Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 25. April 2019, 23:12

T-Rex 550X Dominator SC Frage zur Regler Programierung

Hallo zusammen

nach einer kleinen Pause bin ich nun wieder ins Heli Hobby eingestiegen.
Ich habe mir jetzt einen 550er Rex in der Super Combo plus Brain 2 zugelegt.
Zusammen gebaut ist er schon und ich wollte mich jetzt an die Programierung/Einstellungen machen.
In der Anleitung steht für den Regler ja nur das anlernen des Gaswegs drin. Weitere Einstellungen kann man aber ja ohne die AS Box nicht vornehmen.

Daher meine Frage, muss ich die Box zwingend kaufen oder sind die Regler in der Super Combo schon "fertig" voreingestellt und ich kann Plug and Play fliegen?

2

Freitag, 26. April 2019, 09:54

Die Regler in der Combo sind umgelabelte Hobbywing Regler.
Voreingestellt ist da erst mal nichts.
Zu Zeiten als noch Castle Regler in der Combo lagen, gab es einen Gutschein für den Regler USB Link.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

3

Freitag, 26. April 2019, 12:38

Also irgendwas muss ja voreingestellt sein.
Hab jetzt die Anleitung vom Regler als PDF gefunden, da steht drin das z.B. Voltage Cutoff als Default auf "Soft" steht.
Leider steht nicht drin wie viel Volt das BEC raus gibt. Ist doch alles doof....

Hab jetzt mal die Box bestellt. Ärgert mich schon rund 40 Euro aus zu geben um einmal den Regler ein zu stellen.

Was übrigens auch echt doof ist, Align liefert die die Stange und den Adapter der oben auf den Kopf geschraubt wird um den Pitch ein zu stellen, nicht mehr mit.
Hat man keine Digitale Pitchlehre (so wie ich), muss man sich selber was bauen....

4

Freitag, 26. April 2019, 12:51

Das liefert überhaupt keiner mehr mit.
Da es seit ungefähr 5 Jahren keine Paddelhelis mehr gibt, geht man wohl davon aus, das in der Zwischenzeit sich jeder eine Bevelbox gekauft hat.
Heute hat ja auch eigentlich keiner mehr ein Handy mit Tasten. ;)

Eine Bevelbox ist für mich sowieso ein Muss, da man damit auch super den Spurlauf Einstellen kann.
Die Zeiten wo man mind. 3x Abhebt und anschließend Gestänge auf gut Glück nachjustiert sind eigentlich auch vorbei.

Zum Regler, du musst ja auch Timing vom Motor, Governor, Sanftanlauf etc. einstellen.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

5

Freitag, 26. April 2019, 14:15

Wie wird denn der Blattspurlauf über die Pitchlehre eingestellt? Beide Blätter einfach mit einander abgleichen oder wie geht man davor?

ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. April 2019, 11:53

Wenn es sich um einen umgelabelten HW Regler sich handelt, kannst du es natürlich ohne Progkarte programmieren, über den Sender geht es auch.
Wieviel amp hat denn deinen Regler?

Wenn es 100 A hat könnte es baugleich wie der HW 100 V3 sein ,da kannst du die Anleitung aus dem Netz heruntergeladen.
L.G Claudio

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ballonfly« (27. April 2019, 12:51)


7

Samstag, 27. April 2019, 13:05

Wie wird denn der Blattspurlauf über die Pitchlehre eingestellt? Beide Blätter einfach mit einander abgleichen oder wie geht man davor?
Taumelscheibe auf 0° stellen.
Blatthalter 90° zum Heli schwenken und 0° am Blatt einstellen.
Anschließend Rotorkopf um 180° drehen und auch dort 0° einstellen.

Schon stimmt die Geometrie oberhalb der Taumelscheibe.

