ritchy

RCLine User

Wohnort: Raum Karlsruhe

  • Nachricht senden

21

Montag, 21. Januar 2019, 11:31

Hallo Grahame

Beim Blade 230S brauchst du kein Trainingsgestell.
Der Blade ist im Anfänger Mode sowas von stabil, da ist dies nicht nötig und verfälscht eventuell sogar das Flugverhalten.

Also weglassen und im Modus 1 fliegen 1

Gruß
Ritchy
"... nein mein Schatz, der Heli ist nicht neu, den hab ich doch schon länger..."

GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

22

Montag, 21. Januar 2019, 19:06

Hallo Grahame

Beim Blade 230S brauchst du kein Trainingsgestell.
Der Blade ist im Anfänger Mode sowas von stabil, da ist dies nicht nötig und verfälscht eventuell sogar das Flugverhalten.

Also weglassen und im Modus 1 fliegen 1

Gruß
Ritchy
Der Trainingsgestell hat €7.99 gekostet, kein Weltuntergang ;) Schlimmer ist, der Heli ist ausverkauft bei Conrad. Erstmal meine Bestellung annehmen, und denn feststellen das es nicht lieferbar ist ein Tag später. Und denn eine Blade 130S als geeignete Ersatz anbieten :no: Was haben die denn geraucht? Ich bin sauer! Zum :puke:
Logo 10 3D XL
Blade 230S V2
Spektrum iX12

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

23

Montag, 21. Januar 2019, 20:30

Nuja, nochmal die Frage: Wo willste denn überhaupt den Blade 230s (V2) mit seinen 339g und 3s derzeit fliegen?
Bei -1 Grad draußen?

Willste Dir das mit der DXe, die kein Computer-Display für eine freie Programmierung hat (benötigt ein teueres Adapterkabel) als RTF wirklich antun?

Da ist doch eine Devo10 viel besser (wenn Du den Heli programmiert bekommst).

Gruß
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

24

Montag, 21. Januar 2019, 21:07

Nuja, nochmal die Frage: Wo willste denn überhaupt den Blade 230s (V2) mit seinen 339g und 3s derzeit fliegen?
Bei -1 Grad draußen?

Willste Dir das mit der DXe, die kein Computer-Display für eine freie Programmierung hat (benötigt ein teueres Adapterkabel) als RTF wirklich antun?

Da ist doch eine Devo10 viel besser (wenn Du den Heli programmiert bekommst).

Gruß
Der Frühling ist bald da :shine: In ernst, meine V230S V2 lässt auf sich warten: Conrad kann nicht liefern, es ist vergriffen. Muss ich woanders bestellen. Und apropos RTF versus BNF: kann man der Devo-10 einsprechend programmieren, einschließlich der "Panik-Knopf" ? Das ist mir sehr wichtig, für den Fall das ich die Übersicht verliere. Denn kann ich der Heli wieder in Griff kriegen.Der Devo hat überhaupt kein Knopf, kann man das auf ein Schalter programieren? Oder ist der V230S V2 sowieso so stabil in FM 0 das der "Panik-Knopf"überflüssig ist?
Logo 10 3D XL
Blade 230S V2
Spektrum iX12

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GuitarTech« (21. Januar 2019, 22:10)


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8. August 2019, 17:44

kann man der Devo-10 einsprechend programmieren, einschließlich der "Panik-Knopf" ?
Der Devo hat überhaupt kein Knopf, kann man das auf ein Schalter programieren?


Lediglich meine silberne Spektrum DX8G1 (1st Edition Airware, längst als Firmware durch Nachfolgesender überholt) hat diesen Trainer Drückknopf.

Ich könnte hier nur einen 2-Wege GEAR bzw. 3-Stufen MIX Schalter oben (links od. rechts) umschalten so dass das FBL quasi in einen "Stability-Mode" auf allen Achsen umschaltet und den Heli gerade richtet.


Wenn man ein FBL hat, was beim Rescue-Schalter auch noch zusätzlich Positiv (bzw. Negativ-Pitch - das kann man in der Programmierung einstellen) aktiviert, hat man ggf. mit einem festen 2-Stufenschalter ein Problem.

Den muß man erstmal wieder nach der doppelten Schrecksekunden (upps, der Heli crasht; wo ist der Schalter) den Rescue Schalter wieder umschalten.
Sonst schießt der Heli immer weiter in den Himmel.

Irgendein Timer mit Lösen von fester Pitch-Zugabe nach x Sekunden Delay wäre toll.

Hatte schon mal mit dem Blade 200QX BL-Quad damit herumgespielt und mich an der Programmierung versucht.

Aber weiter oben bei Wind ist ein Stability-Mode echt nicht so toll.
Da drift so ein Quad / Heli ggf. noch extra mit Wind weg!

