1

Mittwoch, 14. Januar 2009, 18:02

Haupzahnrad und Ritzel sind versetzt beim Belt CP. Ist das normal ?

Hallo zusammen.

Habe meinen Belt heute neu vom Händler bekommen. gecheckt wurde er.

Da ich bis jetzt noch nicht damit geflogen bin, und das auch nur machen möchte wenn wirklich alles in Ordnung ist, hier meine Frage:

Das Antriebsritzel sitzt um die hälfte höher als das Hauptzahnrad. Also greifen die Flanken nur zur hälfte ineinander. (siehe Foto im Anhang)

Ist das normal bzw. einstellbedürftig ? Oder eher nicht tragisch.

Wäre sehr dankbar für eine Antwort da ich ihn nicht gleich beim ersten Flugversuch schrotten will.

mfg

Sascha
»Cheechsascha« hat folgendes Bild angehängt:
  • motorritzel.jpg

KaterPeppel

RCLine Neu User

Wohnort: Zwischen Trittau und Mölln

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Januar 2009, 18:57

RE: Haupzahnrad und Ritzel sind versetzt beim Belt CP. Ist das normal ?

Moin Sacha,

gute Idee das. :ok: Wenn nach 'nem crash die Zähne abgefräßt sind, Ritzel hochschieben und auf der zweiten Hälfte weiterfliegen. :nuts:

Im Ernst: nee, das sieht nicht gut aus.

Gruß Peter

VanSand

RCLine User

Wohnort: Düsseldorf / NRW

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Januar 2009, 11:39

Hallo,

das Motorritzel sitzt doch um die Hälfte tiefer als das Hauptzahnrad, oder hab ich´n Knick in der Optik?
Ich würde das auf jeden Fall beheben, Kraftübertragung nur auf halber Zannradbreite ist technisch unsauber.

Lösung: Motorritzel etwas weiter/tiefer auf die Motorwelle pressen.

3 Foren tiefer bei 450´er Helis bist Du mit deinem Belt aber besser aufgehoben :)
Gruß Alex. :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VanSand« (17. Januar 2009, 11:42)