Wenn man sich dann noch eine Taumelscheibenlehre gönnt, um die Taumelscheibe selbst Auszurichten, wird der Heli auf Anhieb sauber in der Luft stehen.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

8

Samstag, 27. April 2019, 13:16

Wenn es sich um einen umgelabelten HW Regler sich handelt, kannst du es natürlich ohne Progkarte programmieren, über den Sender geht es auch.
Wieviel amp hat denn deinen Regler?

Wenn es 100 A hat könnte es baugleich wie der HW 100 V3 sein ,da kannst du die Anleitung aus dem Netz heruntergeladen.
Im Align Baukasten liegen keine originalen HW Regler drin.
Es sind umgelabelte HW Regler mit beschnittener Software. z.B. hat man ihn um die Telemetrie beraubt.

Bei den ersten Baukästen konnte man noch die HW Software aufspielen und hatte dann einen echten HW Regler mit Telemetrie und vollem Umfang.
Da haben sie aber leider schon einen Riegel davor geschoben.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

9

Samstag, 27. April 2019, 14:37

@Officejet Danke, hätte nicht gedacht das es dann doch so genau eingestellt ist. Ich habs bis dato immer "erflogen".

Ich hab jetzt in den sauren Apfel gebissen und die Box gekauft, kam grade per DHL an.
Ich nutze als Stabi das Brain 2 und würde darüber auch den GOV laufen lassen. Allerdings hab ich null Erfahrung mit dem System sowie Einstellung des Reglers.
Habt ihr vielleicht ein paar Tips zu den einstellungen (timing usw.).
Bei den Kopfdrehzahlen bin ich mir auch noch unsicher, ich dachte an 3 Stufen 1800-2000-2200?
Wie gesagt mit der 550er größe, null Erfahrung.

Gruß Daniel

10

Samstag, 27. April 2019, 16:39

Drehzahlen hören sich gut an.

Ich würde aber erst mal den internen Governor vom Regler nutzen.
Governor über Stabi ist mit langsamem herantasten der Parameter verbunden. Kannst du immer noch machen, wenn du Unzufrieden bist.
Würde den aber erst mal in die Luft bringen und paar Erfahrungen sammeln.


Governor über Regler bedeutet, das der Regler nachregelt, wenn er Last verspührt.

Governor über Stabi bedeutet, dass das Stabi an Hand der aktuellen zyklischen und kollektiven Ausschläge, vorausschauend eine geforderte Regleröffnung an den Regler sendet.

Die erste Variante ist vielleicht etwas träger, aber dafür unproblematischer in der Einstellung. ;)
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »officejet« (27. April 2019, 16:44)


11

Dienstag, 30. April 2019, 18:32

Erstmal danke für die Tipps.

Brain und Co ist nun soweit eingestellt. Ich nutzte jetzt auch erstmal den GOV vom Regler.
Allerdings, kann ich ja jetzt die Kopfdrehzahl nicht als Wert einstellen, sondern muss einen % Wert in die Sender Gasgrade eintragen.
Leider habe ich nichts um die Drehzahl am Kopf zu messen. Daher hab ich erstmal 0% 60% und 85% eingestellt.

Das mit der Digitalen Pitchlehre ist ja mal genial.
Eingestellt sind jetzt 12° Kollektiv und 10° Zyklisch Pitch.

ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. April 2019, 21:44

Für die Drehzahl am Rotorkopf auszulesen gibt es eine tolle App Rotorkopfdrehzahl Tachometer, man muss eine geschätze drehzahl eingeben,kostet ein paar Euro :ok:

Ich habe es in die Hand gehalten ,es wird zwar empfohlen das Handy auf den BODEN zu legen, funktioniert nur bedingt ,wenn es z:b auf der Wiese liegt. Ich vermute wegen der Gefahr sich am Heli zu verletzen ,mit den anderen Messgeräte macht man das auch so. Ich konnte auf eine Distanz von etwa 4 meter messen ,hat gut funktioniert. Ich würde ausprobieren wie es am besten geht.
L.G Claudio

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ballonfly« (30. April 2019, 22:08)


13

Dienstag, 30. April 2019, 23:40

Mach dir 3 Flugphasen in der Funke, wo du dann jeweils eine Gasgerade einstellst.

