Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mmo2

RCLine User

  • »mmo2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum Stuttgart

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Januar 2009, 12:07

T-Rex 500 Kabelverlegung

HI, möchte einen Scorpion 1600 in meinen Rex machen. den Regler an der Seite lassen. Jetzt kommen aber die Anschlusskabel des Motors oben aus dem Motor. Dadurch werden sie recht kurz........Wie habt Ihr das gelöst mit dem Scorpionmotor?
T-Rex 500 ESP
Logo 10 3D

Chorge

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Januar 2009, 13:10

Regler unter die Akkurutsche - ist eh besser wegen des Schwerpunktes!
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Januar 2009, 13:43

:ok: guter Platz
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

4

Sonntag, 18. Januar 2009, 16:03

Habe den Regler an der Seite belassen...







T-Rex 600 ESP / Jive / Orbit 25-08HE / Savöx / Gyro One / DX7

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FlyCat« (18. Januar 2009, 16:22)


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Januar 2009, 16:46

Unter der Akkurutsche sehe es aber sauberer aus.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Januar 2009, 16:49

Hi,

Der Regler wird eh schon warm genug - der bessere Platz ist definitiv an der Seite.

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Januar 2009, 17:16

Der Peter hat den YGE 100 drin... überdimensioniert... wenn er den Regler unter der Akkurutsche festmacht und die Haube sauber im unreren Teil ein wenig öffnet... sollte dies kein Problem darstellen ebenso beim 80er YGE.

Bei Fly isses ja noch schlimmer.... da der Regler in unmittelbarer Nähe des Empfängers ist.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackie« (18. Januar 2009, 17:18)


8

Sonntag, 18. Januar 2009, 17:28

Zitat

Original von blackie

Bei Fly isses ja noch schlimmer.... da der Regler in unmittelbarer Nähe des Empfängers ist.


Was ist daran schlimmer? Selbst beim Original ist der Empfänger auf der dazugehörigen Empfängerplattform und der Align-Regler an der Seite.

Gab vorher null Probleme (keine Fehleranzeige am Schulze) und jetzt mit YGE erst recht nicht ;)

Die Kühlung an der Seite ist optimal. Auf der anderen Seite wird der YGE 80 eh kaum warm. Von daher würde unter der Akkurutsche völlig reichen.

Über aussehen lässt sich streiten. Ist halt Geschmackssache.
T-Rex 600 ESP / Jive / Orbit 25-08HE / Savöx / Gyro One / DX7

mmo2

RCLine User

  • »mmo2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum Stuttgart

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Januar 2009, 18:43

Blackie....so nicht mehr ganz richtig, habe gestern den Jazz 80 bestellt. Komme mit dem YGE nicht klar. Habe ein Pulsierendes Heck. Im Stellermode ist es wie angenagelt, im Reglermode "Pumpt" es mit den Regelintervallen. Habe alles durch...von anderer Übersetzung, bis anderes Gyro, anderen Einstellungen des Reglers......Vom Kumpel den Jazz reingemacht....Heck stand im Reglermodus wie angenagelt.
Und der Jazz soll aber auch an die Seite, muss dann eben wieder Gewicht unter den Akku machen, das der Schwerpunkt hinkommt. Ist ja wegen Starrantrieb nach hinten gerutscht.
Bei der Gelegenheit kann ich auch Kumpel sein LTG-6100 m. Servo testen. Falls es mich überzeugt....bleibt es gleich drin, grins....

so sah es bei mir aus....
»mmo2« hat folgendes Bild angehängt:
  • regler_klein.jpg
T-Rex 500 ESP
Logo 10 3D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mmo2« (18. Januar 2009, 18:49)


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Januar 2009, 18:52

Ich hab nun auch schon viel gelesen, was den YGE angeht... auch diskussionen die ihn fliegen... du bist der erste bei dem es pumpt... dann sollte es wohl doch an der Einstelling liegen.

Gib mir 2 Wochen ich hab den YGE 60er aber mein Hubi wird und wird nicht fertig... dann werde ihn testen... :-)(-:
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackie« (18. Januar 2009, 18:53)


mmo2

RCLine User

  • »mmo2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum Stuttgart

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Januar 2009, 19:01

Hab alle diversen Einstellungen durch. H.Jung weiß auch nicht weiter. Hab im Nachbarforum schon von einigen gelesen, die das gleiche Problem haben. Einer hat mal aus Spaß ein anderes 401er drauf gemacht und es war weg. Beim anderen ging es auch nur mit anderem Regler weg.