Dort weiter oben sieht man garantiert nicht mehr, gerade wenn er schon weiter weg ist, wie genau herum er steht und ob man nun Nick ziehen oder drücken muß!!



Das ist mir sehr wichtig, für den Fall das ich die Übersicht verliere. Denn kann ich der Heli wieder in Griff kriegen


Meist ist das bei Anfängern halt ein (kompletter) Orientierungsverlust.

- A) Entweder der Heli kippt in einer Kurve schräg nach hinten in die andere Richtung (Agility/3D):

-> Rescue, bevor er ganz wegkippt und einschlägt

Ein Totalanfänger verreisst dann sowieso den ganzen Heli und stellt meist den Gasknüppel auch noch ganz nach unten, wenn er vom FixedPitch fliegen kommt.

Mit etwas glück kann man den Heli dann aber wieder einfang / zu sich zurückfliegen, solange er stabil in der Luft steht.


- B) Oder man fliegt zu weit weg: Wie fliegt / steht der Heli genau (welche Seite vorne/seitlich - Koordination Knüppel)

- C) Oder man schwebt mit dem Heli lediglich herum und läßt ihn jedoch zu lange nach vorne weg fliegen:
Selbst beim 4503D hat mich anfangs das nach vorne oder nach rückwärts fliegen - über eine längere Distanz - durcheinander gebracht.
Habs teils nicht genau gesehen für einen Bruchteil einer Sekunde ob der 450er nun nach vorne oder rückwärts fliegt.



Oder ist der V230S V2 sowieso so stabil in FM 0 das der "Panik-Knopf"überflüssig ist?


Wenn man den Stability Mode auf FM0 aktiviert sehe ich da keinen großen Vorteil mehr von einem Rescue.

Wenn man auf dem FM0-FM2 lediglich eine unterschiedliche (konstante) Gaskurve programmiert und ausschließlich den Agility bzw. 3D Mode aktiviert hat (nicht Stability) sieht das wieder ganz anders aus.

Rescue / Self-Leveling + Leveling + Pitch-Zugabe siehe oben.


Noch habe ich so ein FBL System nicht was mir automatisch (nach Aktivierung) Pitch beim Rescue zumischt :-)
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

26

Freitag, 9. August 2019, 13:06

Moin allerseits
Weil Thomas so nett war, gestern zu antworten, dachte ich "warum nicht erzählen was inzwischen passiert ist? " ...'ne ganze Menge eigentlich: Ich habe doch letztendlich den Walkera V450D03 gekauft. Erste Enttäuschung war das es so klein war, da es eigentlich keine 450'er ist, sondern eine 325'er. Und mit der Deviation Software ist er nicht richtig klar gekommen (oder ich, vielleicht bin ich zu doof ;) ) Ich habe das wieder auf normal Devo Software zurück gerüstet letztendlich, das hat besser funktioniert.
Macht aber nichts, da ich der V450 für ein Paar Wochen nach Italien verkauft habe, und der Devo 10 dazu. Und ich habe der Käufer auch der V120S dazu geschenkt, als kleiner Überraschung. Ich habe sowieso die V120 fast nie benutzt, spätestens nach das meine Frau mich Flugverbot zu Hause erteilt hat, wegen einer kleiner Malheur mit der V120 und eine Blumenstrauss in Wohnzimmer. Dicker Luft Alarm :D
War mir eh zu klein und hippelig, und ich habe das selbst als Geschenk bekommen, und, last, but not least, ich hatte eh keine TX mehr dazu.
Und inzwischen hatte ich ein Logo 10, umgebaut auf 550, für €300.00 gekauft. Kontronik Motor, Futaba Servos, Kontronik Jazz Regler und eine Digi 3D aus der Steinzeit. Kein Empfänger, kein Akkus. Der Logo ist ursprünglich von 2007, irgendwann in 2014 erfolgt eine Umbau auf FBL, aber der Paddel Stange hat der Vorbesitzer trotzdem mitgeschickt.
Mittel erweise hat mein Logo eine neue Haube und neuer Landegestell. ( nicht durch ein Crash, sondern weil die ein bissen schäbig waren.) Ein TS Servo ging gleich kaputt, (womöglich durch ein unbeabsichtigte "Werkstatt -Rundfahrt :O " ), und ich habe der Regler durch eine YGE Regler ersetz, da der Jazz Regler nicht Telemetrie-fähig war. Der FBL ist jetzt eine Spirit System, mit zusätzliche Geo-Link GPS Modul mit Return to Home, Geo Fence usw.
Sender Protokoll mässig habe mich für Spektrum entschieden, und ich habe ein AR8010T RX installiert, mit erstmal eine DX8e TX. Der wird jetzt nur für den Simulator zu Hause benutzt, weil ich nach kurze Zeit eine iX12 gekauft habe, da der DX8e zu begrenzt war für meine Bedürfnisse. ( War leider zu geizig am Anfang, nicht richtig zu Ende gedacht )
Inzwischen fliege ich nür der 230S v2 zum warmfliegen, und der Logo 10 3D XL, wie er offiziell heißt :-)
Und in eigene Sache: Wenn jemand Interesse hat: ich habe eine XK 100 und eine XK 110, komplett mit XK 6 Sender ( Futaba-Protokoll S-FHSS fähig ), und jeder Menge Ersatzteile, zzgl 9 neue-wertige Akkus, am liebsten als Set zu Verkaufen. Wer Interesse hat, bitte ein PM schicken. Schönes Wochenende :shine:
Logo 10 3D XL
Blade 230S V2
Spektrum iX12