1. 60%
2. 70%
3. 80%

Du kannst die nach eigenem Wohlbefinden dann Erfliegen.
Alternativ kannst du es auch Errechnen, mit der App: RC-Heli-Gear-Ratio. Kostet nichts.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Mai 2019, 09:36

Im Align Baukasten liegen keine originalen HW Regler drin.
Es sind umgelabelte HW Regler mit beschnittener Software. z.B. hat man ihn um die Telemetrie beraubt.


Danke das wusste ich nicht und es ist wirklich schade dazu
L.G Claudio

ballonfly

RCLine User

Wohnort: Sankt Wendel

Beruf: Therapeut

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Mai 2019, 09:42

Mach dir 3 Flugphasen in der Funke, wo du dann jeweils eine Gasgerade einstellst.

1. 60%
2. 70%
3. 80%

Du kannst die nach eigenem Wohlbefinden dann Erfliegen.
Alternativ kannst du es auch Errechnen, mit der App: RC-Heli-Gear-Ratio. Kostet nichts.


Für den Anfang sind das schon gute Werte, dann muss du dich je nach deinem Flugstil die Drehzahlen anpassen :)

Die RC- Heli Gear App finde ich auch sehr gut, die hat mir auch sehr gut geholfen
L.G Claudio

16

Donnerstag, 2. Mai 2019, 16:49

Ich "kann" erstmal nur zwei verschiedene Drehzahlen einstellen.
Ich hab das über zwei Schalter gelöst, der eine hat ist Thro cut bzw. Autorotation, der andere schalter ( drei Stellungen) 0-60-80%. Somit muss ich immer zwei schalter umlegen damit der Rotor anläuft.
Fühl ich mich einfach besser/sicherer mit.

Ich werde das testen und dann die 60% Grade anpassen.

17

Freitag, 3. Mai 2019, 15:22

da gibt es ein super Einstell Video dazu..
https://www.youtube.com/watch?v=HM2qI12-_B0
gruß Christian

18

Freitag, 3. Mai 2019, 20:51

So, ich wäre jetzt soweit für den Erstflug.

Allerdings macht mir eine Sache noch Kopfzerbrechen.
Der 550X ist ja um ca 5° nach vorn geneigt wenn er auf dem Boden steht. Sprich der Kreisen bzw. das Brain2 steht auch 5° nach vorn.
Steck ich jetzt den Akku an, nimmt er diesen Wert ja als 0.
Wie verhält sich das jetzt beim Autolevel bzw. der Rettungsfunktion? Rechnen das die Beschleunigungssensoren um?

19

Freitag, 3. Mai 2019, 22:10

Also die V-Stabi Neo hat zumindest eine Kalibrierungsfunktion im Setup.
Dort wird der Heli 1x waagerecht in alle Achsen gestellt und dann der Kreisel abgenullt.
Diese Nullung wird beibehalten. Bei den Coptersteuerungen ist es ähnlich.

Würde mich wundern, wenn das Brain jedesmal Neu abnullt.

Beim Bavarian Demon 3SX ist es aber z.B. so, das der Heli vor dem Start nach dem Initialisieren nicht mehr als 20° geneigt werden soll, da er sonst evtl. schief Rettet.

Aber Brain hatte ich noch nicht. Muss ja irgendwo stehen wie es dort ist.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 600
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+

20

Freitag, 3. Mai 2019, 22:53

Leider gibt es als "Anleitung" nur die Software für den PC in der man auch alles einstellt.
Da steht nirgends was bezüglich nullen. Google hat mir ne Anleitung für das Brain 1 ausgespuckt. Dort gab es im Setup einen Button mit -Set Level-.
In der V2 Software ist dieser jedoch nicht mehr vorhanden.

Jedes mal neu Nullen, wäre ja kein Problem. Macht das BeastX ja auch. Ich frag mich halt nur ob der "schief" stehende Heli ein Problem ist.