1

Donnerstag, 16. Januar 2003, 15:53

Hacker anschluß


[frage]

Hallo

Könnte mir jemand sagen wie man den motor am Regler
korrekt anschließen muß, bzw. ist es vielleicht egal
oder kann was kaputt werden?

Lg
Reinhard

2

Donnerstag, 16. Januar 2003, 16:15

Re: Hacker anschluß


Hi!!

Motor an den Regler ist egal. Einfach die drei Anschlüsse irgendwie anschließen. Falls es falschherrum läuft einfach zwei anschlüsse vertauschen. Das ändert bei jeden Brushless die Drehrichtung.

Aber achtung den Akku sollte man schon von anfang an richtig anschließen :D
Gruß
Dennis

3

Donnerstag, 16. Januar 2003, 16:23

Re: Hacker anschluß


Danke!!!!!!

4

Freitag, 17. Januar 2003, 20:47

Re: Hacker anschluß


Hallo,

Noch eine frage zum dem Brushless motor, wie kann man dem am besten einlaufen lassen. Oder muss man dem einlaufen lassen?

Gruss
Heliman
http://www.heliman.com für Lipoly V2 heli's / hacker / Lipo's / Roxxter / ORBIT CHARGERS und fieles mehr

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Januar 2003, 20:53

Re: Hacker anschluß


Moin,

da gibt's nix zum Einlaufen[wink1]. Einfach loslegen.


Gruß
Jörg

6

Freitag, 17. Januar 2003, 23:52

Re: Hacker anschluß


hi,

So ich wil mir dem kaufen:
Motor-Set bürstenlos für Hornet
Eine optimale Motor/Regler Kombination zum Betrieb mit 8 Zellen, als Regler kommt der Jeti/Hacker Master 8-3P zum Einsatz, wir liefern beim Motor den Hacker B20S-26

Das ist doch ein gute oder? wie sind eure erfahrungen?

Gruss
Heliman
http://www.heliman.com für Lipoly V2 heli's / hacker / Lipo's / Roxxter / ORBIT CHARGERS und fieles mehr

RV

RCLine User

Wohnort: D-71134 Aidlingen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Januar 2003, 14:05

Re: Hacker anschluß


Ja, habe ich auch.

Akkuempfehlung:

8 Zellen GP 750 NimH AAh P&M von Hopf oder Wachsmuth

Immer 2 Inline und dann als Würfel.

Das ganze dann bis fast an den Motor vorschieben, dann stimmt auch der Schwerpunkt.

Fliegt so ca. 8,5-9,5 Minuten bei gemütlichem Rundflug. Am Stück mit Druck.

Dagegen sind die Serien-GP800 AAA Zellen Kinderkram.
Immer Luft nach unten lassen!!!