minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:36

Getriebe bzw. Ritzel richten?

Bei meinem 53#1 läuft das untere Zahnrad unrund, es eiert:

http://rapidshare.com/files/63688821/unteres_Ritzel.avi

Gut, kostet nicht viel, neues bestellt, eiert genauso, der Feststellring ist schräg eingepresst. Scheinbar stellt Walkera keine rundlaufenden her, kann man auch keine kaufen...:wall:

Jemand eine Idee wie man das richten könnte? Warm machen? Wie warm?

Der 53#1 fliegt dennoch sehr gut, das Zahnrad bringt aber unnötige Geräusche und evtl. Vibrationen ins Spiel.
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Oktober 2007, 23:13

Keiner eine Idee?

Dann muss ich wohl mit 2 Taumelscheiben im Heli leben. 8)
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

3

Freitag, 19. Oktober 2007, 23:32

Zahnrad vom Blade ausprobieren ;)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Oktober 2007, 23:48

Gute Idee, mit Photoshop vergrößern und dann einbauen? :D
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

5

Freitag, 19. Oktober 2007, 23:51

Als "Nicht-Walküren-Koaxer" kenne ich die Typenbezeichnungen nicht - sag doch einfach, Du hast ´ne Big Lama, dann sag ich Dir, Du hast ´ne Big Schwabbelscheibe :D

So, aml Tacheles: meist ist doch das Zahnrad mit einem Stellring gesichert, das Zahnrad hat 2 Löcher für die Schrauben des Stellrings. Wenn man mit den Schrauben die Löcher nicht genau trifft, eiert die Sache. Wenn´s trotz "Volltreffer" eiert, dann kann man das durch gleichmäßiges, leichtes anziehen beider Schrauben halbwegs ausgleichen.

Versuch´s mal.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Oktober 2007, 00:05

Wie oben beschrieben, dieser Stellring ist schief eingepresst, auch bei dem bestellten Ersatz. Die "Schwabbelscheibe" fliegt dennoch nach Umbau auf 2,4 Ghz saucool damit, ich flieg den 53#1 inzwischen fast lieber als den Blade.

Hier mal das corpus delicti in dreifacher Vergrößerung
»minoschdog« hat folgendes Bild angehängt:
  • ritzel.jpg
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

7

Samstag, 20. Oktober 2007, 00:11

Schief eingepreßt ist nicht gut... solange die Waöküre damit sauber fliegt, würde ich mir darüber wenig Sorgen machen. Sorgenkind Nr. 1 hast Du ja schon rausgeschmissen - die originale Elektronik.

Warmmachen ist riskant, das Plastik verformt sich dabei ungezielt und nachher schlägt es mehr als es vorher geeiert hat. Eventuell kann man den Stellring mit ein paar leichten Hammerschlägen noch "geraderücken".
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. Oktober 2007, 00:30

So sah auch mein Plan aus, den Stellring mit dem Lötkolben anwärmen und ihm einen finalen Schlag mit dem Hammer gönnen.

Aus was besteht das Zahnrad, ABS?

Die Big Walküre mit der Elektronik des Blade dürfte einer der am besten zu fliegenden Koaxe sein, zwar nicht gerade ein billiger Umbau aber ein sehr sinnvoller, kann ich wärmstens empfehlen.
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

9

Samstag, 20. Oktober 2007, 00:37

ABS ist das nicht, eher eine Nylon-Mischung.

Sicher fliegt die "Big L" mit einer anderen 4in1 besser als serienmäßig und durch ihre Größe sogar besser als die "Kleinen". Aber ich warte auf die Hughes 500 von BMI :D
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Oktober 2007, 01:00

Nylon?

Na gut, etwas Wärme vorm Hammerschlag wird nicht schaden?

Die Hughes 500 ist sicher auch ein interessantes Modell in dieser Liga, kommt aber auch wieder mit Hochseeangel und Rattenschwanz am Empfänger?

Ok, die Reichweite mag etwas größer sein, mir gefallen aber die kurzen Antennen einfach besser, auch gibt es keine Probleme wenn ich mit Kollegen fliege (alle 2,4 Ghz) und was die Kiddies in der Nachbarschaft mit ihren Funken treiben kratzt uns auch nicht mehr. :w
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

Manni-Fly

RCLine User

Wohnort: Singhofen bei Nassau/Lahn

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Oktober 2007, 03:48

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Hi, das Zahnrad verträgt den finalen Schlag mit dem Hammer mit Sicherheit. (wenn du halt triffst)
Begründung: bei HM 5#4 , 5#8 musst das auch immer machen, wenn ein neues Ritzel eingebaut werden muß. (wird lose geliefert) :ok:

P.S. aber sebst dann kann das Rad etwas eieren. (Gußpobleme)
Ist aber egal, das stört den Heli weniger als Flankenspiel , Lagerprobleme oder ganz wichtig und nicht zu vergessen die Blätter und der Stabi. :D
Gruß Manni

Walkera HM 5#4 4/2006
Walkera HM 5#8 2/2007
Hier kannst du meine Video's ziehen (Download): Manni-Fly!

minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Oktober 2007, 01:50

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Zitat

Begründung: bei HM 5#4 , 5#8 musst das auch immer machen, wenn ein neues Ritzel eingebaut werden muß. (wird lose geliefert)

Verklickerst Du mir mal bitte die Vorgehensweise?

