Pet

RCLine User

  • »Pet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Berlin

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Juli 2001, 16:57

Piccoboard, Störungen


[rose]

Hi Leute,

ich habe folgendes nerviges Problem und wollt mal wissen, ob ihr eine Lösung habt:

Wenn ich den Pic einschalte (Sender ist natürlich ein) zittern die Servos relativ stark. Manchmal mitlerweile sehr oft, das Piccoboard ist betriebsbereit (Lampe leuchtet), fängt auf einmal der Hauptmotor
an zu zucken, so stark das die Blätter sich total verstellen bzw. auch schonmal der Rotorkopf raus fliegt.
Oder einmal ich schalt den Pic ein und nach dem die Lampe leuchtet gibt der Pic vollgas und hört nicht wieder auf (Sender war ein und Gas auf null). Beim nächsten Einschalten war alles wieder normal.
Mitlerweile traue ich mich fast nicht die Haube nach dem Einschalten (Lampe leuchtet) aufzusetzen.
Ach ja, im Flug habe ich keine Probleme.
Ich flieg mit einer MC12 35Mhz.

Pet



chris_CH

RCLine User

Wohnort: CH-9303 Wittenbach

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Juli 2001, 17:24

Re: Piccoboard, Störungen


hi pet,
das servozucken heisst, dass entweder etwas mit dem sender oder mit dem empfänger nicht stimmt. mit dem eigentlichen piccoboard hat's wahrscheinlich nichts zu tun. prüfe mal folgende punkte:
die quarze. paarmal aus und wieder einstecken. venn möglich, ein anderes quarzpaar probieren.
die senderantenne. ist sie voll ausgezogen? fest eingeschraubt? evtl. sender öffnen und kabel und lötstelle prüfen.
die empfängerantenne: wie ist sie verlegt? mindestens 10cm sollte sie frei in der luft hängen. nicht am heckrohr entlangführen (carbon ist äusserst gut elektrisch leitfähig).
falls du ein älteres board hast: ist zwischen den beiden platinen zwischen dem klebeband eine dünne alufolie vorhanden? wenn nicht, etwas dazwischenlegen (z.b. von einer zigarettenschachtel.
ist der hauptmotor korrekt entstört? keine lötstelle gebrochen?

so, das war alles, was mir im moment einfällt. ich hoffe, es hilft was.

grüsse chris
Piccolo-Tips & Infos; Tuning-Teile auf http://www.rigoleth.ch

Raimund

RCLine User

Wohnort: -57392 Schmallenberg-Brabecke

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Juli 2001, 20:08

Re: Piccoboard, Störungen


Hallo,
stelle ein in etwa ähnliches Problemchen fest.
Zumindest das Rollservo macht allerkleinste Bewegungen, wenn ich den PIC auf der Hand schweben lasse und z.B. Spurlaufo.ä. kontrolliere.
Woran kann so was liegen?
M.f.G.
Raimund

J_Langhals

RCLine User

Wohnort: D-61381 Friedrichsdorf

Beruf: Studentenkopp

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Juli 2001, 20:38

Re: Piccoboard, Störungen


ich hatte letztens ein ähnliches Problem, zucken der Servos und schliesslich im Flug plötzliches starkes ziehen nach links. War kurz bevor der Heckmotor abgeraucht ist. Also Störfunken an den Schleifern.
Mit einem neuen Motor wars dann wieder weg... vieleicht hilfts ja was... :)
Gruß
Jens

Tyrion

RCLine User

Wohnort: D-73230 Kirchheim Teck

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Juli 2001, 21:13

Re: Piccoboard, Störungen


Hit Pet,

ich bemerke das Rumzucken immer dann, wenn mein Sender voll geladen ist und er beim Einschalten
näher als 1m am Pic steht.
Weiterhin habe ich das Zuckeln, wenn der Piccolo eingeschlatet ist und die Senderantenne kommt
irgendwo mit dem Kleinen in Berührung. Ich fliege mit der mc24.

@Chris - man, super Brainstorm...  [shocked1]
cu
Christoph

Pet

RCLine User

  • »Pet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Berlin

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Juli 2001, 23:36

Re: Piccoboard, Störungen


[wave]

Hi Leute,
danke für eure Tipps,

leider kann ich erst Mittwoch Sie aus probieren.
Ich flieg mit dem neuem Piccoboard (Plus).
OK der Sender war immer sehr nah am Pic.
Problem war auch bei eingezogener Antenne.
blass ohne Antenne darf ich den Sender doch nicht betreiben oder ?
In der Wohnung muss ich nunmal mit einer Fläche von ca 3x2m auskommen.
Ich habe noch Garantie deshalb werde ich keine Alufolie zwischen legen. Aber mit dem Sender werd ich ausprobieren ob was bringt ihn weiter weg zustellen. Die Motoren sind entstört aber sie produzieren
doch nur Störungen im Betrieb und nicht wenn Sie aus sind oder ?

Pet


Ufo

RCLine Neu User

Wohnort: -

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. Juli 2001, 07:07

Re: Piccoboard, Störungen


Hi,

meine massiven Picoboard Probleme waren erst gelöst, als ich mir bei einem Türstock ein paar Drosseln von der Empfängerplatine gesäbelt habe.

Also kam ein kleiner Graupner Empfänger als Ersatz drauf und die Störungen waren weg.

