Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 16:14

CopterX 450 SE V2, Servos?

Hi,

mein CopterX ist jetzt so weit fertig aufgebaut,

CopterX 450 SE V2
KDS 800 SMM Dual Rate and Head Lock AVCS Digital Gyro
Mystery Programmable BEC ESC (2607-40A 5-10 NC\2-3Lipo)
Hobbymate HB2835-H 3800KV

Spektrum DX6i 2,4GHz
AR6200 Full-Range Empfänger

Jetzt geht es an die Servos,
welche Servos könnt ihr mir für die Taumelscheibe und fürs Heck empfehlen?
Bitte aber keine BIlligservos, sollten schon zuverlässig sein!


Vielen Dank im voraus!
Gruß Mario

2

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 16:30

hallo mario,

an der taumelscheibe hab ich hs65mg und am heck futaba s9650, wird aber jetzt getauscht gegen ein hs5084 mg.
kds 800 hab ich auch, der ist aber kein smm kreisel sondern ein piezo.
grüsse aus dem schönen westallgäu sendet -> thomas
____________________________________________
dx7se, ar7000
copterx 450ae v2, aliyn 430xl, jazz 40 6 18, 3 x hs65mg, 1 x futaba s9650 und für die sicherheit hc 3a

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 16:41

Mir wurde empfohlen auf der Taumelscheibe:

Robbe Servo FS 61 BB Carbon
oder
Hitec Servo HS-65HB

und für`s Heck:

Hitec Servo HSG-5084 MG digi
oder
Robbe Servo FS 61 BB Speed Digital Cool

bin mir jetzt nicht so ganz schlüssig welche ich nehmen soll!

Mfg
Gruß Mario

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 16:47

Für die TS würde ich dir HS65 MG empfehlen (die Getriebe bei denen halten bedeuten länger als bei HB und überstehen auch nahezu jeden Crash) oder die Savox SH-0253. Wenn es finanziell drin liegt, würde ich die Savox empfehlen.

Fürs Heck würde ich vom FS 61 BB Speed Digital Cool abraten. Ich hatte es auch verbaut, war aber nie 100%ig zufrieden damit. Meine Empfehlung wäre das Savox SH-0257, das FS550 oder das Futaba 9257. Vom Preis- Leistungsverhältnis schneidet IMHO das Savox am besten ab.

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 17:03

@ someone:

Verstehe nicht so ganz, warum ich das Savox nur nehmen sollte wenn es finanziell drin ist, das Savox SH-0253 kostet NUR 18,90€ und das Hitec HS65 MG kostet immerhin 30,90€!

Genauso das Savox SH-0257 MG kostet nur 25,90€, das Futaba 9257 69,90€?

Also sind ja die Savox extrem günstiger im Vergleich!

Wären Bei Savox zusammen für 3xTS und Heck: 73€

Bei Hitec 3xTS 93€ + Heck Futaba 9257 69,90€ = Gesamt: 163€

Das wäre einUnterschied von 70€!

Also wären die Savox ja wirklich Extreme günstig!

Bitte mehr Vorschläge! Danke!
Gruß Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blooddog70« (29. Oktober 2009, 17:12)


bladecx

RCLine User

Wohnort: MTK

Beruf: kfz

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 17:52

Hy Mario, obwohl ich Angst habe dich jetzt komplett zu verwirren würde ich für ein 450er jederzeit die Hitec Hs 65hb empfehlen, die Mg sind aber bestimmt auch sehr gut. Ist Geschmackssache. Ich meinte mal gelesen zu haben das die Mg mehr Spiel im Metallgetriebe haben sollen, und das beim Crash da die energie ja irgendwo hin muss entweder die servoarme kaputtgehen, oder das Gehäuse platzen soll. Ist aber schonn einige Monate her, deswegen frag mich jetzt bitte nicht nach dem Tread. War halt ein Vergleich zwischen den hb und den mg. Bei mir hatte jetzt eins der hs65hb nach 2mittleren crashs ein leichtes Knacken im Getriebe wenn ich es mit der Hand bewegt habe. Ist aber auch mit Gegendruck beim Bewegen nicht durchgerutscht oder so. Also habe ich vorsorglich das betreffende Zahnrad getauscht und weiter gings. Mir waren die Mg auch etwas zu teuer muss ich sagen.
Am Heck wie schonn empfohlen für unter 30euro tut das Fs 550 Carbon Digital Speed sehr gut seinen Dienst, ist um einiges besser als die Fs61er reihe die teilweise teurer sind.Ansonsten wenn das Budget es zulässt Futaba 9650 oder 9257. Hoffe die Verwirrung ist jetzt nicht allzu gross.

