Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chorge

RCLine User

  • »Chorge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Mai 2007, 23:12

Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Hallo!
Da ich mir unsicher bin, ob ich mir einen Twister oder eine Bee King 2 kaufen soll, wäre es klasse, wenn die Besitzer der letzteren (es gibt ja nun 2 oder 3 hier im Forum) ein wenig ihre Erfahrungen zusammentragen könnten. OK, man bekommt über die Suche einige Infos, aber so ne richtige Zusammestellung wäre bestimmt auch noch für andere ganz sinnvoll, oder?! Dass der Twister ein toller Hubi ist, ist klar - daher die wichtigsten Fragen zur Honey Bee:
Ist die Biene auch out-off-the-box so gut flugfähig eingestellt wie der Twister?
Wie lange hält eine Acculadung (Lipo)?
Reicht der brushed Motor, oder sollte man einen BL mitbestellen?
Outdoortauglichkeit dank etwas höherem Gewicht besser als beim Twister?
Heckantrieb via Riemen unempfindlich?

DANKE FÜR ALLE INFOS!!!!!!! :ok:
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chorge« (5. Mai 2007, 23:14)


2

Samstag, 5. Mai 2007, 23:18

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Hallo,

stehe gerade vor dem gleichen Problem, übrig geblieben sind der Twister und der Honey Bee King 2.
Ich denke mal das die Unterstützung für den Twister besser ist weil ihn hier mehr haben.
Andererseits hört man immer wieder klagen über sterbende Heckmotoren, passiert beim Honey Bee sicher nicht! Und etwas größer ist er auch, denke mal ein Vorteil für Outdoor-Flüge bei leichtem Wind.
Und billiger ist der Honey Bee auch, weiß auch nicht was ich machen soll und wäre dankbar für Berichte oder Tipps!

Danke ProFly :w
[list]Blade mSR X, Blade mCP X, Blade 130X, Blade 200 SR X, Spektrum DX6[/list]

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Mai 2007, 06:53

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Ich schließe mich euch beiden an. Für mich kommen zur Zeit auch nur diese beiden in Betracht, wobei ich mehr zur Biene tendiere.

Wäre wirklich nett, wenn sich einige melden würden. :-)(-:
Gruß Gert


4

Sonntag, 6. Mai 2007, 11:26

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Hallo zusammen,

hier mal unsere Favoriten im Vergleich:

Honey Bee King V2:

- Heckrotor riemenbetrieben (+)
- 3in1, externer Regler; dadurch leichterer Umbau auf Brushless (+)
- bespannte Holzblätter (-)
- 1 Akku im Lieferumfang (-)
- Länge 535mm (gesamt 710mm)
- Höhe 225mm
- Hauptrotordurchmesser 600mm (+)
- Gewicht inkl. Akku 470g (+)

Der Nachteil ist natürlich das ihn hier (noch) nicht viele haben und gerade Anfänger auf Tipps angewiesen sind.

Twister CP V2:

- Heckrotor motorbetrieben (-)
- 4in1, Elektronikbaustein; Umbau auf Brushless möglich, aber schwieriger (-)
- CFK-Blätter (+)
- 2 Akkus im Lieferumfang (+)
- Länge 524mm
- Höhe 181mm
- Hauptrotordurchmesser 510mm (-)
- Gewicht inkl. Akku 375g (-)

Der große Vorteil des Twister ist sicherlich die gute Unterstützung hier im Board durch andere Mitglieder und Torsten als Lieferant!

Mir ist klar das technische Daten nicht alles sind und es wichtig ist wie gut sich ein Modell fliegen lässt, aber im Moment sprechen die eher für den Honey Bee.

MfG ProFly :w
[list]Blade mSR X, Blade mCP X, Blade 130X, Blade 200 SR X, Spektrum DX6[/list]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ProFly« (6. Mai 2007, 11:28)


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:06

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Also ich tendiere zur ESky Honey Bee King II ... man kann nicht immer das beste haben... zum einem kann man sie noch Umrüsten.. ( Bushless ) oder ( Alu ) Die Rororblätter kann man wechseln auf CFK. Nen Akku gibbet für 17 Euro was solls.

Macht es Spass... allein das Koax fliegen... aber nun wird es Zeit auch mal nach draussen zu gehn.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:18

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Ja blackie ist auch meine Meinung.

Ich werde mich morgen vielleicht mal mit rc-now in Verbindung setzen, ob man die auch eingeflogen erhalten kann, wie es andere Anbieter auch machen.