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GuitarTech« (9. August 2019, 13:18)


Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

27

Freitag, 9. August 2019, 15:36

"warum nicht erzählen was inzwischen passiert ist? " ...'ne ganze Menge eigentlich


Also ich finds ja super wenn sich jemand als CP Aufsteiger wieder zu Wort meldet wenn er ein paar Erfolge verbucht hat und Neues zu berichten weiß.

Glaube nämlich kaum dass jeder Heli Anfänger den Sprung aufs CP Treppchen schafft...

Dazu ist das Hobby (und die Elektronik / Sender / Programmierung / Einstellerei) mMn viel zu komplex...da muß man sich erstmal durchbeißen und
Nerven wie Drahtseile haben und sich nicht gleich entmutigen lassen ;)

Ein Händler in der Nähe ist natürlich auch von Vorteil....ohne meinen Ansprechpartner hätte ich damals wohl nicht gestartet und ganz sicher den Blade 4503D nicht ohne Weiteres in die Luft bekommen.
Man kann sich sicher viel in Foren und Anleitungen / Videos einlesen....aber den Initial Start bei Fragen brauchts m.E. vor Ort.

Vielleicht sollte ein LHS auch Heli-/Einstell bzw. Programmierungs "Starter" Workshops für mehrere Teilnehmer anbieten...brächte evtl. noch mehr Leute in das tolle Hobby.
Aber ok, wann / wie will das jemand machen der eh zig Stunden + SA im Laden steht oder pausenlos das Telefon klingelt?



Ich habe sowieso die V120 fast nie benutzt, spätestens nach das meine Frau mich Flugverbot zu Hause erteilt hat


Erinnert mich sofort an mein V120 "Spektrumized" Umbauprojekt mit 2s Xtreme Tuning Outrunner.

Bin ich gespannt ob ich den jemals so richtig zum fliegen bekomme mit anderen FBL.
Hatte damals leider nicht richtig geklappt....6 Achsen wollte ich nicht.

Anderes BlueArrow Heckservo zum Testen hab ich auch aus China hier...aber brauch erstmal einen gescheiten (Lynx) 130X Servohalter zum montieren.
Oder eine bessere Idee wie ich das Heck (Kugelkopf, Anlenkstange) ggf. mit dem Spektrum DS76T umbauen könnte.
Oder ich probieres evtl. doch nochmal mit dem Walkera WK-03-4 Heckservo im Tarot ZYX (oder µBrain / µSpirit) ohne 333Hz digital/digital Einstellung.



Der wird jetzt nur für den Simulator zu Hause benutzt, weil ich nach kurze Zeit eine iX12 gekauft habe, da der DX8e zu begrenzt war für meine Bedürfnisse


Was war da bei Spektrum eigentlich der momentane Stand?
Gabs da nicht 1-2 neue Android Sender die mit neuer CPU o.ä rauskommen? Oder ist das schon die iX12?


Frage: Wieso war denn die DX8(e) fürs Helifliegen zu begrenzt?

Ich bin damals mit der silbernen DX8G1 (1st Edition Airware) eingestiegen...die hatte bereits 3-Stufen Flugzustandsschalter (FM0-FM2).
Hatte mir Dicke gereicht..
Was auch nett war: Man konnte den programmierten Gyro Gain Wert per Trimmschalter dynamisch nachjustieren.



War mir eh zu klein und hippelig


Also ein Blade NanoCPX ist noch hibbeliger :-)
Hat aber echt Spaß gemacht damit Ende 2012 in Dreifachturnhalle (+ draußen) damit das Heli Kurvenfliegen zu lernen! Durchbruch kam aber draußen für 2-3 Tage auf Wiese...dann gings plötzlich auch in der Halle.

