Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heliheinz

RCLine User

  • »Heliheinz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. August 2010, 11:53

Heck dreht weg

Hi,

habe hier einen Rex 450 stehen, mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
Habe nun folgendes Problem: Wenn ich kurze, aber heftige Pitchstöße gebe, dann dreht sich mein Heck kurz um ca. 30Grad weg und dannach, dann aber gleich wieder zurück.

Habe einen GY 520 mit einem Savöx SH0258 auf dem Heck. Das Gestänge ist auf dem zweitinnersten Loch eingehängt.
Würde es mir etwas bringen es weiter aussen einzuhängen?
Nur leider habe ich das Problem, dass beim S GF den ich habe, die Heckservohalterung etwas komisch ist, so dass ich mein Servo nicht im 45Grad Winkel zum Heckrohr anbringen kann.

Vielen Dank schon mal, Grüße,
Heliheinz

CSD10

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Software Entwickler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. August 2010, 12:51

RE: Heck dreht weg

Hallo Heliheinz,

ich schließe mal den Gyro und das Servo aus, denn ich denke nicht das es an diesen Komponenten liegt.
Auch das die Anlenkung etwas mehr nach aussen hängen wird nichts bringen.

Ich Tippe mal du wirst eine zu gringe Drehzahl haben und können die Heckrotoren dem Druck nicht standhalten.

Versuche es mal mit einer höher Drehzahl so etwa 2800 bis 3000 rmp

Gruß aus Wien,
Robert
[SIZE=1]T-Rex 450 Sport, T-Rex 450 Pro BeastX
T-Rex 600 ESP BeastX
Blade MCX & mSR
Multiplex Merlin
FF6, FF7[/SIZE]

3

Freitag, 27. August 2010, 15:45

RE: Heck dreht weg

Ja darauf würde ich tippen. wie fliegst du? Steller oder Regler mode?

Eventuell ist deine Gaskurve auch nicht optimal programmiert.

Steffen Berg

RCLine User

Wohnort: Beerfelden im Odenwald

Beruf: Hoffentlich bald Luftkutscher

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. August 2010, 16:58

RE: Heck dreht weg

Empfindlichkeit erhöhen?

Gruß

Steffen
Vision 450, HS-65hb, gp750 + S9257
T-Rex 600 ESP,Motor: 600m, DS610, gp750 + DS620, Radix SB Blätter
Spektrum DX7 auf Mode 4!

Zu verkaufen:
-Aerofly Prof. Deluxe

Crischi74

RCLine User

Wohnort: Mötzingen

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. August 2010, 17:37

RE: Heck dreht weg

Drehzahl hoch :ok: ( aber vorher gucken was die Blätter abkönnen) Empfindlichkeit muß man austesten wann die Pendelei anfängt. wenn bei geringer Drehzahl die Empfindlichkeit schon am Limit eingestellt ist, muß man bei höherer Drehzahl die Empfindlichkeit verringern

Gruß Christian
Wer nicht viel weiss muss viel glauben. ¯\_(ツ)_/¯
Schaut mal rein. http://500px.com/ChristianDamm
oder https://www.instagram.com/chrischi74/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crischi74« (27. August 2010, 17:40)


Heliheinz

RCLine User

  • »Heliheinz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. August 2010, 19:04

Hi,

erstmal danke für die Tipps.

Es lag an der Drehzahl. Hattte bisher ein V von 75 bis 100. Habe jetzt eine Gerade mit 85% eingestellt. Damit hatte ich keine Probleme mehr.

Ich denke die Carbonblätter von Align machen das gut mit, oder?

Grüße Heinz