Hallo habe grade noch ein paar Berichte zu den servos gelesen wo es ganz klar heisst das die Mg wesentlich crashfester sind als die Hb's, aber dafür sich schneller etwas Spiel im Getriebe einstellt. Hat also Vor u. Nachteile. Generell kannst du die Getriebe aber auch austauschen, also aus einem Mg ein Hb machen u. umgekehrt.
Gruss Marc
[SIZE=1]T-Rex 500 CF,Roxxy960, Scorpion1600kv,Fs 555,Savox 1290, RJX Kopf,Beast [/SIZE]
[SIZE=1] T-Rex 450 :Hs 65hb, Roxxy 940-6, Scorpion 2221-8 , Fs 550cds,TT, RJX Beast
FF7
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bladecx« (29. Oktober 2009, 19:48)


satsepp

RCLine User

Wohnort: Bayern, Bayerisch Eisenstein

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 20:50

also supergut, völlig überlegen in Kraft und Geschwindigkeit und zudem sehr Montagefreundlich sind die MKS-DS470 für die TS und das MKS-DS480 für das heck, oder wenn es sehr Kunstflugtauglich sein soll das MKS-DS8910 AVCS-Servo das aber einen 760µs Kreisel bzw. den Assan 760µs Konverter benötigt.

In D kosten die DS470/480 ca. 30 EUR, in asien um 22$ zu haben.
das 8910 kostet in Asien schon 54$ und dürfte hier entsprechend teuer sein.

Wie gesagt von Geschwindigkeit, Präzision und Kraft unübertroffen!
Da es aber eine neue Technologie ist, gibt es keine Langzeiterfahrung. ich habe die ein paar Monate und bin hochzufrieden damit.

Sepp
Verein : MFC-Zell
Hangar: Einige 450er, Voodoo 600 + TDR mit SK720
Motto : PITCH OR DIE
Videos : Videos

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 21:52

Ich bin jetzt wirklich ein wenig verwirrt :dumm:

Jeder sagt irgendwie was anderes, der eine Hitec,der andere Futaba, dann haben wir Savöx noch und dann die MKS!

Jetzt bin ich fast genauso schlau wie vorher!

Ich möchte 4 Servos haben bis ca. 100€, welche gut und schnell sind besonders fürs Heck! Ich jederzeit schnell Ersatzteile bekomme aus D! Habe auch schon öfter in HK bestellt, aber 10-14 Tage muss man eben warten oder bestellt mit Express, was aber Sauteuer ist!

Ich danke euch allen für die Antworten und hoffe das ich noch mehr bekomme!

Aber jeder hatte bis jetzt was anderes geschrieben! Und meine Qual der Wahl nicht unbedingt erleichtert!

Ich tendiere ja mittlerweile zu Hitecs oder Futaba, wobei die Savöx ja wirklich auch KLasse sein sollen, habe ich auch von vielen Seiten schon gehört!

Also bitte noch mehr Kommentare dazu!

Danke
Gruß Mario

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 22:12

Ich hatte falsche Preise im Kopf. Habe an die Preise für die 1350 und das 1357 gedacht die ich mir für meinen SJM 430 (500er Heli) gekauft habe... :wall:

Falls du dich für die HS65 entscheiden solltest, würde ich zu den MG raten. Die haben in meinem 450er ca. 10 Crashs mit Paddeln und nochmal ca. 10 Crashs ohne Paddel, wo die Belastungen etwas grösser sind, beinahe unbeschadet überlebt. Beinahe heisst, dass mir einmal bei einem Servo das Getriebe Karies bekommen hat. Bin in relativ schnellem Tiefflug in den Boden gedonnert.

Auf die Savox bin ich dann umgestiegen, weil ich schnellere und stärkere Digitalservos fürs Fliegen ohne Paddel wollte. Ich habe den Unterschied zu den HS65 recht gut gemerkt.

Im SJM war dann auch klar, dass ich die Savox nehmen würde, weil ich mit denen sehr zufrieden war. Auch im SJM haben sie mich bis jetzt überzeugt, obwohl ich mit diesem erst etwas 10 Zyklen geflogen bin. Die TS Servos kann ich noch nicht so gut beurteilen, da ich mit dem grossen Heli erst ein paar vorsichtige Rundflüge gemacht habe. Das Heckservo hat mich aber vollends überzeugt. Bei 10.5° Pitch und 2800 am Kopf schoss der Heli wie wahnsinnig hoch, aber das Heck bewegte sich kein bisschen aus seiner Position.

Ich für meinen Teil werde bei Savox bleiben.

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 22:21

Also ich habe jetzt auch noch ein wenig rumgelesen,

und tendiere auch jetzt zu den Savox, habe bis jetzt nur gutes gelesen!

Und die Preise sind ja auch Klasse!

Nur welche Savox soll ich nun auf der TS nehmen und welchen auf dem Heck?

Auf dem Heck den Savox SH-257MG oder das SH-258
Auf der TS die SH-253 oder 254??

Mfg
Gruß Mario

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. Oktober 2009, 08:31

Ich würde das 257 fürs Heck nehmen. Es ist zwar etwas langsamer, als das 258, dafür stärker. IMHO ist das 258 fast schon etwas schwach für das Heck....

