Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bodie

RCLine User

  • »Bodie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland / Wetzlar in Hessen

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. September 2007, 14:30

Rotorblätter

Hallo,

bei den Koaxhelis heißt es immer Rotorblätter oben und unten.
Ich hab einen Robins 22 von E-Sky ich sehe keinen Unterschied zwischen den oberen und unteren Rotorblätter für mich sehen die gleich aus.
Kann mir das mal jemand erklären.

Gruß Konrad
Nine Eagles Galaxy Visitor 2
Nine Eagles Solo Pro 206
Nine Eagles Solo Pro 127
Nine Eagles Bravo SX
Nine Eagles Solo Pro 130 BO 105
Nine Eagles Solo Pro 135 Bo 105
Nine Eagles Kestrel 500 SX
Revell Control Bell UH1D
CopterX CX 450 V2 in Hughes 500 Rumpf
CopterX CX 500 SE V2

2

Sonntag, 9. September 2007, 14:47

Die Rotorblätter sind gegenläufig, oben rechtsrum unten linksrum, entsprechend sind auch die Blätter geformt. Schau sie dir mal genau an.

JochenS

RCLine User

Wohnort: Norderstedt bei Hamburg

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. September 2007, 16:18

Die Blätter sind meistens mit A für Oben und B für unten gekennzeichnet.

Bodie

RCLine User

  • »Bodie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland / Wetzlar in Hessen

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. September 2007, 17:28

Also auf meinen Rotorblättern von E-Sky die bei dem Robins 22 dabei waren steht nichts drauf weder A noch B und sie sehen gleich aus.


Gruß Konrad
Nine Eagles Galaxy Visitor 2
Nine Eagles Solo Pro 206
Nine Eagles Solo Pro 127
Nine Eagles Bravo SX
Nine Eagles Solo Pro 130 BO 105
Nine Eagles Solo Pro 135 Bo 105
Nine Eagles Kestrel 500 SX
Revell Control Bell UH1D
CopterX CX 450 V2 in Hughes 500 Rumpf
CopterX CX 500 SE V2

Glow

RCLine User

Wohnort: Kronach

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. September 2007, 17:40

die original blätter ebenso wie die xtreme blätter sind gleich, bei den xtreme steht a und b drauf. die untere ebene dreht sich im uhrzeigersinn, die obere dagegen, die blätter müssen also entsprechend montiert sein um auftrieb zu erzeugen. bei den xtreme blättern muss a oben und b unten montiert sein, da diese blätter nur nach hinten wegknicken...sollten...
SJM 430 - Scorpion 3026-1210,GY401+9257,3xS9650 :evil:
Trex 450SE V2 - Scorpion 2221-6,GY401+9257,3xS3154 8)
Mini Titan E325 / Airwolf Scale - TT30+K.Jazz 40-16-8,GY401+FS61BB speed cool,3xS3154 :angel:

...alles mit DX7!

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. September 2007, 18:39

Zitat

Original von Bodie
Also auf meinen Rotorblättern von E-Sky die bei dem Robins 22 dabei waren steht nichts drauf weder A noch B und sie sehen gleich aus.


Die unterschiedliche Schränkung der Blätter sollte auch ein Anfänger erkennen. ==[]
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Bodie

RCLine User

  • »Bodie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland / Wetzlar in Hessen

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. September 2007, 23:16

[/quote]

Die unterschiedliche Schränkung der Blätter sollte auch ein Anfänger erkennen. ==[][/quote]

Die Original Rotorblätter sind genau gleich da ist nichts mit Schränkung, deshalb hab ich ja gefragt.
Nine Eagles Galaxy Visitor 2
Nine Eagles Solo Pro 206
Nine Eagles Solo Pro 127
Nine Eagles Bravo SX
Nine Eagles Solo Pro 130 BO 105
Nine Eagles Solo Pro 135 Bo 105
Nine Eagles Kestrel 500 SX
Revell Control Bell UH1D
CopterX CX 450 V2 in Hughes 500 Rumpf
CopterX CX 500 SE V2

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. September 2007, 23:25

Na prima, wenn alle vier Blätter gleich sind ist es auch völlig egal wo du die hinbaust.

