GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Januar 2019, 20:39

Kann man diese Heli kaufen?

Moin erstmal, ich bin ein newby hier, und dies ist meine erste Post. Und denn gleich fragen :)
Wie der Überschrift sagt: kann man diese Heli kaufen? Gemeint ist eine Walkera V450D03 für €299 als BNF version. Ersatzteile sind bezahlbar, und es zieht sonst ganz vernünftig aus. Hat jemand hier Erfahrung mit diese Heli? Meinungen zu vor und nachteile, was kaputt geht usw. Jeder Meinung willkommen, ich danke in foraus

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Januar 2019, 05:04

Hi,

ein 450er Heli macht halt vor allem dann Spaß, wenn man bereits CP-Heli Fliegen kann und er nicht mehr crasht ;)

Kannst Du schon CP-Heli fliegen?
Irgendwelche Vorerfahrungen von Blade NanoCPX/Mcpx, XK K110, Trex150X, Micro Quadcopter mit Rate-/Agility Mode?

Welche Ausrüstung wie RC Sender hast Du denn schon?


> Quote: Ersatzteile sind bezahlbar

Für meinen Walkera V120 werde ich wohl schon bald keine Ersatzteile mehr bekommen....fast alle Shops haben Walkera für Helis aus dem Programm genommen (auch Trade4me)....läßt der Hersteller überhaupt noch Ersatzteile produzieren...ich hoffe doch??

Wo hast denn überhaupt nach Ersatzteilen geschaut?

Ist schon länger her wo ich mit fun-and-media.de mal zum V120 und Xtreme Production Tuning in Kontakt stand.


> Quote: Hat jemand hier Erfahrung mit diese Heli?

Nein, das nicht, auch nicht mit deren FBL Einstellerei.
Komme eher von der Blade4503D (Paddel) und NanoCPX / 200QX / Inductrix Fraktion.

Verstehe mich bitte nicht falsch.
Ich will Dir nix ausreden oder einem Händler sein wohlverdientes Geschäft madig machen.
Aber "Augen auf" hat ggf. noch nie jemanden geschadet und die Fragen mußt Dir halt vorher selbst alle mal oder mit nem Händler zusammen beantworten.

Mit XciteRC hatte ich damals auch mal kurz Kontakt und Fragen wegen Devo-Sender und den größeren Quads (Furious 320) gestellt.
Notizen vom Telefonat, falls noch vorhanden, müßte ich wegen wegen Reichweite bei 10mw erst wieder rauskramen; das weiß ich jetzt definitiv nicht mehr so aus dem Stegreif, sorry.


Walkera Devo Protokoll (soweit ich es weiß / verstanden habe):
- Das reserviert 3 Kanäle fest (ähnlich wie Spektrum DSM2 das zuvor mit 2 Kanälen gemacht hat)
- es ist kein echtes FHSS Frequenz-Hopping Protokoll (DSmx, Graupner HOTT, Futaba S-FHSS, Futaba T-FHSS, JetiDuplex, etc. alle hoppen)
- ist nach der ETSI V1.8.1 als FHSS Protokoll mWn nicht zugelassen: Sogar DSM2 ist rausgeflogen!!
- ETSI V1.9.1 (oder wars schon V1.8.1? - habs mir so genau im Detail in der letzten Zeit nicht mehr durchgelesen) hat z.B weitere härtere Regelungen aufgenommen, so dass man bei FrSkyX nun eine EU-LBT (Listen before Talk) Firmware benötigt (FCC D16/D8 Modus ist in Deutschland scheinbar nicht erlaubt; gerade das ist aber bsw. der RX Modus für Quad Flight Controllers (FCs) die einen FrSky Empfänger Baustein seriell (SPI) verbaut haben)

Sender:
- Eine Devo 7 als RTF kann noch nicht einmal DeviationTX, würde ich nicht wollen
- Für die DeviationTX Firmware brauchste eine Walkera Devo 10 (USB Anschluß zum flashen) oder besser (oder alternativ eben Jumper T8SG V2 mit 4-in-1 HF Modul)

- die Devo 7 hat bei Auslieferung in Deutschland/Europa durch Händler und XciteRC definitiv keine 100mw aktiviert sondern nur 10mw (hat mit den Freigaben zu ihrer Konformitätserklärung (KE) zu tun); es gab Firmware für A oder B (10 vs 100mw); das geht auch aus den KEs und Anleitungen hervor!