Was meinst du zum LTG-6100?
T-Rex 500 ESP
Logo 10 3D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mmo2« (18. Januar 2009, 19:03)


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Januar 2009, 19:03

Soll ein guter Gyro sein...kenn ich aber nicht weiter... ich selber verwende den Spartan DS 760 :ok:
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Januar 2009, 20:15

Hi,

also die Probleme mancher scheinen wohl nicht zwingend von den Produkten zu kommen.

Ich flieg den CF standart, mit 2x3s2500 Extreme Power Lipos bei knapp 2800 Umdrehungen am Kopf mit Kurve ansonsten HS82MG, 401, 9257 und Original Antrieb.

Bin noch nicht runtergefallen und fliege nun normalen Kunstflug. ( angefangen im Juni 08 )

Vielleicht bastelt ihr die Dinger zu Tode. Ich hab nur ein dezentes Riemenproblem bei der Saukälte.

Peter scheint seine Probleme nicht in den Griff zu bekommen, wechselte aber schon durch ne dicke Warenpalette und hatte 2 Abstürze. ( man liest ja nicht nur in einem Forum )

Also ich würde mal wieder ne Original Konfig da reinbasteln und fliegen, bevor man das Ding zu Tode schraubt.

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

mmo2

RCLine User

  • »mmo2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum Stuttgart

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Januar 2009, 21:57

Gut, ich modifizier eben gerne. War schon bei meinen Cars so. Was ist denn so sehr modifiziert daran? Wenn man im Reglermodus fliegen möchte braucht man ja einen anderen Regler. Ok, der Starrantrieb...aber war ein Geschenk.
Ich bin eben mit dem Latein am Ende, hab inzwischen alles versucht das Heck ruhig zu bekommen.......im Stellermode ist es ja ruhig.....aber dann hätte ich ja den Alignregler behalten können. Und das der Originalmotor auf Dauer keine Endlösung ist, war mir auch klar.
Werde es eben noch mit einem anderen Regler versuchen. Und das mit dem Gyro soll erst mal ein Versuch werden. Zum Glück muss ich die Teile nicht gleich alle kaufen, sondern bekomm sie geliehen zum Testen. Erst wenn das Heck im Reglermodus steht, entscheide ich welche Konfig es letztendlich wird.
T-Rex 500 ESP
Logo 10 3D

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. Januar 2009, 22:01

Welchen Reglermodus nutzt du denn im YGE ?
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 18. Januar 2009, 22:02

Hallo Peter,
hast du dein heck im Normalmodus eingestellt ??
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

mmo2

RCLine User

  • »mmo2« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum Stuttgart

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 18. Januar 2009, 23:30

ich nutze den normalen GovMode, denn beim anderen ist es auch, das Heckpumpen.
Das Heck wurde im Normalmodus eingestellt, Trimmung ist auf 0, läuft alles leicht, im Normalmodus steht das Heck ja wie eine 1, schalte ich dann in HH, fängt es gleich an zu Pumpen.
T-Rex 500 ESP
Logo 10 3D

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

18

Montag, 19. Januar 2009, 07:14

wenn er im Normalmodus... wie ne 1 steht... liegt es aber nicht am Regler... dann solltest vieleicht mal an der Empfinlichkeit von Gyro was ändern.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Jegla

RCLine User

Wohnort: MG / TR

Beruf: Inscheniör

  • Nachricht senden

19

Montag, 19. Januar 2009, 09:49

Sehe ich auch so...geh mal runter auf 40% und arbeite dich hoch, bis er Pendelneigung bekommt.
Gruß Jens

Einstellvideos für Anfänger jetzt auch in TV Auflösung und Menü auf DVD
Mikrokopter 8) [SIZE=3]ZU VERKAUFEN (GPS, KOMPASS incl.)[/SIZE]
T-Rex 450 PRO mit MB
T- Rex 600 ( FF-10 CG)

kilothilo

RCLine User

Wohnort: Mittlerer Westen

Beruf: Wüsste ich auch gerne, aber ist auch egal

  • Nachricht senden

20

Montag, 19. Januar 2009, 14:08

Auf die Eingangsfrage zurück zu kehren. Ich habe den Regler (Jazz 80er) áuch unter der Akkurutsche ( mit zwei Gummibändern befestigt) aus zwei Gründen.

1.wegen der Gewichtsverteilung
2. weil so der Motor etwas weiter ( ja nicht viel) vom möglicherweise warmen/heissen Motor weg ist. Mir waren die Elkos zu nahe am Motor. Sieht man auch sehr schön auf einem der Fotos von euch, wie nah die dran sind. Wenn dann der Heli steht nach dem Flug und kein Lüftchen geht finde ich das nicht so gut. Kann sein, dass ich da zu übervorsichtig bin und behaupte auch nicht, dass meins die beste Variante ist.
Gruß Thilo