1

Donnerstag, 14. August 2008, 22:46

T-Rex 450 und Helicommand

Hallo erstmal,

ich habe große Probleme mit meinem kleinem T-Rex 450 und dem Heckrotor. Und zwar zuckt das Heck immer ziemlich bei Heading Hold. Der Servo ist absolut in Mittelstellung genau nach Bauplan. Im normalem Modus dreht der Hubschrauber nur nach links (ohne Heading Hold).
Es ist mir nicht gelungen das einzustellen, egal ob ich den Servo weiter nach vorne oder hinten am Heckrohr schiebe der Hubi dreht immer mit der Nase nach links. Auch ein Austausch des kompletten Heckrotors brachte keine Besserung.

flyhigh73

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg (Stuttgart)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. August 2008, 23:13

RE: T-Rex 450 und Helicommand

Hi,

hab bei meinem Rex nen 401er Gyro und im HH Mode interessiet ihn die Grundlage der Servos überhaupt nicht - der Heli steht still in jeder Lage trotzdem ich 3 Raster am Servohorn runter musste, benötigte ich im HH- Mode keine Korrektur duch Servo-verschieben. Es darf keine in der Funke eingestellte Servomittelpunktverschiebung oder Trimmung vorhanden sein!

Gut, bei Helicommand ist der Gyro, soweit ich weiss, direkt verbunden. Was für nen Servo hast du drauf - schnell genug? Digital, analog? Entsprechend am Gyro( HC) eingestellt?

Ruckartige hochfrequente zucker bedeutet zuviel Gyroeinstellung - redizieren.

Mechanik wirklich bis ans Ende verschiebbar in beide Richtungen?
TRex 450 SE V2, 3xHS65HB, GY401, Futaba S9257, Jazz 40-6-18
TRex 250 Combo, GU-210+Futaba 3154 Nano digital
CopterX SE V2, 3xHS-65HB, GU-210+FS 550BB Carbon Digital Speed, Nexspor 40A, NXP 450
Belt-CP(R.I.P.)
4G3 2x Brushless
MX16s

PeterU

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. August 2008, 11:32

Hallo,
zuckendes Heck besonders im HH-Modus, deutet auf eine zu hohe Empfindlichkeit des Gyros hin.

"Im normalem Modus dreht der Hubschrauber nur nach links (ohne Heading Hold)."
Hier musst Du mech. nachjustieren.
Siehe Einstellvideos:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=178152&sid=

Sollte der Heli dennoch weiter nach li drehen, kann auch eine zu geringe Heckdrehzahl der Grund dafür sein.
MfG

Peter
---------------
[SIZE=1]E-COPTER 450SX, 3xHS65MG, GY401+FS9257, Roxxy 950-6, HK2221-8 V2, DX7, AR7000, HC-3D
T-Rex 500CF, 3xHS5245MG, GY401+FS9254, Roxxy 9100-6, Strecker 330.15, DX7, AR7000, HC-Rigid
TDR im Aufbau, Blade CX2[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PeterU« (15. August 2008, 11:33)