- Für mich wäre das ein NOGO einen größeren 450er Heli mit 10mw zu fliegen, den man auch weiter wegfliegt
- Einige RC Piloten haben wohl selbst beim Walkera MasterCP von 10mw auf 30mw hochgedreht
- wo soll der Nutzen eines Walkera BNF-Helis liegen wenn man dann plant den Walkera Empfänger rauszuwerfen?

- ich bin deshalb Flieger/450er Blade Heli mit der Devo10 Spektrum DSmx mit DeviationTX und 100mw geflogen (Telemetrie FlightLog)

Heli FBLs:
- Walkera Empfänger sind m.E. nicht auf dem gleichen Level und eher nicht (keine Weiterentwicklung mehr) im Jahr 2019 angekommen wie man das seit Jahren von modernen Heli FBLs wie BeastX, Spirit System FBL, EZNov, MSH Brain V2, BD3SX/Axon, 3Digi & Co. erwarten kann:
- Wenns blöd läuft dann kann das FBL noch nicht einmal Pitch Subtrimm und Servo 90 Grad digital Fein-Einstellung; solltest unbedingt zuvor mit dem Händler abklären!
- Von Rescue (mit Pitch), was auch heutzutage eigentlich schon Standard ist, brauchen wir auch nicht reden.

Disclaimer zur obigen Tabelle:
Wer in der obigen Auflistung einen Fehler gefunden hat und etwas ggf. doch bisserl anders ist als ich es bislang persönlich verstande hatte, der darf das dann gerne schreiben (z.B PN) und ich werde versuchen den Beitrag dann nachträglich zu überarbeiten.
Nur weil ich das hier im Forum - nach meinem besten Wissen nach - bemühe transparent darzustellen heißt das aber noch lange nicht, dass ich deswegen direkt von IRGENDJEMANDEN direkt oder indirekt angeriffen werden möchte (die Pappenheimer wissen schon wer gemeint ist und gerne einen rauen / unfreundlichen Ton praktizieren).
Also bitte stets freundlich bleiben und irgendwelche Kommentare unter der Gürtellinie verkneifen, ok?!
Der Ton macht die Musik!!
Ihr könnt es ja gerne besser machen, wer das drauf hat und sich die Zeit nehmen möchte!!!
Ergänzungen sind ausdrücklich willkommen!

----------------

Besuche doch mal das Walkera-Fans Forum.
Auf rc-heli.de oder helifreak.com ist ggf. auch zum V450D03 ein längerer Erfahrungsthread.
Insbesondere zu den Walkera Heli FBL Einstellmarotten zu den damaligen aktiven Zeiten.

Da kannst Dich langsam in die ganze Materie einarbeiten...


Um ehrlich zu sein:
Hat mich beim V120 Walkera FBL Empfänger schon nicht angelacht, dass der keinerlei Fein-Tuning konnte (nein ich rede nicht von den Potis); ist wirklich das Erste was gleich zum Anfang wieder rausgeflogen ist (und nein, er fliegt mangels erfolgreichem Umbau/Tuning noch immer nicht, aber damals hatte ich halt keinen Walkera Sender ;)).

Selbst ein Tarot ZYX (Deutsche Anleitung findet man bei Monstertronic MT3X) hatte eine vernünftige PC Setup GUI zum einstellen (Servo 90 Grad, Taumelscheibe gerade, 0-Pitch).

Halte uns mal auf dem Laufenden welchen Weg Du gehst oder welche Fragen mit einem Händler gekärt werden konnten und in welche Richtung Du weiter schielst.

