Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Februar 2010, 13:46

Erfahrungen mit "Mavrikk" oder "Edge" Rotorblättern?

Hallo an alle :w
Ich fiege im Moment, "Blattschmied GCT Ultra-Blätter" auf meinem 450er und möcht gerne mal andere Hauptrotorblätter auspropieren. Helitec, Align, SAB und Radix, hab ich schon mal mehr oder weniger, testen dürfen und möchte jetzt eben mal was anderes, mir unbekanntes ausprobieren. Beim stöbern im www, sind mir diese Hauptrotorblätter aufgefallen:

http://www.readyheli.com/Mavrikk_G5_PRO_...rd_p/802321.htm

Diese, scheinen mir allerdings auch sehr interessant:

http://www.readyheli.com/EDGE_325mm_Prem..._p/le-325fb.htm

Kennt jemand von euch diese Blätter, oder kennt vielleicht jemanden, der Erfahrung mit denen gemacht hat uind kann was zu denen schreiben? Gibt es die vielleicht auch in einem Shop hier in Deutschland? Nicht, das ich mit den Blattschmied's unzufrieden wäre. Ich möchte einfach nur mal was anderes Probieren.
Grüße Stefan :w
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toro« (18. Februar 2010, 13:47)


bladecx

RCLine User

Wohnort: MTK

Beruf: kfz

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Februar 2010, 13:53

Hy,
hast du gesehen was ich dir dazu geschrieben habe im Copter X thread?
Gruß
[SIZE=1]T-Rex 500 CF,Roxxy960, Scorpion1600kv,Fs 555,Savox 1290, RJX Kopf,Beast [/SIZE]
[SIZE=1] T-Rex 450 :Hs 65hb, Roxxy 940-6, Scorpion 2221-8 , Fs 550cds,TT, RJX Beast
FF7
[/SIZE]

Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Februar 2010, 14:13

Nö, habe gedacht ich mach mal ein Thema draus weil keiner geantwortet hat. Da war ich wohl etwas zu voreilig oder auch etwas ungeduldig. :D
Dann mal Danke "Marc." :ok:
Werd gleich mal nachsehen.
Grüße Stefan :w
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toro« (18. Februar 2010, 14:22)


bladecx

RCLine User

Wohnort: MTK

Beruf: kfz

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Februar 2010, 14:22

Is sicherlich nicht verkehrt, konnte beide Blades auch selber noch nicht fliegen ;(
Nur wie gesagt die Mavrik g5 pro sind die blattschmied ulta Redline für den amerikanischen markt. Vielleicht bekommste ja noch bessere Infos dazu..
Interessant wäre bestimmt auch was du damit fliegen willst, gehe mal von leichtem Kunstflug aus, also Loops, Rollen etc.,richtig ?
Gruß
[SIZE=1]T-Rex 500 CF,Roxxy960, Scorpion1600kv,Fs 555,Savox 1290, RJX Kopf,Beast [/SIZE]
[SIZE=1] T-Rex 450 :Hs 65hb, Roxxy 940-6, Scorpion 2221-8 , Fs 550cds,TT, RJX Beast
FF7
[/SIZE]

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Februar 2010, 14:28

Die Champion Blätter von MS Composit wären auch sehr zu empfehlen. Extrem steife Blätter und gehen absolut genial auf Pitch und Zyklisch!

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Februar 2010, 14:56

@Marc:
Yep, grund- und Hauptsächlich Kunstflug. Drifte aber seit neuesten immer mehr in Richtung "weiches 3D" ab. Ich erwische meinen Heli immer öfter dabei, wie er Tic Toc's Funnel's und ähnliches probieren will. Bin grade dabei mich von ihm überreden zu lassen. :D :dumm:

@Peter:
An die MS hab ich auch schon gedacht. Hast Du da mal einen Tip (Link) für mich? Wär nett.

Grüße und Danke Stefan
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Februar 2010, 15:05

Ich kaufe jeweils bei Hugo Markes ein. http://www.modellsport.ch/1-hubschrauber…3-champion.html

Ist für dich evtl. nicht so interessant, da er aus der Schweiz ist. Ist aber eine TOP Adresse!!!