Deshalb verstehe ich deine Frage auch nicht.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Genieße dein Leben, Du hast nur eins, und lass dir nicht von anderen einreden was Du zu tun hast. :shine:

Bodie

RCLine User

  • »Bodie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland / Wetzlar in Hessen

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. September 2007, 23:32

Das hatte mich gewundert weil es ja Rotorblätter gibt die für oben und unten sind beim Koaxheli. Und die ein Kennzeichnung haben mit A oder B deshalb hat es mit gewundert das die original Blätter gleich sind.


Gruß Konrad
Nine Eagles Galaxy Visitor 2
Nine Eagles Solo Pro 206
Nine Eagles Solo Pro 127
Nine Eagles Bravo SX
Nine Eagles Solo Pro 130 BO 105
Nine Eagles Solo Pro 135 Bo 105
Nine Eagles Kestrel 500 SX
Revell Control Bell UH1D
CopterX CX 450 V2 in Hughes 500 Rumpf
CopterX CX 500 SE V2

10

Sonntag, 9. September 2007, 23:38

Also wer den Unterschied zwischen oberen und unteren Blättern nicht erkennt... Du hast nicht zufällig so einen speziell ausgebildeten Schäferhund bei Dir :angel:

Schau mal genau hin... achte auf die Drehrichtung... oder laß Deinen Schäferhund mal schauen ;)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. September 2007, 23:38

Zitat

Original von Bodie
Das hatte mich gewundert weil es ja Rotorblätter gibt die für oben und unten sind beim Koaxheli. Und die ein Kennzeichnung haben mit A oder B deshalb hat es mit gewundert das die original Blätter gleich sind.


Gruß Konrad

Du Konrad, die können nicht gleich sein. Wenn dem so ist, dann hast zwei verkehrte dabei.
Gruß Gert


Bodie

RCLine User

  • »Bodie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland / Wetzlar in Hessen

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. September 2007, 23:43

Deshalb sag ich ja die sind genau gleich kein Unterschied.
Nine Eagles Galaxy Visitor 2
Nine Eagles Solo Pro 206
Nine Eagles Solo Pro 127
Nine Eagles Bravo SX
Nine Eagles Solo Pro 130 BO 105
Nine Eagles Solo Pro 135 Bo 105
Nine Eagles Kestrel 500 SX
Revell Control Bell UH1D
CopterX CX 450 V2 in Hughes 500 Rumpf
CopterX CX 500 SE V2

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. September 2007, 23:49

Dann schau mal für welchen Rotor die passen. Die längere dickere Fläche muss in Drehrichtung zeigen. Vielleicht kannst auch mal ein Foto machen und hier reinstellen. Dann können wir Dir auch sagen welche du Dir besorgen musst.
Gruß Gert


Bodie

RCLine User

  • »Bodie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland / Wetzlar in Hessen

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. September 2007, 00:03

Ja Ihr habt recht es sind als Ersatz vier mal die Unteren dabei die für oben fehlen.
werde ich bei Parkflieger gleich mal reklamieren.


Gruß Konrad
Nine Eagles Galaxy Visitor 2
Nine Eagles Solo Pro 206
Nine Eagles Solo Pro 127
Nine Eagles Bravo SX
Nine Eagles Solo Pro 130 BO 105
Nine Eagles Solo Pro 135 Bo 105
Nine Eagles Kestrel 500 SX
Revell Control Bell UH1D
CopterX CX 450 V2 in Hughes 500 Rumpf
CopterX CX 500 SE V2

JochenS

RCLine User

Wohnort: Norderstedt bei Hamburg

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. September 2007, 07:05

Wenn alle 4 Rotorblätter gleich sind,würde der Hubi garnicht fliegen

Bodie

RCLine User

  • »Bodie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland / Wetzlar in Hessen

Beruf: Fachberater

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. September 2007, 08:32

Zitat

Original von JochenS
Wenn alle 4 Rotorblätter gleich sind,würde der Hubi garnicht fliegen




Es geht hier um die Ersatzrotorblätter die dem Set vom Robins R22 bei liegen nicht um die montierten am Helicopter. Die am Helicopter sind verschiedene aber die im Ersatzset sind gleich.

Gruß Konrad
Nine Eagles Galaxy Visitor 2
Nine Eagles Solo Pro 206
Nine Eagles Solo Pro 127
Nine Eagles Bravo SX
Nine Eagles Solo Pro 130 BO 105
Nine Eagles Solo Pro 135 Bo 105
Nine Eagles Kestrel 500 SX
Revell Control Bell UH1D
CopterX CX 450 V2 in Hughes 500 Rumpf
CopterX CX 500 SE V2