Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Februar 2006, 11:40

Lageposition der 4in1 im Rumpf?

Hallo!

Ist es eigentlich egal in welcher Lage die 4in1 im Rumpf eingebaut ist? Also statt flach stehend wie im Original-Rumpf (Lama 2) hochkant stehend. Grund: Platzmangel :D

Im Voraus besten Dank!
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »danny« (10. Februar 2006, 11:46)


2

Freitag, 10. Februar 2006, 11:51

Hi..

kaum... schliesslich ist da n Kreiselelement drin, welches räumlich ausgerichtet sein will. Du kannst die Einheit lediglich um die Hochachse drehen.

grüssle

andi

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. Februar 2006, 11:53

RE: Lageposition der 4in1 im Rumpf?

Hallo Danny,

die Einbaulage dürfte nicht egal sein.
In der 4-in-1 ist ja auch ein Gyro enthalten. Wenn der jetzt "auf den Kopf gestellt" wird ... ==[]
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »grmpf« (10. Februar 2006, 11:53)


Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Februar 2006, 11:55

Ich hätts ja vor dem zerlegen testen können ==[] .

Dann wirds ziemlich mau mit meiner Hughes 500:
»Danny H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100B0254.jpg
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Februar 2006, 11:56

noch eins: (der Akku muss ja auch noch rein ;( )
»Danny H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100B0258.jpg
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

6

Freitag, 10. Februar 2006, 11:59

und noch eins:
»Danny H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100B0257.jpg
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

-KOMET-

RCLine User

Wohnort: Kreis Bergstraße

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. Februar 2006, 12:08

Zitat

Original von danny
noch eins: (der Akku muss ja auch noch rein ;( )



Hallo Danny,

ich persönlich würde den Akku lieber unter den Rumpf hängen, oder wie willst du den Akku sonst wechseln oder den Schwerpunkt ermitteln ???

Ansonsten schaut es doch schon ganz gut aus :ok:
MfG Claus
---------
:ok:Warbirds & Jets der 50-60iger :ok:

Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Februar 2006, 12:10

Den Akku hätte ich durch die (abnehmbare) Frontscheibe gewechselt.
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

9

Freitag, 10. Februar 2006, 12:19

Und die 4in1 halt stehend hinter der Mechanik. Ich muss mir das heut Abend nochmal genauer anschauen, ob es ne andere Lösung gibt.
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

Tommi_Anders

RCLine User

Wohnort: D-73614 Schorndorf

Beruf: Dipl.-Ing. Elektronik

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. Februar 2006, 13:05

Zitat

Original von danny
Und die 4in1 halt stehend hinter der Mechanik. Ich muss mir das heut Abend nochmal genauer anschauen, ob es ne andere Lösung gibt.


Wenn du löten kannst (nehme ich mal an, als Karosseriebauer :D ), lässt sich dein 4-in-1 in jeder beliebige Lage positioniern. Dazu musst du das Piezoelement (das quaderförmige, silbrige Kästchen) auslöten und die Beinchen verlängern. Am besten 4-adriges Flachkabel (Hosenträger) nehmen. Einige cm Länge dürften elekt. nicht schaden, weil der Kreisel reine Gleichpannungen abgibt. Das Piezoelement musst du dann irgendwo hochkant anpeppen... (aber jetzt oben muss auch dann oben sein!).
Herzlichst,
Tommi

Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. Februar 2006, 13:22

Das wäre ja ne Idee, aber am besten ne zweite Lama anschaffen um einen Heli flugfähig zu haben :evil: . Ich hab die 4in1 nicht vor mir liegen, deshalb traue ich mich jetzt nicht zu sagen, ob ich das hinkriege. Lötmässig bin ich eigentlich halbwegs fit.
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

b105fan

RCLine User

Wohnort: Allgäu Bolsterlang

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Februar 2006, 19:38

Wo gibts den hughes rumpf zu kaufen?

mfg Michael
www.michael-lacher.de


Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. Februar 2006, 17:37

Juhu es passt. Akku stehend vor der Mechanik und die 4in1 quer vorne dran. Akkuwechsel erfolgt über die Frontscheibe. Diese wird abnehmbar gemacht (z.b mit Magnetverriegelung..). Bezugsquelle muss ich mal nachschauen, wie der Shop hieß (Rechnung liegt noch im Büro). Der Hersteller ist Hobbycraft aus Kanada.
»Danny H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • rcline_hughes_03.jpg
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. Februar 2006, 17:39

und noch eins:

Schwerpunkt scheint auch ganz ok zu sein. Die "Heckflosse" ist aus sehr massivem Plastik. Das gleicht die AKkuposition aus. Gewicht mit allem 245 g.
»Danny H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • rcline_hughes_05.jpg
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

b105fan

RCLine User

Wohnort: Allgäu Bolsterlang

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

15

Samstag, 11. Februar 2006, 17:57

Schau mal bitte nach der Bezugsquell.
Kommt der aus Deutschland?
Und was hat sie gekostet und gibts da noch andere Rümpfe?

mfg Michael
www.michael-lacher.de


Danny H.

RCLine User

  • »Danny H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

Beruf: CAD-Zeichner

  • Nachricht senden

16

Samstag, 11. Februar 2006, 20:25

Der Shop war in Deutschland. Der Rumpf hat unglaubliche 9,60 Euro gekostet :D . Ist ein Plastikbausatz wie z.B. Revell. Allerdings in 1/24 und nicht in 1/32 wie einige Bell UH-1 schon umgebaut sind. Den Hughes 500 gab es auch von Revell in 1/32, aber natürlich ist der zu klein. Es gibt zwei Versionen. Einmal die Zivil-Version wie auf den Bildern und eine Army-Version. Der ist halt in oliv. Aber ansonsten das selbe. Ich hab beide bestellt. Die Zivilversion soll ein Auslaufmodell sein und nicht mehr bestellbar. Die Army-Version müsste es aber noch geben.
Gruß Danny

RC-Flug:
FVK Bandit, FVK Prima, EasyDITTOglider, E-Flite Taylorcraft 450, Blade SR 120, Im Bau: Depron-Piper, FVK Papilion, Easy Cub (mit Querruder, LK)

b105fan

RCLine User

Wohnort: Allgäu Bolsterlang

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

17

Samstag, 11. Februar 2006, 20:28

Wie hat der Shop geheissen verkaufst du ein rumpf?
www.michael-lacher.de