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (8. Januar 2019, 15:54) aus folgendem Grund: Disclaimer für Tabelle hinzugefügt. Ergänzung zu neueren ETSI Normen und Beispiel FrSkyX EU-LBT


GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Januar 2019, 13:58

Moin
vielen dank fur deine detaillierte Antwort, es hat mich sehr geholfen, und mich letztendlich bewogen, die Walkera V450D03 nicht zu kaufen. Ich wüsste nicht das Walkera quasi ein "Auslaufmodelle" ist, und das irgendwann Ersatzteile knapp werden könnte, ich werde liebe etwas von Align, Blade oder Goblin kaufen: erheblich teurerer, aber mit Zukunft.
Nur zum Information: ich habe eine Devo 10 mit der Deviation Firmware und Real Flight 8 als Simulator. Helis habe ich die XK110, 120, und zwei Scale Helis von XK, die XK123 (AS350), und die XK145 (EC145 )
Ich kann ganz gut normal fliegen, Aero überhaupt nicht. Ich habe auch keine Interesse an Kunstflug, normal Betrieb reicht mir.
Ich hatte überlegt was großeres zuzulegen, weil man sagt das die großere Helis leichter zu steuern sind, weil nicht so hippelig. Aber nach reifliche Überlegung und guten Rat von Leute wie dich, habe ich entschieden, erstmal ein bissen warten, und dann was vernümftiges kaufen. Nochmals danke das du mir abgehalten hast, Geld sinnlos auszuwerfen :prost:

4

Dienstag, 8. Januar 2019, 15:24

Sender:
- Eine Devo 7 als RTF kann noch nicht einmal DeviationTX, würde ich nicht wollen
- Für die DeviationTX Firmware brauchste eine Walkera Devo 10 (USB Anschluß zum flashen) oder besser (oder alternativ eben Jumper T8SG V2 mit 4-in-1 HF Modul)

Richtig, die Devo 7 kann kein Deviation TX. Brauchst aber trotzdem keine Devo 10.
Die Devo 7E kann Deviation TX.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Januar 2019, 15:54

Den Devo-10 habe ich günstig erstanden, von eine Hobbyflieger das das Hobby aufgegeben hat, wegen Zeitmangel: es ist der weiße Version mit mehr Reichweite durch ein andere Antenne, der Deviation Firmware war schon draufgespielt
Funzt mit ne' USB Kabel auch mit Real Flight 8 :D

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Januar 2019, 16:02

Die Devo 7E kann Deviation TX.


Hi Thomas,

jupp, das ist so.

Allerdings ist dann ein Hardware Dioden Mod im HF-Modul fällig, der die Senderreichweite nicht auf sinnlose ~7mw - statt 100-150mw voller Leistung - begrenzt.
Das bedeutet dann auch das 7E HF-Modul zu öffnen.

Wie das mit den steckbaren 4-in-1 HF-Modulen gehen könnte hab ich nicht selbst ausprobiert oder verfolgt.
Gut möglich dass ein 4-in-1 Modul nur in die größeren Sender wie Devo10 mit dem Sockel für die HF-Pins passt...

Ich habe mich damals aus mehreren Gründen gegen die Devo7E entschieden (alleine schon das leidige Speicher Problem und dass meist nicht alle Funktionen z.B Telemetrie von den DeviationTX Sourcen ohne ein Hardware-RAM/Chip Modding auf eine 7E - vom Standard Build - geflasht werden können....ist aber auch schwer hier den genauen Überblick zu behalten da es sich immer mal wieder ändert und dann wiederum Funktionen von Vlad beim Kompilieren weggelassen werden müssen wenn die Speichergrenze erreicht ist).

Hier der Vergleichsthread von Sendern (Pro Devo10): http://www.rc-network.de/forum/showthrea…0-DX6-Super-V2-)

Heutzutage würde man sich vermutlich statt der Devo7E eine Jumper T8SG V2 / V2 Plus oder T12 / Plus holen, wo bereits beim Preis ein 4-in-1 HF-Modul enthalten ist.

Trotzdem Danke für Deinen hilfreichen Hinweis!

