Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

teluna

RCLine User

  • »teluna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hennef

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Februar 2018, 19:28

Protos 500 welcher Rumpf passt

GFK Rumpf Hughes 500 Model.HF5001, ist normal für den Rex 500 gedacht,

gibt es Protosflieger, die ihren Protos in einen Rumpf gesteckt haben?
würde meinen Protos gerne ein neues Kleid spendieren,

Günni

Dennis Modellflug-blog

RCLine Neu User

Wohnort: Wesseling bei Köln

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. März 2018, 11:42

Meist sind die Rümpfe universell, D.h du musst die Mechanik bzw. den Rumpf aneinander anpassen, z.B das Landegestell abschrauben, die Mechanik ausrichten im Rumpf und dann eine Unterbaukonstruktion anfertigen wo die Mechanik dann anstelle vom Landegestell drauf geschraubt wird.
Manche Rümpfe sind dann speziell für einen bestimmten Typ von Heli vorgefertigt da sind solche Arbeiten schon erledigt und dadurch auch wesentlich teurer.
Ob du den Protos ohne weiteres in den Rumpf bekommst kann dir da nur der Hersteller, eine Zeichnung mit Maßen oder jemand der es schon versucht hat sagen.

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. März 2018, 16:04

Der Protos ist nicht besonders rumpffreundlich. Das liegt zum einen an dem Heckservo auf dem Heckrohr. Und auch die Maße sind wohl relativ ungünstig (Abstand Hauptrotorwelle zu Heckrotorwelle), da die meisten Rümpfe immer noch speziell für die Trexe gebaut werden. Ich habe auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, meine Prothese in einen Rumpf zu packen. Aber ohne größere Anpassungen scheint das nicht zu klappen.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

teluna

RCLine User

  • »teluna« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hennef

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. März 2018, 04:12

moin Jungs,

Danke für die Infos,

hatte mir schon sowas gedacht,

das Projekt Protos hat sich erledigt,

werde einen Gaui 425 in einen Rumpf stecken,

den kann ich dem Rumpf anpassen, von 425 bis 550,