Mooni

RCLine User

  • »Mooni« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Umgebung Weinheim

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Juni 2010, 10:11

Koax oder Single Rotor Heli

Hallo Helikopter Freunde,

bisher fliege ich nur Flächenmodelle. Im Urlaub habe ich mir aber schon häufig ein Köfferchen gewünscht aus dem ich einen Mikro-Heli zaubere mit dem ich dann auf der Terasse oder in der direkten Umgebung ein wenig Spaß haben kann ohne gleich einen Start- oder Landeplatz ausfindig machen zu müssen, wie das bei den meisten Flächenmodellen der Fall ist. Leider gefallen mir Koax Helis nicht so gut und so habe ich mir bis jetzt auch keinen zugelegt. Mittlerweile werden nun aber ja Single Rotor Microhelis wie der ´Nine Eagles Solo Pro II´ von Hype oder der ´Blade mSR´ von E-Flite angeboten. Kann mit diesen Modellen das Helifliegen (nur als Urlaubsspaß) erlernen oder würdet Ihr doch eher zu einem Koax wie dem ´Blade mCX2´ raten?

Was sind Eure Erfahrungen?

Danke und Gruß,
Mooni

Michael173

RCLine User

Wohnort: Münster/Osnabrück

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juni 2010, 10:58

Hi,

wenn Deine Terrasse windgeschützt ist, kannst Du mit einem Single Rotor Microheli oder Koax sicherlich Deinen Spaß haben, wobei ich für den Anfang dann doch eher das absolut windstille Wohnzimmer empfehlen würde. Ich bin ganz am Anfang auch oft im Schlafzimmer geflogen, weil dort das weiche Bett für Notlandungen parat steht. :D

Ich fliege derzeit den Blade mSR und habe vorher auch schon einige größere (im Vergleich zum mSR) Koaxe wie die Lama V3 und V4 geflogen. Mit den größeren Koaxen stößt Du im Wohnzimmer schnell an die Grenzen der Räumlichkeiten, von daher würde ich Dir zum schnell mal Spaß haben eher einen Micro-Heli wie den mCX2 oder mSR empfehlen.

Abgesehen vom Start, wo man aufgrund des Single Rotors etwas Roll gegensteuern muss, lässt sich der mSR mit Dual Rate ebenso einfach wie ein Koax fliegen. Wenn Du dann irgendwann Dual Rate rausnimmst, hast Du einen deutlich agileren Heli, den Du durch Umstecken der Anlenkungen nochmals aggressiver abstimmen kannst. Der Single Rotor wird somit am Anfang etwas herausfordernder sein, macht dafür aber länger Spaß.

Mit was für einer Funke fliegst Du denn derzeit? Ich habe mich aufgrund der Spektrum-Kompatibilität für einen mSR statt einem Solo Pro II entschieden - mit einer richtigen Funke macht es dank besserer Kontrolle einfach mehr Spaß als mit dem Billig-Teil aus dem RTF-Set. Außerdem hat der mSR einen 4-fach-Lader dabei und man kann preiswert und ohne Umbaumaßnahmen Alternativ-Akus (wie z.B. die Turnigy 160mAh) kaufen.


VG, Michael
  • Multiplex Funcopter
  • Blade MSR :angel:
  • Multiplex Easystar :ok:
  • Silverlit PicooZ zzz
  • Spektrum DX6i

Mooni

RCLine User

  • »Mooni« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Umgebung Weinheim

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juni 2010, 11:11

Hallo Michael,

ich tendiere auch eher zu einem kleinen Modell. Dein Beitrag bestärkt mich, den Solo Pro II oder den Blade mSR in die engere Wahl zu ziehen. Wobei Du mit dem Blade ja sehr zufrieden zu sein scheinst. Preismäßig sind sie ja in etwa auf gleichem Niveau.
Ich benutze einen Futaba FF-7 2.4 GHz Sender. Ich befürchte der ist zu keinem Microheli kompatibel.

Gruß Mooni

Michael173

RCLine User

Wohnort: Münster/Osnabrück

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Juni 2010, 11:45

Ja, ich bin mit dem Blade sehr zufrieden - siehe auch meine Erahrungsberichte im laaangen mSR-Thread: http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=244451&sid=

Der Solo Pro fliegt wohl recht ähnlich wie der mSR und ist etwas günstiger. Dafür ist das Zubehör beim mSR besser (2 Akkus und ein auch mobil zu betreibender Vierfach-Lader), Ersatzakkus sind günstiger (den Solo Pro kann man mit etwas Bastelei wohl auch auf die günstigere Akku-Variante umbauen) und die Ersatzteilversorgung ist besser ausgebaut.

VG, Michael
  • Multiplex Funcopter
  • Blade MSR :angel:
  • Multiplex Easystar :ok:
  • Silverlit PicooZ zzz
  • Spektrum DX6i

5

Sonntag, 6. Juni 2010, 18:33

Hallo Mooni, ich wohne ebenfalls in der Umgebung Weinheim und habe im Oktober 2009 mit dem Hobby Heli´s wieder begonnen, jetzt besitze ich ca 15 Stück. Darunter auch den MSR und den MCX und auch den Solo Pro. Wenn Du willst, schick mir ne PN und Du kannst mal vorbeischauen und Dir die genannten Heli´s anschauen und mal "anfühlen".