Gruß

Thomas
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Januar 2019, 17:31

Hallo "GuitarTech"

Meine Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt.
Dennoch möchte ich dir an dieser Stelle eindringlich zu Align raten.
Und zwar aus folgenden Gründen:

- Blade (Habe ich auch welche aber nach ein zwei Jahren wird das mit der Ersatzteilversogung auch problematisch. Erlebe ich gerade mit meinem Blade 500X)
- Align (Hier ist die Ersatzteilversorgung am besten. Auch über einen längeren Zeitraum. Und wenn es keine Teile mehr von Align gibt, kann man immer noch die Cloneteile von HK, Tarot etc. günstig kaufen)
-Goblin (Weiß ich nichts zu. Sind aber auch recht teuer)

Hoffe das hilft dir auch ein wenig.

Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Januar 2019, 17:46

Hallo "GuitarTech"

Meine Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt.
Dennoch möchte ich dir an dieser Stelle eindringlich zu Align raten.
Und zwar aus folgenden Gründen:

- Blade (Habe ich auch welche aber nach ein zwei Jahren wird das mit der Ersatzteilversogung auch problematisch. Erlebe ich gerade mit meinem Blade 500X)
- Align (Hier ist die Ersatzteilversorgung am besten. Auch über einen längeren Zeitraum. Und wenn es keine Teile mehr von Align gibt, kann man immer noch die Cloneteile von HK, Tarot etc. günstig kaufen)
-Goblin (Weiß ich nichts zu. Sind aber auch recht teuer)

Hoffe das hilft dir auch ein wenig.

Ritchy
Moin Richy
Danke fur deine Antwort :prost: Denn muß ich ein Paar Taler mehr sparen, ein Align krieg ich nicht für € 300 :( Übrigens: ich heiße Grahame :)

ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Januar 2019, 17:56

Hi, wenn du wirklich was gutes und nichtzu teuer haben willst , statt Align teil nimm doch einen Tarot ,der ist einfach nur gut, und ich weiß wo von ich rede hatte 2 Tarot Pro, von der Qualität habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.Da ich auf größere Modelle umgestiegen bin ,habe ich sie vor 2 Jahre verkauft. Die Teile bekommst du in DE :ok:
L.G Claudio

ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Januar 2019, 17:59

Hier bekommst du das Teil und Ersatzteile

https://www.mhm-modellbau.de/kategorie.php?cid=3355
L.G Claudio

11

Dienstag, 8. Januar 2019, 20:00

Ein 450er ist auch recht klein und Hibbelig. Je größer desto besser.
Nur keine alte Kiste kaufen, wo es keine Teile mehr für gibt.
Naja 300€ ist sowas wie Trinkgeld bei großen Helis.

Ich würde da echt noch Sparen.
Schau dir doch mal den an. Zwar recht Edel aber dürfte zu deinen Zielen passen.
https://www.minicopter.de/shop/product_i…roducts_id=1638

Lieber 1x richtig, wie 10x was halbes gekauft.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Januar 2019, 21:09

Sieht wirklich sehr schon aus, aber ich habe noch wenig Erfahrung mit RC bau, und momentan gar keine Zeit zum basteln. Ich bin die einziger meiner Zunft in Lübeck, und ersticke in Arbeit, obwohl ich eigentlich Rentner bin seid Juni 2017....Hab zwar die Werkstatt stunden auf 25 Std. Wöchentlich reduziert, hat aber nicht viel geholfen. Momentan kommt nur BNF in Frage: an meine Radio binden, einstellen, und gas geben. Fur alles andere habe ich momentan gar keine Zeit

ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. Januar 2019, 17:06

Hallo Grahame

dann kommst du an den Blade-Helis von Horizion Hobby nicht vorbei.
Meines Wissens sind das die einzigen die BNF Helis anbieten.
Brauchst dann aber auch noch ne Spektrum Funke. (Minimum DX6i für 185,-€)

Oder aber sowas: Blade 230

Der 230 er ist zwar kleiner aber hat bereits einen Modus für Anfänger um das Helifliegen einfacher zu erlernen.

Gruß
Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. Januar 2019, 19:06

Meines Wissens nach hat der Blade 230 - ähnlich dem 200QX Quad - einen roten schmalen JST Stecker am Regler vormontiert.