Das Problem war also klar Empfänger bezogen und kein Einfluss von Regler/Kreisel.

mfG

Ufo

soonhaeng

RCLine User

Wohnort: -

Beruf: Flugbegleiter

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Juli 2001, 19:20

Re: Piccoboard, Störungen


Hallo,
bei mir tritt dieses garstige zucken immer erst nach längerer Flugzeit auf,
also nicht bei mir [dumm]sondern bei meinem Pic. Kann´s sein daß das
Board auch zuviel Wärme entwickelt?
Soonhaeng
- Sender: MX12
- "Bastard-SH 400" + SMC 16scan + 3x TowerPro SG90 + 1x AFC 11BB + WK-G007 + Hobbywing 40A + 450SE BL.
- E-Sky Lama V3
- PicooZ, voll getuned... :wink:
-------------------------------

http://www.flugbegleiter-forum.de.vu

db

RCLine User

Wohnort: D-22303 Hamburg

Beruf: Systemberater / Programmierer

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Juli 2001, 22:01

Re: Piccoboard, Störungen


Hallo zusammen!

Ich hatte eben meinen ersten Crash. Ich habe lustig, outdoor Schleifen in Kopfhöhe vor mir geschwebt als plötzlich voll Roll nach links reingeht.

Verlust: Eine Scheibe, eine Kunstoffmutter eine Anlenkstange zum Stabistangenhebel nicht wiedergefunden. Haube eingerissen. Halbe Stunde Arbeit.

Den Effekt voll Roll nach links habe ich schon indoor einige Male erlebt, aber aus 20 cm Höhe konnte ich immer schnell genug absetzen. Gestern habe ich, auch draussen, 3 Akkus ohne Probleme leer geflogen.
Der Fehler trat nach meinen Beobachtungen im Zimmer nur bei grösseren Schubeinstellungen auf und daher meistens dann, wenn der Akku gehen Ende ging. Er war aber auch mit frischem Akku zu beobachten mit
Heli in der Hand gefesselt und viel Schub.

Vermutung: Der Fehler hängt mit einem bestimmtem Tastverhältnis der Pulse zur Hauptmotor- Leistungssteuerung zusammen.

Der Motor sollte inzwischen gut eingelaufen sein. Mein Picoboard ist aus aktueller Fertigung.

Fazit: Fluggerät unklar, der Fehler auch.

Meine Meinung: Ikarus hat erhebliche Probleme mit dem Picoboard. Der Workarround mit der Metallfolie zwischen den Platinen ist ziemlich sinnfrei, da die Folie weder aus Eisen sein soll für magnetische
Abschirmung noch an Masse liegt für effektive kapazitive Abschirmung.

MfG
Dieter

J_Langhals

RCLine User

Wohnort: D-61381 Friedrichsdorf

Beruf: Studentenkopp

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Juli 2001, 11:36

Re: Piccoboard, Störungen


Also das voll Roll links war bei mir genauso kurz bevor der Heckmotor sich verabschiedet hat...
Gruß
Jens

guitartom

RCLine User

Wohnort: - Berlin

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. Juli 2001, 15:44

Re: Piccoboard, Störungen


Tja Pet,
da gleiche Problem habe ich auch (seltener). Hab auch irgendwo mal gelesen (ich glaub von "Suzanne" im anderen Forum) das der Sender mindestens 2 Meter Abstand zum Picoboard haben soll, beim
einschalten. Wenn ich mich daran halte passiert nix.

Anders sind natürlich die Störungen die durch elektrische Leitungen (mit Vorliebe Transformatoren, Leuchtstoffröhren oder das Ladegerät[clown] verursacht werden. die kannste nicht abschalten, ausser:
mach's Licht aus) Ich habs mir inzwischen abgewöhnt den eingeschalteten Pic unter Neonlicht näher betrachten zu wollen (aua, meine Nase!)
MS Hornet, T-Rex, Sparrow , Spirit Pro, T-Rex, Eco8, E-Copter, 'Pepi'

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Juli 2001, 11:22

Re: Piccoboard, Störungen


Sagt mal...

... wenn ich mein (total spinnendes) Board bei Ikarus einschicke (gekauft im April), wie lange wird das wohl dauern und was würde das kosten?

Hat das einer schon hinter sich?

(ihr antwortet sicher schneller auf meine Frage als Ikarus selber... :) )

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Giacomo

RCLine User

Wohnort: D-82362 Weilheim

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. Juli 2001, 11:27

Re: Piccoboard, Störungen


Hallo Hilmar [wave],

Hab ich schon 2x gemacht. Ging ruckzuck und problemlos (auf Garantie!). Kenne deshalb keine Kosten ;)
Dauerte eine knappe Woche.

Johannes Weber

Letzte Änderung: Johannes Weber - 24.07.01 11:27:24

Pet

RCLine User

  • »Pet« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Berlin

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Juli 2001, 12:40

Re: Piccoboard, Störungen


[wave]

Am Wochenende war mal wieder alles unkontrolliert.
Ich wollte schon das Piccoboard zur Versendung an Ikarus eintüten, da ist mir aufgefallen, das die ganzen Störungen in der Tiefgarage mit komplett ausgezogenen Antenne MC12 verschunden sind. Ist das normal
?
Mal sehen wanns wieder los geht.



Pet