frankenandi

RCLine User

  • »frankenandi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Dezember 2006, 22:21

Rückenflugtraining mit E Sky Lama V3

Na.....ist das nicht eine Interessante Überschrift !!!??? Jawohl ...man kann mit der Lama und jedem x - beliebigen Koax Heli Rückenrundflug und Rücken - Schweben trainieren . Mit wurde das Simulatorfliegen echt zu langweilig ...wollte es live haben ..auch die Reaktionen , die ein Simulator nicht hat und habe einfach folgendes gemacht .....1. Man drehe die Blätter um......
Nöööö ..nur Spaß gemacht ... einfach Nick , Pitch und Heck an der Funke umkehren , austrimmen und dann läßt es sich prima " Rückenfliegen "
damit kann man es echt lernen !! Nach 20 bis 30 Akkus und etwas Pitchhelierfahrung kann man dann wirklich einen richtigen Pitchheli auf dem Rücken schweben und Rücken - Rundflug machen. Der Koax macht´s möglich ...und billiger und aufregender wie ein Simulator ist´s allemal. Uns auch recht ungefährlich ...für´erste mal aber Trainingsgestell hinmachen !!!

Gruß
Andi
Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

gregi78

RCLine User

Beruf: Dipl.-Ing (Fh)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Dezember 2006, 19:56

und wie bekommst ihn in Rückenlage ? Außerdem hast auch keine symetrischeb blätter ? Looping geht doch auch nicht?
Klär mich bitte auf !!!
Honey Bee King V2

3

Sonntag, 17. Dezember 2006, 20:13

der heli fliegt ganz normal, nur die Steuerung ist wie auf dem Rücken...^^ sozusagen reales simulietes Rückenflugtraining (kurz: rsrft)

lol... nette Idee.
_______________________________________________
T-Rex 450PRO 3xHS5065 GY520 BLS257, (SS23 Jazz 40-6-18 SLS2200) NEU: Scorpion Eigenwicklung mit 750W, YGE 60, SLS220045C/90C
T-Rex450XL, V2 Alu-Kopf, PRO Antriebsset, HS-56, GY401, S9257
u.a.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrissy« (17. Dezember 2006, 20:13)


gregi78

RCLine User

Beruf: Dipl.-Ing (Fh)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Dezember 2006, 20:18

Achso, dacht mir schon.....
Honey Bee King V2

Z@ki

RCLine User

  • »Z@ki« wurde gesperrt

Wohnort: Hannover/Garbsen

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Dezember 2006, 20:22

Hallo Andreas

Ich habe bessere Idee, du solltest Kopfstand machen und fliegen dann ist es echtes Rückenflug :ok: :tongue:

Mit Blätter umdrehen müsste es auch gehen.
>>Gruß Zaki <<
==========
Koax Tuning von Z@ki
Tuningset
Bell 47G V0.5
Walkera HM 5#4
SJM-400 V2

gregi78

RCLine User

Beruf: Dipl.-Ing (Fh)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Dezember 2006, 20:23

Aber der Abstand zum Tragrotor ist doch so groß, was den Heli normal stabil macht, macht ihn dann ganz unstabil !
Honey Bee King V2