Ich glaub das ist mit dem 230 V2 auch nicht besser geworden, oder?
Der hat doch bereits 3s 800mah oder so?

Da wäre mMn EC-3 oder XT60 bzw. wenigstens ein roter Micro Dean (die mit dem geriffelten sind nicht schlecht) schon wünschenswert gewesen.

Stecker-/Kabel umlöten ist bei HH eher nicht ratsam, selbst wenn es nur das Ende des Steckers ist.

Wenn irgendwas an dem proprietären ESC (da Main + Heck) ist, kriegste das vom HH-Support gleich als Erstes als Frage um die Ohren gehauen:

Ist es noch der Original-Stecker oder wurde was umgelötet?
-> Herstellergarantie erloschen (da modifiziert)

So ähnlich hat sich beim 200Qx zugetragen; aber da war ich dann eh kurz über der 6 Monatsgrenze, wie ich endlich aktiv nach durchgebranntem Mosfet aktiv werden werden wollte.
Jetz liegt der Schei** hier bei E-Teilplatinenkosten von ~89EUR wegen einem 10 Cent Mosfet und 5 Cent Widerstand :-(

Meine Meinung:
Wenn schon BNF, dann am Besten gleich so kaufen, dass man wirklich **rein garnix mehr** machen muß und somit HH - im Worstcase - in den ersten 6 Monaten in die Haftung nehmen kann.

Bei der schwankenden Qualität der Elektronikbauteile wäre das m.E. auch ratsam, das tun zu können (z.B Heckmotor Schaden schlägt bsw. nach Crash auf ESC durch, etc.).

Am Besten vor Kauf nochmal die längeren Blade 230s Threads zu Gemüte führen.
Beim V2 haben se wohl ein ESC eines anderen Heli Modells übernehmen; kannst also nicht ganz 1:1 vergleichen, über was der eine oder andere in den 230 (V1) diskutiert.

Die Brushlessmotoren und ESC sind halt mit das Teuerste an dem Heli.

Da lob ich mir das funktionierende Pitch-Heck (mit Servo) bei der Blade 450 Serie.
- kein proprietäres Dual ESC
- kein Heckmotor

Kann also nix durchbrennen, was so nicht im Modell vorhanden und verkabelt ist :-)

Und das normale E-Flite ESC (für den alleinigen Hauptmotor) übersteht bisher die wenigen Abstürze auch ganz gut - jedoch nicht die DS76T oder H3060MG Heckservos (Potis!) ;)

Gruß
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (10. Januar 2019, 20:56)


15

Donnerstag, 10. Januar 2019, 22:20

Dachte er sucht einen Modellhubschrauber und kein Spielzeug.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. Januar 2019, 22:32

Heute war ein schöne Tag: meine neu erworbene gebrauchte Devo-10 mit schon installierte Deviation Software is geliefert worden,und mit ein Überraschungs Packet dazu: eine Walkera V120D02S komplett mit jede Menge Ersatzteile und Akkus. Und alles komplett mit eine Walkera Alukoffer. Außerdem ist meine XK K120 eingetrudelt, von Banggood bestellt vor Weihnachten.
Ich bin am überlegen ob meine nächste Heli eine Blade 230S v2 sein soll. Es scheint sehr populär zu sein, und sieht sehr schön aus. Mir gefehlt die eingebaute "Panik-modus", es könnte viel Geld sparen wenn ich die Übersicht verloren habe, was haüfig vorkommt :O
Fürs erste brauch ich Hilfe von jemand mit meine neu-erworbene Devo 10 mit Deviation Software schon daraufgespielt (Version 4.0.1 ). Bisher ist es mir nicht gelungen das ding mit meine neu dazugekommene V120 zu binden, und ich habe das auch nicht geschafft, das ding sichtbar zu machen in Real Flight 8.
Und, last but not least, welcher Protocoll benutzen Blade Helis? Kann ich die steuern mit Der Devo 10 mit Deviation Software? Und hat der Deviation Software der Futaba S-FHSS Protokoll? Fragen über Fragen....
Übrigens: ich bin Engländer, und meine schriftliches Deutsch ist..er...gewöhnungsbedürftig. ;) Wer Rechts schreib oder Grammatik Fehler findet, darf die behalten :D

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 10. Januar 2019, 23:12

Es gab bei der Deviation 5.0 Änderungen bei DEVO Protokollen.
Wichtige DSM Protokoll Änderungen sind teils auch noch **nach** dem 5.0 Release im trunk/master/head Strang dazugegekommen, insbesondere für ein CYRF6936 Chip Reset.

