VanSand

RCLine User

Wohnort: Düsseldorf / NRW

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 15. Juli 2007, 13:55

Das würd mich auch interessieren :)
Gruß Alex. :w

buerki

RCLine Neu User

Wohnort: Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 15. Juli 2007, 15:02

RE: Walkera HM 5#5b / PAKO Motorschaden

Mein erster Koax Heli war ein HM 5-5 von Pearl. Ich habe die gleichen Probleme mit den Motoren gehabt. Nach etwa 25 Akkuladungen war der hintere Motor futsch. Ich habe dann bei Pearl die längeren Ersatzmotoren geholt und beide gewechselt. Danach konnte ich nach etwa einer Minute Flug nur noch 20 Zentimeter über dem Boden schweben. (Gewicht und oder Leistung der längeren Motoren). Danach Umtausch des HM 5-5 bei Pearl. (Problemlos). Nach etwa 10 Akkuladungen wieder 1 Minute Flug dann 20 cm über Boden schweben plus Funkaussetzer. Wohlbemerkt mit den kleinen kürzeren Motoren. Nach meiner Meinung ist der HM 5-5 eine totale Fehlkonstruktion. Mag sein dass einige besser funktionieren und die Motoren länger halten. Trotzdem muss man das so hart sagen. Ich habe mir damals gedacht dass der HM 5-5b vielleicht besser sei. Das scheint nun aber nicht so.

Auf Empfehlung meines örtlichen Händlers habe ich mir den HM 5-8 zugelegt mit welchem ich sehr zufrieden bin und seit etwa 12 Wochen nahezu täglich fliege.

Empfehlung aus eigener Erfahrung.

HM 5-5 nein
HM 5-8 ja

Gruss

heli-fly
Walkera HM 5-8, Xtreme 180 Motoren
Walkera HM 5-6
Walkera HM 4-3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buerki« (15. Juli 2007, 15:07)


23

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 22:23

RE: Walkera HM 5#5b / PAKO Motorschaden

Hallo

Laut meinem Modellbauhändler werden nun im 5#5 andere Motoren (NC 30)eingebaut. Die sollen nicht mehr abrauchen aber genauso gut fliegen.
Einige Shop´s hauen die 5#5er mit den alten Motoren (1225er) nun im Sonderangebot raus. (Also aufgepasst!)
Kann das jemand bestätigen, das die neuen Motoren was taugen?

Grüße

S.t.e.f.a.n

24

Donnerstag, 10. Januar 2008, 13:03

Mit interesse hab ich eure diskusison betreff 5#5 motoren gelesen, habe das gleiche durchgemacht wie ihr :angry: ;( :dumm: .habe die org haube und den Ausleger am gewicht gemessen satte 6gramm wiegt die einheit.
Also habe ich einen eigenen Rumpf gebaut aus einem sehr leichten gut zu verarbeitenden material, und habe endlich meinem koaxial seine bestimung als Kamov Koax heli gegeben.der Ganze Rumpf wiegt 1Gramm mehr, :D also Heli und
Accu kpl.122gramm.
Hier die Bilder

Euer X_Jünger
»X_Jünger« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_IMG_7209.jpg
]Meine Helis
PiccoZ Swiss Edition zzz
PiccoZ Cougar 532 umbau ==[] 8)
Gyrotor DHL zzz
Walkera5#8 die SAF 8)
Reely 5#5 mit Kamov 122gramm:w
Walkera 5#6 der Neongrüne 8)
Esky E Comanche 8)
Zitat: Wissen ist, Geld sparen. ;)

25

Donnerstag, 10. Januar 2008, 13:04

2

in action
»X_Jünger« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_IMG_7216.jpg
]Meine Helis
PiccoZ Swiss Edition zzz
PiccoZ Cougar 532 umbau ==[] 8)
Gyrotor DHL zzz
Walkera5#8 die SAF 8)
Reely 5#5 mit Kamov 122gramm:w
Walkera 5#6 der Neongrüne 8)
Esky E Comanche 8)
Zitat: Wissen ist, Geld sparen. ;)

26

Freitag, 11. Januar 2008, 18:53

Re: 2

Hallo,

es gibt einen Motorsatz mit der Bestellbezeichnung "HM-5#10-Z-25 Hauptmotorset".
Sind das die neuen besseren Motoren?
Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

Viele Grüße
Ralf

27

Montag, 14. Januar 2008, 19:03

Kennt keiner diese Motoren?

Gruß
Ralf

28

Montag, 14. Januar 2008, 20:32

Motor Z25

Hallo Ralf

Sorry, ich kenn´sie nicht.
Kenne nur 1225 (alt)
und NC 30 (neu)

Grüße

Stefan :shake: