Muggnköpfla

RCLine User

  • »Muggnköpfla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Musiker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. Februar 2006, 17:30

Akku für XRB Lama

Liebe Leut,

kann man irgendwelche Ersatzakkus einer Fremdfirma benutzen und wenn wo gibts die?

Grüße Harald
Auch in Franken oben gibts unten!
-----------------------------------------------------------------------



Vario Skyfox, T-Rex 600 E im MD 530

SKIMMY

RCLine Neu User

Wohnort: Wien, ÖSTERREICH

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Februar 2006, 18:28

Hallo Harald,
ich verwende in der HIROBO XRB-Lama einen 1000er LiPo von Graupner, der fast überall erhältlich ist, mit adaptiertem Kabel für das Orig.-Ladegerät.
Nach Demontage des Batt-Halterunterteiles wird die Batt. mit Klettband befestigt.
Das ergibt ausreichend Bodenfreiheit.

Gruß Bernhard

Muggnköpfla

RCLine User

  • »Muggnköpfla« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Musiker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Februar 2006, 18:41

Akku für XRB

Hallo Bernhard,
was heisst adaptiert, machst Du einen anderen Stecker ran an das Akku oder gibt es einen Adapterzwischenstecker( schönes Wort gell )?

Noch 2 Fragen:

wird die Flugzeit länger oder frisst das höhere Gewicht die Energie
gibts eine günstige Internetkaufe?

Gruß Harald
Auch in Franken oben gibts unten!
-----------------------------------------------------------------------



Vario Skyfox, T-Rex 600 E im MD 530

SKIMMY

RCLine Neu User

Wohnort: Wien, ÖSTERREICH

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Februar 2006, 19:01

Hallo Harald,
ad 1: ch habe mir ein Zwischenkabel (ca. 80 mm mit Molex Connector)) gemacht, damit das Gewurstel mit dem kurzen Kabel aufhört und befestige den Akku mit dem Kabel nach hinten.
Das Zwischenkabel ist somit auf der rechten Seite (in Flugrichtung) und erlaubt ein ordentliches Akkutauschen.

ad 2: Die Motorenlaufzeit ist natürlich etwas länger, 12 bis 15 Minuten, aber man sollte die Motoren nicht zu sehr beanspruchen und einige Abkühlpausen einlegen.

ad 3: Die Batterien gibt es sicher auch übers Internet aber Graupner bietet gleichbleibende Qualität.

Gruß Bernhard