Aus D kenne ich nur diese Seite http://www.mscomposit.com/rotorblatter.htm?lang=de

Du hast ja im Nachbarthread geschrieben, dass es für FBL ist. Meine Favoriten betreffend Blättern (am 450er und 500er)

1. MS Composit Champion
2. Torsion
3. Radix (oder die "Hawk" gelabelten Klone)
4. Align
5. RotorTech (knattern zwar am schönsten, aber sind nicht so giftig auf Pitch und Zyklisch)

Mein Flugstil: Rund- und Kunstflug, Speedflüge und erste Ansätze in Richtung 3D.

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Februar 2010, 21:14

@Marc: Leider flieg ich kein FBL (bin am überlegen ob). Ich schrieb: "Was meinst Du, kann man die FBL-Version der EDGE-Blätter auch mit FB Fliegen?" Ich wollte nur wissen, da es die EDGE in Deutschland bei Mikado nur in dre FBL-Version gibt, ob ich die auch mit nem Paddelkopf fliegen kann? Ansonsten, Danke für die super Links. Wenn ich Deinen letzten Post so lese, scheinen wir ja den gleichen Flugstil zu haben. Knüppel mich eben so langsam an 3D ran. Sieht aber alles noch sehr Kaotisch aus. Deswegen werd ich mir die "MS Composit Champion" kaufen. Mit denen scheinst Du ja, sehr zufrieden zu sein. Ach so, wegen den EDGE nochmal. Meinst Du ich kann die FBL, die es bei Mikado gibt, mit meinem Paddelkopf fliegen?
Grüße Stefan :w

EDIT: Was weißt'n Du über die "SAB Red Devil?"
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toro« (18. Februar 2010, 21:17)


bladecx

RCLine User

Wohnort: MTK

Beruf: kfz

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Februar 2010, 21:55

Zitat

Original von Toro
@Marc: Leider flieg ich kein FBL (bin am überlegen ob). Ich schrieb: "Was meinst Du, kann man die FBL-Version der EDGE-Blätter auch mit FB Fliegen?" Ich wollte nur wissen, da es die EDGE in Deutschland bei Mikado nur in dre FBL-Version gibt, ob ich die auch mit nem Paddelkopf fliegen kann? Ansonsten, Danke für die super Links. Wenn ich Deinen letzten Post so lese, scheinen wir ja den gleichen Flugstil zu haben. Knüppel mich eben so langsam an 3D ran. Sieht aber alles noch sehr Kaotisch aus. Deswegen werd ich mir die "MS Composit Champion" kaufen. Mit denen scheinst Du ja, sehr zufrieden zu sein. Ach so, wegen den EDGE nochmal. Meinst Du ich kann die FBL, die es bei Mikado gibt, mit meinem Paddelkopf fliegen?
Grüße Stefan :w

EDIT: Was weißt'n Du über die "SAB Red Devil?"


Die Frage geht wohl ganz klar an Someone.... da ich mit Fbl keine Erfahrungen habe und dir deswegen auch leider nicht sagen kann ob du eigentliche Flybarless Blätter auch mit Paddelstange fliegen kannst...
Denke schonn aber wissen ist was ganz anderes :nuts:
Mfg. Marc
[SIZE=1]T-Rex 500 CF,Roxxy960, Scorpion1600kv,Fs 555,Savox 1290, RJX Kopf,Beast [/SIZE]
[SIZE=1] T-Rex 450 :Hs 65hb, Roxxy 940-6, Scorpion 2221-8 , Fs 550cds,TT, RJX Beast
FF7
[/SIZE]

Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Februar 2010, 23:55

Hallo Marc:w
So wie ich das verstanden hab, ist bei der FBL-Version der Vorlauf optimiert. Aber wie Du schon schreibst, "vermuten heißt nicht wissen" :shake:
Na mal sehen. Vielleicht schreibt ja someone, oder jemand der auch was dazu sagen kann, noch was.
Grüße Stefan
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. Februar 2010, 08:45

Zuerstmal stimmt es, das FBL Blätter einen optimierten Vorlauf (gegen 0°) haben und vor allem für FBL geeignet sind.