Schließlich kommt ja eine Massenbestellung auf die zu! :nuts: :nuts: :nuts:
Gruß Gert


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:28

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Gert... ich Bestell hier ... die Shippen auch und das für 143,11 Euro inkl. Trainingsgestell.( zusätzlich Bestellt).

Edit: und mit 2. Akku und CFK Blads 192,13 Euros
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackie« (6. Mai 2007, 14:30)


8

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:35

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Ich bestelle lieber in Deutschland, auch wenn es ein bisschen mehr kostet - da habe ich dann doch einen direkten Ansprechpartner falls es Probleme gibt.

@Torsten Hoppe (Der Modellbautreff):
Ich weiß das man nicht alles ins Programm aufnehmen kann, aber wie wäre es mit dem Honey Bee King V2?
So hätten wir einen kompetenten Ansprechpartner und könnten die Heli's voreingestellt kaufen... :ok:
[list]Blade mSR X, Blade mCP X, Blade 130X, Blade 200 SR X, Spektrum DX6[/list]

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:39

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

blackie da bin ich vielleicht etwas konservativ eingestellt.

Wenn irgend etwas an dem Teil nicht stimmt, hast du hier in Deutschland einen Ansprechpartner, kannst anrufen und das Problem wird erledigt (hoffentlich :evil: ).

Lieber zahle ich da ein paar Euros mehr. Außerdem werden Zollgebühren ja auch noch fällig.

Aber wenn du schon gute Erfahrungen mit denen gemacht hast - warum nicht! :w

edit: ups, ProFly. Warst Du etwas schneller, doch gleicher Gedanke :w
Gruß Gert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gert« (6. Mai 2007, 14:41)


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:41

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Nur hat der Modellbautreff dieses Modell nicht im Angebot.... und es ist immer Angebots-Nachfrage... nööö ich bestell dort.. ich will was lernen also Stell ich selber ein. UND zur not... ich kenne nen Laden die machen das auch. Zum anderen bin ich im Club... die fliegen dort auch und können helfen.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:42

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Gert... der Peis war inklusive allem. 34,39 Euro fürs Schippen.


Edit: Ersatzteile kann man sich dann bei RC.. Bestellen.. das ist OK
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackie« (6. Mai 2007, 14:45)


Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:50

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Zitat

Original von blackie
Gert... der Peis war inklusive allem. 34,39 Euro fürs Schippen.


Edit: Ersatzteile kann man sich dann bei RC.. Bestellen.. das ist OK


schon klar. Aber nach meinem Wissen werden dann trotzdem beim deutschen Zoll noch Zollgebühren fällig. Es gibt hier bestimmt Leute die darüber besser Bescheid wissen.

So wie mir gesagt wurde, schätzt der Zoll den Wert des Teiles ein, und danach richten sich dann die Zollgebühren. (Ich hoffe, ich habe jetzt keinen Mist erzählt, aber so wurde mir das vom ortsansässigen Zollamt erklärt.)
Gruß Gert


blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:52

RE: Der Honey Bee King 2 Erfahrungsthread

Ich werde ja bestellen.. und schreibs Dir dann ma.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

PyroM

RCLine User

Wohnort: Wahl-Potsdamer

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:52

Ich habe keine Hemmungen, in HongKong zu bestellen, obwohl mein letztes 150 € Paket nach 6 Wochen Wartezeit ersteinmal verschollen ist. Aber das ist ein anderes Thema und muss hier im "Erfahrungs- und Vorfreude"-Thema nicht weiter ausgeführt werden.

Allerdings komme ich nicht ganz auf Deinen Preis-
Das Teil kostet dort erstmal 155 US$ + 30 US$ für die Carbon Blades + 46 US$ für Express Shipping (der Unterschied zum normalen airmail ist einfach zu klein, die 6US$ würde ich auch noch investieren).
Vom Gratis-Landegestell habe ich nichts gelesen, bin vermutlich blind.