Da es (leider) kein neues offizielles 5.0.1 Release mit den sinnvollen Änderungen gibt:

- entweder aus den Downloads ein Entwickler-Release (Nightly Build) herunterladen: https://www.deviationtx.com/downloads-ne…-nightly-builds

- oder von Vlad ein Custom 5.0 Release aus dem Forum Build Verzeichnis hernehmen, wo er laufend parallele Nightly-Build Protokoll Source Änderungen einpflegt (5.0.0 = alte GUI): https://www.deviationtx.com/forum/builds…start=400#72124

Direkter Link zur letzten Devo10 Version, im Beitrag 72124 verlinkt.

Bei der Devo10 GUI ist es eh völlig unkritisch ob die alte 5.0.0 UI oder die neuere UI von den Nightly-Builds verwendet wird. Das schlägt lediglich bei anderen (Touch) Sendern (z.B 12s, 8s) voll durch.

Durch ein neu hinzugekommenes Menü-Scrolling (Feature Erweiterung) und meinem kaputten UP Button auf der linken Seite bin ich vor einiger Zeit von Vlad's 5.0.0 Custom Build auf eine Nightly-Build umgestiegen; hat funktioniert.

Garantien kann es aber keine geben, da die Sourcen ja quasi - nicht vollends manuell durchgetestet - automatisch kompilieren und als Download zur Verfügung gestellt werden.

Für Helis brauchst dann noch andere .ini Templates.
Da ist was mit dem 5.0.0 Release und enthaltenen Dateien von einem Commit meiner Meinung nach schief gegangen.
Ob meine damals hochgeladenen korrigierten Template Dateien von den Heli-Beiträgen u. meinem Heli-Analyse-Thread noch im Forum (ggf. Software Updates) als Anhang bereitstehen muß ich allerdings auch erst nochmal nachsehen.
Die vorherigen Heli Templates vom V4.0.1 Release gingen meines Wissens nach zumindest noch für FBL; 120X Paddel wirst kaum benötigen.

Am besten die Advanced Mixer GUI verwenden.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. Januar 2019, 23:20

Und, last but not least, welcher Protocoll benutzen Blade Helis? Kann ich die steuern mit Der Devo 10 mit Deviation Software?


DSM2 oder DSMx (FHSS).
Ich bin 2016 mit DSMx den Blade 200QX und nen EPO E-Segler auf 100mw geflogen und habe das FlightLog mit dem Spektrum TM1000 im Auge behalten.
2015 mit DSMx und Spektrum AR8000 auch mit 100mw nen 450er Heli.

Mit der V4.0.1 oder direkt V5.0.0 vom Releases Download Verzeichnis würde ich selbst allerdings nicht mehr fliegen wollen, weil wichtige Protokoll Änderungen fehlen die später, wie bereits erwähnt, noch hinzugekommen sind (DEVO Protokoll Änderungen könnten bei V5.0.0 schon dabei sein, bin ich mir aber jetzt nicht so sicher).


Achja, der CYRF6936 Chip ist in der Devo 10 bereits eingebaut.
Geht neben DEVO als auch mit dem DSMx Protokoll wenn man das im Modellspeicher auswählt (incl. Telemetrie).


Und hat der Deviation Software der Futaba S-FHSS Protokoll?


Protokoll Unterstützung ja, aber man benötigt extra ein CC2500 HF-Modul.
Also wird auch der XK K120 damit laufen...
Das ist bei den heutigen 4-in-1 HF-Modulen bereits enthalten.
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset