Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gerry1973

RCLine Neu User

Wohnort: Ahnatal / Kassel

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 8. Februar 2006, 23:31

Zitat

Original von Saylor
Hy nochmal zu dem lipo , sollte ich den besser mit meinem vorhandenen lader laden? und geht da auch ein 2celler 1700mah lipo drunter?mfg


1700er könnte etwas schwer werden. Bei mir (Bell 47G) werden die Motoren bei dem 1000er schon ordentlich warm. Laden tu ich den Akku mit meinem Schulze und Balancer.
:shine: Ich bin nicht die Signatur, ich ruhe mich hier nur aus.

22

Donnerstag, 9. Februar 2006, 11:40

:D schaut ma was heute mit der post kam :ok: entlich meiner!


Ist es bei euch auch so das das Modell auf dem Boden mit wenig speed so sehr rumwackelt ? Und kann ich auch einfach nen kleinen jeti rex5 empfänger benutzen wenn ich mit 40mhz fliegen möchte? hab nömlich keine lust alles umzulöten würde dann meine fliegeranlage von Multiplex benutzen!!

matm911

RCLine User

Wohnort: Linz/AT

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. Februar 2006, 12:19

Die Lama fühlt sich in Bodennähe nicht seht wohl, also Heli starten und so schnell wie möglich auf mind. 50cm, besser 1m hochsteigen - da passt's ... ev. musst du die Kreiselempfindlichkeit nachstellen, v.a. wenn du was an die Lama anbaust (Krücken, schwererer Akku etc.)

Der Empfänger ist in der 4in1 enthalten, einen separaten Empfänger kannst du wohl nicht verwenden. Wenn die Funke mit 40MHz arbeitet und die Lama mit 35MHz, werden die beiden wohl nie zusammenpassen.

Bei meiner FC-18 kann ich das Sendemodul auswechseln (35MHz oder 40MHz) ... ist das bei der MPX auch möglich? Dann könnt's gehen ... obwohl ein Sendemodul vermutlich mehr kosten wird als eine gebrauchte Zweit-Funke.
Schöne Grüße aus Linz :w
Markus
-------------------------
!!! Life is Play !!!

24

Donnerstag, 9. Februar 2006, 12:44

mh jo habs grad auch gemerkt , hab mir erstmal anständige batts geholt für die anlage die dabei waren sind in 1min leer gewesen! Und der lipo war nach 2 min leer wohl gar nich geladen oder was! Hoffe hab das ding jetzt nicht tiefentladen ,die motoren wurden schon ganz lahm :no: ! Man kann an dem geblinke auch gar nix erkennen ob er nu voll is oder leer (blinkt erst rot und grün am anfang und dann bleibt es grün obwohl der lipo leer is)! Also auf Beigelegte akkus ein dickes minus sowie lipoanzeige! :no: Ich hab nun ma gewogen der bigelegte lipo wiegt 46g und meiner 80g kann ich meinen nehmen? würd ihn einfach mit dem beigelegten Klebestreifen unten am rumpf befestigen......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saylor« (9. Februar 2006, 13:08)


Mekonikum

RCLine User

Wohnort: Wesermarsch

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 9. Februar 2006, 18:27

Deswegen läd man einen Akku auch vor dem ersten starten ... lesen der Anleitung hätte da auch geholfen. ;)
Wenn du schon einen leeren Akku anklemmst ... wie soll er da merken das dies nicht der Vollzustand ist?
Die 4in1 ist universal, die erkennt erst beim anstecken was für ein Akku es ist, daher sollte man nur volle Akkus benutzen.
Allerdings ist auch damit die Anzeige nicht sehr zuverlässig, aber man merkt eh schon vorher wenn die Leistung nachlässt.

Steht übrigens auch alles schon hier im Forum beschrieben. ;)
Keine Lust mehr auf USB Sticks? Dann weg damit, geht auch automatisch online - mit Dropbox.
Nutzt diesen Link zum registrieren, und wir beide bekommen mehr Speicherplatz - kostenlos. :)

Z@ki

RCLine User

  • »Z@ki« wurde gesperrt

Wohnort: Hannover/Garbsen

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 9. Februar 2006, 19:09

Zitat


Die 4in1 ist universal, die erkennt erst beim anstecken was für ein Akku es ist, daher sollte man nur volle Akkus benutzen.


Das ist mir aber neu, das glaube ich nicht das die 4in1 Akkus erkennt.
>>Gruß Zaki <<
==========
Koax Tuning von Z@ki
Tuningset
Bell 47G V0.5
Walkera HM 5#4
SJM-400 V2

b105fan

RCLine User

Wohnort: Allgäu Bolsterlang

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 9. Februar 2006, 19:18

Doch das hab ich auch schon gehört
www.michael-lacher.de


Z@ki

RCLine User

  • »Z@ki« wurde gesperrt

Wohnort: Hannover/Garbsen

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 9. Februar 2006, 19:33

Zitat

Original von b105fan
Doch das hab ich auch schon gehört


Neee, was soll die 4in1 Erkennen??? Wenn das so währe könnte man nicht 3 Zellen anschließen.
>>Gruß Zaki <<
==========
Koax Tuning von Z@ki
Tuningset
Bell 47G V0.5
Walkera HM 5#4
SJM-400 V2

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 9. Februar 2006, 21:25

nun mal wieder..

egal, was solls.....

wie schon öfters erwähnt:

"Read your Manual first"

nichts für ungut

Gruss , Bernd
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

30

Donnerstag, 9. Februar 2006, 21:57

Naja dnake für all eure tipps jetzt gehts ans üben is verdammt schwehr find ich! Hoffe bekomm den dreh ma raus!