Liegen wir bei 231 US$. Das sind ca. 178 Euro.
Darauf kommen aber mit hoher Wahrscheinlichkeit ca. 25% Zoll (19% + 4.75%, auch auf das Porto) - da liegen wir bei 223 Euro. Und da bestelle ich dann doch lieber wieder bei rc-now ;)

Übrigens gibt es bei ebay und beim Mircale-Mart das Teil noch preiswerter. Bisher habe ich aber noch keine Antwort von beiden, ob es sich um die 35MHz und eine Mode2-Variante handelt. Bei rc711 kann man das ja prima auswählen...
[SIZE=1]Pikke 450:
GY401, Jazz 40, Helicommand Rigid

T-Rex 450 SE V2 im Aufbau:
Spartan DS760, Jazz 40, Helicommand 3D

beide:
Scorpion 8 V2/13T,
3 x HS-65HB + S9257
Blattschmied Ultra 325
SMC16Scan

MX16s
[/size]

PyroM

RCLine User

Wohnort: Wahl-Potsdamer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Mai 2007, 14:55

Hohe Wahrscheinlichkeit heißt übrigens: 98%
Selbst als "Gift" deklariert landen alle Pakete aus Asien erstmal beim Zoll in Frankfurt/M.

Dort ist man sehr kritisch, was "Geschenke" angeht. Bei mir wurden bisher alle Pakete aus HongKong verzollt. Nur die kleinen Briefe aus HongKong mit Wert < 22-25€ Euro nicht. Man muss also von einer Verzollung ausgehen - alles andere wäre großes Glück.
[SIZE=1]Pikke 450:
GY401, Jazz 40, Helicommand Rigid

T-Rex 450 SE V2 im Aufbau:
Spartan DS760, Jazz 40, Helicommand 3D

beide:
Scorpion 8 V2/13T,
3 x HS-65HB + S9257
Blattschmied Ultra 325
SMC16Scan

MX16s
[/size]

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. Mai 2007, 15:00

Mit Blades und Trainingskit und Akku kommste auf 192,13 Euro inkl Shipping, das meine ich.

Zitat: Trainingsgestell.( zusätzlich Bestellt) man muss schon richtig lesen ;)

Das Modell allein.. Mode2 35MHZ 118,72 Euro....
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok:

17

Sonntag, 6. Mai 2007, 15:06

Woher hast Du denn den Preis? Ich sehe hier EUR 155,00 für das Paket...

http://www.rc711.com/shop/product_info.p…products_id=220
[list]Blade mSR X, Blade mCP X, Blade 130X, Blade 200 SR X, Spektrum DX6[/list]

PyroM

RCLine User

Wohnort: Wahl-Potsdamer

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. Mai 2007, 15:12

Ja, das hatte ich übersehen - oder stands vor 'ner Stunde noch nicht da? Egal.

Meine Aussage abschließend zu der Bestellgeschichte:

HongKong ja, grundsätzlich no problem. Aber, mann muss sich bewusst machen:

- es kann recht lange dauern (4-6 Wochen),
- es werden extrem wahrscheinlich rund 25% Zoll draufgeschlagen (auch auf Porto, dies ist meiner Meinung nach Diebstahl),
- stimmt etwas nicht, musst Du es zurückschicken -> DHL -> Paket international, Zone 4 bis 5kg -> 37 Euro

Ich freue mich, wen hier mehrere einen King V2 haben werden, ich kaufe mir nämlich zum Twister hinzu auch noch einen.

Übrigens, auf heliguy.com wird schon sehr intensiv über das Teil diskutiert.
[SIZE=1]Pikke 450:
GY401, Jazz 40, Helicommand Rigid

T-Rex 450 SE V2 im Aufbau:
Spartan DS760, Jazz 40, Helicommand 3D

beide:
Scorpion 8 V2/13T,
3 x HS-65HB + S9257
Blattschmied Ultra 325
SMC16Scan

MX16s
[/size]

PyroM

RCLine User

Wohnort: Wahl-Potsdamer

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. Mai 2007, 15:13

Zitat

Original von ProFly
Woher hast Du denn den Preis? Ich sehe hier EUR 155,00 für das Paket...

http://www.rc711.com/shop/product_info.p…products_id=220


Dort steht US$, nicht Euro, und blackie hat Landegestell, Rotoren und Akku hinzugepackt + Shipping.
[SIZE=1]Pikke 450:
GY401, Jazz 40, Helicommand Rigid

T-Rex 450 SE V2 im Aufbau:
Spartan DS760, Jazz 40, Helicommand 3D

beide:
Scorpion 8 V2/13T,
3 x HS-65HB + S9257
Blattschmied Ultra 325
SMC16Scan

MX16s
[/size]

blackie

RCLine User

Wohnort: Asylpfälzer aus Thüringen

Beruf: Kraftfahrer

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 6. Mai 2007, 15:15

PyroM schau mal Links... da steht "Currencies" da kannste auf Euro umschalten.
Grüsse Maik :ok:

Ammersee `09 ich war dabei ==[] auch `10 und 2011 erst recht wieder :D isses nich schon so weit ? :nuts: :ok: