Zigeuner

RCLine User

  • »Zigeuner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. August 2008, 18:24

Gewindegänge im Kunststoff

wie mir beim Motorwechsel an beiden Modellen aufgefallen ist,

sind die Gewindegänge (zum Beispiel Fixierung der Haube an der V3) im Kunststoff hinüber.
Seis durch diverse harte Landungen oder einfach "Überdreht".

Wie habt ihr dieses Problem gelöst?

gibts Schräubchen die um 0,5 mm dicker sind, sodass sie wieder halt finden?

nehmt ihr diese Schraubensicherungen (dabei bin ichmir nicht sicher - ob man dabei nicht mehr kaputt macht?)?

dass ich die Grundplatte austasuche sehe ich auch nich ein! :shake:
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]

Wobock

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. August 2008, 19:01

RE: Gewindegänge im Kunststoff

Hi Zigeuner, :w

bei mir wird das auch bald der Fall sein.

Ich werde ind die Haube ein kleines Stück PVC einkleben, und dann ein Loch vorbohren und dann die Schraube neu eindrehen.. :tongue:

Gruß
Wolfgang
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

Zigeuner

RCLine User

  • »Zigeuner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. August 2008, 23:45

RE: Gewindegänge im Kunststoff

Danke Wolfgang für den Tip glaube aber das das nix ist für mich mit meiner Wackeldackelhand. :wall:

mit fixiert ihr den überhaupt eure Schräubchen?
macht das überhaupt jemand?
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]

Wobock

RCLine User

Wohnort: Solingen

Beruf: Lagerverwalter,Elektriker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. August 2008, 22:43

RE: Gewindegänge im Kunststoff

Hi Zigeuner,
was meinst du damit ???

mit fixiert ihr den überhaupt eure Schräubchen?
macht das überhaupt jemand?

Wolfgang...
Gruß Wolfgang

Videos u. Bilder
T-Rex 600ESP
FC tuning
ESky Big Lama Orange BLBL
RaWo 400 BLBL
Bell Medevac
Blade mSR
MX16s/ DX7
E-Segler

5

Samstag, 23. August 2008, 22:55

RE: Gewindegänge im Kunststoff

Wenn der Gewindegang zu sehr ausgerissen ist im Kunststoff: einen Zahnstocher hineinpressen, eventuell dafür das Loch etwas größer bohren. Zahnstocher einkleben und trocknen lassen, Sekundenkleber tut´s dabei meistens. Dann im Zahnstocher ein neues Loch vorbohren und Schraube reindrehen. Leiert dieses Gewinde im Holz aus, kann man es mit dünnflüsigem Sekundenkleber wieder fit machen.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok: