Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. April 2008, 21:40

abbremsen geht nicht?!

Hi
Hab nun heute zum zweiten Mal die gleiche Erfahrung gemacht. Beschleunige meine Lama 4 durch Gas geben und pitch nach vorn. Geht gut ab, dann allerdings wird sie so extrem schnell das ich sie nicht runter bremsen kann, selbst volles ziehen nach hinten bringt nichts ... Absturz ;( ???

Verbaut ist Alu TS, die ich gerade geprüft habe - ist leichtgängig, genauso wie Paddelstange (hat auch nen großen Ausschlag). Extreme Blätter. Verlängerte Welle von Georgbrüdern. Servos im 4 Loch - Kanzel ausgeschnitten, kann also nix blockieren.

Kennt das vielleciht jm?

Gruss
Lama IV - Alu TS - verlängerter Alukopf - Extreme Blades
HBK2 - 3900BL - Phoenix35 - Schulze Alpha8.35 - Extreme Ritzel - Rex Haube
MX16S

PeterU

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. April 2008, 21:48

Hallo,
so wie Du das Tuning und Verhalten des Helis beschreibst, verhält dieser sich völlig normal. Die Koax-Helis sind baubedingt nicht zum Rumheizen gedacht.

Gruß
Peter

3

Freitag, 25. April 2008, 21:59

Du brauchst eine innere Tuningwelle (Kopf), die deiner Paddelstange noch mehr Ausschlag ermöglicht. Dann kann man schwierige Manöver auch ohne Absturz fliegen. Genauso wichtig ist die Leichtgängigkeit der Paddelstange.
E-Sky Lama V3
E-Sky Lama V4 Xtreme
Kestrel 500SX
Walkera CB180Q
E-Sky Belt CP V2

4

Freitag, 25. April 2008, 22:18

hmm evtl ist es ja wirklich etwas zu schnell...dachte nur auf videos andere gesehen zu haben die genauso schnell sind und rundflüge machen?

wie oben erwähnt ist lange welle eingebaut, die hat auch nen sehr hohe paddelauschlag.
Lama IV - Alu TS - verlängerter Alukopf - Extreme Blades
HBK2 - 3900BL - Phoenix35 - Schulze Alpha8.35 - Extreme Ritzel - Rex Haube
MX16S

Manni-Fly

RCLine User

Wohnort: Singhofen bei Nassau/Lahn

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. April 2008, 00:32

Hi, abgesehen von deinen oder anderen Umbauten, ist das erkennen und einhalten der Grenzen sehr wichtig.

Die Grenze kann dein Heli dir zeigen, aber du lernst immer noch dazu und sie wird sich dann erweitern.

P.S. du bist auf dem richtigen Weg. :ok:
Gruß Manni

Walkera HM 5#4 4/2006
Walkera HM 5#8 2/2007
Hier kannst du meine Video's ziehen (Download): Manni-Fly!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manni-Fly« (26. April 2008, 00:41)


ninjaper

RCLine User

Wohnort: Erfurt-Thüringen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. April 2008, 07:35

Wo ist denn dein Trimmregler für schub wenn der nicht mittig steht sondern weit vorn dann bremmst der Heli freilich nicht :D
T-Rex550nitroBD/Goblin700CompetitionBD/Goblin-SpeedBD/T14sg
Homepage :angel:

7

Montag, 28. April 2008, 14:00

Zitat

Original von ninjaper
Wo ist denn dein Trimmregler für schub wenn der nicht mittig steht sondern weit vorn dann bremmst der Heli freilich nicht :D


:D
Lama IV - Alu TS - verlängerter Alukopf - Extreme Blades
HBK2 - 3900BL - Phoenix35 - Schulze Alpha8.35 - Extreme Ritzel - Rex Haube
MX16S

Zigeuner

RCLine User

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. April 2008, 18:43

Zitat

Original von kaybu

Zitat

Original von ninjaper
Wo ist denn dein Trimmregler für schub wenn der nicht mittig steht sondern weit vorn dann bremmst der Heli freilich nicht :D


:D


wie soll man das " :D " verstehen?

wo steht er nun der Trimmhebel?
letztendlich muß er unten stehen sonst bekommt er kein "grünes Licht" der 4in1!?
er kann zwar im Flug nachtrimmen aber was soll das? :wall:
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]

fuchs755

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken/München

Beruf: Dipl.- Kfm, Dipl-. Ing.

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. April 2008, 19:14

Nur malso:
Du gibst schon gas beim Bremsen, oder?
Streite nie mit einem Idioten - der Zuhörer könnte den Unterschied nicht erkennen.

10

Montag, 28. April 2008, 21:27

@zigeuner:
mein fehler...hab in der eile "für schub" überlesen u dachte es wäre ironisch gemeint - ich las: ob ich meine trimmung ganz vorne hätte (um die lama schnell zu machen)...dann wäre es logisch das kein/wenig schub beim nick rw zustande kommt. deshalb der lacher ;)

beim zweiten lesen jetzt sieht es schon anders aus. schub ist mittel bzw ganz oben...versteht sich von selbst :nuts:

mit dem gas geben beim bremsen könnte ein knackpunkt sein, mahce ich intuitiv eher nicht denke ich mal...wahrscheinlich eher gas wegnehmen... soll ja langsam werden :) werd ich mal testen, wird wohl baueratbedingt darauf hinaus laufen...

andere frage...wenn ich mir dieses video anschaue wundere ich mich wieso den sein lama so schnell gieren kann? oder hat der ne computerfunke wo man mehr "gas zur drehung" geben kann
http://www.rcmovie.de/video/0c74297a55c3…-Regen-und-Wind
Lama IV - Alu TS - verlängerter Alukopf - Extreme Blades
HBK2 - 3900BL - Phoenix35 - Schulze Alpha8.35 - Extreme Ritzel - Rex Haube
MX16S

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kaybu« (28. April 2008, 22:38)


Zigeuner

RCLine User

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. April 2008, 06:55

Gas weg und Nick zum "Bremsen" ganz nach hinten - führt unweigerlich zum Absturz beim Koax

keine Autorotation! kein Auftrieb! kein Bremsen! nasser Sack fällt runter!
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]