berndhoepner

RCLine Neu User

  • »berndhoepner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Januar 2008, 22:14

Welches Ritzel für 1900U/min T-Rex 600?

Hallo,

angeregt durch die Frage zum T-Rex 500:

Welches Ritzel würdet ihr beim T-Rex 600 für 1900 U/min Kopfdrehzahl verwenden? Ich habe das originale 10er Ritzel drauf und habe den Align-Regler RCE-BL100G bei einer Regler-Öffnung von 87,5% (+75% bei -100% bis +100%).
Was fliegt ihr für Übersetzungen und wie sieht eure Regleröffnung aus?

Viele Grüße

Bernd
T-Rex 600CF, Gyro 611, 3xS9252, SMC16Scan, MC-22s, Hyperion 6S1P-5000mAh VX, Robbe PowerPeak Infineon 3 mit Robbe Blancer 8488

Spoon190

RCLine User

Wohnort: Bad Oeynhausen

Beruf: Bundeswehr Hubschrauberpilot (Bo105 VBH)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Januar 2008, 18:38

hi ich fliege den Rex mit einem 15er Ritzel. Aber mit einem anderen Motor und Regler.
Jazz 80-6-18 und Plettenberg Orbit 25 Heli Expert.
T-Rex 450 V2/Jazz 40-6-18/500TH 10Z/4S/Gyro401/Radix
T-Rex 600 CF/Jazz 80-6-18/Orbit 25-8 Heli Expert 14Z/6S/Gyro401/Radix

3

Dienstag, 29. Januar 2008, 20:26

RE: Welches Ritzel für 1900U/min T-Rex 600?

Zitat

Original von berndhoepner
Hallo,

angeregt durch die Frage zum T-Rex 500:

Welches Ritzel würdet ihr beim T-Rex 600 für 1900 U/min Kopfdrehzahl verwenden? Ich habe das originale 10er Ritzel drauf und habe den Align-Regler RCE-BL100G bei einer Regler-Öffnung von 87,5% (+75% bei -100% bis +100%).
Was fliegt ihr für Übersetzungen und wie sieht eure Regleröffnung aus?

Viele Grüße

Bernd


Hallo Bernd,

Das 10er Ritzel (gerade verzahnt) ist sehr gut für 1900U/min, aber versuch ein Stahlritzel zu bekommen (vielleicht bei Mikado), das Messingritzel kann brechen.

Ich fliege das 11er Ritzel bei 2180U/min, das geht auch sehr gut, aber belastet die Ackus doch einiges mehr. Regleröffnung habe ich ca 82% am Align.

Grüße Klaus

berndhoepner

RCLine Neu User

  • »berndhoepner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Januar 2008, 20:54

RE: Welches Ritzel für 1900U/min T-Rex 600?

Hallo Klaus,

bei mir war im Bausatz kein Messingritzel drin sondern ein Stahlritzel, welches verchromt ist. Ist also das Originale. Danke für die Info.
Wie machen sich eigentlich 1900 U/min zu 2180U/min bemerkbar?

Viele Grüße

Bernd
T-Rex 600CF, Gyro 611, 3xS9252, SMC16Scan, MC-22s, Hyperion 6S1P-5000mAh VX, Robbe PowerPeak Infineon 3 mit Robbe Blancer 8488