Tommi_Anders

RCLine User

Wohnort: D-73614 Schorndorf

Beruf: Dipl.-Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

31

Freitag, 10. Februar 2006, 07:41

Zitat

Original von Z@ki

Zitat


Die 4in1 ist universal, die erkennt erst beim anstecken was für ein Akku es ist, daher sollte man nur volle Akkus benutzen.


Das ist mir aber neu, das glaube ich nicht das die 4in1 Akkus erkennt.


Doch meine erkennt Akkus! Neulich habe ich ganz deutlich gehört, wie die 4-in-1 gesagt hat: "...kauf dir endlich nen gscheiden Akku, du Dödel..."!

LOLOLO
Herzlichst,
Tommi

32

Freitag, 10. Februar 2006, 11:08

Ist das eigentlich normal das der wenn man schwebeflug macht, das das hinterteil so sehr vibriert?oder kann man das irgendewo noch einstellen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saylor« (10. Februar 2006, 11:08)


Z@ki

RCLine User

  • »Z@ki« wurde gesperrt

Wohnort: Hannover/Garbsen

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

33

Freitag, 10. Februar 2006, 11:33

Zitat

Original von Saylor
Ist das eigentlich normal das der wenn man schwebeflug macht, das das hinterteil so sehr vibriert?oder kann man das irgendewo noch einstellen?


Hallo

Mach deine Paddelstange gerade oder die Blätter auswiegen.
>>Gruß Zaki <<
==========
Koax Tuning von Z@ki
Tuningset
Bell 47G V0.5
Walkera HM 5#4
SJM-400 V2

Tommi_Anders

RCLine User

Wohnort: D-73614 Schorndorf

Beruf: Dipl.-Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

34

Freitag, 10. Februar 2006, 13:19

Noch'n Tipp: der Spurlauf der Blätter muss stimmen! Den kannst du korrigieren, indem du die Blattanstellung durch sanfte Gewalt mit den Händen veränderst.
Zu Spurlauf bitte rclineln...
Herzlichst,
Tommi

35

Freitag, 10. Februar 2006, 14:01

ist bei euch der obere rotor auch lose? also so wippbar ?hat es vor oder nachteile wenn ich die rotoren festziehe? alsos tören tut es mich nicht aber sieht nur blöd aus wenn der dann aufhört zu drehn und die blätter so ineinanderklappen :tongue:

Danny H.

RCLine User

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

36

Freitag, 10. Februar 2006, 14:05

Die Blätter ganz leicht anziehen, damit die ihre Position halten. Nicht zu fest, sonst können die Blätter nicht wegschwingen bei Kollision.
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

37

Freitag, 10. Februar 2006, 14:16

cool danke! Und ein letztes bei mir macht der 4 in1 immer so geräusche auf dem boden und ich muß den trimmschalter auch ganz zurück ziehen damit er nicht anläuft is das normal? Ich hatte auch schon eine störung wollte die blätter grade legen plötzlich ging der kurz an 8( da habs n schreck bekommen manoman! könnte das mit dem komischen geräuscht zu tun haben den der regler von sich gibt?Ich habe überlegt ob das an den trimmschaltern liegt da die son bischen sehr grob sind und daher das geräusch kommt da er den trimmschalter nicht ganz zurück bekommt?!?!?

Z@ki

RCLine User

  • »Z@ki« wurde gesperrt

Wohnort: Hannover/Garbsen

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

38

Freitag, 10. Februar 2006, 14:42

Zitat

Original von Saylor
cool danke! Und ein letztes bei mir macht der 4 in1 immer so geräusche auf dem boden und ich muß den trimmschalter auch ganz zurück ziehen damit er nicht anläuft is das normal? Ich hatte auch schon eine störung wollte die blätter grade legen plötzlich ging der kurz an 8( da habs n schreck bekommen manoman! könnte das mit dem komischen geräuscht zu tun haben den der regler von sich gibt?Ich habe überlegt ob das an den trimmschaltern liegt da die son bischen sehr grob sind und daher das geräusch kommt da er den trimmschalter nicht ganz zurück bekommt?!?!?


Hallo

Die Trimmung muss ganz unten sein, das Geräusch ist normal, Störung kann im Wohnung oder Hallen vorkommen, weg von PC der macht Störung.
>>Gruß Zaki <<
==========
Koax Tuning von Z@ki
Tuningset
Bell 47G V0.5
Walkera HM 5#4
SJM-400 V2