Brenner

RCLine User

  • »Brenner« wurde gesperrt
  • »Brenner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. August 2008, 18:29

Belt Cp Größeres Trainingsgestell?

Ich habe das e-sky EK1-0221 Trainingsgestell. Das ist ja ganz hübsch, aber zum trainieren für einen Anfänger ziemlich bescheiden. Man muß nur etwas zu schief kommen und schon wieder ist ein neues Paar Hauptrotorblätter fällig.


Ich habe inzwischen das gleiche Gestell nur mit viel längeren Stangen gesehen, finde es aber nicht zum kaufen.

Kann mir da einer helfen? Auf selber basteln habe ich das keine Lust.

2

Sonntag, 17. August 2008, 20:08

RE: Belt Cp Größeres Trainingsgestell?

Was gibt es denn da groß zu basteln?
Ein CFK Rohr oder Stab durchsägen, über Kreuz zusammen binden, Tischtennisbälle oder Styroporkugeln drauf und fertig.

Gruß,
Manfred

Edit: Ich habe mir gerade mal deine "Belt CP Erfahrungen" durchgelesen.
Das mit den billigen Rotorblättern würde ich unbedingt unterlassen. Kauf lieber Pro Holz Blätter von Align und besorg dir ein paar passende Unterlegscheiben.

Außerdem will ich mal für dich hoffen das du gut versichert bist.
[SIZE=1]Trex 600 GF, AC3X 8S [/SIZE] [SIZE=1]
Protos 500, 6S,Mini V-Stabi [/SIZE] [SIZE=1]
Futaba FF10 2.4[/SIZE]
[SIZE=1]Status: Rundflüge, Rollen und Loopings, Rückenschweben[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wooosch« (17. August 2008, 20:13)


Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. August 2008, 20:11

RE: Belt Cp Größeres Trainingsgestell?

Am besten ist noch immer ein 50cm langes Alu-Rohr 4-5mm [SIZE=4]ganz vorn quer [/SIZE] in das Landegestell einbinden.
Ist nicht für die Wiese zu gebrauchen, aber auf glattem Untergrung ganz prima. Der Heli kippt nicht mehr.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Brenner

RCLine User

  • »Brenner« wurde gesperrt
  • »Brenner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. August 2008, 21:51

Hmmm, also scheint es das nicht fertig zu geben.


Ich dachte bisher es gibt nur die Holz- und die Carbonblätter!? Warum sollte ich am Anfang andere nehmen, sind die nicht auf defekt wenn der Heli kippt?

5

Sonntag, 17. August 2008, 22:02

Es gibt Holz-, Glasfer- und Carbonblätter.
Für den Anfang würde ich gute, günstige Holzblätter empfhelen, z.B. diese hier
Pro Holzis .

Irgendwelche billige China Plastikteile würde ich mir nicht an den Heli schrauben.

Bei einem Chrash gehen grundsätzlich alle Blätter kaputt, egal aus welchem Material sie bestehen. Außerdem gehen meißt auch die Hauptrotorwelle und die Blattlagerwelle drauf.

Gruß,
Manfred
[SIZE=1]Trex 600 GF, AC3X 8S [/SIZE] [SIZE=1]
Protos 500, 6S,Mini V-Stabi [/SIZE] [SIZE=1]
Futaba FF10 2.4[/SIZE]
[SIZE=1]Status: Rundflüge, Rollen und Loopings, Rückenschweben[/SIZE]

Brenner

RCLine User

  • »Brenner« wurde gesperrt
  • »Brenner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. August 2008, 22:27

Bisher habe ich immer gegen die gleichen Blätter wie bei Auslieferung getauscht, also die Original esky.

Dann werde ich wohl erst Mal dabei bleiben.

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. August 2008, 22:28

Und das Hauptzahnrad nicht vergessen. :D :evil: :D

Ich hatte zu Beginn ein 5er Pack gekauft, hat gerade so gereicht, dann konnte ich halbwegs sicher Steuern.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Brenner

RCLine User

  • »Brenner« wurde gesperrt
  • »Brenner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. August 2008, 22:31

Keine Angst, inzwischen habe ich gemerkt was mit Sicherheit fast immer kaputt geht :D

Hat sich schon mal einer die Mühe gemacht wie teuer die mechanischen Einzelteile des Belt CP wären zum Kauf der kompletten elektrolosen Mechanik für 89,-€?

Irgendwie frage ich mich das immer wenn ich grad wieder Ersatzteile für 50,-€ Einkaufe :wall:

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. August 2008, 22:34

Ich hatte einen kompletten Heli(nur die Mechanik) für 99,-€ schon am dritten Tag auf Lager liegen, der wurde immer wieder gerupft und danach wieder aufgebaut. :evil:
Dadurch hatte ich immer was zum Fliegen. 8)
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

nexus665

RCLine User

Wohnort: Wien, AT

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. August 2008, 22:43

Zitat

Original von Brenner
Bisher habe ich immer gegen die gleichen Blätter wie bei Auslieferung getauscht, also die Original esky.

Dann werde ich wohl erst Mal dabei bleiben.


