21

Montag, 4. Februar 2008, 16:31

Hi Marcus,

Zitat

http://www.modellhobby-shop.de/ ...das mein shop des vertrauens... da wärs net, wenn es etwas aus deren angebot sein könnte, es sei denn, es ist alles schrott


http://www.modellhobby-shop.de/Elektroni…archStr=bipower

12 V, 240 V 1-6 Zellen Lipo und der Balancer ist auch schon drin ;)
Guten Flug
Christian

zu verkaufen:
- T-Rex 500EP CF
- T-Rex 450SE
- TwinStarII - BL

- MX 16s 35 MHz
- Intelli BiPower special
- Intelli BiPower mit LiPo-Control

Helifanatiker

RCLine Neu User

  • »Helifanatiker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Fluggerätmechaniker für Instandhaltungstechnik bei Airbus Deutschland

  • Nachricht senden

22

Montag, 4. Februar 2008, 21:44

danke, das scheint ja nen vernünftiges gerät zu nem angemessenen preis zu sein. und noch ne frage... ihr schreibt im bezug auf akkus immer 6S1P 15C und all diese sachen....kann mir da wer ne aufschlüsselung geben? hab gesucht, um nicht fragen zu stellen, die schonma erklärt wurden aber nix gefunden...
T-Rex 600 GF
3 x Futaba S3151 dig.
1 x Futaba S9254 dig.
Gy401
600er Blätter Helitech
Graupner Mx16s

Hauptrotorkopf und alles andere eingestellt, soweit man das ohne Flugakku machen kann.Flugakku->noch kein Geld für

danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

23

Montag, 4. Februar 2008, 22:34

Hallo,
das S steht für serielle schaltung der LiPo-Zellen und das P für paralele Schaltung der Zellen. Also bei 6S1P sind 6 Zellen in Serie verbunden.
Durch die Serienschaltung erhöht sich die Spannung, durch Parallelschaltung die Kapazität.

C gibt an wie "stromfest" die Zellen sind. 1C ist immer die Kapazität der Zellen zB 1000mA. Bei 15C vertragen die Zellen einen Strom von 15 mal 1000mA also 15000mA (15 Ampere).

Ich hoffe ich hab da jetzt keinen Fehler eingebaut :dumm: aber müsste eigentlich stimmen.


Daniel
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

Helifanatiker

RCLine Neu User

  • »Helifanatiker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Fluggerätmechaniker für Instandhaltungstechnik bei Airbus Deutschland

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. Februar 2008, 23:09

und was ist nun besser?kapazität oder spannung erhöhen?
T-Rex 600 GF
3 x Futaba S3151 dig.
1 x Futaba S9254 dig.
Gy401
600er Blätter Helitech
Graupner Mx16s

Hauptrotorkopf und alles andere eingestellt, soweit man das ohne Flugakku machen kann.Flugakku->noch kein Geld für

25

Montag, 4. Februar 2008, 23:12

Generell Spannung erhöhen, weil dann nicht so große Ströme fliessen. Allerdings sollte die Ausstattung auch darauf ausgelegt sein.^^
[SIZE=1]Hurricane 200
Zoom450 Pro
T-Rex 500 CF
T-Rex 700E
Futaba FF-7[/SIZE]

Helifanatiker

RCLine Neu User

  • »Helifanatiker« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Fluggerätmechaniker für Instandhaltungstechnik bei Airbus Deutschland

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 5. Februar 2008, 20:51

was meinst du damit? mei8nst du den regler? ist dem die spannung nich egalßder reglt doch nur den strom, der an den motor geht oder nich? *Keine ahnung hab*
T-Rex 600 GF
3 x Futaba S3151 dig.
1 x Futaba S9254 dig.
Gy401
600er Blätter Helitech
Graupner Mx16s

Hauptrotorkopf und alles andere eingestellt, soweit man das ohne Flugakku machen kann.Flugakku->noch kein Geld für

danousek

RCLine User

Wohnort: Mannheim

Beruf: Student (Jura)

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Februar 2008, 21:06

Zitat

Original von Helifanatiker
was meinst du damit? mei8nst du den regler? ist dem die spannung nich egalßder reglt doch nur den strom, der an den motor geht oder nich? *Keine ahnung hab*

Je niedriger die Spannung ist desto höhere Ströme fließen.
Man kann sich das so vorstellen: Wenn du in der gleichen Zeit einen Kubikmeter erde von A nach B bringen willst brauchst du mit einer kleinen Schubkarre (kleine Spannung) eine höhere Geschwindigkeit (durchflussrate des Stromes) als mit einer großen Schubkarre (große Spannung)

Du musst ja im Endeffekt die gleiche Leistung, also ein Kubikmeter pro 10 Minuten zB erbringen. Das lässt sich ja auch auf die Umdrehungen pro Minute am Motor übertragen.
Der muss ja auch einen Konstante Drehzahl halten, und wenn nicht genügend Spannung zur verfügung steht muss halt der Strom hochgehen.


Daniel :w
8) LOGO 500 SE VStabi :ok:
:evil: T-Rex 450 VStabi :evil:
8) T-Rex 600 NSP VStabi
Microstar 400 :angel:
PicooZ :-)(-:

Graupner MX-22

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »danousek« (5. Februar 2008, 21:09)