Der XK K110 (BL, 60g, 1s, 450-520 / 600mah) mag zwar immernoch gefühlt etwas hibbeliger als ein 100-150g Heli sein - ich bin mal kurz den Blade 130X vom Kumpel geflogen (wesentlich erwachsener), aber der K110 hat Dank BL schon wesentlich mehr Dampf.

Mein NanoCPxhatte öfters einfach in der Luft damals abgeschalten; jeder Umfaller am Weg (auf Wiese) beim Starter wurden sofort vom Brushed Main bestraft.
Hat irgendwann einfach nur noch genervt die Kiste incl. dem immer wieder abbrechenden Haubenhalter am Rahmen und quasi "Dauer Motor" Tausch wenn man oft nichtmal 4-6+ Akkus verlässlich fliegen konnte, selbst nach neuem Motor (und Einlaufen lassen).
Hatte auch damals extra FlightLog je Motor gestartet ;)

Weiterhin Dir einen guten Flug und viel Spaß.

Gruß
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Suche: Unterstützung (telef., vor Ort) mech. Einstellerei f. XK K110 Heli wegen versch. Probleme

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas.Heiss« (9. August 2019, 23:21)


GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

28

Freitag, 9. August 2019, 22:16

@Thomas
Ich habe der DX8e gekauft, statt eine DX9, wie ursprünglich geplant, weil es €100 billiger war. Und ich dachte " ich kann das Geld sparen, Sprach ansagen sind überflüssige Luxus " Das war eine riesen Fehler: der Zeit das man braucht um auf die Sender display zu schauen, reicht auch um der Kontrolle über der Heli zu verlieren. Und wenn man extra Kanäle braucht für eine Geo-Link und Telemetrie, sind 8 Kanäle schnell zu wenig.
Und auch der iX12 hat Wi-Fi und BT, da es außer der Spektrum Software auch android on board hat. Ich kann meine TX mit der spirit und Geo-Link drahtlos verbinden auf den Flugplatz, und Einstellungen "on-the-fly" vornehmen. System Updates sind auch völlig schmerzfrei. und der iX12 hat auch Text-zu-Speech, das ist eine geile Sache. Ich habe die Australische Frau eingestellt, sie heißt Shiela bei mir (old Monty Pythons Joke), und ich habe sie programmiert sodas sie manchmal sehr unanständige Dinger von sich gibt ( meine Britische sinn für Humor) ich habe auch eine BT Headset sodas ich die Ansagen auch auf den Flugplatz hören kann, trotz Flugbetrieb. Das Teil macht einfach Spaß.
€620 für eine iX12 ist nicht gerade wenig, aber es ist das Geld wert. Und verglichen mit Graupner, Futaba oder V-Bar Preisen, ist es eine Schnapper!
Du hast schon recht wenn du sagst das es extrem schwierig ist, CP Helis zu fliegen. Ich glaube, unter RC Fluggeräte sind CP Helis der Königs Disziplin. Ohne Gerhard Beier, eine ehemaliger BMW Entwicklungs Engineer, und eine sehr nette und kluge Mensch, hatte ich das NIE geschafft: der hat mich mit alles möglich geholfen, von Werkzeug Empfehlungen bis zu wie man der Spirit einstellt, und, und, und. Der basis Verständnis für Technik ist schon vorhanden bei mir (ich bin gelernte Flugzeug System Techniker, obwohl ich jetzt als Gitarrenbauer tätig bin), und ich bin es gewohnt, Technische Dokumente zu lesen und umsetzen, aber RC Heli Technik ist teilweise so komplex das man ohne erfahrene Hilfe manchmal wie ein Ochs vorm Berg steht. Und ich bin 65, manche Dinger gehen mir nicht so flott von der Hand wie für 30 Jahre, Aber ich bin gebürtige Engländer, aus Yorkshire, und die Leute aus Yorkshire sind für deren Sturheit bekannt, aufgeben ist keine Option :D
Ich mache einfach weiter, learning by crashing :D
Schön grüß aus Lübeck :)
Logo 10 3D XL
Blade 230S V2
Spektrum iX12

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GuitarTech« (9. August 2019, 22:28)


29

Samstag, 10. August 2019, 19:45

Ich glaube ja eher mit Jar Jar Binks verwandt.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

GuitarTech

RCLine Neu User

  • »GuitarTech« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübeck

Beruf: Gitarrenbauer

  • Nachricht senden

30

Samstag, 10. August 2019, 22:00

Ich glaube ja eher mit Jar Jar Binks verwandt.
Und wer ist das? War das an mir adressiert? Und was ist darunter zu verstehen? Fragen über Fragen..... :D :D :D
Logo 10 3D XL
Blade 230S V2
Spektrum iX12

Ähnliche Themen