Hi,

aus Erfahrung (habe mit dem Belt angefangen) kann ich Dir sagen, daß die (sehr wenigen) Euro mehr pro Blattsatz bei den Align Pro Holzis viel besser angelegt sind als bei Esky-Blättern.

Mit den Align Holzis flog mein Belt um einiges besser, schwebte ruhiger und kippte weniger schnell über die Seite ab. Die Esky-Blätter sind meist auch nicht besonders gleich, bzw. muß man oft einiges an Klebeband aufbringen, um die sauber gewuchtet zu kriegen.

Die gibt's ab 12€/Paar.

Ebenso vertragen die Align Blätter mehr Mißbrauch - sie sind lackiert, nicht mit Folie bespannt. Die ist mir schon durch Insekten geplatzt auf den Eskys, kam gar nicht so gut in der Luft.

In jedem Fall - als Ex-Belt-Flieger rate ich Dir zu den Align Pro Holzis, wie schon von anderen empfohlen.

lG,
Simon.
Suzi Laos 800
Scorpion HK4535, YGE 160UHV, Vstabi, Futaba HV Servos
Super-Stretch Custom 450
370er Blätter, HK3225 Custom an 6S, Hobbywing Platinum V3 50A, HV Servos

Brenner

RCLine User

  • »Brenner« wurde gesperrt
  • »Brenner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. August 2008, 07:18

Ok, das ist eine Begründung mit der ich was anfangen kann. Passen die gelinkten Blätter ohne Modifikation am Belt?

12

Montag, 18. August 2008, 15:45

Man braucht für die Blätter 1mm unterlegscheiben und man muss sie an der Seite die im Blatthalter steckt ein bisschen abfeilen , ist aber nicht viel Arbeit :D

Ich habe sie selber auf meinem Belt CP und bin begeistert. Er liegt jetzt viel ruhiger in der Luft und er hüpft im Schwebeflug nicht so auf und ab :ok:

nexus665

RCLine User

Wohnort: Wien, AT

Beruf: Sysadmin

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. August 2008, 16:14

Hi,

wie Eurocopter schon postete, muß man sie leicht modifizieren, ist aber keine Sache.

An den Blatthalterenden muß ca. 1-2 mm abgefeilt werden (mit Dremel oder Schleifgerät z.B. dauert das <5 Minuten, mit der Hand eher länger), sonst kann man die Blätter nicht ausrichten bzw. stehen sie sonst an. Am besten machst Du das so - zuerst abfeilen, am besten gleichviel auf beiden Seiten (kann man z.B. mit Schraube und Mutter aus dem Blatthalter zusammenschrauben und beide gleichzeitig und gleichmäßig abfeilen).

Dann erst wuchten, sonst machst Du das zweimal :)

Die Unterlegscheiben gibt's bei diversen Shops wo man die Blätter bekommt auch gleich dazu, sonst geht auch jede steifere Folie mit ca. 1mm Dicke, einfach selber schneiden.

Davon muß auch pro Blatt oben und unten eine rein.

Die Zeit, die das kostet, ist das bessere Flugverhalten allemal wert, mMn.

lG,
Simon.
Suzi Laos 800
Scorpion HK4535, YGE 160UHV, Vstabi, Futaba HV Servos
Super-Stretch Custom 450
370er Blätter, HK3225 Custom an 6S, Hobbywing Platinum V3 50A, HV Servos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nexus665« (18. August 2008, 16:15)


Brenner

RCLine User

  • »Brenner« wurde gesperrt
  • »Brenner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. August 2008, 16:36

Hab grad mal wegen der Blätter geschaut und trotzdem noch eine Frage, nur aus Interesse. Welche Flugeigenschaften erreicht man mit den esky Carbonblättern im Verhältnis zu den Original und den Align Blättern?

Flying_Baer

RCLine User

Wohnort: D-25541 Brunsbüttel

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. August 2008, 09:52

moin zusammen,

@brenner, bzw. stefan, war doch richtig oder ?

kaufe oder leihe dir einen modellflugsimulator, damit so 20 stunden üben und thats it.

habe ich auch gemacht. das geld in einen guten modellflugsimulator hast du bei deinem bisherigen verschleiss schnell wieder raus.

infos zu modellflugsimulatoren findet du bei www.rc-sim.de

gruß michael
flyingbaer
gruß michael
flyingbaer

[SIZE=1]Heli-Seniorenteam "Betreutes Fliegen"
Swift 16, T-Rex450S (BO-105), HK450 (Airwolf) und Belt CP (Huges300)[/SIZE]

Brenner

RCLine User

  • »Brenner« wurde gesperrt
  • »Brenner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. August 2008, 10:34

Danke für den Link.


Ich habe schon gestern ein USB-Kabel für meine Fernbedienung gekauft um damit zu simulieren. Zusätzlich noch einen zweiten Belt und Ersatzteile, das sollte dann wieder für einige Zeit reichen.

Bin grad noch am überlegen in den Kleinen einen Helicommand zu verbauen. Den kann ich dann später ja bedenkenlos in andere Modelle übernehmen, aber dann sollte ich wohl in eine gute Fernsteuerung investieren und dann wären für beiden bestimmt schon wieder 600-800,-€ weg.