Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zigeuner

RCLine User

  • »Zigeuner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Januar 2008, 14:19

11,1 V Report von Helibande

Hallo Leute!

bin gerade beim "Rumschmöckern" auf der tollen Internetseite der www.Helibande.de.vu hängen geblieben.

Insbesondere der Umbau des Jet Rangers auf 11,1 V hat mein Interesse geweckt, da ich seit Weihnachten die Xtreme Motoren in der Esky Lama V4 verbaut habe und mir seit dem 3 - 7,4 V, 800mAH, 10 + 15C Lipos kaputt (aufgebläht) gegangen sind.
Nun wollte ich mich eben um neue Lipos umschauen und bin eben bei der Bande gelandet.

Wenn das wirklich so einfach ist und die Esky 4in1 das aushält (ohne Hülle), warum eigentlich nicht?
:D Xtreme Motoren, Xtreme Rotorblätter sind schon verbaut,... :ok:

Nun wollte ich mich hier nochmals umhören, ob das andere EskyPiloten auch schon gemacht/probiert haben und wie die Erfahrungen damit sind?
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]

Zigeuner

RCLine User

  • »Zigeuner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Januar 2008, 00:57

RE: 11,1 V Report von Helibande

[SIZE=4]gibts doch nicht!

HALLO !!!

hat das noch keiner von euch mit der ESKY Lama getestet?[/SIZE]
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]

skylow

RCLine User

Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Januar 2008, 06:56

Also ich fliege meine Lama schon einige Zeit mit 11.1 V.
Macht einen Heidenspass.
Habe Alles so gemacht, wie die Jungs von der Helibande es beschrieben haben und es funktioniert.
Einziger nachteil, die Kohlen verschleissen erheblich schneller.
Aber sonst kann ich nur viel Spass wünschen.
S.R.B. Quark :ok: z. Zt. als Hughes 300 mit pseudo Carbon Blättern :)
Walkera CB180Q ohne Artilerie
Lama V4 Bell UH-D Umbau mit 11,1 V :evil:
Jetzt Big EC 135 mit E-Sky 4in1 und 3S Lipo.
Fliecht wied Sau :nuts:

Zigeuner

RCLine User

  • »Zigeuner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Januar 2008, 07:19

DANKE dir Skylow!
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]

Zigeuner

RCLine User

  • »Zigeuner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Januar 2008, 07:55

eins noch Skylow!

wie hast du die 4in1 dann ohne die Hülle fixiert?

wenns kompliziert ist, bitte mit Bild.

Danke!
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]

skylow

RCLine User

Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Januar 2008, 08:19

Diletantisch :D
Minikabelbinder. Aber gaaaaaanz vorsichtig.
S.R.B. Quark :ok: z. Zt. als Hughes 300 mit pseudo Carbon Blättern :)
Walkera CB180Q ohne Artilerie
Lama V4 Bell UH-D Umbau mit 11,1 V :evil:
Jetzt Big EC 135 mit E-Sky 4in1 und 3S Lipo.
Fliecht wied Sau :nuts:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »skylow« (17. Januar 2008, 08:38)


cornholio209

RCLine User

Wohnort: L.E. Sachsen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. Januar 2008, 14:22

moosgummi mit oben/unten doppelklebeband hält auch ganz prima :ok:

björn229

RCLine Neu User

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Januar 2008, 16:10

Hallo,

wie sieht es mit der Flugzeit und Geschwindigkeit aus, wird der Heli mit dem tuning richtig schnell?
Wie heiß werden die Motoren und die 4in1 muss man für zusätzliche Belüftung sorgen?

Gruß,
Björn
PicooZ
Lama V4
Walkera 4 3B
CopterX 450 SE V2
T-Rex 500

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »björn229« (18. Januar 2008, 16:10)


Zigeuner

RCLine User

  • »Zigeuner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Januar 2008, 16:31

tja Björn,

ich glaube an horizontaler Geschwindigkeit wird sich nicht viel ändern - an der Vertikalen werden wir was bemerken.
Mein Beweggrund ist, dass die Lipos {7,4 Volt 800mAH} die Leistung nicht bringen um die Xtreme Motoren länger aut touren zu bringen und dabei gehen sie kaputt - die Lipos.

Zur Kühlung der Motoren mach ich mir keine Gedanken [180 von Xtreme}, für die 4in1 {laut Bericht der Helibande} reicht es die Hülle abzunehmen. Vielleicht schafft man durch gezielte Belüftungslöcher im Canopy hier ausreichend Zirkulation.
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]