedel hat ganz Recht!

In einer Sache habt Ihr mir schon sehr geholfen - Regler kommt jetzt auf jeden Fall ein Jazz hinein.

Sender: Ich würde ja einen Graupner nehmen, aber da soll der Service und die Kommunikation absolut schlecht sein also dachte ich an Spektrum - dann hab ich erfahren, dass Spektrum zu Graupner gehört - also doch Futaba FF7 2,4Ghz.

Ich möchte auf jeden Fall digitale Servos da ich ein Verfächter der neuen Technik also 2,4 Ghz und Digital-Servos bin aber das ist so wie die Senderwahl Geschmackssache.

Überigens ist ein gut eingestellter Belt CP Carbon meiner Meinung nach nicht wirklich merklich schlechter als ein Rex und hat gute Komponenten einfach verdient - und wenn ich mir dann in einem Jahr einen Rex 600 Nitro pro kaufe nimm ich zumindest den GY401 und setze den alten Gyro wieder in den Belt zurück da ich dann eh hauptsächlich mit dem Rex fliegen werde.

Wie viele Kanäle braucht eigentlich ein Nitro-Heli??

LG
In Verwendung:

Walkera 4#3b (mit fast allen möglichen Mods)


In Konstruktion:

Cessna 182 - Skylane (nach Bauplan)

8

Dienstag, 17. Juni 2008, 20:36

Mit 6 Kanälen kommt man sehr gut aus, mit 7 hat man noch Raum für "Spielereien" ;)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Juni 2008, 20:38

Nunja 8 ist noch besser ... noch mehr Spielereien ;)
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juni 2008, 20:38

Hi,

schonmal einen Rex mit Digis und allem geflogen;)?

Naja, will es aber nicht weiter ausarten lassen :w
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

11

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:07

Rob hat recht, es braucht keine Digis, und wenn, dann solltest du einen 80 Ampere Jazz nehmen wegen dem starken BEC. Bei den kleineren wäre ich sehr skeptisch, was die Stromspitzen bei Digiservos betrifft. Mit analogen Servos kommst du mit dem 40 oder 55 A Jazz gut aus. Wobei der 55er noch Reserven bietet, falls mal ein Servo für ein Einziehfahrwerk bei einem Rumpf dazu kommt.

Man kann neue Techniken nutzen, muß es aber nicht - gute alte "oldschool" Technik hat sich bewährt und ist nicht schlechter - auch wenn das in der Werbung für Digi-Servos oft so aussieht, als könne man nur mit Digis einen Heli fliegen ;)

Mein Bekannter fliegt den Belt mit normalen analogen robbe FS 60 Servos an der Taumelscheibe und sogar auf dem Heckrotor, und den kann man sehr präzise zum Landeplatz steuern und punktgenau absetzen. Die Mechanik steckt übrigens in einem Bell Jet Ranger Rumpf, und der wird scale geflogen, schön sanft. Und er ist entsprechend eingestellt, also keine brutalen Ausschläge. Fliegt sehr angenehm, finde ich.

Das Heck ist übrigens super ruhig mit dem "lahmen" Servo :ok:
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:16

Hi,

der 40er Jazz reicht allemale, auch wenn du mit Einziehfahrwerk fliegst.
Würde aber wie schon gesagt die HS65 auf der Taumelscheibe fliegen, die sind robust und sehr gut!
Die kleinen Digis rauchen auch gerne ab, was mich au nich grade reizen würde beim Heli ;)
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:19

Und selbst Licht am Scale macht er noch mit... denn wenn ein Einzugsfahrwerk dran ist... isser Scale ;) und da brauchste nicht so grosse Spitzen, weil Du nicht so heftig fliegst.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Aggroslyder

RCLine User

Wohnort: Brilon

Beruf: Auszubildener (KFZ-Mechatroniker)

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:28

Hi,

und das Servo für das Einziehfahrwerk wird normalerweise auch nur beim Start und bei der Landung gebraucht
MfG Rob:w

CopterX 450SE V2:ok:
Nimbus 3m :ok:
Extra 330L 2,3m :ok:
Extra 300 1,2m :ok:
Lift Off XXS :evil:

Video Sommerferien 2007
Meine Homepage

15

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:39

Landung = viel Knüppelarbeit bei etwas Wind, um sauber aufzusetzen + Einzeihfahrwerk raus - deswegen ja meine Überlegung, den etwas größeren Jazz zu nehmen ;)

Aber vielleicht schafft der 40er Jazz ja mehr, als ich denke - bin da ein kleiner Sicherheitsfetichist :angel: lieber 100 % Reserve als 1 % zuwenig
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:44

Lach ... EBERHARD... Einziehfahrwerk raus... fertig dann brauchste es wieder nicht... und dann normales Landen... musst Du zum Landen knüppeln ohne ende ? :D :tongue:
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »blackie« (17. Juni 2008, 21:45)


17

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:48

Manchmal - wenn der Wind mir den Heli komplett verwehen will :angel: besonders wenn die Böen aus unterschiedlichen Richtungen kommen. Wird mit einem Rumpf auch nicht gerade einfacher, wenn man bilderbuchmäßig sanft landen will ;)

Ok, ich bekomme aber auch öfter zu hören "Bei dem Wind noch mit so ´nem Kleinzeugs fliegen? Geht´s dir noch gut?"

:D :D :D

Der ganz normale Wahnsinn halt :angel:
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

exilboulette

RCLine User

Wohnort: Hennef / NRW

Beruf: Fluggerätmechaniker (Heli's)

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:49

Einfach hinschmeißen, dat Ding.... sieht bei den Großen bei Wind auch net anders aus :D :D :D
Gruß Jan
Addicted to Ammersee

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:50

HIHI... naja... auf alle fälle wie Rob schon schrieb... HS65HB an die TS die sind spitze.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

exilboulette

RCLine User

Wohnort: Hennef / NRW

Beruf: Fluggerätmechaniker (Heli's)

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. Juni 2008, 21:54

Also um mal zum Topic zu antworten,

3x HS 65HB (es gibt in der Größe kaum besseres)
am 401er das 9257
Jazz Regler
Gruß Jan
Addicted to Ammersee