Hab keinen Plan wie das gehen soll?
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

Manni-Fly

RCLine User

Wohnort: Singhofen bei Nassau/Lahn

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 00:07

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Hi, ich lege das untere Zahnrad mit der oberen Seite, auf einen etwas geöffneten Schraubstock (8,5 - 9, mm Spalt).
Du kannst auch in eine Spahnplatte ein 8,5mm Loch bohren.
Dann liegt das Zahnrad mit der gesammten Fläche auf und du kannst den Befestigungsring von oben Einschlagen.

Eine andere Frage wäre, ob das Kugellager im oberen Zahnrad noch vorhanden ist. (Ist bei 5#4 und 5#8 so)
Sie hier: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…ghtuser=&page=9
Gruß Manni

Walkera HM 5#4 4/2006
Walkera HM 5#8 2/2007
Hier kannst du meine Video's ziehen (Download): Manni-Fly!

minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 01:14

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Nee Manni, das Zahnrad wird ja mit bereits schief eingepresstem Feststellring geliefert.
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

Manni-Fly

RCLine User

Wohnort: Singhofen bei Nassau/Lahn

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 01:22

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Hi, dann klopp halt nochmal drauf, damit machst auch nichts mehr kaputt.
Was ist mit dem Kugellager ???
Gruß Manni

Walkera HM 5#4 4/2006
Walkera HM 5#8 2/2007
Hier kannst du meine Video's ziehen (Download): Manni-Fly!

minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 01:27

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

==[] ==[] ==[] ==[] :wall:

Kugellager ist da ja keins im Spiel, es geht einzig um das untere Zahnrad mit seinem schief eingepressten Feststellring.
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

Manni-Fly

RCLine User

Wohnort: Singhofen bei Nassau/Lahn

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 01:55

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Das haben schon einige gesagt. :wall: :dumm:
Bis sie dann doch das fehlende Kugelager bemerkten und festellen mussten, das damit das untere Zahnrad geführt wird und ein Eiern des Rades erzeugte. :ok:
Hoffe geholfen zu haben. :ok:

P.S. andere Lösungen gibt es keine, auch Diskusionen über Metallräder wurden hier schon geführt und wieder verworfen.
Also kloppe noch mal drauf oder flieg einfach damit wenn das Lager vorhanden ist. :heart:
Gruß Manni

Walkera HM 5#4 4/2006
Walkera HM 5#8 2/2007
Hier kannst du meine Video's ziehen (Download): Manni-Fly!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manni-Fly« (24. Oktober 2007, 01:57)


minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 02:05

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Zitat

Das haben schon einige gesagt.

Nee, sieh hier:

http://rapidshare.com/files/63688821/unteres_Ritzel.avi
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz

Manni-Fly

RCLine User

Wohnort: Singhofen bei Nassau/Lahn

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 23:58

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Hi, alles klaro hab mir das Video jetzt angeschaut.
:dumm: von mir, du hast es ja schon in deinem ersten Schreiben reingestellt.

Ist schon sehr stark das Eiern. So schlimm hatte ich es nie. ==[]

:D hab ja auch den Feststellring immer selbst eingebaut :D

P.S. Wenn du die Dateien bei Rapidshare, in der Freezone in einen Ordner reinstellst, werden sie u.a. dauerhaft gespeichert. s.u.
Gruß Manni

Walkera HM 5#4 4/2006
Walkera HM 5#8 2/2007
Hier kannst du meine Video's ziehen (Download): Manni-Fly!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Manni-Fly« (25. Oktober 2007, 00:04)


minoschdog

RCLine User

  • »minoschdog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Gießen

Beruf: Elektromechaniker/Nachrichtentechnik

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 00:33

RE: Getriebe bzw. Ritzel richten?

Thx für den Tipp mit Rapidshare, werde ich bei Gelegenheit umsetzen. :ok:
ciao pit

Meine Beiträge beziehen sich nur auf meine Modelle und sind nur meine Meinung dazu!

53#1 Alu, mod auf 2,4 Ghz