Da mein Rex schon ewig keine Paddelstange mehr hat, kann ich nicht viel zum Verhalten von FBL Blättern auf einem 450er Heli mit Paddelstange sagen. Auf dem SJM habe ich die Radix Blätter (fast kein Vorlauf) sowohl FBL (3Digi) und mit Paddelstange geflogen. Bei meinem Flugstil kann ich keinen Unterschied feststellen, der auf die Blätter bezogen werden kann. Ein FBL Heli fliegt sich schon anders als einer mit Retrostange und deshalb ist es eher schwer einzuschätzen, was jetzt von den Blättern kommt. Auf jeden Fall ging der Heli mit den Radix besser als mit den RotorTech Blades (auch wenn er mit diesen schöner Knattert).

Die Champion Blätter gehen an meinem 450er sehr gut, reagieren schön aggresiv auf Pitch und zyklisch. Ein Kollege von mir fliegt die Champion Blätter am MiniTitan mit Paddelstange und am Atom 500 mit FB und ist auch absolut begeistert davon!

Die SAB Red Devil kenne ich leider nicht, kann also nichts dazu sagen.

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Februar 2010, 14:32

Tach Peter :w
danke erstmal für deine Hilfe bis hierher :ok:
Hab mir jetzt mal die "MS Composit Champion" bestellt. Wegen FBL bin ich noch am überlegen ob ich den 450er umrüste oder, ob ich noch etwas warte, bis ich mich endlich mal entschieden hab welchen, 500er ich kauf und den dann auf FBL umbau. Immer wenn ich mich schon fast für einen 500er entschieden hab, kommt ein neuer auf den Markt der mich wieder an meiner Entscheidung beeinflusst. Wenn man gern großräumigen Kunstflug fliegt, kommt der 450er und meine 41 Jahre alten Augen schnell mal an ihre Grenzen. Letztes Wochenende, hatte ich Gelegenheit einen "Outrage 550" zu fliegen. "Alter Falter", daß war schon mal richtig geil. Bis zum Sommer möchte ich auf jeden Fall eine Klasse aufsteigen. Wenn ich mich doch nur entscheiden könnte. :shake:
Jetzt warte ich erst mal auf die "Champion's" :ok:
Grüße Stefan :w
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toro« (19. Februar 2010, 14:32)


someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. Februar 2010, 20:12

Hm, 500er Heli für grossräumigen Kunstflug.... Wenn du was schnelles und agiles willst, dann schau dir mal den SJM 430 an. Ich wüsste keinen anderen Heli, welchen man so leicht auf FBL umbauen kann. Ausserdem ist das Teil auch mit Paddeln schon ziemlich flott unterwegs und kann sehr wendig gemacht werden. Durch die fehlende Kopfdämpfung reagiert er auch sehr direkt auf Steuereingaben....

Ich fliege mit dem ziemlich weiträumig. Mal schnell >100m weit weg fliegen ist in dieser Grösse kein Problem und er macht einfach tierisch Spass :evil:

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

GoFast

RCLine User

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Februar 2010, 20:32

Hi,

ja, EDGE flybarless kann man auch auf einem Paddelkopf fliegen.
Ich habe gerade das Zitat nicht, aber laut Hersteller läuft der FBL-Version sehr ruhig bzw negativ ausgedrückt: träge auf einem Paddelheli.
Macht rein physikalisch Sinn ;)
Grüße,
Fabi

Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. Februar 2010, 22:46

@Fabian.
Danke für die Info. Hebe mir die "EDGE" für meinen 500er FBL auf der bald kommt. Denke, das macht dann mehr Sinn.:w

@Peter.
Lustig, das Du gerade den SJM erwähnst. Ich hab meine Heli-Bastelecke, in meiner Firma und ein Kunde von mir, der sehr interessiert ist, hat sich den "SJM 430" auf einer Seite die "Vater&Sohn" oder so heißt bestellt. Er möchte gerne, dass ich ihm beim Aufbau helfe was mir, eine Freude sein wird. Ich hab ihm schon gesagt, das der "SJM 430" für den Anfänger etws sehr Agil ist aber, der hat ihm rein Optisch so gut gefallen, dass er ihn einfach mal bestellt hat. So komm ich bestimmt bald mal dazu den SJM zu testen. Muß ihn dann ja einfliegen. :D
Muss man beim Bau, irgendwas wichtiges beachten?
Grüße Stefan :w
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 20. Februar 2010, 00:02

Meinst du vielleicht mans-toy? Wäre eine sehr gute Adresse für diese Helis.

