1

Freitag, 9. Oktober 2009, 09:49

Steckersicherung BEC

Weiß jemand zufällig, ob es für BEC Stecker einen SIcherungsclip gibt? Für JR Servokabelverlängerungen gibts ja sowas. Habe Angst, daß sich unterm Flug die BEC Verbindung durch Vibration lösen könnte, da der Stecker nicht besonders stramm sitzt.
Liebe Grüße Thomas
Fläche:
R.E.M. Piper Cup 1,6m
Pichler Cap 232

Blade MSR
T-Rex 450 SE V2 FBL
T-Rex 500 ESP FBL
T-Rex 600 ESP FBL
DX7

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Oktober 2009, 09:59

Welche Verbindung meinst Du? Die zum Empfänger? Einfach alle Servostecker mit Heißkleber oder Tape sichern.
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

3

Freitag, 9. Oktober 2009, 10:56



Die meine ich, BEC Stecker! Das man sie verkleben kann, ist mir klar, aber bei mir müssen sie leicht trennbar bleiben!
Liebe Grüße Thomas
Fläche:
R.E.M. Piper Cup 1,6m
Pichler Cap 232

Blade MSR
T-Rex 450 SE V2 FBL
T-Rex 500 ESP FBL
T-Rex 600 ESP FBL
DX7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thommy12« (9. Oktober 2009, 10:56)


ritschi_17

RCLine User

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Oktober 2009, 11:21

auf 2mm Goldkontakte umlöten....

5

Freitag, 9. Oktober 2009, 11:56

Meine Frage lautete "ob es für BEC Stecker einen SIcherungsclip gibt", daß man die verkleben, löten, andere Stecker hinmachen.... kann ist mir klar! Beantwortet aber leider nicht meine Frage!
Liebe Grüße Thomas
Fläche:
R.E.M. Piper Cup 1,6m
Pichler Cap 232

Blade MSR
T-Rex 450 SE V2 FBL
T-Rex 500 ESP FBL
T-Rex 600 ESP FBL
DX7

ritschi_17

RCLine User

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Oktober 2009, 12:04

NEIN, gibt es nicht.
Die BEC Stecker sind so vollständig. Ich habe soetwas noch nie gesehen und bin mir zu 100% sicher das es soein Clip auch nicht gibt. Dann musst du zu anderen Steckern greifen.

7

Freitag, 9. Oktober 2009, 15:09

Könnte nicht ein JR/Graupner Sicherungsclip passen? Ist doch fast dieselbe Größe..
_______________________________________________
T-Rex 450PRO 3xHS5065 GY520 BLS257, (SS23 Jazz 40-6-18 SLS2200) NEU: Scorpion Eigenwicklung mit 750W, YGE 60, SLS220045C/90C
T-Rex450XL, V2 Alu-Kopf, PRO Antriebsset, HS-56, GY401, S9257
u.a.

8

Samstag, 10. Oktober 2009, 06:40

Meinst Du den für die normalen Servokabel/-verlängerungen, der passt nicht, viel zu groß!
Liebe Grüße Thomas
Fläche:
R.E.M. Piper Cup 1,6m
Pichler Cap 232

Blade MSR
T-Rex 450 SE V2 FBL
T-Rex 500 ESP FBL
T-Rex 600 ESP FBL
DX7

9

Samstag, 10. Oktober 2009, 10:12

Zitat

Original von Thommy12
Meine Frage lautete "ob es für BEC Stecker einen SIcherungsclip gibt", daß man die verkleben, löten, andere Stecker hinmachen.... kann ist mir klar! Beantwortet aber leider nicht meine Frage!


Geht auch ohne Arbeit: einfach ein Stückchen Tesafilm oder Iso-Band drum - fertig.

Wobei ich diese Stecker eh rausschmeissen würde - ausser vielleicht beim kleinen Koax.



Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)