Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

luc pepsi

RCLine User

  • »luc pepsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nrw

Beruf: Schueler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2009, 23:44

KDS/GL 450 s rtf / blade cp V2 und alternativen!!

Hi,

vor einiger zeit empfhiel mir ein foren mitglieg diesen heli http://www.osmot.net/450s-6kanal-3dhelikopter-p-757-1.html ich wollte für die nächste zeit in der ich nicht in deutschland bin dafür aber 10.000 m² unberührtes unbegehbares (für ausenstehende) land vor der tür habe einen großen heli mitnehmen er sollte sich so um 250-300 bewegen und so ausgesattate sein wie der oben genannte oder blade cp v2 dazu gleich die frage ist er vergleichbar oder besser??
ALTERNATIVEN ERWÜNSCHT!!

währe klasse wenn ihr postet habe leider in den nächsten tagen keine chance in ruhe die SuFu zu benutzen da ich ZWEI operationen vor mir habe!!

mfg Luc
mfg Luc :nuts:

DeeJay je la electronica buy me, because YES I can :tongue:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luc pepsi« (15. März 2009, 11:50)


luc pepsi

RCLine User

  • »luc pepsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nrw

Beruf: Schueler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. März 2009, 10:59

keiner nen rat bzw. tip oder erfahrung?
mfg Luc :nuts:

DeeJay je la electronica buy me, because YES I can :tongue:

3

Sonntag, 15. März 2009, 13:57

Hi,

- Der KDS ist Rex Compatibe,
d.h. wo Du auch bist, wahrscheinlich bekommst Du Ersatzteile.

- Der KDS Gyro ist super, die Servos etc OK.. geht besser, aber Austauschbar..
- Der KDS schwebt ordentlich eingestellt super
- Der KDs hat ein Riemenheck
- Der KDs hat einen Brushlessmotor, der Blade2x Bürstenmotor (Verschleißteil, wird heiss)
-Den Blade gibt es in 2,4 Ghz (müstest Du beim KDS nachkaufen, eine Neue Funke wirst Du ggf bei beiden spät4er wollen.)
- Der Blade ist kleiner , leichter für draußen m.E schlechter geeignet.

Ich gebe zu, bin ein KDS Fan!

Gruß Dirk
Futaba FC 18,
LMH 110 Brushless :O
SJM 180 :heart:
Walkera CB 100 8)
GL450CB (Alu)
Apachee Koax 8)
Easy Star (alt) : 8)
Twin Jet :ok:
... nein mein Schatz ich habe nicht zu viele Modelle

luc pepsi

RCLine User

  • »luc pepsi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nrw

Beruf: Schueler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. März 2009, 14:08

DANKE endlich einer Funke habe ich!!
aber ist der kds nicht schon deutlich älter und hat dadurch gewisse nachteile??
achja und was muss noch out of the box gemacht werden hab oft gelesen das in dieser preisklasse noch einige nach einstellungen vorgenommen werden müssen!
mfg Luc :nuts:

DeeJay je la electronica buy me, because YES I can :tongue:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »luc pepsi« (15. März 2009, 14:13)


mbadelt

RCLine User

Wohnort: Weyhe

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. März 2009, 15:38

Zitat

Original von luc pepsi
DANKE endlich einer Funke habe ich!!
aber ist der kds nicht schon deutlich älter und hat dadurch gewisse nachteile??
achja und was muss noch out of the box gemacht werden hab oft gelesen das in dieser preisklasse noch einige nach einstellungen vorgenommen werden müssen!



Also wie gesagt, ich würde, egal für wen du dich entscheides, auf jeden Fall darauf achten, dass es vor Ort bei dir irgendwie Ersatzteile gibt. Ich hab bei bisher 16 Akkuladungen gut 7 Crashes (keinen schweren, aber immer Rotorblätter, Heck-Stabi, Paddelstange etc. Kaputt) hinter mir.Wohlgemerkt auch als Autodidakt. Und es war so schon ätzen immer auf die Post zu warten wenn man wieder Teile brauchte, mitlerweile hab ich nen kleines Ersatzteillager ^^ und konnte auch schon 2 mal reparieren ohen Nachschub bestellen zu müssen.
Und ich denke mal in dem Punkt ersatzteile wirst du mit T-Rex-kompatibel am besten fahren/fliegen. Außerdem ist es von den Flugeigenschaften sicher (was ich bisher gelesen habe) nicht der schlechteste Heli ;-)

scotty02

RCLine User

Wohnort: Wunstorf, nähe Hannover

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. März 2009, 17:30

Zitat

Original von luc pepsi
DANKE endlich einer Funke habe ich!!
aber ist der kds nicht schon deutlich älter und hat dadurch gewisse nachteile??
achja und was muss noch out of the box gemacht werden hab oft gelesen das in dieser preisklasse noch einige nach einstellungen vorgenommen werden müssen!


Hallo Luc,

Älter, Nachteile - was erwartest Du von 250,- Euro?
Ich kann Dirkkro in allem zustimmen, habe auch den GL-450s, zwar inzwischen augemotzt, aber zu Anfang reicht er. Nur man darf halt keinen Heli für 1000,- Euro erwarten.

Bei dem Teil mußt Du halt die Verschraubungen kontrollieren, ggf. mit Schraubenlack versehen, alle Einstellungen überprüfen.

Was hast Du schon geflogen? Du solltest am Sim fit sein und vorsichtig mit Trainingskreuz beginnen. Der Crash kommt in jedem Fall ;)

Viel Erfolg
Gruss
Scotty
___________________________

Phönix

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Aargau

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. März 2009, 23:08

@ Luc
zum Thema Älter: Dann schau Dir eben den KDS 450 SV an. Der hat den Heckriemenantrieb schon direkt auf der Hauptrotorwelle, ähnlich wie HBK2 oder copterX Black Angel.

Allerdings ist das Stück des Antriebsstranges dann nicht mehr voll Rex-kompatibel, aber dafür eine optimale Lösung (meine Meinung).

Gruss Ralf
Wing 450 V2 FBL, 3 x MKS DS460, 1 x HG D201AL, KDS EBAR :ok:
Copter 500 FBL, Scorpion 1600KV, YGE 80, 3 x INO-LAB HG-D251MG, 1x MKS 8910, MB :evil: ==[]
Skya 250, 3 x INO-LAB HG-D202HB, 1 x MKS DS480, Spartan Quark :D
KDS 600 mit Vortex und 6S
KDS Kylin 250 Race Copter
MX 16s-Jeti 2.4G