Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Old_Zitterhand

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 21. Dezember 2010, 18:50

Zitat

Original von SmileyChris
Auwei...
Ihr habt mir ein ganz schon schlechtes Gewissen gemacht jetzt


Keine Panik. So lange es geht, geht es. Immer schön das Spiel am Motorlager nach den Flügen prüfen und zeitnah was unternehmen wenn es wackelt.
Was anderes würde ich in dem Falle jetzt auch nicht machen.

@mukenukem: Ich weiß jetzt nicht welchen Motor du beim 250 hast. Aber wenn die der BL-Logik folgen ist das Zerlegen kein Problem. Madenschraube an der Außenläuferglocke auf, Welle vorsichtig durchklöppeln...
Ich brauche für nen BL500M / BL600M fünf Minuten reine Arbeitszeit (+Wartezeit zum Aushärten den Klebers) um Welle und Lager zu ersetzen.
*** Wenn man anfängt den Blattspurlauf am Ventilator, Rasenmäher und Mixer zu kontrollieren ist man süchtig! ***

22

Dienstag, 21. Dezember 2010, 23:28

Leider ist die Welle am 250er/450er (BL.xxx) entweder gepreßt oder geklebt. Da gibts keine Madenschraube. Da werd ich mal mit Heißluft rangehen. Ich schätz geklebt.
Mein Spektrum Know-How gibts weiterhin bei RC-Heli und RC-Groups.

SmileyChris

RCLine User

  • »SmileyChris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad Schönborn

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:46

Hallo zusammen,
wollte diesen Fred hier nochmal rauskramen, da irgendwo dazwischen die Frage nach den Drucklagern für die HRW aufkam.
Nun, G-Force hat sich gemeldet, mit dem Hinweis daß im Moment alles ausverkauft ist. Aber ich habe noch das hier entdeckt:
http://www.microheli.com/product_info.ph…9ad627c4b05825f

Evtl. werde ich mir die zulegen.
Und es gibt auch vom "kreischen" wieder Neues. Ich bilde mir ein, daß es wieder gaaanz leise zu hören ist... Aber wesentlich leichter als vorher. Dennoch werde ich die Motorlager zu gg. Zeit tauschen. Was mich aber wieder zu erwähnter Frage bringt - wo bekomme ich eine längere Motorwelle um noch ein zusätzliches Gegenlager montieren zu können ?
Gruß Chris
Align T-Rex 550 FBL (MB)
CopterX450 FBL (MB)
E-Flite Blade 120SR
Spektrum Dx6i

Old_Zitterhand

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

  • Nachricht senden

24

Freitag, 14. Januar 2011, 15:20

Ich kennen nur Quellen für die Orginallager. Allerdings ist der Halt ausreichend. Es geht beim BL Motor hauptsächlich um das Problem, dass die Welle einfach in das Lager gesteckt wird. Kein Pressen kein Verkleben. Bei hohen Drehzahlen und sobald die Lager etwas schwergängiger werden, rutscht die Welle durch und opfert sich auf.
Orginal bestellen, verkleben. Zappa. Der Starrantrieb kann ggf. etwas "singen". Das ist Normal.
*** Wenn man anfängt den Blattspurlauf am Ventilator, Rasenmäher und Mixer zu kontrollieren ist man süchtig! ***