Für die TS die 253. Die Kraft von denen hat bei mir auch bei FBL gereicht und sie sind schneller als die 254.

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

12

Freitag, 30. Oktober 2009, 21:39

Mir wurde jetzt für das Heck das Savox SH-1357 empfohlen, was haltet ihr davon?

Auf der TS das SH-0253, SH-0254 oder das SH-0257MG!

Welche Konfiguration würdet ihr mir empfehlen, zwecks Geschwindigkeit und Kraft???

Danke
:w
Gruß Mario

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 31. Oktober 2009, 10:47

Das 1357 kannst du getrost auch fürs Heck verwenden. Ist halt etwas teurer als das 257, welches auch gute Dienste verrichtet.

Das 257MG hatte ich nie auf der TS ausprobiert. Aber ein Kollege flog es in seinem MiniTitan mit Rondo. Das funktionierte wunderbar.

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

14

Samstag, 31. Oktober 2009, 10:55

@someone:

Welche Config würdest Du jetzt empfehlen fürs Heck und TS?

Heck: 1357 oder 0257MG?
TS: 0253?

Dachte halt so an 100€ für die vier Servos, und in dem Budget bin ich ja, egal welchen ich jetzt für's Heck nehme!

Welcher von den beiden ist besser, genauer und schneller?

Danke
Gruß Mario

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 31. Oktober 2009, 11:30

Dann nimm das 1357 (stärker als das 257) fürs Heck und die 253 für die TS. Mit dieser Konfig wirst du sicher zufrieden sein.

Das 1357 verrichtet bei meinem 500er auch gute Dienste auf dem Heck
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

16

Samstag, 31. Oktober 2009, 11:36

Okay Danke,

dann werd ich die mal bestellen!

:-)

:ok:
Gruß Mario

blooddog70

RCLine User

  • »blooddog70« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. November 2009, 13:52

Hi,

also fürs Heck steht jetzt das Savox SH-1357 fest,

aber auf der TS weiß ich immer noch net so recht, hab mal noch etwas rumgelesen und ein paar Anfragen bei Shops gemacht, welche Savox vetreiben, und alle haben mir zum Savox SH-254 geraten statt zum SH-253!

Was meint ihr, auf der TS ein schnelleres Servo dafür weniger Kraft (SH-253) oder etwas langsamer dafür wesentlich mehr Kraft (SH-254)?

Was ist besser, bitte um eure Meinung!

Danke
Gruß Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »blooddog70« (1. November 2009, 13:52)


18

Sonntag, 1. November 2009, 14:00

Ehrlich gesagt, wenn du die SG90 schon im lama drin hast ... die gehen auch im 450'er gut.

Wenn du wirklich geld ausgeben willst lies das post vom satsepp durch. Die hätt ich drin wenn ich nicht so geizig wär :D
HK250 HK450 HK500 HK600
[SIZE=3]Cesco [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cesco1« (1. November 2009, 14:05)


Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 1. November 2009, 17:32

@Mario,
ich vermute mal Du wirst erst mal ganz langsam in den Rundflug starten. Da reichen die SG90 allemal aus. Ich hab da für meinen Belt mal 6 Stück gekauft, die 3 Reserveservos liegen noch immer unbenutzt rum.
Ich glaub ganz fest, als einfacher Rundflieger merkt man nichts von der Qualität der TS-Servos, und haltbar sind die SG90 auf jeden Fall. :ok:

Und dann gibt es noch teure Servos............und die haben auch blos Spiel im Getriebe. :D
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian_B« (1. November 2009, 17:34)


satsepp

RCLine User

Wohnort: Bayern, Bayerisch Eisenstein

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 1. November 2009, 17:39

Also wenn Du irgendwann Rigid bzw. Mehrblattkopf fliegen willst, dann sind stärkere Servos die bessere Wahl, aber ich kann zu den Savox nichts sagen.

Ich fliege auch SG90 und bin bisher sehr zufrieden damit. Ausfälle wegen Einschlag und abrasierten Zähne sind verschmezbar bei einem Servo das einen Bruchteil des Ersatzgetriebes teurer Servos kostet. Technische Ausfälle hatte ich bisher damit nicht, aber will die SG90 nicht als optimale Servos, sonern als Lo-Cost einstufen.

Wenn Du schon SG90 hast, kannst Du die ja Probieren, ich fliege die sogar probeweiser im Rigid-Umbau, und kann nicht klagen. Aber das ist ein kurzer Versuch, ich rüste MKS-DS470 demnächst nach, weil ich es nicht riskieren will wegen dem Stabi und ständigem regeln einen Ausfall zu bekommen. Angeblich können die SG90 das nicht dauerhaft ab.

Sepp
Verein : MFC-Zell
Hangar: Einige 450er, Voodoo 600 + TDR mit SK720
Motto : PITCH OR DIE
Videos : Videos