Ich kann deinen Kunden verstehen, ich fand das Design dieses Helis von Anfang an genial! Er hebt sich deutlich von der breiten Masse ab.

Beim SJM gibt es schon ein paar Sachen, die beachtet werden müssen. Beim Aufbau musst du sicher mal alle Schrauben kontrollieren und mit Loctite versehen. Bei den Anlenkungen zur TS musst du darauf achten, dass alle Gestänge rechtwinklig zu den Servohörnern sind! Vor allem beim hinteren Nickservo ist es wichtig, dass das Servohorn rechtwinklig zum Gestänge und nicht zum Gehäuse ist. Ansonsten hast du das Problem, dass die TS schief hochläuft.

Die Blätter (auch die Heckblätter) müssen sehr sauber gewuchtet sein. Ist dies nicht der Fall, wirst du ziemliche Vibrationen haben. Durch die fehlende Kopfdämpfung ist der SJM zwar sehr direkt, aber verzeiht keine Fehler beim Wuchten. Die Heckblades zu wuchten ist etwas schwieriger als bei den Hauptrotorblättern. Simon hat hier eine sehr gute Anleitung zum wuchten der Heckblades geschrieben. Das Forum ist übrigens top in Sachen SJM :ok:

Wenn du ihn für einen Anfänger einstellst, wäre das 13er Ritzel mit dem Originalmotor eine Überlegung wert. Mit dem 14er Ritzel und 9-10° Pitch geht dieser Heli schon mal ziemlich ab im Vergleich zu einem 450er Rex. Ich war bei meinen ersten Flügen ziemlich überrascht wie der Heli schon mit so niedrigen Pitchwerten in die Höhe schiessen kann 8( 8)

Bei meinem kommt dieses Wochenende ein Scorpion 3026-1400 zu seinem Erstflug im SJM. Was man so liest, soll da dann ziemlich die Post abgehen. Bin auf jeden Fall schon mal gespannt darauf :D

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

17

Samstag, 20. Februar 2010, 02:07

@someone.
also muß man auf die üblichen Punkte achten. Beim Heliaufbau, bin ich nah am Perfektionismus. Manche Leute nervt das. Aber immerhin, hat man mit so einem Gerät in der Luft, ein gewisses Maß an Verantwortung zu tragen. Bin ja mal gespannt auf den SJM. Bis jetzt, hab ich den Heli nur einmal kurz in der Hand gehabt allerdings ohne Komponenten also Barebone. Kann ich mich denn mal an Dich wenden, wenn ich ne frage hab?
Grüße Stefan
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS

someone

RCLine User

Wohnort: CH-Brunnen

  • Nachricht senden

18

Samstag, 20. Februar 2010, 09:19

Dann wirst du sicher ne menge Spass haben mit dem SJM. Diese Helis fordern zwar einiges an Perfektion beim Aufbau, das danken sie einem aber dann mit einem sehr direkten und agilen Flugverhalten!

Wenn du Fragen hast, dann nur zu! Aber am besten einen neuen Thread eröffnen, wir sind jetzt schon ziemlich OT :angel:

Gruss

Peter
SJM 430 Rigid :evil:
T-Rex 450 Rigid
T-Rex 250

Futaba T7C :ok:

Toro

RCLine User

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus Kassel

Beruf: Druckdesign- und Werbefachmann

  • Nachricht senden

19

Samstag, 20. Februar 2010, 10:50

Das ist ja spitze "DANKE". :ok:
Fahr heute zu dem Kunden. Wir wollen mal die RC- Kompo's zusammenstellen.
Kannst Du mir mal per PN. was vorschlagen? Bedenke aber, der ist Anfängfer und der SJM sein erster Heli. Soll so im mittleren Preissegment angesiedelt sein aber, kein Shop aus Fernost. England ginge noch da EU. Das wäre mir echt ne Hilfe.
GEHT nicht, GIBTS nicht!!!:wall:
Außer es FLIEGT!!!! :angel:

Lama2
Walkera 4#3,
CopterX-Pikike-KDS Mischling mit::X-TRO 325
HS65MG, GY 401 mit S 9257,
KDS-Motor "WS2217" 3800KV u. NSK-LAGER,
Roxxy 940-6 m. Programmer
FF7 2,4GHz, R617FS